Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Red Delta Project

    Austausch
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Red Delta Project

    Beitrag  human vegetable am Sa März 14, 2015 12:50 am

    Gerade entdeckt: umfangreiches Blog über Bodybuilding mit Körpergewichtsübungen.

    Link: http://reddeltaproject.com/

    Die Blogeinträge sind vor allem podcasts und videoclips - also schwer, schnell einen Überblick zu erhalten. Das was ich bis jetzt gesehen/gehört habe, macht einen sehr originellen Eindruck.

    Kennt jemand die Website/den Autor und kann eine Einschätzung liefern?
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 31
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Red Delta Project

    Beitrag  Ottomane am Sa März 14, 2015 1:18 am

    Zu "Lunges":

    They don’t tax  your joints, your schedule nor your pocket book like conventional leg training which requires massive weights, lots of equipment and a lot of time. You no longer need a “leg day”. Just a “leg coffee break.”

    Sieht auch nicht besser aus bei Klimmzügen und Dips. Da wird kräftig Köder ausgeworfen, meiner Meinung nach. Click-Bait-Titel wie: "4 Fitness Struggles You Can’t Win", "Double Your Back Strength With This Pull Up Tip" und "The Absolutely Most Important Rules in Fitness & Weight Loss" fördern das Bild auch nicht gerade.

    Sieht aus wie altbekanntes als neu verkauft.

    Bonus-Minuspukt für Dips als "Upper Body Squat" und nicht Klimmzüge. Wink
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: Red Delta Project

    Beitrag  human vegetable am Sa März 14, 2015 2:35 am

    Inhaltlich magst du recht haben, aber zum Thema "Köder auswerfen", "verkaufen": Soweit ich gesehen habe, wird hier nix zum Verkauf angeboten. Also hat der Autor immerhin keine kommerziellen Interessen, sondern höchstens ein großes Ego. Da alles umsonst ist, kann man sich die Rosinen rauspicken und den Rest getrost ignorieren. Fragt sich halt nur, ob sich die aufgewendete Zeit lohnt und am Ende ein paar nuggets of wisdom übrigleiben...

    Ich habe mich mal für sein "muscle triad program" registriert, vermutlich ist das ein kostenloses ebook. Werde rückmelden, was sich dahinter verbirgt.

    Nachtrag - hier schon mal eine "Rosine":

    Bei ca. 5:10 gibt es eine gute Demonstration des push-back mit Progression. Allerdings finde ich den weniger geeignet für die Schultern (dafür lieber pike oder Handstand PU) als für die obere Brust.
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: Red Delta Project

    Beitrag  human vegetable am Mo März 16, 2015 2:10 am

    Hier gibt's sein Programm als pdf: http://reddeltaproject.com/wp-content/uploads/2014/08/TMRPDF.pdf

    Nach Durchsicht - Ottomane hatte recht, nicht wirklich hilfreich.

    Zwar gebührt jedem Respekt, der sich viel Arbeit macht und das Ergebnis dann kostenlos ins Netz stellt. Auch finde ich den Ansatz interessant, ein Programm anzubieten, das möglichst einfach und kurz ist, und ohne viel Ausrüstung etc. funktioniert.

    Nur: Man sollte die Dinge zwar so einfach wie möglich machen, aber nicht noch einfacher. Ich denke, gerade wenn es um Hypertrophie geht, ist Vielfalt in der Übungsauswahl wichtig, und auch alle anderen Trainingsparameter sollten stärker variiert werden als bei reinem Maximalkrafttraining. Und da bietet sein Programm einfach zu wenig...

    Gesponserte Inhalte

    Re: Red Delta Project

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Okt 21, 2017 8:33 am