Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Shake-Alternative für unterwegs

    Austausch
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Shake-Alternative für unterwegs

    Beitrag  human vegetable am Mi Mai 27, 2015 7:49 am

    Habe heute mit dem netten Herrn von pro-sana telefoniert und mich über folgendes Produkt informiert: http://www.pro-sana.de/Pro-Sana-VegAmino-1-500-Tbl-Vegane-Aminos-ProduktInfo_7635.html

    Er meinte, trotz des unglücklich gewählten Namens sei "VegAmino" nicht als veganes Aminosäurensupplement für die pre-/peri-/post-WO nutrition gedacht, sondern lediglich als weitere Möglichkeit neben Shakes, die Proteinzufuhr generell zu erhöhen. Die Tabs enthalten keine freien AS, sondern lediglich Gluten und Soja wie andere vegane Proteinkonzentrate. Das Verhältnis Gluten:Soja beträgt etwa 60:40.

    Überlege mir, das zu kaufen. Denn oft wenn ich unterwegs bin, ist es unpraktisch, alle zur Bereitung eines frischen Shakes nötigen Paraphernalien mitzuschleppen. Da käme es praktischer, ein paar Tabs einzuwerfen. Der Preis ist auch gut.

    Andererseits: Gluten und Soja sind ja nun auch nicht die dollsten Zutaten (gerade von Soja wollte ich eigentlich weg), und ob es spassig ist sich 20-30 von den Dingern am Stück reinzudrücken bezweifle ich ebenfalls.

    Was meint ihr - hat jemand das Produkt schon probiert? kennt ihr vergleichbare Alternativen anderer Anbieter, oder habt ihr "lebensmittelbasierte" Ideen zum Shakeersatz (d. h. möglichst viel Protein bei wenig KH/Fett in konzentrierter, transportabler Form).
    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 37
    Ort : Zürich

    Re: Shake-Alternative für unterwegs

    Beitrag  Psychonaut am Mi Mai 27, 2015 8:17 am

    Transportabel ist das Eine. Aber ohne Zubereitung wie Shakes? Uff, schwer...

    Proteinbars, aber die haben halt meist recht viel KH.

    Da sind mir die Shaker mit Pulver-Abteilung lieber.

    purified
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 723
    Anmeldedatum : 30.06.10
    Alter : 33

    Re: Shake-Alternative für unterwegs

    Beitrag  purified am Mi Mai 27, 2015 8:50 am

    Ich weiß ja nicht wie lange du unterwegs bist, aber in so einen Smartshake passen ja 3 Portionen. Ansonsten würde ich es doch vorziehen eine kleine Dose Protein, einen kleinen Shaker und eine Wasserflasche/Wasserhahn zu bemühen.
    Ansonsten halt EAA-Tabs.
    avatar
    illith
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 09.04.13
    Ort : Nds.

    Re: Shake-Alternative für unterwegs

    Beitrag  illith am Mi Mai 27, 2015 10:49 am

    hm, ich kenn jetzt deine genaue rahmenbedingungen nicht, aber kannst du dir nicht ne tupperdose mit proteinbällchen oder so mitnehmen?^^
    falls du die lowcarb willst, werden die vermutlich nicht so SUPERlecker, aber angenehmer als irgendwelche komischen kapseln bekommt man die bestimmt Doofes Grinsen

    also irgendwas mit proteinpulver, verührt mit zb nussmusen und stevia (lowcarb) oder mit zurckerrübensirup (lowfat).
    weitere zutaten könnten sein: kakaopulver, zimt, vanille, haferflocken, joghurt, (entöltes) nussmehl....
    und falls du keinen bock auf bällchen rollen hast, isst dus halt einfach mit nem (stabilen) löffel aus der box Daumen hoch!
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: Shake-Alternative für unterwegs

    Beitrag  human vegetable am Mi Jun 10, 2015 3:39 am

    Habe die "VegAminos" heute probiert. Als midmorning snack habe ich 30 tabs pur mit ein paar Nüssen verputzt.

    Erster Eindruck: Überraschend positiv! Die tabs sind beige und riechen sehr dezent nach Soja. Eigentlich sind sie ja zum Runterschlucken gedacht, aber ich habe sie "gegessen" d. h. zerkaut. Man kann sie leicht zerbeißen, sie schmecken ziemlich neutral und angenehm. In etwa genauso muss es sein, pures Glutenpulver vermischt mit Sojaisolat zu essen, wobei die tabs vermutlich weniger "Spucke ziehen" und besser rutschen.

    Bin gespannt, ob irgendwelche Verdauungsprobleme auftreten - gehe aber eigentlich nicht davon aus, da ich sowohl Sojaprotein als auch Gluten gut vertrage.

    Was meine Gesamteinschätzung des Produkts angeht, bin ich gespalten:

    Einerseits finde ich die tabs schon eine in manchen Situationen geeignetere Alternative zu Shakes (leichter transportabel, keine Zubereitung nötig, schnell verputzt). Preis und Geschmack sind auch in Ordnung.

    Andererseits frage ich mich, ob ich dann nicht genausogut das trockene Pulver löffeln kann (ernst gemeint - werde ich probieren).

    Außerdem ließe sich das Produkt noch in mehrerer Hinsicht verbessern:
    - Der Name weckt falsche Erwartungen - wie wär's mit "Vegan Protein Tabs/Bombs" etc.?
    - Statt Gluten und Soja sollte da Erbse und/oder Reis rein - beides hypoallergen. Gerade für Reis was mir als Shake beschissen schmeckt wäre das gut!
    - Zwar können von den weiteren Zutaten Palmöl und Fließmittel nur sehr kleine Mengen enthalten sein (siehe Nährwertangaben - niedriger Fettanteil), aber vielleicht ginge es sogar ganz ohne?

