Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Retrogradations Diätlog

    Teilen
    avatar
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Retrogradation am Sa Aug 07, 2010 6:41 pm

    Psychonaut schrieb:Mehr Lupinenbohnen

    Gibt es hier leider nicht. traurig

    Psychonaut schrieb:Amaranth,


    Ich überlegte gestern bereits, mir mal die Burger vom Lars zuzubereiten, da ich Amaranth noch da habe. Das gab es mal heruntergesetzt im Tegut. Smile Allerdings scheint das Rezept sehr fettreich zu sein, weil die Burger ja in "ordentlich Öl" ausgebraten werden.

    Psychonaut schrieb:Linsen,


    Ich habe schon wieder Linsen zum Keimen angesetzt. Als Sprossen schmecken die mir besser. Allerdings kann man dann auch nicht so die Mengen vertilgen. *g*

    Psychonaut schrieb:Kichererbsen,


    Leider haben die das in dem Tegut aus dem Programm genommen. Ich suchte letztens schon danach. traurig Ich muß mir wohl mal eine Packung aus einem "arabischen Laden" mitbringen. Da gibt es auch Großpackungen, denke ich.

    Psychonaut schrieb:Hanfsamen,


    Das gibt es hier leider auch nicht. traurig Hab auch keine Ahnung, wie das schmeckt - kann ich mir nicht so ganz vorstellen. Very Happy

    Psychonaut schrieb:Seitan etc.?

    Bekomme ich nur mal gekauft, oder kann es unter großem Aufwand selber herstellen. Aber aus einem mir unbekannten Grund habe ich dagegen eine ziemlich große Abneigung gegen Seitan entwickelt.

    Psychonaut schrieb:Also wenn du perfektionieren wolltest, würde ich da ansetzen (z.B. Leinöl oder Hanfsamenöl, Rapsöl ist natürlich auch gut.

    Hanfsamenöl gibt es hier auch nicht. Ihr in der Schweiz scheint mit so "alternativen" Lebensmitteln ganz schön gesegnet zu sein. Leinöl ist natürlich eine Alternative, aber es ist auch sehr sehr teuer. traurig

    Also sollte ich lieber Raps- statt Sonnenblumenöl verwenden? Das kostet ja ungefähr gleich viel. Smile
    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 35
    Ort : Bochum

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Holger am Sa Aug 07, 2010 10:25 pm

    Gibt's bei dir in der Nähe keine größere Stadt mit nem Bio-Supermarkt oder Bio-Discounter? (z.B. basic, Erdkorn oder andere) Da gibt's all diese Sachen. Der Preis ist natürlich ne andere Frage.

    edit: Ausser Lupinen vielleicht, die sind mir auch noch nirgendwo aufgefallen.


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    avatar
    Lars
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 676
    Anmeldedatum : 09.05.09
    Alter : 30
    Ort : Hamburg

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Lars am Sa Aug 07, 2010 10:31 pm

    Retrogradation schrieb:
    Psychonaut schrieb:Amaranth,

    Ich überlegte gestern bereits, mir mal die Burger vom Lars zuzubereiten, da ich Amaranth noch da habe. Das gab es mal heruntergesetzt im Tegut. Smile Allerdings scheint das Rezept sehr fettreich zu sein, weil die Burger ja in "ordentlich Öl" ausgebraten werden.


    Versuchs mit weniger Öl Wink Oder lass es ordentlich auf Küchenpapier abtropfen. Enthält dann zwar immernoch Fett, aber nicht mehr so viel. So mach ichs auch immer.
    avatar
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Retrogradation am Sa Aug 07, 2010 10:40 pm

    Hier gibt es Reformhäuser; Biomärkte, so weit ich weiß, nicht. Vielleicht so klitzekleine "Tante-Emma-Läden", aber die hab ich noch nicht gefunden. Das Zeug aus dem Reformhaus kann ich mir einfach nicht leisten. traurig

    Zu den Burgern: Das Problem ist nur, daß ich so keine Abrechnungsgrundlage habe; Also wieviel Öl da "aufgesogen" worden ist. Vielleicht probiere ich die Burger heute mal in etwas abgewandelter Form, da ich nicht alle Zutaten da habe (frische Pilze, Vegeta,...).

    Mal sehen, wie's wird.
    avatar
    gelbetomate
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 805
    Anmeldedatum : 09.07.09
    Ort : Graz

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  gelbetomate am So Aug 08, 2010 12:17 am

    Retrogradation schrieb:

    Ich überlegte gestern bereits, mir mal die Burger vom Lars zuzubereiten, da ich Amaranth noch da habe. Das gab es mal heruntergesetzt im Tegut. Smile Allerdings scheint das Rezept sehr fettreich zu sein, weil die Burger ja in "ordentlich Öl" ausgebraten werden.


