Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Ernährungstipps für Neuling

    Austausch
    avatar
    MarcoTheGiant
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 8
    Anmeldedatum : 10.11.14
    Alter : 28
    Ort : Aachen

    Ernährungstipps für Neuling

    Beitrag  MarcoTheGiant am Di Nov 11, 2014 8:27 pm

    Morgen Zusammen

    Ich bin neu im Kraftsport wen auch nicht unbelesen,
    habe ich doch eine Frage die ich mir selbst nicht Fundiert
    beantworten kann.

    Seit meiner Umstellung auf eine Vegane Lebensweise habe ich zwar schon 27 Kg abgenommen.
    Aber nun stagniere ich.
    Ich wiege nun 115 Kg auf 1,98 m.

    Nun ist die Sache das ich auch hier sehr oft gelesen habe,
    das die effektivste Methode um abzunehmen , Muskel Aufbau wehre.

    Für die ich ja etwas mehr essen Musste als ich verbrauche und sehr Eiweiß haltig.

    Die Sache ist aber das ich erst ab den 27.11 ins Studio kann.
    Bis dahin gehe ich nur etwas Schwimmen.
    Aber selbst dann werde ich ja nicht Muskelaufbautraining an sich machen sondern ja
    erst mal die Übungen üben, bis ich sie sauber ausführen kann.

    Nun meine fragen
    Wie sollte ich mich bis zum 27.11 ernähren?
    Wie sollte ich mich danach ernähren bis die 3-6 Monate Anfängertraining vorbei sind?

    Entschuldigt bitte den langen Text und danke für eure antworten.

    Mfg

    MarcoTheGaint
    avatar
    mh1896
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1766
    Anmeldedatum : 26.04.13
    Alter : 29
    Ort : Hannover

    Re: Ernährungstipps für Neuling

    Beitrag  mh1896 am Mi Nov 12, 2014 12:55 am

    Erstmal weiter mit Ausdauertraining. Evtl Liegestützen Klimmzüge etc.
    leichtes kaloriendefizit. Und bei Plateaus nicht aufgeben sondern Geduld haben.
    avatar
    André88
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 109
    Anmeldedatum : 12.07.13
    Ort : Sachsen-Anhalt

    Re: Ernährungstipps für Neuling

    Beitrag  André88 am Mi Nov 12, 2014 7:13 am

    Geduld ist das A & O!
    Dein Körper hat sie jetzt deinen momentanen Verhältnis angepasst, du musst also neue Reize setzen!
    Ich würde beim schwimmen als Ausdauereinheit einmal die Woche bleiben und das leichte Krafttraining 2-3 mal die Woche durchführen.
    Zu der Ernährung würde ich ein kl. Defizit fahren (500kcal) pro Tag. 1g pro Kilogramm Körpergewicht Fett und ca. 1,5g - 2g pro Kilogramm Körpergewicht Protein. Der Rest wird dann mit Kohlenhydraten aufgefüllt. Ein kcal-Rechner ist z.B. FDDB.

    Also mach was draus Daumen hoch!
    avatar
    MarcoTheGiant
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 8
    Anmeldedatum : 10.11.14
    Alter : 28
    Ort : Aachen

    Danke

    Beitrag  MarcoTheGiant am Mi Nov 12, 2014 8:16 pm

    André88 schrieb:Geduld ist das A & O!
    Dein Körper hat sie jetzt deinen momentanen Verhältnis angepasst, du musst also neue Reize setzen!
    Ich würde beim schwimmen als Ausdauereinheit einmal die Woche bleiben und das leichte Krafttraining 2-3 mal die Woche durchführen.
    Zu der Ernährung würde ich ein kl. Defizit fahren (500kcal) pro Tag. 1g pro Kilogramm Körpergewicht Fett und ca. 1,5g - 2g pro Kilogramm Körpergewicht Protein. Der Rest wird dann mit Kohlenhydraten aufgefüllt. Ein kcal-Rechner ist z.B. FDDB.

    Also mach was draus Daumen hoch!

    Also Danke erst mal für eure Tips

    Nach dem Rechner habe ich einen bedarf von 3655 (klingt etwas viel) nun habe ich das auf glatte
    3000 Reduziert.

    Daraus ergibt sich das ich dann

    Fett 115g                = 1046,5 kcal
    Eiweiß 172,5           = 707,25 Kcal
    Kohlenhydrate 304g =1246,25Kcal

    zu mir nehmen soll?
    avatar
    McTofu
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 178
    Anmeldedatum : 25.08.14

    Re: Ernährungstipps für Neuling

    Beitrag  McTofu am Mi Nov 12, 2014 8:30 pm

    300 kal Defizit reichen - weiter reduzieren kannst Du immer noch. Fahre Rad, geh schwimmen & mache Eigengewichtsübungen bis Du ins Gym gehst. cheers
    avatar
    MarcoTheGiant
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 8
    Anmeldedatum : 10.11.14
    Alter : 28
    Ort : Aachen

    Re: Ernährungstipps für Neuling

    Beitrag  MarcoTheGiant am Mi Nov 12, 2014 10:38 pm

    McTofu schrieb:300 kal Defizit reichen - weiter reduzieren kannst Du immer noch. Fahre Rad, geh schwimmen & mache Eigengewichtsübungen bis Du ins Gym gehst. cheers

    Ok mir kamen nur 3600 kcal was viel vor
    avatar
    McTofu
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 178
    Anmeldedatum : 25.08.14

    Re: Ernährungstipps für Neuling

    Beitrag  McTofu am Do Nov 13, 2014 2:34 am

    MarcoTheGiant schrieb:Ok mir kamen nur 3600 kcal was viel vor

    DAS kann man so grundsätzlich nicht sagen. Manche nehmen bei dieser Menge zu - andere deutlich ab. Das hängt zB. von den körperlichen Gegebenheiten, dem Aktivitäten & der Qualität der Nahrung ab.
    avatar
    André88
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 109
    Anmeldedatum : 12.07.13
    Ort : Sachsen-Anhalt

    Re: Ernährungstipps für Neuling

    Beitrag  André88 am Do Nov 13, 2014 6:36 am

    Die 3600kcal sind ja Pi mal Daumen! Es ist aber schonmal ein Anhaltspunkt. Ich würde zum Anfang nicht solch ein großes Defizit fahren, wie gesagt da kannst du immernoch dran schrauben Daumen hoch! .
    Du musst ja auch jedesmal deine Sportlicheaktivität mit einkalkulieren. Die App dafür ist echt super und simpel.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Ernährungstipps für Neuling

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Okt 21, 2017 5:38 pm