Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Makroverteilung

    Austausch

    Mischa
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 41
    Anmeldedatum : 26.04.14

    Makroverteilung

    Beitrag  Mischa am Fr Jun 13, 2014 5:11 am

    Hey

    Sagt mal. Wie gestaltet ihr eure Makroverteilung?
    Ich habe zu der Fleischzeit mit
    Eiweiß: 2,5
    Fett etwa 0,8
    Rest Carbs
    pro Kg Trockenmasse
    gerechnet. Fett liegt bei mir nie über 20 %.
    Ich habe nach meinem Monat vegan nun wieder mit Tier gegessen und mega Fortschritte gemacht. Es ists ich einfach das ganze Lowfat und highprotein zu halten.
    Nun spiele ich mit dem Gedanken wieder vegan zu essen, doch weiß nicht wie ich es mit der Makroverteilung machen soll, weil es kaum veganes Zeig gibt, dass wirklich highprotein (Qualitativ) und dazu lowfat ist.

    Bin eher eine Endomeso und mache mit der Verteilung gute leane Fortschritte. Das Eiweißpulver (neutral) von Myprotein bekomme ich nicht runter....Schmecken die anderen besser?
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Makroverteilung

    Beitrag  Philipp am Fr Jun 13, 2014 5:35 am

    Bei mir sieht es bei der Verteilung ähnlich aus (P2, F0.6, Rest KH) und es funktioniert relativ problemlos. Bevorzugte Lebensmittel sind Tofu, Reis/Nudeln/Kartoffeln, Linsen/Erbsen, Haferflocken, Leinsamen, Bananen, Spinat/Brokkoli und Vegan Blend in Geschmack Schoko.


    Mischa
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 41
    Anmeldedatum : 26.04.14

    Re: Makroverteilung

    Beitrag  Mischa am Fr Jun 13, 2014 5:54 am

    Philipp schrieb:Bei mir sieht es bei der Verteilung ähnlich aus (P2, F0.6, Rest KH) und es funktioniert relativ problemlos. Bevorzugte Lebensmittel sind Tofu, Reis/Nudeln/Kartoffeln, Linsen/Erbsen, Haferflocken, Leinsamen, Bananen, Spinat/Brokkoli und Vegan Blend in Geschmack Schoko.

    Wo holst du das meiste Eiweiß raus?
    Tofu hat doch relativ viel Fett mit etwa 10g/100g und das vegan blend bekommst du runter? Very Happy  Schmeckt das ähnlich sandig wie das neutrale?

    Deine Lebensmittel sind bis auf Leinsamen und Linsen ähnlich zu meinen. Ich vertrage Hülsenfrüchte sehr schlecht.
    Wie sieht es eigentlich mit Soja und Fruchtbarkeit, Potenz und Testospiegel aus?
    Bin grad am pauken...deshlab keine Lust die Datenbanken nach Studien zu durchsuchen...wäre cool wenn sich jemand äußert (aber bitte keine Erfahrungswerte, sondern wenn möglich mit Belegen die was taugen  Doofes Grinsen )
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 31
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Makroverteilung

    Beitrag  Ottomane am Fr Jun 13, 2014 6:22 am

    Wieso sind alle immer so auf Soja fixiert? Phytoöstrogene hast du auch in Bier und da ist dann auch noch in deutlich größerer Menge Alkohol drin, was auf alles oben erwähnte negativ wirkt.

    Aber zum Thema:

    Nach wissenschaftlichem Stand: Scheint bei Menschen nichts zu bewirken.

    Wieso steht da "scheint"? Das liegt an dem relativ großen Mangel an großen, blinden Studien mit ausreichender Kontrolle und Kontrollgruppe. Bei diversen Tieren hat das einen Effekt, aber nicht bei allen.
    Was aber witzig ist: Die Panikmache von "Soja verringert die Fruchtbarkeit" kommt daher, dass von Laien gelesen wurde "verringert Spermienkonzentration", aber überlesen wurde, dass Spermienanzahl gleich geblieben ist, während Ejakulationsvolumen angestiegen ist.

    Wenn du hinter die Paywall schauen kannst, kriegst du alleine aus den Abstracts schon einen guten Überblick. Man liest deutlich häufiger "verringert Risiko für [Krebsform hier]" und "kein Effekt auf Hormonspiegel", als "hat Effekt auf Hormonspiegel".



    Bonus aus der Geschichte: Unsere Vorfahren hatten sehr wahrscheinlich eine höhere Aufnahme von Phytoöstrogenen, weil die Hauptproteinquellen schlicht Hülsenfrüchte waren, Fleisch und Milch waren rar und teuer. Beachten muss man hier noch, dass die Zuchtformen der Nutzpflanzen damals noch ursprünglicher waren und daher mehr ihrer Abwehrstoffe (auch die Phytoöstrogene) enthielten und unsere Vorfahren waren nach allem was wir bisher wissen, fruchtbare "harte Hunde".
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Makroverteilung

    Beitrag  Philipp am Sa Jun 14, 2014 4:03 am

    Das meiste Eiweiß kommt aus Tofu, Nudeln/Reis und Vegan Blend. Letzteres ist mit Geschmack das zweitbeste Proteinpulver, das ich je hatte - und ich hab unzählige ausprobiert. Vielen ist es allerdings zu süß. Das Neutrale kriege ich auch nicht runter.