    Es gibt die Möglichkeit die Burger mit Öl oder Margarine zu bestreichen und dann im Backofen (Mini-Backofen) oder Toaster (?) zu backen. Da lässt sich Fett sparen und dosieren.

    Retrogradation schrieb:Also sollte ich lieber Raps- statt Sonnenblumenöl verwenden? Das kostet ja ungefähr gleich viel. Smile

    Unbedingt!
    avatar
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Retrogradation am So Aug 08, 2010 1:15 am

    Na gut, die Burger habe ich schon zubereitet. Die haben eine etwas "weiche" Konsistenz, nicht so bißfest, wie ich vermutete. Und irgendwie sehen die auch anders aus als Lars' Burger. Aber sie schmecken ganz gut. Ich werde bei Gelegenheit ein Bild reinstellen. Mit allem zusammen hat die "Masse" ca. 1700 kcal, ich hebe mir die anderen, durchgebratenen Burger dann lieber für später auf. 100 g haben nach meiner Zubereitung 194 kcal. Das ist nicht wenig. Wink Wenn ich die in den Toaster stecken würde, kämen die nicht heil wieder raus und der Toaster wäre eingekleckert. Very Happy Das mit dem Backofen wäre eine Idee. Probiere ich später mal aus.
    avatar
    Mr.S
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1026
    Anmeldedatum : 13.05.09

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Mr.S am So Aug 08, 2010 3:06 am

    Retrogradation schrieb:Also sollte ich lieber Raps- statt Sonnenblumenöl verwenden? Das kostet ja ungefähr gleich viel. Smile

    Unbedingt![/quote]

    Aber auf keinen Fall erhitzen, nicht?
    avatar
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Retrogradation am So Aug 08, 2010 3:19 am

    Und was nimmt man da zum Kochen und Braten?
    avatar
    gelbetomate
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 805
    Anmeldedatum : 09.07.09
    Ort : Graz

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  gelbetomate am So Aug 08, 2010 5:23 am

    Retrogradation schrieb:Und was nimmt man da zum Kochen und Braten?

    Das letzte Wort ist wissenschaftlich da glaub ich noch nicht gesprochen.

    Imho derzeitiger Stand: High-Oleic-Sonnenblumenöl, Kokosfett, Albaöl

    PS: Die Wahrheit von heute ist der Irrtum von morgen.
    avatar
    Mr.S
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1026
    Anmeldedatum : 13.05.09

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Mr.S am So Aug 08, 2010 5:38 am

    gelbetomate schrieb:
    Retrogradation schrieb:Und was nimmt man da zum Kochen und Braten?

    Das letzte Wort ist wissenschaftlich da glaub ich noch nicht gesprochen.

    Imho derzeitiger Stand: High-Oleic-Sonnenblumenöl, Kokosfett, Albaöl

    PS: Die Wahrheit von heute ist der Irrtum von morgen.

    Leider extrem teuer alles wie ich finde. Tut's denn nich ganz billiges Aldi-Sonnenblumenöl? Immerhin dürften da keine Transfette entstehen, da es ja nicht kalt gepresst wurde, oder irre ich mich da?
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Philipp am So Aug 08, 2010 6:22 am

    Wie wäre es mit stinknormalem Olivenöl?

    avatar
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Retrogradation am So Aug 08, 2010 6:24 am

    Frühstück:
    95 g Räuchertofu 146,3 kcal
    15 g Alsan 107,4 kcal
    75 g Radieschen 13,5 kcal
    90 g Paprika 21,6 kcal
    90 g Salatgurke 11,7 kcal
    150 g Tomate 25,5 kcal
    150 g Brötchen 387 kcal
    25 g Oliven mir Paprikafüllung 33,25 kcal

    --> 746,25 kcal

    Mittagessen:
    350 g Lars' Amaranth-Pilz-Burger in meiner Variation 682,55 kcal
    125 g Alpro Soya Exotic 83,75 kcal

    --> 766,3 kcal

    Abendessen:
    75 g Brötchen 193,5 kcal
    25 g Brot 64 kcal
    10 g Alsan 71,6 kcal
    50 g Radieschen 7 kcal
    175 g Salatgurke 22,75 kcal
    275 g Tomaten 46,75 kcal
    100 g Paprikafrüchte 20 kcal
    40 g Oliven mit Paprikafüllung 53,2 kcal
    20 g Champignonpastete 36,4 kcal

