Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Kreatin: Diskussion

    Teilen
    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 38
    Ort : Zürich

    Kreatin: Diskussion

    Beitrag  Psychonaut am Do Apr 15, 2010 5:35 am

    Der Diskussionsthread zum Thema Kreatin:

    Wann haltet ihr Kreatin für sinnvoll?

    Kurweise Einnahme oder Dauersupplementieren?

    Habe bereits einiges gelesen und diskutiert, würde mich aber über eure persönlichen Einschätzungen freuen.
    avatar
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  Retrogradation am Sa Apr 17, 2010 9:46 pm

    Ich hab's noch nie benutzt, kann daher auch nicht sagen, ob mich das weiterbringen würde. Bisher komme ich jedenfalls noch ganz gut ohne klar. Smile
    avatar
    lukas
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1910
    Anmeldedatum : 28.05.09
    Alter : 28
    Ort : Hilden

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  lukas am So Apr 18, 2010 7:00 am

    ganz klar: mir gibt es einen unglaublichen kraftschub. ich habe vor 6 monaten mit "hard-core-creatin kur" 105 gedrückt udn jetzt, lange nach dem absetzen endlich wieder 100 (bin danch dann erstmal so bei 90-95 rumgekrüppelt!). ich werde definitiv bald mal wieder eine kur machen...aber die "nachteile" sind auch eindeutig da: blähungen, bauchschmerzen, übelkeit, enormer bluthochdruck (deshalb abgesetzt) -> mir sind 2 mal adern im auge geplatzt. aber ich habe 1. immer extrem hohe dosierungen genommen und 2. dazu dann auch immer massig eiweiss, was garantiert nicht gesund ist!
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  Philipp am So Apr 18, 2010 7:06 am

    Kreatin bringt definitiv Kraft - zumindest mir.

    Eine Supplementation im Kurschema macht meiner Ansicht nach keinen Sinn, deshalb nehme ich Creatin auch täglich.

    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 38
    Ort : Zürich

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  Psychonaut am So Apr 18, 2010 7:29 am

    xphilx schrieb:Eine Supplementation im Kurschema macht meiner Ansicht nach keinen Sinn, deshalb nehme ich Creatin auch täglich.
    Darf ich fragen wieviel und wann?
    So um die 3 g?

    Ich wusste die Dinge mal recht detailliert, ist aber ne Weile her, hab das meiste vergessen... Mad
    avatar
    Alex
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 1904
    Anmeldedatum : 30.04.09
    Alter : 107
    Ort : Cardio Hell

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  Alex am So Apr 18, 2010 7:48 am

    Ich hab noch nie was von Creatin gemerkt, außer den Nebenwirkungen.

    Hab es das erste Mal probiert, als es (noch als Monohydrat) neu in Deutschland auf den Markt kam und die damaligen Empfehlungen von 30g/Tag umgesetzt. Hatte nix außer Verdauungsproblemen bekommen.

    Später mit reduzierter Dosis um 10g/Tag weder starke (nur leichte) Probleme noch Wirkung bemerkt.

    Hab es inzwischen mehrfach und auch als CEE ohne Erfolg getestet.

    Aktuell nehme ich Kre-Alkalyn, hat zumindest keine fiesen Nebenwirkungen. Habe bei 1,5g an Trainingstagen nix gemerkt, hab jetzt auf 1,5g an trainingsfreien und 3g an Trainingstagen erhöht. Wenn das auch nichts bringt, laß ich es für immer tongue


    _________________
    Life before death.
    Strength before weakness.
    Journey before destination.
    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 38
    Ort : Zürich

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  Psychonaut am So Apr 18, 2010 8:22 am

    Ah, gut auf den neusten Stand zu kommen bezüglich deiner Erfahrungen!

    30g/d? Shocked

    Finde ich gut, dass du es mit Kre-Alkyn nochmal versuchst, dann hastes immerhin probiert falls es dann doch nichts wird.
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  Philipp am So Apr 18, 2010 8:47 am

    Psychonaut schrieb:
    xphilx schrieb:Eine Supplementation im Kurschema macht meiner Ansicht nach keinen Sinn, deshalb nehme ich Creatin auch täglich.
    Darf ich fragen wieviel und wann?
    So um die 3 g?

