Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Gewichtszunahme durch Muskelaufbau?

    Austausch
    avatar
    AbigailWilliams
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 31.05.15

    Gewichtszunahme durch Muskelaufbau?

    Beitrag  AbigailWilliams am So Mai 31, 2015 2:47 am

    Hallo VS Gemeinde!
    Nachdem ich mir schon ewig vornehme, wieder etwas für den Körper zu tun, wollte ich mir hier nun Rat holen.
    Da es mir auf "normalem" Weg nicht möglich ist, ordentlich zuzunehmen und das Gewicht dann zu halten, habe ich mir überlegt, dass es vllt machbar wäre durch Muskelaufbau. Wahrscheinlich würde es sowieso unmöglich aussehen, wenn ich 5 Kilo durch Muskelaufbau zunehmen würde Doofes Grinsen
    Hier ein paar Fakten, die evtl nötig sind: Ich bin 1,63 m groß und wiege (schon seit immer) etwas um die 44 Kilo. Das schwankt dann immer um die 2 Kilo, letztes Jahr habe ich das erste Mal die 45er Marke geknackt, konnte es aber nicht sonderlich lange halten traurig

    Mir geht es besonders um die Stärkung der Rücken- und Bauchmuskulatur, will aber auch (viel) mehr Po und meine Beine gleichen auch mehr Streichhölzern als allem anderen.

    Habt ihr Tipps, wie ich mich wenigstens dem Ziel nähern kann? (Ich wollte immer gern Blut spenden, was nicht möglich ist, wenn man unter 50 Kilo wiegt. Vllt ist das ja irgendwann machbar.)

    Beste Grüße,
    Abigail
    avatar
    Obilan
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 209
    Anmeldedatum : 23.09.14
    Alter : 34
    Ort : Hamburg

    Re: Gewichtszunahme durch Muskelaufbau?

    Beitrag  Obilan am So Mai 31, 2015 2:59 am

    Moin AbigailWilliams,

    Da kann ich dir nur empfehlen mal ne Woche lang alles zu tracken was du isst um einen Überblick zu bekommen. Wie oft isst du so am Tag? Falls nur 3 mal bau mehr Snacks ein. Nüsse und Trockenfrüchte bieten sich da an. Falls du Smoothies trinkst mische Haferflocken dazu oder mix die mit Wasser.
    avatar
    AbigailWilliams
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 31.05.15

    Re: Gewichtszunahme durch Muskelaufbau?

    Beitrag  AbigailWilliams am So Mai 31, 2015 3:06 am

    Ich weiß, dass ich eigentlich mehrere Portionen täglich essen sollte. Dazu fehlte mir bisher immer die Zeit, jetzt will ich sie mir aber bewusst nehmen.
    Also mehr Nüsse und Trockenfrüchte - lassen sich ja gut transportieren Smile

    Dann notier ich mir ab morgen mal, was ich so esse. Mal sehen, ob ich was damit anfangen kann Very Happy
    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 37
    Ort : Zürich

    Re: Gewichtszunahme durch Muskelaufbau?

    Beitrag  Psychonaut am So Mai 31, 2015 3:42 am

    Ich kann dir sagen, wie du mit extrem wenig Zeit extrem viel zunehmen kannst.

    Aber glaub mir, das willst du nicht. Smile

    Dann warten wir gespannt auf deinen "Plan". Smile
    avatar
    Vegilante
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 144
    Anmeldedatum : 02.11.13

    Re: Gewichtszunahme durch Muskelaufbau?

    Beitrag  Vegilante am So Mai 31, 2015 3:59 am

    Hallo

    Wenn du allgemein schon Probleme hast zuzunehmen, wird dies durch Kraftsport zusätzlich erschwert, weil dein Grundumsatz ansteigt.
    Nur wenn du täglich deinen Bedarf erreichst oder überschreitest, wirst du mithilfe von Kraftsport tendenziell mehr an Muskeln zunehmen.