    Der hohe Fettgehalt bei Tofu stört mich auch sehr. Als Alternative würde sich da noch Seitan anbieten.


    Mischa
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 41
    Anmeldedatum : 26.04.14

    Re: Makroverteilung

    Beitrag  Mischa am Mi Jun 18, 2014 1:03 am

    Philipp schrieb:Das meiste Eiweiß kommt aus Tofu, Nudeln/Reis und Vegan Blend. Letzteres ist mit Geschmack das zweitbeste Proteinpulver, das ich je hatte - und ich hab unzählige ausprobiert. Vielen ist es allerdings zu süß. Das Neutrale kriege ich auch nicht runter.

    Der hohe Fettgehalt bei Tofu stört mich auch sehr. Als Alternative würde sich da noch Seitan anbieten.

    Werde das schoko mal antesten. Das neutrale habe ich heute ins Müsli gemischt und das war ungeniessbar...keine Ahnung was ich damit machen soll...
    Seitan ist halt Weizenprotein und damit ziemlich be**** für den Muskelaufbau und zu Soja habe ich sehr kontroverse Studien gelesen. Und ja ich habe Zugriff aus die Fulltexte.
    Optimal ist es nicht in hohen Mengen, wie im Prinzip alles....
    Ich frage mich tatsächlich ob nicht auh 1,5g/kg Protein langen...zum Leben oder anderen Sport sicher, aber Muskelaufbau? Muss ich wohl einfach testen.
    Ich werde nun mein tierisches Zeug aufbrauchen und nach den Klausuren wieder vegan essen. Ich merke derzeit deutlich, dass mir Fleisch nicht gut bekommt. Standig Sodbrennen...Derzeit decke ich fast alles über Thunfisch, whey und ab und an Käse...Fleisch gehz gar nicht. Der Fishvorrat ist bald erschöpft und dann bleibt nur noch Whey. Danach gibts erstmal nur noch Pflanze.

    Hat einer die China study gelesen?
    Womöglich auch dir Studien die dort verwendet werden analysiert?
    Werde ich in den Ferien angehen.
    .

    Mischa
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 41
    Anmeldedatum : 26.04.14

    Re: Makroverteilung

    Beitrag  Mischa am Mi Jun 18, 2014 1:04 am

    Sorry für die Fehler. Schreibe vom smartphone.
    avatar
    Nappi
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 436
    Anmeldedatum : 20.01.14
    Alter : 44
    Ort : Nähe Stuttgart

    Re: Makroverteilung

    Beitrag  Nappi am Mi Jun 18, 2014 2:46 am

    Also ich tracke nicht, überschlage aber meine Proteinaufnahme ab und zu grob übern Daumen. Ich denke, ich komm nicht so oft über 1,5g/kg. Trotzdem hab ich in den letzten 6 Monaten ganz gut aufbauen können.

    Ich nutze übrigens auch ab und an das Vegan Blend Schoko und finde es geschmacklich durchaus brauchbar. Heute hatte ich mir zum ersten Mal 200 g Seidentofu, 3 Bananen und 1 EL Cashewmus mit in den Shake aus 1 Scoop Vegan Blend + 200 ml Sojamilch gemixt. Schön cremig  Saufen, Junge! 
    avatar
    mh1896
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1766
    Anmeldedatum : 26.04.13
    Alter : 29
    Ort : Hannover

    Re: Makroverteilung

    Beitrag  mh1896 am Mi Jun 18, 2014 7:36 am

    ich tracke auch nicht, habe auch keine ahnung wieviel eiweiß ich esse (schwankt glaub ich auch sehr), und lege halt dann zu wenn ich insgesamt viel esse und halte mein gewicht wenn ich weniger esse.... is eigentlich echt nich so kompliziert.

    Mischa
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 41
    Anmeldedatum : 26.04.14

    Re: Makroverteilung

    Beitrag  Mischa am Mi Jun 18, 2014 8:00 am

    mh1896 schrieb:ich tracke auch nicht, habe auch keine ahnung wieviel eiweiß ich esse (schwankt glaub ich auch sehr), und lege halt dann zu wenn ich insgesamt viel esse und halte mein gewicht wenn ich weniger esse.... is eigentlich echt nich so kompliziert.
    Bei mir funktioniert das überall, aber nicht beim BB. Da werde ich einfach schnell Fett oder lege nicht zu. Ich kann intuitiv mein Gewicht halten, aber mehr auch nicht.
    Seit dem ich genau alles zähle, gehts mächtig voran.  Doofes Grinsen  (nerven tust dennoch)
    avatar
    xeper
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 569
    Anmeldedatum : 31.12.11
    Ort : Saarland

    Re: Makroverteilung

    Beitrag  xeper am Mi Jun 18, 2014 8:59 am

    Mischa schrieb:Derzeit decke ich fast alles über Thunfisch

    Du machst dir Sorgen über gesundheitliche Probleme von Soja, die es meiner Meinung nach nicht gibt, isst aber mit Schwermetallen verseuchten Fisch?