    Einen Teelöffel, also ca. 5 Gramm, am Tag.

    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 38
    Ort : Zürich

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  Psychonaut am So Apr 18, 2010 9:08 am

    OK, danke.

    Hier noch ein guter Artikel über den aktuellen Wissensstand:
    http://k3k.de/Ernaehrung/kreatin/FrameSet1.html
    avatar
    Floey
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5019
    Anmeldedatum : 27.04.09
    Alter : 32

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  Floey am So Apr 18, 2010 9:09 am

    xphilx schrieb:Kreatin bringt definitiv Kraft - zumindest mir.

    Eine Supplementation im Kurschema macht meiner Ansicht nach keinen Sinn, deshalb nehme ich Creatin auch täglich.

    Also ich fahr da am besten mit... Habe oft erstmal wieder einen Schub, wenn ich wieder mit dem Kreatin anfange. Nach einer Weile habe ich aber eben den Eindruck, dass es nichts mehr bringt.


    Hab aber auch schon Kraftschübe direkt nach dem Absetzen gehabt zahnloses Grinsen


    _________________
    I knew that I was going to have to start working outside of the current conservative training laws. If I was going to break records, I'd have to rejoin the outlaws. I didn't have to do anything illegal, just clear my mind of the clutter and take off the "corrective" emergency brake that was holding me back. I'd have to remember who I was before the Internet and a bunch of people who'd never lifted jack told me that squats are bad and the Swiss Ball would set me free.

    - Martin Rooney, "Train Like a Man"
    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 38
    Ort : Zürich

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  Psychonaut am So Apr 18, 2010 9:15 am

    Floey schrieb:Hab aber auch schon Kraftschübe direkt nach dem Absetzen gehabt zahnloses Grinsen
    Du hattest auch schon Kraftschübe durch Bier, von daher... zahnloses Grinsen
    avatar
    Floey
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5019
    Anmeldedatum : 27.04.09
    Alter : 32

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  Floey am So Apr 18, 2010 9:18 am

    Stimmt! Prost! Saufen! Saufen, Junge! Cool


    _________________
    I knew that I was going to have to start working outside of the current conservative training laws. If I was going to break records, I'd have to rejoin the outlaws. I didn't have to do anything illegal, just clear my mind of the clutter and take off the "corrective" emergency brake that was holding me back. I'd have to remember who I was before the Internet and a bunch of people who'd never lifted jack told me that squats are bad and the Swiss Ball would set me free.

    - Martin Rooney, "Train Like a Man"
    avatar
    lukas
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1910
    Anmeldedatum : 28.05.09
    Alter : 28
    Ort : Hilden

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  lukas am So Apr 18, 2010 10:48 am

    das ist doch sogar rein bio-chemisch erklärbar, oder? khd's, viel flüssigkeit und alkohol als schmerzhemmer... Wink
    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 38
    Ort : Zürich

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  Psychonaut am Mo Apr 19, 2010 10:43 am

    Wie sieht es eigentlich aus mit der körpereigenen Produktion? Es gibt je Leute, die sagen, man laufe Gefahr, dass die körpereigene Produktion dauerhaft nachlasse bei konstanter Supplementation.

    Ist dem denn nun so? Gibt es neuere Erkenntnisse dazu?
    avatar
    enso
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 193
    Anmeldedatum : 04.06.09

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  enso am Di Apr 20, 2010 8:23 am

    Neueste Forschung sagt Unsinn. Morgen kommt vielleicht dann wieder ein neuer Artikel heraus, der das Gegenteil behauptet.

