Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Zunahme bei Starting Strength Program

    Austausch
    avatar
    Anxt
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 9
    Anmeldedatum : 15.09.14
    Alter : 36
    Ort : Obertshausen

    Zunahme bei Starting Strength Program

    Beitrag  Anxt am Fr Okt 30, 2015 10:21 pm

    Morgen zusammen,

    ich habe gestern mein erstes Starting Strength Workout hinter mich gebracht und auch das Buch zu großen Teilen durchgelesen.

    Um die lineare Progression zu halten und als Newbie bei jedem Workout ca. 2,5 - 5 Kilo mehr drauf legen zu können, soll man genug essen, klar. Allerdings schreibt Rippetoe im Ernährungsteil, dass man auch (oder gerade) als Untergewichtiger, dünner Typ 3500+ Kalorien zu sich nehmen soll. 

    Ist das nicht viel zu viel? 

    Ich wiege 66 kg bei 178, was natürlich viel zu leicht ist. Da es mich langsam wirklich stört, dass ich so langsam zunehme, obwohl ich täglich 2600kcal zu mir nehme, überlege ich tatsächlich, einfach mal ein oder zwei Monate die Sau rauszulassen, das Programm durchzuziehen und so viel zu essen wie ich nur kann. Makros ignorieren und einfach reinhauen und trainieren.

    Ich frage mich nur, ob ich dann nicht viel zu viel Fett ansetze und am Ende schlechter dastehe als vorher. War von euch vielleicht mal jemand in einer ähnlichen Situation? 

    Mein Ziel ist vor allem stärker zu werden und endlich auch mal breiter zu werden. Ich bin halt einfach voll das Hemd, obwohl ich seit einem Jahr viel trainiere und denke, dass ich auch vernünftig esse. Obwohl ich natürlich zugeben muss, dass ich nicht so intensiv und mit so schwerem Gewicht trainiert habe, wie z.B. in Starting Strength nach ein paar Wochen.

    Hier mal zwei Bilder von mir, die sind von Anfang Oktober:



    Also was würdet ihr denn an meiner Stelle machen? Bei etwa 2600 bleiben und jede Woche knapp 300gr zunehmen, oder mehr essen? 

    Ich könnte das natürlich auch einfach ausprobieren, mache ich ja eh, aber ein paar Meinungen und Geschichten von euch schaden sicher auch nicht.  Daumen hoch!

    Gruß
    avatar
    NazgShakh
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1754
    Anmeldedatum : 17.09.13
    Ort : Nordhessen

    Re: Zunahme bei Starting Strength Program

    Beitrag  NazgShakh am Fr Okt 30, 2015 11:32 pm

    Sei geduldig, 300g die Woche zunehmen könnte exakt passen. Wenn es viel mehr wird, ist es Fett. Dadurch wirst du zwar breit, aber auch wabbelig und nicht stärker, weil man Fett nicht kontrahieren kann.

    Die 300g sind natürlich keine reine Muskelmasse. Nimmt man Muskelmasse zu, kann mehr Glykogen in der Muskulatur gespeichert werden, was wiederum mehr Wasser zieht. Wirkt optisch dann aber trotzdem praller, statt fetter.
    avatar
    Oakheart
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 106
    Anmeldedatum : 28.05.15
    Alter : 28
    Ort : Hildesheim

    Re: Zunahme bei Starting Strength Program

    Beitrag  Oakheart am Fr Okt 30, 2015 11:36 pm

    Ich würde keine Angst vor Fettzunahme haben. Klar, ist nicht das, was man will, aber gehört halt dazu. Musst ja nicht soviel essen, dass deine Haut platzt, oder so.
    Setz dich einfach mal mit deinem Umsatz auseinander. Entweder per diversen Onlinerechnern oder indem du Körpergewicht*24h als Grundumsatz nimmst und deinen Zusatzverbrauch abschätzt oder ne passende Tabelle suchst. Mir fehlt gerad der Name derselben.
    3500 sind aber doch sehr viel bei dir. Ich nehm das täglich zu mir, bin aber auch 186cm groß und 88kg schwer. Und selbst da setzte ich bei schwerem Training noch minimal Fett an.
    avatar
    NazgShakh
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1754
    Anmeldedatum : 17.09.13
    Ort : Nordhessen

