Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Ausführung BD und KH

    Teilen
    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 38
    Ort : Zürich

    Ausführung BD und KH

    Beitrag  Psychonaut am Sa Mai 29, 2010 12:35 pm

    Ich habe eine Frage bezüglich BD und KH: Welche Ausführungen sind am effektivsten fürs BB, also die Hypertrophie?

    Beim offiziellen Gewichtheben wird beim BD das Gewicht ja unten kurz gehalten, bevor man wieder hochgeht. Dadurch kann natürlich ein leicht niedrigeres Gewicht bewegt werden im Normalfall. Ist diese Ausführung günstiger fürs BB oder sollte man da gleich wieder hochgehen?

    Selbiges beim KH: Eigentlich heisst es ja "Deadlift", das Gewicht sollte also vor jeder Ausführung ruhen. Ich schaffe aber natürlich mehr Wiederholungen, wenn ich gleich wieder hochgehe und unten sogar ganz leicht federe. Welche Ausführung ist für mein Ziel besser geeignet?
    avatar
    Tobi
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5331
    Anmeldedatum : 06.05.09
    Alter : 25
    Ort : Münster (Westfalen)

    Re: Ausführung BD und KH

    Beitrag  Tobi am Sa Mai 29, 2010 12:40 pm

    die Belastungszeit sollte sich dabei nicht großartig verändern, weil du eben statt der zeit für eine wdh die zeit fürs halten benutzt.
    fragt sich nur, ob isometrisches training (denn das kurze pausieren ist ja nichts anderes) sich lohnt oder net.

    beim kh würd ich sagen geht die eine methode richtung pitt die andere wäre klassisch.
    ich vermute, da tut sich nix


    _________________
    Trainingsbeginn...........Aktuell
    KB      : 70 Kg................210   Kg
    BD      : 30 Kg................135   Kg
    KH      : 90 Kg................260   Kg

    BW    : 60 Kg.................86.5  Kg

    Die Ziele:
    @   75 kg:  SQ - 262,5 kg, SQ w/ Wraps - 282,5 kg, DL - 312,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 715 kg
    @ 82,5 kg: SQ w/ and w/o Wraps - 292,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 790 kg

    Team Insanity - The Laws of Physics are Merely a Suggestion
    avatar
    Floey
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5019
    Anmeldedatum : 27.04.09
    Alter : 32

    Re: Ausführung BD und KH

    Beitrag  Floey am So Mai 30, 2010 12:45 am

    Für's BB sind schwere Gewichte, sauber Ausführung, nicht zu wenige WH und etwas Variation am sinnvollsten Wink


    _________________
    I knew that I was going to have to start working outside of the current conservative training laws. If I was going to break records, I'd have to rejoin the outlaws. I didn't have to do anything illegal, just clear my mind of the clutter and take off the "corrective" emergency brake that was holding me back. I'd have to remember who I was before the Internet and a bunch of people who'd never lifted jack told me that squats are bad and the Swiss Ball would set me free.

    - Martin Rooney, "Train Like a Man"
    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 38
    Ort : Zürich

    Re: Ausführung BD und KH

    Beitrag  Psychonaut am So Mai 30, 2010 6:56 am

    Das ist mir klar. Aber was bedeutet das für diese Frage(n)?

    Schwere Gewichte würde auf die "gleich wieder rauf"-Technik hinweisen, saubere Ausführung ist bei beidem möglich, und etwas Abwechslung würde bedeuten, dass man beide Sachen ab und zu machen sollte.
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Ausführung BD und KH

    Beitrag  Philipp am So Mai 30, 2010 7:08 am

    Die Pause beim Bankdrücken ist nicht nötig, da sie "nur" Teil des KDK-Regelwerks ist und für hypertrophieorientiertes Training keinen Zweck erfüllt.

    Ich persönlich würde Kreuzheben immer mit Pause ausführen. Wenn du mit der "touch-and-go-Ausführung" keine Technikprobleme bekommst, steht es dir meiner Ansicht nach allerdings offen welche Variante du ausführst. Ein Abfedern der Hantel, wie du es beschreibst, würde ich an deiner Stelle allerdings vermeiden, gerade wenn du auf Hypertrophie abzielst, da es im Prinzip nur einen Spannungsverlust bedeutet und im schlechtesten Fall eine schlechtere Form mit sich bringt.

    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 38
    Ort : Zürich

    Re: Ausführung BD und KH

    Beitrag  Psychonaut am So Mai 30, 2010 7:32 am

    OK, danke!

    Noch ne kleine Frage: Zur Kontrolle meiner Form stelle ich mich beim KH seitlich zum Spiegel und schaue stets die Rückenhaltung an. Ist das negativ wegen der Halswirbelsäulenkrümmung oder so?
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Ausführung BD und KH

    Beitrag  Philipp am So Mai 30, 2010 7:44 am

    Ja, natürlich! Lass das sein!

    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 38
    Ort : Zürich

    Re: Ausführung BD und KH

    Beitrag  Psychonaut am So Mai 30, 2010 7:57 am

    Ist halt schwer, ohne hinzuschauen zu kontrollieren, ob die Form stimmt.
    avatar
    Tobi
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5331
    Anmeldedatum : 06.05.09
    Alter : 25
    Ort : Münster (Westfalen)

    Re: Ausführung BD und KH

    Beitrag  Tobi am So Mai 30, 2010 7:59 am

    Ist eben auch Gefühlssache.
    Beim BD helfen mir nur Videos, beim KH hab ich mit falscher Technik meist Schmerzen.


    _________________
    Trainingsbeginn...........Aktuell
    KB      : 70 Kg................210   Kg
    BD      : 30 Kg................135   Kg
    KH      : 90 Kg................260   Kg

    BW    : 60 Kg.................86.5  Kg

    Die Ziele:
    @   75 kg:  SQ - 262,5 kg, SQ w/ Wraps - 282,5 kg, DL - 312,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 715 kg
    @ 82,5 kg: SQ w/ and w/o Wraps - 292,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 790 kg

    Team Insanity - The Laws of Physics are Merely a Suggestion
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Ausführung BD und KH

    Beitrag  Philipp am So Mai 30, 2010 8:00 am

    Im besten Fall weißt du, dass die Technik korrekt ist und musst sie nicht kontrollieren. Wink

    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 38
    Ort : Zürich

    Re: Ausführung BD und KH

    Beitrag  Psychonaut am So Mai 30, 2010 8:49 am

    Ich weiss ja, dass die Technik gut ist, aber es ist schwer, zu kontrollieren, dass man nicht abfälscht, wenn man nicht hinschauen darf.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Ausführung BD und KH

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Dez 16, 2017 11:38 am