    Ich nehme es immer Kurweise 2 Teelöffel am Tag (laut Küchenwaage etwa 6g, ist aber denke ich in dem Bereich viel zu ungenau), morgens und abends.
    Für eine Kur spricht:
    1. Meine Verdaaung mag das Zeug nicht. Morgens auf nüchternen Magen, dann duschen und Frühstück geht noch, aber abends wenn ich Nüsse esse, ists uncool
    2. In den ersten beiden Wochen merke ich, wie meine Muskeln so langsam voller werden und spüre erste Kraftzuwächse, nach etwa weiteren 3 Wochen scheint es nicht mehr zu wirken und setze ab

    Monat Pause und weiter gehts. Auffällig:
    - Nach der 1. Gabe verlangt mein Körper ständig nach Trinken
    - Dadurch bedingt habe ich mehr Hunger
    avatar
    Tobi
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5331
    Anmeldedatum : 06.05.09
    Alter : 25
    Ort : Münster (Westfalen)

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  Tobi am Di Apr 20, 2010 9:10 am

    Bisher hab ich nie genau drauf geachtet, aber jetzt ist mir doch was aufgefallen.
    Habe eine Woche lang ca. 30 g am Tag genommen und dann gings mir aus Doofes Grinsen
    Habe ja, wie in meinem Thread schon gesagt, nichts abgenommen in der Diät, was für Wassereinlagerung spricht.
    Dazu habe ich in einem Monat von 1 Wdh mit 70 Kg Schrägbank auf 4 Wdh gesteigert, ABER aus wissenschaftlicher Sicht müsste Kreatin für Maximalversuche Kappes sein, denn die normalen Kreatinreserven werden, meines Wissens, erst ab 13 Sekunden völlig erschöpft...so lang dauert kein PB.


    _________________
    Trainingsbeginn...........Aktuell
    KB      : 70 Kg................210   Kg
    BD      : 30 Kg................135   Kg
    KH      : 90 Kg................260   Kg

    BW    : 60 Kg.................86.5  Kg

    Die Ziele:
    @   75 kg:  SQ - 262,5 kg, SQ w/ Wraps - 282,5 kg, DL - 312,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 715 kg
    @ 82,5 kg: SQ w/ and w/o Wraps - 292,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 790 kg

    Team Insanity - The Laws of Physics are Merely a Suggestion
    avatar
    lukas
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1910
    Anmeldedatum : 28.05.09
    Alter : 28
    Ort : Hilden

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  lukas am Mi Apr 21, 2010 8:07 am

    kein pb, aber eventuelles warmmachen vorhe? Wink

    also ich hab gestern wieder angefangen und heute gehts mir bombig und meine kraft (gefühlt, nicht gemessen) ist mal wieder um einiges nach oben. ich fühl mich weniger beschissen als ich erwartet habe Very Happy
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  Gast am Do Apr 22, 2010 9:07 am

    Mein Senf zu Kreatin:

    Habe es eine Zeit genommen, etwas bessere Kraftwerte..aber auch nicht so der Oberhammer, hatte nach dem Konsum oft Nierenstechen, habe dann das Zeug nicht mehr genommen = Nierenstechen ist verschwunden. Brauch das Zeug nicht.....
    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 38
    Ort : Zürich

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  Psychonaut am Do Apr 22, 2010 9:29 am

    Kann es sein, dass der Bauch durch Kreatin aufgebläht wird? Also entweder habe ich einen "Bierbauch" seit ich mit Krea angefangen habe oder der ist mir erst jetzt aufgefallen. Neutral
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  Philipp am Do Apr 22, 2010 9:37 am

    Ach Quatsch, so etwas kann schnell mal passieren wenn viel gegessen/getrunken wurde. Das wird nicht am Kreatin liegen. Eventuell hast du auch einfach zugenommen. Wink

    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 38
    Ort : Zürich

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  Psychonaut am Do Apr 22, 2010 9:47 am

    xphilx schrieb:Ach Quatsch, so etwas kann schnell mal passieren wenn viel gegessen/getrunken wurde. Das wird nicht am Kreatin liegen. Eventuell hast du auch einfach zugenommen. Wink
    Das auch, ja. 6 kg in 3 Monaten... traurig
    Hatte die Hoffnung, dass es am Kreatin liegt. Na toll!
    avatar
    Floey
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5019
    Anmeldedatum : 27.04.09
    Alter : 32

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  Floey am Do Apr 22, 2010 9:52 am

    Das Kreatin kann aber (angeblich und soweit ich weiß) eine irgendwie geartete Verlangsamung/Verschlechterung des Fett-Metabolismus haben... das hing irgendwie damit zusammen, das weniger Carbs zur direkten Energiebereitstellung benötigt werden und man diese daher schneller als Körperfett speichert... oder so!