    --> 515,2 kcal

    Gesamt: 2027,75 kcal
    Protein: 79,34 g
    avatar
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Retrogradation am So Aug 08, 2010 6:31 am

    Wenn man über Transfette so liest, da überlege ich mir echt, auf Rohkost bzw. schonendes Erhitzen umzusteigen. Ich habe noch einen Dampfgarer hier - das soll ja die Nährstoffe alle erhalten. Und Öl würde ich dann erst hinterher an die Gerichte machen. Gebratener Tofu, Bratkartoffeln und ähnliches sind so leider nicht mehr möglich. traurig
    avatar
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Retrogradation am Mo Aug 09, 2010 4:54 am

    Frühstück:
    125 g Brot 320 kcal
    80 g Amaranth-Pilz-Burger 292 kcal
    5 g Alsan 35,8 kcal
    15 g Champignonpastete 27,3 kcal
    10 g Senf 11 kcal
    175 g Tomate 29,75 kcal
    75 g Paprika 15 kcal

    Zwischenmahlzeit:
    380 g Möhren 102,6 kcal

    Mittagessen:
    50 g Mandeln 288,5 kcal
    50 g Haselnüsse 313,5 kcal

    Abendessen:
    100 g Sojageschnetzeltes 314 kcal
    350 g Möhren 94,5 kcal
    45 g Sonnenblumenöl 397,35 kcal
    15 g Tomatenmark 5,85 kcal
    150 g Zwiebel 57 kcal
    50 g Senf 55 kcal

    Gesamt: 2359 kcal
    Protein: 105 g

    Dazu 30 km Radfahren. Keine Ahnung, wieviele kcal das schluckt. Wink
    avatar
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Retrogradation am Do Aug 12, 2010 6:46 am

    Gestern

    Frühstück:
    260 g Tomate 44,2 kcal
    120 g Salatgurke 15,6 kcal
    150 g Toast 379,5 kcal
    30 g Alsan 214,8 kcal
    100 g Paprika 24 kcal
    80 g Sprossen 24 kcal

    --> 845,3 kcal

    Mittag:
    460 g Nektarine 243,8 kcal
    100 g Mandeln 577 kcal

    --> 820,8 kcal

    Zwischenmahlzeit:
    30 g Sonnenblumenöl 264,9 kcal
    500 g Zucchini 95 kcal
    600 g grüne Bohnen 192 kcal

    --> 551,9 kcal

    Abendessen:
    100 g Brot 256 kcal
    15 g Alsan 107,4 kcal
    15 g Tofu 18,75 kcal
    125 g Tomate 21,25 kcal
    45 g Sprossen 13,5 kcal
    80 g Salatgurke 10,4 kcal
    120 g Paprika 28,8 kcal

    --> 456,1 kcal

    Gesamt: 2530,9 kcal
    Protein: 68,3 g

    Heute:

    Frühstück:
    150 g Toastbrot 391,5 kcal
    10 g Alsan 71,6 kcal
    30 g Champignonpastete 54,6 kcal
    50 g Tofu 62,5 kcal
    65 g Sprossen 19,5 kcal
    115 g Salatgurke 14,95 kcal
    200 g Tomate 34 kcal
    120 g Paprika 24 kcal

    --> 672,65 kcal

    Zwischenmahlzeit:
    200 g Heidelbeeren 74 kcal
    100 g Sesamstangen 463 kcal

    --> 537 kcal

    Mittag:
    575 g Kartoffeln 396,75 kcal
    200 g Paprika 40 kcal
    200 g Tofu 250 kcal
    150 g Zwiebel 42 kcal
    200 g Tomaten 44 kcal
    30 ml Öl 264,9 kcal

    --> 1037,65 kcal

    Abendessen:
    25 g Alsan 179 kcal
    45 g Tofu 56,25 kcal
    180 g Blumenkohl 32,4 kcal
    10 g Champignonpastete 18,2 kcal
    150 g Brötchen 387 kcal
    35 g Sprossen 10,5 kcal
    105 g Salatgurke 13,65 kcal
    90 g Tomate 15,3 kcal

    --> 712,3 kcal

    Gesamt: 2959,6 kcal
    Protein: 111 g

    Derzeitiges Gewicht: 97,8 kg
    avatar
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Retrogradation am So Aug 15, 2010 6:38 am

    Freitag:

    2968 kcal
    87,21 g Protein

    Samstag:

    2613 kcal
    107,99 g Protein

    Heute:

    Frühstück
    225 g Brötchen 580,5 kcal
    135 g Tofu 168,75 kcal
    40 g Alsan 286,4 kcal
    190 g Tomate 32,3 kcal
    25 g Champignonpastete 45,5 kcal
    50 g Radieschen 7 kcal
    100 g Salatgurke 13 kcal
    25 g Paprika 5 kcal

    --> 1138,45 kcal

    Mittag
    125 g Reis 436,25 kcal
    120 g Zuchtchampignons 25,2 kcal
    100 g Brennessel 44 kcal
    200 g Fruchtsaft 98 kcal
    20 g Sonnenblumenöl 264,9 kcal

    --> 868,35 kcal

    Zwischenmahlzeit
    50 g Sesamstangen 231,5 kcal
    125 g Nußmischung 701,25 kcal

    --> 932,75 kcal

    Abendessen
    5 g Alsan 35,8 kcal
    30 g Räuchertofu 46,2 kcal
    10 g Champignonpastete 18,2 kcal
    110 g Kürbiskernbrot 253 kcal
    25 g Radieschen 3,5 kcal
    220 g Tomate 37,4 kcal
    120 g Salatgurke 15,6 kcal
    50 g Paprika 10 kcal

    --> 419,7 kcal

    Gesamt: 3359 kcal
    Protein: 107,8 g

    Ich mußte ja unbedingt die Nüsse essen... Na ja, sehen wir es als Refeedtag an. Very Happy
    Ab morgen beginne ich mal für ein paar Tage das Rohkostexperiment.
    avatar
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Retrogradation am Mo Aug 16, 2010 6:35 am

    400 g Möhren 108 kcal
    500 g Banane 470 kcal
    200 g Broccoli 52 kcal
    300 g Mais 252 kcal
    300 g Eisbergsalat 84 kcal
    75 g Champignon 15,75 kcal
    200 g Aubergine 34 kcal
    200 g Salatgurken 26 kcal
    100 g Paprikafrüchte roh 20 kcal
    300 g Tomate roh 51 kcal
    30 ml Olivenöl 264,9 kcal
    200 ml Fruchtsaftgetränke 98 kcal
    50 g Mandel 288,5 kcal
    50 g Sonnenblumenkerne 298 kcal
    50 g Haselnüsse 313,5 kcal
    (ein bißchen Pfeffer und ein gestrichener TL Salz)

    Gesamt: 2375,65 kcal
    Protein: 75,43 g

    Prinzipiell war der erste Rohkost-Tag ein voller Erfolg. Am Protein muß ich noch etwas arbeiten, mal sehen. Aber es liegt an der unteren Grenze. Und irgendwie bin ich auch gut gesättigt. Und ich hab noch ein paar Nüsse vor mir. Smile
    avatar
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Retrogradation am Mo Aug 16, 2010 8:16 am

    Dem Programm Bodyform nach zu urteilen, sieht es heute so aus:

    Kilokalorien: 3051,1 kcal
    Eiweiß: 81,6 g (Empfehlung: 229,2 g) --> 64 % zu wenig

    Das soll mal einer verstehen.
    avatar
    Mr.S
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1026
    Anmeldedatum : 13.05.09

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Mr.S am Mo Aug 16, 2010 9:37 am

    Verfolge es mit Interesse Smile
    Nur: Fruchtsäfte sind nicht roh. Die wurden in der Regel erhitzt, es sei denn du presst sie selbst
    avatar
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Retrogradation am Mo Aug 16, 2010 9:42 am

    Ja, aber ich hab den Saft gestern erst angebrochen , und der soll innerhalb von 3-4 Tagen aufgebraucht werden - ich geb mir schon 6-7. Very Happy Ich schütte den jedenfalls jetzt nicht weg.
    avatar
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Retrogradation am Di Aug 17, 2010 12:42 am

    250 ml Fruchtsaftgetränk 122,5 kcal
    350 g Nektarinen 185,5 kcal
    525 g Banane 493,5 kcal

    530 g Möhren 212 kcal
    550 g Zucchini 104,5 kcal
    285 g Mais 239,4 kcal
    500 g Kohlrabi 120 kcal
    110 g Champignons 23,1 kcal
    170 g Eisbergsalat 47,6 kcal
    260 g Broccoli 67,6 kcal
    150 g Zwiebel 42 kcal
    75 g Sonnenblumenkerne 447 kcal
    30 ml Olivenöl 264,9 kcal

    Gesamt: 2369,6 kcal
    Protein: 81,6 g
    avatar
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Retrogradation am Mi Aug 18, 2010 6:33 am