    Letztendlich wird es (mit oder ohne Kraftsport) auf eine Steigerung der Kalorienzufuhr ankommen.
    Ich schließe mich Obilan's Tipps an und möchte noch Bananen und Erdnussbutter hinzufügen (auch in Kombination sehr lecker).
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: Gewichtszunahme durch Muskelaufbau?

    Beitrag  human vegetable am So Mai 31, 2015 7:42 am

    Abigail, ohne Erhöhung der Energiezufuhr wirst du vom Training nichts zunehmen.

    Erstmal stellt sich die Frage, warum du scheinbar nichts zunehmen kannst. Isst du nicht genug, oder ist deine Verdauung ineffizient? Vielleicht kannst du auch nicht mehr essen, weil deine Verdauung dann verrücktspielt? Oder ist das mehr eine "Kopfsache"? Hier wäre erstmal Ursachenforschung angesagt, um die passenden Maßnahmen zu treffen.

    Wie vegilante sagt, erhöht sportliche Betätigung allgemein erstmal den Kalorienbedarf und scheint so in deinem Fall kontraproduktiv. Allerdings erhöht Sport bei vielen menschen auch den Appetit und sie essen mehr, so dass unter dem Strich dann doch ein Energieplus rauskommt. Zusätzlich würdest du mit Krafttraining den Anteil an zusätzlichem Körperfett, den du bei hyperkalorischer Ernährung zunimmst, minimieren (was ja meistens gewünscht ist - von dir auch?).

    Deswegen wäre Kraftsport eventuell schon als flankierende Maßnahme hilfreich, aber das ist nicht die Hauptsache.
    avatar
    illith
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 09.04.13
    Ort : Nds.

    Re: Gewichtszunahme durch Muskelaufbau?

    Beitrag  illith am So Mai 31, 2015 9:19 am

    wenn man nicht grade ne nuss-allergie oder -abneigung hat, ist es mir immer gar nicht verständlich, wie man es nicht schaffen kann, auf siene kcal zu kommen^^

    ich muss mich immer so an die kandare nehmen, wenn das glas erstmal auf ist ;___;
    ich könnte ohne probleme mal kurz zwischendurch 100g cahsewmus genüsslich vertilgen - schwupps, 600kcal!
    ich bin süchtig nach dem stoff von rapunzel, wenn man aufs budget achten muss, wende man sich an myprotein.

    und haferflocken nicht zu vergessen. ebenso wie bei nussmus ist das der vorteil, dass die auch gleuch noch ne schöne ladung protein mitbringen (besonders, wenn man die haferflocken mit sojamilch verspeist) - was ja wichtig ist, wenn man muskeln aubauen will.
    avatar
    AbigailWilliams
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 31.05.15

    Re: Gewichtszunahme durch Muskelaufbau?

    Beitrag  AbigailWilliams am Mo Jun 01, 2015 5:18 am

    Ohje, ich seh schon, dass ich so gar keine Ahnung habe Embarassed Bisher habe ich immer einfach nur gefuttert, ohne drauf zu achten.
    Ich habs nicht überprüft aber ich würde schon sagen, dass ich auf meine Kalorien komme. Da ich schon immer dieses Problem hatte, musste ich vor 10 Jahren schonmal so ein Essenstagebuch - damals noch nicht vegan - führen. Das Ergebnis war, dass ich mehr Kalorien zu mir nehme, als ich mit meinem "nichts tun" verbrauche und der Arzt kam dann auch zu keiner Lösung. Kurze Zeit wurde dann vermutet, ich hätte es mit den Schilddrüsen, wurde aber nach dem letzten Blutcheck auch wieder verworfen.