    _________________
    I knew that I was going to have to start working outside of the current conservative training laws. If I was going to break records, I'd have to rejoin the outlaws. I didn't have to do anything illegal, just clear my mind of the clutter and take off the "corrective" emergency brake that was holding me back. I'd have to remember who I was before the Internet and a bunch of people who'd never lifted jack told me that squats are bad and the Swiss Ball would set me free.

    - Martin Rooney, "Train Like a Man"
    avatar
    enso
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 193
    Anmeldedatum : 04.06.09

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  enso am Fr Apr 23, 2010 2:55 am

    Psychonaut schrieb:Kann es sein, dass der Bauch durch Kreatin aufgebläht wird? Also entweder habe ich einen "Bierbauch" seit ich mit Krea angefangen habe oder der ist mir erst jetzt aufgefallen. Neutral
    Ich habe auch das Gefühl, dass sich vermehrt Wasser am Bauch ablagert. Während einer Kreatinkur, sehe ich die oberen Bauchmuskeln nicht mehr, ca. 1-2 Wochen nach der letzten Gabe kommen sie wieder heraus.

    Habe gestern wieder angefangen, 4 Teelöffel am Tag, bisher keine Beschwerden. Ich glaube der "Trick" ist, Kreatin auf nüchternen Magen zu nehmen und erst nach frühestens 30min nach der Einnahme wieder etwas zu essen und dann auch nur "leicht verdauliches". Kreatin mit Nüsse geht garnicht klar, mit Tofu und Reis alles in Ordnung.
    avatar
    lukas
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1910
    Anmeldedatum : 28.05.09
    Alter : 28
    Ort : Hilden

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  lukas am Mo Apr 26, 2010 2:15 am

    Creatin sorgt halt für eine wassereinlagerung im gewebe, also nicht nur in den muskeln. je nahc veranlagung kann man das schon deutlich am bauch sehen, geht mir genau so. aber was solls? ist ja auch direkt anchem absetzen wieder weg Wink
    avatar
    Kampfkoloss
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 543
    Anmeldedatum : 10.05.09

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  Kampfkoloss am Di Sep 14, 2010 9:23 am

    Weiß grad gar nicht wo ich bei den ganzen Kreatin-/Supplements-Threads posten soll aber hier mal mein Senf:

    Ich probiere seit kurzer Zeit Kre-Alkalyn. Bin wohl sowas wie'n Super-Responder (obwohl ich eigentlich nicht viel von Supplements gehalten habe): Päckle kam nachmittags vor'm Training an so dass ich kurz vor'm Training die erste Ladung (1,5g) eingeworfen hab.

    Nach der dritten Übung wäre ich am liebsten nach Hause gefahren, hätte mich in's Bett gelegt und einfach nur noch geweint Doofes Grinsen : Es gingen einfach überall mehr Wiederholungen. Man muss sich vorstellen, dass der Körper total fertig ist und trotzdem noch immer weitere Wiederholungen drin sind. Von dem Pump nach dem Training will ich gar nicht erst reden.

    Über Nebenwirkungen kann ich nichts berichten, keinerlei Blähungen/Impotenz ( Fuck you! ) oder ähnliches. Das Zeug ist recht geschmacksneutral; ich nehm's immer in 'nem Becher Mineralwasser zu mir. Dauersupplementation? Keine Ahnung wie weit sowas sinnvoll/schädlich ist (Tipps werden gerne entgegen genommen)...

    Man sollte aber nicht vergessen, dass ein derartiger Kraftzuwachs nicht ganz ungefährlich ist: Ich führe meine in meinem Log beschriebene Verletzung eher auf eine falsche Übungsausführung zurück, aber generell kann ein derartiger Kraftzuwachs auch ein direkter Weg in die nächste Verletzung/Überlastung sein als ein schneller Weg zu mehr Muskelmasse oder aus einem Plateu heraus.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Kreatin: Diskussion

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Dez 16, 2017 11:26 am