Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Unterschied 9x 10 Wiederholungen und 9x 10 Wiederholungen?!

    Austausch
    avatar
    Gorilla
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 643
    Anmeldedatum : 15.05.13

    Unterschied 9x 10 Wiederholungen und 9x 10 Wiederholungen?!

    Beitrag  Gorilla am Fr Okt 30, 2015 2:45 am

    Überschrift klingt komisch, ist aber so gemeint:

    Macht es einen Unterschied ob ich 9x 10 Wiederholungen so mache.

    Über den Tag verteilt (mit dem eigenen Körpergewicht)
    8 Uhr: 10x Liegestütze
    9 Uhr: 10x Liegestütze
    10 Uhr: 10x Liegestütze
    11 Uhr: 10x Kniebeugen
    12 Uhr: 10x Kniebeugen
    13 Uhr: 10x Kniebeugen
    14 Uhr: 10x Klimmzüge
    15 Uhr: 10x Klimmzüge
    16 Uhr: 10x Klimmzüge

    Oder an einem Tag das Komlettprogramm in 30 Minuten runtertrainiere.
    16 Uhr alle 9 Übungen a 10x

    Gibt es hier Studien oder wissenschaftliche Erkenntnisse?
    Der Energieverbrauch sollte der selbe sein, wahrscheinlich ist eher höher, da es für den Körper unökonomisch ist jedesmal hochzufahren. Ist der Trainingseffekt in Sachen Muskelaufbaureiz (für einen Untrainierten) gleich gross? Die Übungen müssen ja bei beiden Varianten vom Muskel identisch erledigt werden (nur ohne Vorermüdung)?
    avatar
    arnano
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 432
    Anmeldedatum : 26.07.13
    Ort : nähe Kassel

    Re: Unterschied 9x 10 Wiederholungen und 9x 10 Wiederholungen?!

    Beitrag  arnano am Fr Okt 30, 2015 7:58 am

    Muskelaufbau = progressive Overload = Gewichte steigern = Scheiß egal, hauptsache du steigerst die Belastung

    Auf Dauer (wenn die Intesität höher wird) wirst du es aber nicht schaffen, den ganzen Tag im Trainingsmodus zu sein. Deswegen würde ich empfehlen Alles in einem Rutsch zu machen, solange du nicht spezielle Programme befolgst.

    Edit: Studien kenne ich keine
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: Unterschied 9x 10 Wiederholungen und 9x 10 Wiederholungen?!

    Beitrag  human vegetable am Fr Okt 30, 2015 9:10 am

    Das hier geht so in die Richtung: http://muscleevo.net/training-frequency-muscle/

    Wenn man vom Studio unabhängig ist, kann es meiner Erfahrung nach wirklich sinnvoll sein, häufigere kürze Trainingseinheiten zu machen. Da Anfahrt und Umziehen entfallen, ist die Umstellung zeitneutral. Im Gegenzug ist man viel flexibler, wenn man nur 30 statt 90 Minuten (2 Stunden und mehr mit Anfahrt und Umziehen) für ein Training einplanen muss. Auch ist es einfacher, mit starkem Fokus zu trainieren, und nicht nur "going through the motions" zu machen.

    Andererseits wird Regeneration immens wichtig - jede kleine Unsauberkeit bei der Ausführung rächt sich bitterlich. Hier sollte man seinen eigenen Erholungsbedarf realistisch einschätzen und sich nicht in den Keller trainieren (oder dies strategisch tun, d. h. "overreaching", und dann nach einer gewissen Zeit ein geplantes deconditioning anschließen, d. h. Umfang und Intensität zeitweilig verringern oder sogar mal ganz aussetzen).

    Von mehrmals täglichem Training kann ich nur abraten - mit Pavel's "Grease the Groove" habe ich mir mal eine hartnäckige Latissimussehnenreizung geholt, weil ich alle paar Stunden eine handvoll Klimmzüge gemacht habe. Davon abgesehen wurde mir das Training sehr schnell zur lästigen Pflicht, und ein Minimum an zeitlichem Umfang ist für mich dann doch nötig, um den Alltag hinter mir zu lassen und in das richtige Mindset zu kommen.

    Ach ja, und dann gibt es noch MAT (metabolic activation training - mehrmals täglich hochintensive Cardiobelastung), das angeblich durch den Nachbrenneffekt den Kalorienverbrauch immens steigert und beim Abnehmen hilft. Ganz davon abgesehen dass mir die Idee eine eher wenig praktikable Kopfgeburt zu sein scheint, treten bei den von dir gelisteten Übungen aber wohl keine so gravierenden Kreislaufbelastungen auf, dass ein nennenswerter Nachbrenneffekt entsteht.
    avatar
    Gorilla
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 643
    Anmeldedatum : 15.05.13

    Re: Unterschied 9x 10 Wiederholungen und 9x 10 Wiederholungen?!

    Beitrag  Gorilla am Fr Okt 30, 2015 10:25 am

    Da ich auf Körpergewichtsübungen umsteigen will, ist die Idee während der Arbeit täglich ein Programm nebenbei einzubauen. Die Mitarbeiter werden doof gucken was der Chef macht, aber wen juckts. Spart Zeit und ich habe keine Ausreden mehr. Progression ist eher schwer, aber mein Ziel nach 3 monatiger Zwangspause fit zu bleiben, paar Muskel, fertig.
    avatar
    Gorilla
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 643
    Anmeldedatum : 15.05.13

    Re: Unterschied 9x 10 Wiederholungen und 9x 10 Wiederholungen?!

    Beitrag  Gorilla am Fr Okt 30, 2015 10:28 am

    Pavel's "Grease the Groove" ...ach..war das Naked Warrior...hatte ich auch mal, 2 Übungen oder so.
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: Unterschied 9x 10 Wiederholungen und 9x 10 Wiederholungen?!

    Beitrag  human vegetable am Sa Okt 31, 2015 4:20 am

    Gorilla, schein seit ein paar Monaten bin ich auf 100% BWE. Funzt super für mich, vor allem in Verbindung mit hohen Wdh-Zahlen!

    Als "Chef" kannst du doch bestimt eine Klimmzugstange mit suspension trainer aufhängen - dann bist du perfekt ausgestattet.

    Vielleicht bietet sich auch ein bürointerner contest an, um die Mitarbeiter anzufixen?!

    Gesponserte Inhalte

    Re: Unterschied 9x 10 Wiederholungen und 9x 10 Wiederholungen?!

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Aug 23, 2017 5:53 pm