    Kontroverse Studien über Bio-Soja? Bitte mehr Infos.

    Wenn du die China Studie gelesen hast, müssten sich die tierischen Produkte eigentlich erledigt haben.

    Gute Proteinpulver sind Sun Warrior und Vega. Die sind von den Inhaltsstoffen besser und schmecken auch besser.

    Mischa
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 41
    Anmeldedatum : 26.04.14

    Re: Makroverteilung

    Beitrag  Mischa am Mi Jun 18, 2014 9:07 am

    xeper schrieb:
    Mischa schrieb:Derzeit decke ich fast alles über Thunfisch

    Du machst dir Sorgen über gesundheitliche Probleme von Soja, die es meiner Meinung nach nicht gibt, isst aber mit Schwermetallen verseuchten Fisch?

    Kontroverse Studien über Bio-Soja? Bitte mehr Infos.

    Wenn du die China Studie gelesen hast, müssten sich die tierischen Produkte eigentlich erledigt haben.

    Gute Proteinpulver sind Sun Warrior und Vega. Die sind von den Inhaltsstoffen besser und schmecken auch besser.

    Wenn ich Zeit habe, werde ich die Studien raussuchen. Grad muss ich schlafen  Doofes Grinsen 

    Ja, Thunfisch. Man kann an den meisten Produkten etwas aussetzen. Nicht jeder Thunfisch ist verseucht und nicht jeder Tofu von bester Quali.
    Wenn der Vorrat weg ist, werde ich umsteigen. Bis dahin, werde ich das Zeug sicher nicht wegwerfen. Sonst ist der Fisch umsonst tot. (Dabei gehts mir nur wenig um die Ethik bei der Geschichte)
    avatar
    mh1896
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1766
    Anmeldedatum : 26.04.13
    Alter : 29
    Ort : Hannover

    Re: Makroverteilung

    Beitrag  mh1896 am Mi Jun 18, 2014 10:32 am

    Mischa schrieb:
    mh1896 schrieb:ich tracke auch nicht, habe auch keine ahnung wieviel eiweiß ich esse (schwankt glaub ich auch sehr), und lege halt dann zu wenn ich insgesamt viel esse und halte mein gewicht wenn ich weniger esse.... is eigentlich echt nich so kompliziert.
    Bei mir funktioniert das überall, aber nicht beim BB. Da werde ich einfach schnell Fett oder lege nicht zu. Ich kann intuitiv mein  Gewicht halten, aber mehr auch nicht.
    Seit dem ich genau alles zähle, gehts mächtig voran.  Doofes Grinsen  (nerven tust dennoch)

    ja, gegen zählen spricht ja auch nix (ausser das es halt nervt), es ging mir eher darum dass die makroverteilung nebensächlich ist. hartes training + gute erholung + genug kcal = all kinds of gainz Wink

    Mischa
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 41
    Anmeldedatum : 26.04.14

    Re: Makroverteilung

    Beitrag  Mischa am Mi Jun 18, 2014 6:59 pm

    mh1896 schrieb:
    Mischa schrieb:
    mh1896 schrieb:ich tracke auch nicht, habe auch keine ahnung wieviel eiweiß ich esse (schwankt glaub ich auch sehr), und lege halt dann zu wenn ich insgesamt viel esse und halte mein gewicht wenn ich weniger esse.... is eigentlich echt nich so kompliziert.
    Bei mir funktioniert das überall, aber nicht beim BB. Da werde ich einfach schnell Fett oder lege nicht zu. Ich kann intuitiv mein  Gewicht halten, aber mehr auch nicht.
    Seit dem ich genau alles zähle, gehts mächtig voran.  Doofes Grinsen  (nerven tust dennoch)

    ja, gegen zählen spricht ja auch nix (ausser das es halt nervt), es ging mir eher darum dass die makroverteilung nebensächlich ist. hartes training + gute erholung + genug kcal = all kinds of gainz Wink

    Da stimme ich dir nicht ganz zu. Je nach Körpertyp und Stoffwechsel sollte man das anpassen. Ich bin eher ein endo-meso mit einem mittelmäßigen Stoffwechsel und hane ich herausgefunden, dass meine Form und die Fortschritte im Aufbau am besten sind, wenn ich die Fette bei max. 20% halte. Sonst habe ich immer schnell angestzt, war nicht so prall und hatte wenig Energie.
    Das mag bei ektos weniger ausmachen, bei den andere aber sichrlich einiges.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Makroverteilung

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Okt 21, 2017 1:13 am