Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Nabend an alle .... von hier aus Staufen...

    Austausch
    avatar
    GansekiYushi
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 8
    Anmeldedatum : 04.06.15
    Alter : 50

    Nabend an alle .... von hier aus Staufen...

    Beitrag  GansekiYushi am Do Jun 04, 2015 9:20 am

    hi auch,

    bin Lutz, 48J. und erst seit etwa 3 Jahren am Eisen.
    Hatte mich davor mit Reduktionsdiäten und viiiiiel Cardio regelrecht runter gehungert (74 kg @ 1,86m). Mir ging's nicht so gut. Neutral  Hmpf
    Hab mir Hilfe geholt und später Kraft-Ausdauer gemacht, dann Krafttraining angefangen.
    So zur Info - und bevor ihr mich steinigt - ich stelle mich gerade erst auf vegan um.
    Meine Gründe sind vielfältig, in erster Linie hat's aber gesundheitliche Aspekte, die mich die Ernährungsweise (und auch Lebensweise) interessanter finden lassen (Herz und Knochen).
    Bin noch sehr unerfahren mit vegan - wie gesagt - und daher für jede Hilfe und Tipps dankbar, die die Umstellung etwas erleichtern können/würden.

    aktuell Gewicht: ~ 87 kg

    Alle Übungen nach P.I.T.
    Grundübungen:
    KB:            20 x 90 kg
    KH:            20 x 90 kg
    Dips:          20 x KG (aus stehender Position, hab Problem mit linkem Handgelenk)
    KLZ:             5 x KG positiv, 16 x negativ
    KH-SBD:     22 x 18 kg (aus der Positiven)

    Nebenübungen:
    BizC :          20 x 13 kg  (sitzend einseitig)
    Seitheben:   20 x 4kg (stehend einseitig, Ellbogen höher als Handgelenk)
    Waden:       20 x (KG + 30)kg

    Freue mich schon auf viele gegenseitig anregende Diskussionen.

    Bis bald mal.
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 31
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Nabend an alle .... von hier aus Staufen...

    Beitrag  Ottomane am Do Jun 04, 2015 9:24 am

    GansekiYushi schrieb:So zur Info - und bevor ihr mich steinigt - ich stelle mich gerade erst auf vegan um.

    Wie? Noch nicht vegan!?




    Wink


    Salut!
    avatar
    Vegilante
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 144
    Anmeldedatum : 02.11.13

    Re: Nabend an alle .... von hier aus Staufen...

    Beitrag  Vegilante am Do Jun 04, 2015 10:32 pm

    Willkommen.

    Wünsche Dir viel Erfolg beim Erreichen Deiner Ziele.
    Aber so wie es sich ließt, bist du schon ganz gut dabei. Daumen hoch!

    Gruß
    avatar
    NazgShakh
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1754
    Anmeldedatum : 17.09.13
    Ort : Nordhessen

    Re: Nabend an alle .... von hier aus Staufen...

    Beitrag  NazgShakh am Fr Jun 05, 2015 1:00 am

    Hallo!

    Vegan werden ist nicht schwer! Man muss es nur einfach durchziehen und darf keine Angst haben, etwas zu verpassen. Das ist nämlich absolut nicht der Fall. Aber man muss es auch wollen. Jeder mit seinem eigenen Tempo.

    avatar
    GansekiYushi
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 8
    Anmeldedatum : 04.06.15
    Alter : 50

    Re: Nabend an alle .... von hier aus Staufen...

    Beitrag  GansekiYushi am Fr Jun 05, 2015 2:24 am

    Ich will das!
    Lese mich gerade ein und hab mir noch zwei weitere Bücher bestellt von Brendan Brazier.
    Bin schon gespannt drauf.
    Gruß
    avatar
    illith
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 09.04.13
    Ort : Nds.

    Re: Nabend an alle .... von hier aus Staufen...

    Beitrag  illith am Fr Jun 05, 2015 9:21 am

    hi, ganseki!

    ich hab mal ein umfassendes tutorial zum veganwerden verfasst: http://runvegan.blogspot.de/2013/01/howto-run-vegan.html
    vlt hilft es dir ja Wink
    zum thema vegan+fitness hab ich btw ein dickes (koch)buch geschrieben, siehe link in der sig *nach unten deut*
    avatar
    GansekiYushi
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 8
    Anmeldedatum : 04.06.15
    Alter : 50

    Re: Nabend an alle .... von hier aus Staufen...

    Beitrag  GansekiYushi am Fr Jun 05, 2015 8:24 pm

    Moinsen illith,

    liest sich interessant. Beide Daumen

    Wühle mich nachher mal intensiver in Deine Seite ein.

    Frage: Bisher habe ich immer über das Makro-Verhältnis EW : KH : F = (10-20)% : (60-80)% : (10-20)% gelesen. Question
    Würdest Du das auch so sehen?
    In vielen Deiner Rezepte auf Deinem Blog ist der KH-Anteil im Vergleich zum F-Anteil eher niedrig, bzw. in einem mir bisher bekannten "ungünstigen" Verhältnis.

    Freue mich schon auf Deine Antwort(en). Smile

    Liebe Grüße


    illith schrieb:hi, ganseki!

    ich hab mal ein umfassendes tutorial zum veganwerden verfasst: [...]
    vlt hilft es dir ja Wink
    zum thema vegan+fitness hab ich btw ein dickes (koch)buch geschrieben, siehe link in der sig *nach unten deut*
    avatar
    illith
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 09.04.13
    Ort : Nds.

    Re: Nabend an alle .... von hier aus Staufen...

    Beitrag  illith am Sa Jun 06, 2015 10:11 am

    ich persönlich hab liebe für alle makros^^ ich mag auch nicht solche allgemeingültigen empfehlungen, weil menschen halt einfach unterschiedlich sind. manche erzielen mit lowcarb die besten ergebnisse, andere mit highcarb, wieder andere mit raw...
    ich persönlich halte es so, dass ich versuche, grob in meinem kcal-bereich zu bleiben und wenigstens mein kg-körpergewicht in protein-gramm zu mir zu nehmen (klappt beides nicht immer).
    das ist sicher nicht das effizienteste (der fettgehalt meiner ernährung ist zb sicher zu hoch für meine zwecke), aber das ist ne sache von prioritäten - ich LIEBE essen und bevor ich mich geißel, bleib ich lieber chubby. Wink (das kann ja jeder halten wie er will)

    bei den rezepten auf meinem blog lege ich nicht so enge maßstäbe an bzgl clean eating, makrozusammensetzung usw wie im buch.
    im buch sind 70 der 130 rezepte mit besonders hohem proteinanteil, 70 lowcarb, 24 highcarb, 45 highfat und 30 lowfat.
    es gibt aber nen haufen allgemeine tipps und konkete hinweise bei den einzelnen rezepten, wie man das nährstoffprofil eines gerichts den eigenen bedürfnissen anpassen kann. (also zb den carb-gehalt erhöhen, den fett-gehalt reduzieren usw.)

    Gesponserte Inhalte

    Re: Nabend an alle .... von hier aus Staufen...

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Sep 23, 2017 10:53 am