    Re: Zunahme bei Starting Strength Program

    Beitrag  NazgShakh am Sa Okt 31, 2015 12:11 am

    Ja richtig, ohne das ein wenig Fett mit dazu kommt wirds nicht gehen. Ich meine nur, man sollte sich nicht unnötig fett fressen, weil man dann beim Abspecken auch viel Kraft verliert und lange diäten muss oder kurz und ganz eklig. Hab ich beides schon gemacht, weil ich zu fett geworden war und kanns absolut nicht empfehlen.
    avatar
    Anxt
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 9
    Anmeldedatum : 15.09.14
    Alter : 36
    Ort : Obertshausen

    Re: Zunahme bei Starting Strength Program

    Beitrag  Anxt am Sa Okt 31, 2015 1:57 am

    Danke für die Antworten.

    Es klingt in dem Buch nur so, als wäre es notwendig innerhalb von zwei Monaten 8 Kilo oder mehr zuzunehmen. Grundsätzlich dachte ich, dass das vielleicht auch Sinn macht. Wenn man sich 100kg auf den Rücken lädt, sollte man auch ein bissel mehr wiegen. Ist das nicht so?

    Kann ich also im Prinzip davon ausgehen, so lange ich etwas zunehme, ist das schon in Ordnung?

    Wahrscheinlich muss ich aber sowieso 100kcal oder sowas nach oben gehen, werde ich dann nach meiner ersten Woche mit dem Programm sehen. Das ist nämlich schon härter als das, was ich bisher so gemacht habe.
    avatar
    Oakheart
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 106
    Anmeldedatum : 28.05.15
    Alter : 28
    Ort : Hildesheim

    Re: Zunahme bei Starting Strength Program

    Beitrag  Oakheart am Sa Okt 31, 2015 3:34 am

    Je mehr du wiegst, umso mehr musst du auch bei zB Kniebeugen bewegen. Und je höher das Gewicht auf dem Rücken, umso höher der Druck auf/die potentielle Stauchung der Wirbelsäule.
    Andererseits kann ein bestimmtes Eigengewicht bei anderen Übungen schon hilfreich sein, gerade bei Dingen wie Latzug.
    Mein Tipp: Guck nicht zu sehr auf den Eigengewicht und pass deine Trainingslasten an deinen Körper an. Du musst ja keine Tonnen bewegen. Und weich evtl etwas von dem vorgegeben Steigerungsschema ab, wenn du merkst, dass es zuviel wird. Theorie und Praxis sind nicht immer die besten Freunde.
    Un dbehalt die Kalorien solange bei, wie es vorwärts geht. Sobald du in deiner Leistung stagnierst, kannst du wieder ans erhöhen denken.
    avatar
    NazgShakh
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1754
    Anmeldedatum : 17.09.13
    Ort : Nordhessen

    Re: Zunahme bei Starting Strength Program

    Beitrag  NazgShakh am Sa Okt 31, 2015 6:42 am

    Also 8kg in 2 Monaten auch für Anfänger halte ich für den normalen Mensch für unerreichbar. Als Anfänger kriegst du vielleicht 3-4kg hin, wenn alles stimmt (Training, Ernährung, Regeneration). Nimmst du mehr zu, ist das wahrscheinlich Fett, Fett macht dich aber nicht stärker und wenn du es loswerden willst, wirst du schwächer werden über kurz oder lang.

    Es ist wirklich klüger, wenn es um das Aussehen geht, vorsichtig und langsam zuzunehmen, geduldig sein mit Kraftsteigerungen (es geht irgendwann einfach nicht mehr jedes einzelne Training mehr [Wiederholungen oder Gewicht]] und dann irgendwann kurz und moderat diäten. 4-8 Wochen im Jahr, je nachdem, könnten dann schon reichen.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Zunahme bei Starting Strength Program

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Okt 21, 2017 5:25 pm