Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Neue Studie: Erst Cardio, dann Kraft?

    Teilen
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Neue Studie: Erst Cardio, dann Kraft?

    Beitrag  human vegetable am So Jul 20, 2014 7:42 am

    Artikel siehe hier: http://suppversity.blogspot.de/2014/07/concomitant-training-cardio-before-or.html

    Wie man sieht, hat die Reihenfolge "Endurance-Strength" (ES) gegenüber der "normalen" Reihenfolge gigantische Vorteile für die post-workout Konzentrationen von Testosteron und Wachstumshormon:
    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
    Cardio First Triggers 916% Increase in Growth Hormone. Plus: 15x Higher Testosterone

    Dr. Andro merkt kritisch an, dass keinesfalls klar sei, ob diese höheren Hormonkonzentrationen irgendeine praktisch relevante Auswirkung auf Leistungs- oder Körperparameter haben, und dass dazu weitere Studien wünschenswert sind.

    Einerseits könnte man argumentieren, dass es schon seit Jahrzehnten bekannt wäre, wenn Ausdauer vor Kraft tatsächlich einen Vorteil brächte, und wir alle dann eh schon so trainieren würden. Tun wir aber nicht - ergo wäre es im besten Falle egal.

    Andererseits ist es signifikant unangenehmer, erst sein Cardiotraining zu absolvieren und sich danach noch mit intensivem Krafttraining zu quälen. Zudem werden die Trainingsgewichte durch die Vorermüdung kurzfristig auf alle Fälle sinken. Also scheint auf den ersten Blick keinerlei Anreiz außer purem Masochismus zu bestehen, die untersuchte Reihenfolge längerfristig auszutesten.

    Scheint mir auf alle Fälle einen zeitlich begrenzten Selbstversuch wert, zumindest wenn man wie ich Cardio und Strength in der gleichen TE beackert.

    EDIT: Es wäre schön, wenn es eine dritte Gruppe gegeben hätte, die nur Krafttraining macht. Vielleicht handelt es sich bei der scheinbaren "Zunahme" der post-workout Hormone in der ES-Gruppe ja lediglich um eine Verhinderung der Abnahme, die durch das aufs Krafttraining folgende Adusdauertraining resultiert? [Dann müsste die hypothetische nur-KT-Gruppe etwa die gleichen Werte wie die ES-Gruppe erreichen]
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 31
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Neue Studie: Erst Cardio, dann Kraft?

    Beitrag  Ottomane am So Jul 20, 2014 7:54 am

    n = 14

    Definitiv mehr Studien nötig. Ich hab auch bisher nur das Abstract überflogen, aber die Standardabweichung der Werte scheint recht heftig zu sein.
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: Neue Studie: Erst Cardio, dann Kraft?

    Beitrag  human vegetable am So Jul 20, 2014 8:04 am

    Frage mich, ob der Messzeitpunkt das Ergebnis verfälschen könnte. Wenn in beiden Gruppen direkt nach Abschluss der kompletten TE gemessen wird, dann ist das in der ES-Gruppe direkt nach dem KT, in der SE-Gruppe jedoch mehr als eine halbe Stunde danach. Vielleicht hätten sich die erhöhten Hormonkonzentrationen in der ES-Gruppe in diesem Zeitraum schon wieder erheblich abgebaut?!

    Ottomane, hast du Einblick in den Volltext und kannst Hinweise geben?
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 31
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Neue Studie: Erst Cardio, dann Kraft?

    Beitrag  Ottomane am So Jul 20, 2014 8:23 am

    human vegetable schrieb:Frage mich, ob der Messzeitpunkt das Ergebnis verfälschen könnte. Wenn in beiden Gruppen direkt nach Abschluss der kompletten TE gemessen wird, dann ist das in der ES-Gruppe direkt nach dem KT, in der SE-Gruppe jedoch mehr als eine halbe Stunde danach. Vielleicht hätten sich die erhöhten Hormonkonzentrationen in der ES-Gruppe in diesem Zeitraum schon wieder erheblich abgebaut?!

    Ottomane, hast du Einblick in den Volltext und kannst Hinweise geben?

    Ich schau morgen mal ob ich Zugriff habe.
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 31
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Neue Studie: Erst Cardio, dann Kraft?

    Beitrag  Ottomane am Di Jul 22, 2014 12:36 am

    Habe geschaut, ist für mich hinter der Paywall.
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: Neue Studie: Erst Cardio, dann Kraft?

    Beitrag  human vegetable am Di Jul 22, 2014 8:49 am

    Trotzdem danke!
    avatar
    McTofu
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 178
    Anmeldedatum : 25.08.14

    Re: Neue Studie: Erst Cardio, dann Kraft?

    Beitrag  McTofu am So Okt 26, 2014 5:20 pm

    Der Ansatz ist interessant. Wenn man das Cardio Element nicht voll ausreizt dürfte die Schwere der Gewichte nicht sinken. Es stellt sich nur die Frage wieviel % des Trainings dürfen Cardio sein ohne den Muskelaufbau negativ zu beeinflussen. Ich versuche mal die Studie zu besorgen.
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: Neue Studie: Erst Cardio, dann Kraft?

    Beitrag  human vegetable am So Okt 26, 2014 6:22 pm

    Auf den ersten Blick haben mich die Diagramme oben weggehauen, aber dann kamen mir doch Zweifel (siehe edit im ersten Post).

    Nach Occam's razor ist die naheliegendste Erklärung meist die richtige, und die ist eben, dass Ausdauertraining am Ende der TE die Hormonspiegel senkt (oder noch profaner - dass lediglich der Messzeitpunkt den scheinbaren Unterschied erzeugt), und nicht, dass Ausdauertraining am Anfang die Spiegel erhöht (beides verglichen mit reinem Krafttraining).

    Cardiomäßig bin ich ohnehin eher auf der HIIT-Schiene, und dabei wird selbst wenn man es am Ende macht mit großer Wahrscheinlichkeit keine Absenkung der Hormonspiegel eintreten.

    Dennoch bin ich mehr als interessiert daran, wenn du darüber noch mehr rausfindest - entweder durch Auffinden weiterer Infos, oder durch persönliche Erfahrung (dazu fehlt mir nach meinen Zweifeln jetzt leider der nötige Biss). Bin gespannt - vielleicht bin ich zu kritisch!

    Gesponserte Inhalte

    Re: Neue Studie: Erst Cardio, dann Kraft?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Dez 16, 2017 11:30 am