    Ein verbessertes Produkt ("Pure Vegan Protein Bombs", jeweils nur eine Zutat, in den Sorten Erbsen-, Reis- oder Sojaisolat) könnte sich als feste Bank auf dem veganen Supps-Markt etablieren, auch zu einem höheren Preis!
    avatar
    illith
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 09.04.13
    Ort : Nds.

    Re: Shake-Alternative für unterwegs

    Beitrag  illith am Do Jun 11, 2015 2:35 am

    du bist schon ziemlich die härte, HV. xDD

    wenn da nur eine (nonsoja)proteinsorte drin ist, ist das nicht blöd wegen aminos? oder sind da noch irgendwie zusätzlich isoliert welche drin?

    purified
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 723
    Anmeldedatum : 30.06.10
    Alter : 33

    Re: Shake-Alternative für unterwegs

    Beitrag  purified am Do Jun 11, 2015 3:05 am

    human vegetable research subject

    Proteinpulver pur... Hehe
    Das geht bestimmt, du darfst zwischendurch nur nicht atmen.
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: Shake-Alternative für unterwegs

    Beitrag  human vegetable am Do Jun 11, 2015 4:16 am

    illith, in den "VegAminos" sind laut Telefongespräch mit dem Hersteller etwa 60% Gluten und 40% Sojaisolat. Wer Probleme mit Gluten hat sollte davon also die Finger lassen.

    Gluten hat eine relativ niedrige BW, wird durch Soja aber aufgewertet. Und selbst ohne das Soja wäre das Gluten aus meiner Sicht tolerabel, solange man den Rest seines Proteins nicht ebenfalls aus Getreide/Seitan bezieht, sondern aus anderen Quellen (möglichst lysinreiche, wie Hülsenfrüchte/Soja). In diesem Falle ergänzt sich das sogar gut, da in Hülsenfrüchten nur wenig Methionin ist (in Gluten aber recht viel > Synergieeffekt).

    Lediglich als post-workout snack würde ich mich nach was Kompletterem umsehen, die tabs hier sehe ich eher als Mittel die über den ganzen Tag aufgenommene Proteingesamtmenge zu boosten (und zwar gerade zu Zeiten, wo man sonst nur kleine eher proteinarme Snacks wie Trockenfrüchte oder ein Brötchen etc. gegessen hätte - auf der Arbeit, beim Stadtbummel, Transit...). Da der Körper mit der Nahrung aufgenommene AS nicht sofort nutzt sondern erstmal einem AS-Pool zuführt, langt es völlig, im Laufe des Tages verschiedene Proteinquellen zu rotieren. Das muss nicht in ein- und derselben Mahlzeit sein.

    Zu meiner Ver(schlimm?)besserungsidee: Das wäre dann Proteinpulver nicht als Shake, sondern als Pressling. Und Erbse, Reis, Soja haben alle drei in Studien bewiesen (die ich auch alle hier im Forum schon verlinkt habe), dass Supplementation damit vergleichbare gainz wie Molke macht. Da hätte ich bzgl. Unvollständigkeit/Minderwertigkeit etc. also gar keine Bedenken.

    purified: Ein kleiner Schritt für mich, ein großer Schritt für die Menschheit! zahnloses Grinsen
    avatar
    Obilan
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 209
    Anmeldedatum : 23.09.14
    Alter : 34
    Ort : Hamburg

    Re: Shake-Alternative für unterwegs

    Beitrag  Obilan am Do Jun 11, 2015 9:23 am

    Bei myprotein gibt es auch vegi caps. Da könntest du ja einfach Erbse/Reis rein drücken. Ob das sehr aufwendig ist weiss ich allerdings nicht.
    avatar
    Gorilla
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 643
    Anmeldedatum : 15.05.13

    Re: Shake-Alternative für unterwegs

    Beitrag  Gorilla am Do Jun 11, 2015 8:42 pm

    Jo, mach dir in einer Tupperdose 100g Erdnussmuss und 50g SchokoProteinpulver rein. Hat was von einem Schnickers...
    Sollten 70g Protein sein, kannst du auf zwei Portionen leicht nebenher löffeln.
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: Shake-Alternative für unterwegs

    Beitrag  human vegetable am Sa Jun 13, 2015 2:12 am

    Also, Pulver pur ist wirklich nur was für absolute Notfälle. Da sind die Tabs die ganz klar überlegene Alternative, wenn es ohne Wasser/Besteck und von der Hand in den Mund gehen soll. Schade halt, dass es die nur aus Gluten/Soja gibt.

    Gorilla, danke für deine Anregung. Ein purer "protein pudding" aus Pulver und ein wenig Wasser kommt da zwar geschmacklich nicht ran, kann aber frisch angemixt werden (gerade zur Sommerzeit gut, wenn man eine Notration im Auto deponiert). Zugegeben, dann könnte man natürlich auch gleich einen Shake machen.
    avatar
    illith
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 09.04.13
    Ort : Nds.

    Re: Shake-Alternative für unterwegs

    Beitrag  illith am Sa Jun 13, 2015 3:11 am

    du hast meinen bällchen/pampe-vorschlag ignoriert Crying or Very sad
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: Shake-Alternative für unterwegs

    Beitrag  human vegetable am Sa Jun 13, 2015 4:22 am

    Embarassed - dir natürlich auch vielen Dank!

    Ich war vor allem auf der Suche nach was kompaktem "Trockenem" das sich gut lagern/deponieren lässt, damit man es bei Bedarf möglichst ohne weitere Zubereitung verzehren kann.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Shake-Alternative für unterwegs

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Aug 16, 2017 12:26 pm