    Grundsätzlich ist es so, dass ich nach einer Mahlzeit nach wenigen Stunden wieder hunger habe. Ich glaube, wenns danach geht, könnte ich den ganzen Tag irgendwas essen. Dem Impuls folge ich meistens nur nicht. In Zukunft decke ich mich dann mit Nüssen ein, löffle Erdnussbutter und hau mir noch mehr Haferflocken in meinen Bananenshake Doofes Grinsen

    Gibt es nicht vllt auch Shakes, die beispielsweise eine komplette Mahlzeit ersetzen würden von den Kalorien her? (Ich bin sehr unwissend und ja, das ist mir peinlich...). Wenn man sich sowas zwischendurch mal reinziehen könnte, wäre das ja schon hilfreich Very Happy Flüssig geht oft leichter haha
    avatar
    Obilan
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 209
    Anmeldedatum : 23.09.14
    Alter : 34
    Ort : Hamburg

    Re: Gewichtszunahme durch Muskelaufbau?

    Beitrag  Obilan am Mo Jun 01, 2015 5:25 am

    Klar, musst nur den Shake groß genug machen. Oder halt nen grünen Smoothie mit Leinsamen, Nüssen und Haferflocken drin.
    avatar
    Der Hoensbroek
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 18
    Anmeldedatum : 12.04.15
    Ort : Braunschweig

    Re: Gewichtszunahme durch Muskelaufbau?

    Beitrag  Der Hoensbroek am Mo Jun 01, 2015 6:54 am

    Das hört sich nach dem typischen Hardgainer Problem an. Wie sieht dein Leben sonst so aus, sehr streßig?
    Kleines Beispiel von mir, ich hab noch vor knapp 3 Monaten in einer extrem streßigen Lebensituation gesteckt und hab immer an der Grenze zum Untergewicht genagt. Hab dann einfach alles über den Haufen geworfen, umgezogen und neuen Job gefunden Doofes Grinsen Und was soll ich sagen, ich eß nur noch halb soviel wie damals und wieg 5 Kilo mehr.
    Ich ersetz morgens das Frühstück immer durch einen Smoothie. Schön Banane, Erdnußbutter, Haferflocken, pflanzliche Milch nach Wahl und wenn man richtig fancy sein will Kakaopulver. An deiner Stelle würde ich, aber keine Mahlzeit damit ersetzen, sondern zusätzlich dazu einnehmen.
    Wenn du immer kurze Zeit nachdem Essen Hunger hast, nimmst du genug Ballaststoffe auf?
    avatar
    illith
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 09.04.13
    Ort : Nds.

    Re: Gewichtszunahme durch Muskelaufbau?

    Beitrag  illith am Mo Jun 01, 2015 7:34 am

    ballaststoffe würde ich ja grade eher zurückfahren, wenn ich zunehmen wollte (was leider nicht der fall ist^^)

    abi, wenn du nen halbwegs fähigen mixer hast, kannst du tatsächlich ganz einfach eine bandbreite an monstershakes machen. Daumen hoch!
    als basis würde ich einfach immer eine pflanzenmilch der wahl und irgendeine nussart nehmen. (direkt in musform, aus der dose, aus der tüte... ein cremigeres ergebnis bekommst du, wenn du die nüsse für ein paar stunden oder über nacht einweichen lässt - wasser dann wegeschütten)
    damit du auch ordentlich mikronährstoffe bekommst, würde ich noch obst reinmachen, vor allem beeren (ich nehm TK, dann ist der shake auch gleich eisgekühlt Wink ).
    ne banane macht das ganze schön süß und noch cremiger und bringt zusätzliche kcal (die kannst du auch in scheiben geschnitten einfrieren für extra cremigkeit).
    wen du nichts gegen das farbspektrum von schlamm bis babykotze hast, würde ich auf jeden fall noch ein blattgemüse mit rein tun (ich nehm auch hier TK^^) - besonders hervozuheben ist hierbei grünkohl, wegen seinem außerordentlichen calciumgehalt. spinat oder brokkoli sind auch ne möglichkeit.
    ich mach auch immer noch eine omega3-quelle mit rein - hanfsamen, chiasamen, leinsamen...
    haferflocken sind kraftstoff - go for it.
    für den geschmack: kakao, zimt oder vanillepulver. für zusätzliche süße zb stevia, kokosblütenzucker oder ahornsirup.

    Saufen!

    Gesponserte Inhalte

    Re: Gewichtszunahme durch Muskelaufbau?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Aug 17, 2017 6:32 am