    125 g Brot 320 kcal
    30 g Toasbrot 78,3 kcal
    55g Räuchertofu 84,7 kcal
    25 g Champignonpastete 45,5 kcal
    70 g Radieschen 9,8 kcal
    95 g Salatgurke 12,35 kcal
    200 g Tomate 34 kcal
    90 g Paprika 18 kcal
    15 g Alsan 107,4 kcal
    200 ml Fruchtsaftgetränk 98 kcal

    125 g Reis 436,35 kcal
    50 g Sojageschnetzeltes 157 kcal
    100 g Nudeln 365 kcal
    210 g Pilze (Champignon, Steinpilz, Parasolpilz) 44,1 kcal
    100 g Zwiebel 28 kcal
    220 g passierte Tomaten 37,4 kcal
    30 ml Olivenöl 264,9 kcal
    15 ml Sonnenblumenöl 132,45 kcal
    265 g Kichererbsen aus der Dose 206,7 kcal
    125 g Alpro Soya Himbeer 91,25 kcal

    Gesamt: 2479,85 kcal
    Protein: 103,3 g

    lt. Bodyform:
    36 % zu wenig Kalzium
    13 % zu wenig Phosphor

    Ansonsten ist alles in den fast empfohlenen Mengen enthalten. Ich könnte natürlich noch etwas kalziumangereicherte Sojamilch drinken, habe aber keine Lust.
    avatar
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Retrogradation am Fr Aug 20, 2010 8:43 am

    Frühstück:
    130 g Brot 332,8 kcal
    10 g Alsan 71,6 kcal
    5 g Champignonpastete 9,1 kcal
    45 g Räuchertofu 69,3 kcal
    60 g Radieschen 8,4 kcal
    250 g Tomaten 42,5 kcal
    100 g Paprika 20 kcal
    200 ml Fruchtsaft 98 kcal

    --> 651,7 kcal

    Mittag:
    850 ml Sojadrink 306 kcal
    250 g Alpro Soya Kirsch Yofu 185 kcal

    --> 491 kcal

    Abendessen:
    125 g Reis 436,25 kcal
    30 g Olivenöl 264,9 kcal
    110 g Bambussprossen 18,7 kcal
    75 g Chinagemüse 18 kcal
    250 g Tofu aus dem Chinaladen 187,5 kcal
    80 g Brot 204,8 kcal
    10 g Alsan 71,6 kcal
    2,5 g Norialgen
    Vegeta
    Pfeffer
    Knoblauch
    ein bißchen Sambal Oelek und Tomatenmark

    --> 1201,75 kcal

    Gesamt: 2344,45 kcal
    Protein: 99,4 g

    Kein Hunger mehr... Na ja.
    avatar
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Retrogradation am Sa Jan 29, 2011 9:57 am

    Frühstück:
    Toastbrot
    Alsan
    Paprika-Olivenaufstrich
    Räuchertofu
    Alpro Soja Himbeere

    Mittag:
    Kartoffeln
    Möhren
    Rapsöl
    Leinöl
    Soja-Reis-Drink
    Rosmarin
    Pfeffer
    Salz

    Abendessen:
    Brot
    Alsan
    Räuchertofu
    Tomaten

    ca. 2 l Wasser

    -->
    zugeführte Energie: 3353 kcal <--> Verbrauch: 3445 kcal
    P: 125 g
    KH: 418 g
    F: 127 g

    8% zu wenig gesättigte Fettsäuren
    2,1 Microgramm zuwenig B12 (ausgehend von 3 Microgramm)
    866 Microgramm zuwenig Fluor (Sollwert: 3800)

    Sonst alle Nährstoffe ausreichend vertreten oder "zu viel".
    avatar
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Retrogradation am So Jan 30, 2011 11:26 am

    Frühstück:
    300 g Baguette-Brötchen
    40 g Alsan-S
    170 g Räuchertofu
    90 g Champignonaufstrich
    75 g Gurke
    100 g Tomate
    150 g Paprika
    2 g jodiertes Salz

    Mittag:
    450 g Möhren
    150 g Bananen

    Abendessen:
    355 g Blattspinat
    300 g Champignons
    2 g Meersalz
    1 g Pfeffer
    12 g Rapsöl
    100 g Sojageschnetzeltes
    2 g Knoblauch (getrocknet)

    Energieumsatz: 3070 kcal
    Energieaufnahme: 2372 kcal
    P: 158,5g
    KH: 238,1g
    F: 82,7g

    Gesponserte Inhalte

    Re: Retrogradations Diätlog

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Dez 15, 2017 6:06 pm