Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Erdnussmus

    Teilen
    avatar
    Crazyfox1999
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 24.03.15

    Erdnussmus

    Beitrag  Crazyfox1999 am Fr Apr 03, 2015 2:56 am

    Hallo
    Sind 250g erdnussmus am tag ungesund oder schädlich ?
    100g haben 600kcal, 29g eiweiß, 10g Kohlenhydrate,50g fett
    Möchte aufbauen und suche ein gesundes lebensmittel mit relativ hoher energiedichte, da ich bei meinem vorherigen plan ein ständiges völle gefühl hatte.
    avatar
    illith
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 09.04.13
    Ort : Nds.

    Re: Erdnussmus

    Beitrag  illith am Fr Apr 03, 2015 5:03 am

    in der kommentarspalte von irgendnem artikel (SPON?) hab ich mal eine diskussion verfolgt, demnach in erdnüssen oder erdnussfett irgendwas drin sein soll das... hm, die artierien verkeistert, auf dauer? oder so? ka, ist schon so lange her. sowohl der typ mit der pro- als auch der contra-position zu der behauptung klangen recht kompetent^^

    vlt weiß hier ja zufällig wer was dazu.

    wichtig ist aber in jedem fall, dass du pures mus nimmst, also mit nur erdnüsse als zutat (am besten bio). die konventionellen aus dem supermarkt haben oft noch zucker, gehärtete fett und was nicht alles für nen mist mit drin.

    hohe energiedichte und gesund, wenn auch ohne protein, sind sonst noch dörrfüchte und haferflocken sind ja auch ne sehr gute sache Smile
    avatar
    Crazyfox1999
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 24.03.15

    Re: Erdnussmus

    Beitrag  Crazyfox1999 am Fr Apr 03, 2015 5:58 am

    Danke schonmal
    Ich hab ein bio von müller da, wo als einzigste zutat erdnüsse gelistet sind.
    Woher hatte ich auch ein bio, aber von real, da wurde auch salz gelistet.
    Wäre das salz schon bedenklich?
    Finde zu dem tema leider auch nix im internet
    avatar
    André88
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 109
    Anmeldedatum : 12.07.13
    Ort : Sachsen-Anhalt

    Re: Erdnussmus

    Beitrag  André88 am Fr Apr 03, 2015 9:02 am

    Salz per se ist nicht schlcht genausowenig wie Linolsäure. Beides hast du aber in der von dir genannten Erdnussbutter drin. 32% Linolsäure steck in der Erdnuss, welches bei zu viel den Cholesterinwert ansteigen lässt. Beim Salzsollte man ja auch nicht zu viel zu sich nehmen. Ich habe nix gegen Erdnussmuss (Bio Quali, ohne Zucker) aber 250g täglich:?:  Bekommst du die geschenckt Daumen hoch! . Du kannst ja auch mixen
    avatar
    Crazyfox1999
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 24.03.15

    Re: Erdnussmus

    Beitrag  Crazyfox1999 am Fr Apr 03, 2015 9:17 am

    Geschenkt nicht aber ob ich mir für 2€ erdnussmus hole oder eine packung pringels kommt vom geld her auf das selbe raus:D
    avatar
    André88
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 109
    Anmeldedatum : 12.07.13
    Ort : Sachsen-Anhalt

    Re: Erdnussmus

    Beitrag  André88 am Fr Apr 03, 2015 9:30 am

    Ja das stimmt rofl , ich finde Studentenfutter aber auch nicht schlecht Posing
    avatar
    Schlabberbacke
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 48
    Anmeldedatum : 16.04.13
    Alter : 25
    Ort : Rostock

    Re: Erdnussmus

    Beitrag  Schlabberbacke am Fr Apr 03, 2015 9:59 am

    Hallo, Smile

    das Problem ist wohl die zu hohe Fett- und zu niedrige Kohlenhydratzufuhr am Ende des Tages. Wenn du alleine 125g Fett durch Erdnussmus zu dir nimmst, werden wahrscheinlich die anderen essentiellen Fette hintenanstehen (z.B. Omega3), da Erdnüsse diese fast gar nicht enthalten.

    Kann auch sein, dass dir die Energie im Training fehlt, da du bei einer so hohen Fettzufuhr automatisch weniger Kohlenhydrate zuführst.

    Zudem führt eine zu hohe Fettzufuhr im Aufbau zu einer größeren Fetteinlagerung als Kohlenhydrate (De novo Lipogenese). Kurz: Der Körper speichert lieber Nahrungsfett in Körperfett als Kohlenhydrate.

    Würde die Fette im Optimalfall bei 1-1,5g pro Kg Körpergewicht halten.


    Von wirklichen negativen gesundheitlichen Auswirkungen habe ich bei der Erdnuss noch nichts gehört. Zwar kommen besonders aus der Paleorichtung des öfteren Anfeindungen gegen die Erdnuss, allerdings habe ich da noch keine guten Belege von deren Seite gefunden. Blll

    Man kann aber auch darauf ******** und sollte das Ganze nicht überbewerten. Diese kleinen Details sollten keine soooo große Auswirkung auf dein Training haben.  Smile
    Sprich: Wenn du anders nicht auf deine Kalorien kommst, kannst du es Essen. Besser ein Überschuss aus Fett, als wenn dein Training stagniert, weil du zu wenig Kalorien schaufelst! Fressen
    avatar
    illith
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 09.04.13
    Ort : Nds.

    Re: Erdnussmus

    Beitrag  illith am Fr Apr 03, 2015 3:08 pm

    ich glaub, so eindeutige aussagen zur makroverteilung kann man da nicht machen... gibt ja schließlich echt viele leute, die mit lowcarb/highfat sowohl sportlich gute leistung als auch gewichtsabnahmeerfolge zu verzeichnen haben.

    aber stimmt, wegen omega3 wär dann vlt ein präparat empfelenswert oder wenigstens lein/hanf/chiasamen täglich einbauen.

    salz muss afaik nicht grundsätzlich ein problem sein. es kann halt zu wassereinlagerungen führen (bei mir tut es das gern) und wenn man zb unter bluthochdruck leidet, sollte man da auch etwas aufpassen.
    avatar
    Crazyfox1999
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 25
    Anmeldedatum : 24.03.15

    Re: Erdnussmus

    Beitrag  Crazyfox1999 am Fr Apr 03, 2015 9:34 pm

    Okay werde es dann einfach mal eine woche testen und mich dann melden:D
    avatar
    Schlabberbacke
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 48
    Anmeldedatum : 16.04.13
    Alter : 25
    Ort : Rostock

    Re: Erdnussmus

    Beitrag  Schlabberbacke am Sa Apr 04, 2015 6:05 am

    @illith

    Ich denke, dass man gerade bei der Ernährung Pauschalaussagen tätigen kann, da wir uns in der Biochemie alle nicht allzu sehr unterscheiden. Smile
    Man kann allerdings mit jeder Ernährungsform gute Leistungen erreichen. Wie optimal diese sind, kann allerdings sehr schwanken. Aber wie gesagt: Man muss das Ganze nicht überanalysieren... sonst erzieht man sich schnell mal zu einer Essstörung Laughing

    Gesponserte Inhalte

    Re: Erdnussmus

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Dez 15, 2017 6:18 pm