Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Diät umstellen auf vegan

    Austausch
    avatar
    KleinerNutzen
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 21.03.14
    Alter : 27
    Ort : Schweiz

    Diät umstellen auf vegan

    Beitrag  KleinerNutzen am Fr März 21, 2014 4:31 am

    Hallo zusammen!

    Habe mich vor kurzem entschlossen meine Diät umzustellen. Dazu möchte ich meinen Plan umstellen, aber so dass er für mich denselben Effekt hat, wie bis anhin. Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen. Der Plan kommt von einem US Trainer und funktioniert, aber der Konsum von Tierprodukten ist mir zu viel, genau so wie die Kosten für die ganze Pute.

    Zum aktuellen Plan

    08:00 Uhr
    80g Haferflocken
    6 Eiklar
    2 ganze Eier

    11:00 Uhr
    20g Mandeln
    200g gekochter Reis
    180g Pute

    13:00 Uhr
    20g Mandeln
    200g gekochter Reis
    180g Pute

    15:00 Uhr
    200g gekochter Reis
    210g Pute

    18:00 Uhr Training

    PWO 20:00 Uhr
    75g Whey
    50g Maltodextrin

    22:00
    80g Haferflocken
    75g Whey

    Grünes Gemüse war optional so viel ich wollte.

    Sind grob gerechnet:
    3'000 kcal
    300g Protein
    300g Kohlenhydrate
    45g Fett

    Kann mir jemand helfen die Makros vegan zu erreichen? Ich schaff es beim ganzen Rechnen nicht recht das ganze Fett tief zu halten und auf den Proteinanteil zu kommen, ausserdem hab ich ein wenig Angst wichtige Dinge zu übersehen, die man als Veganer beachten sollte.

    Vielen Dank schon mal!
    avatar
    KleinerNutzen
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 21.03.14
    Alter : 27
    Ort : Schweiz

    Re: Diät umstellen auf vegan

    Beitrag  KleinerNutzen am Fr März 21, 2014 4:50 am

    Wenn jemand sehen möchte was ich bisher vegan zusammengerechnet habe, bitte einfach melden
    avatar
    Euphoric
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 2825
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 34
    Ort : Nordfriesland

    Re: Diät umstellen auf vegan

    Beitrag  Euphoric am Fr März 21, 2014 9:45 am

    Vielseitiges Menü Wink


    Für meinen Geschmack viel zu viel Protein. 75g Whey pro Shake? Das ja fast Pudding Wink

    Möglich ist die Umstellung in jedem Fall. Hab nur gerade keine Zeit. Vll mag ja einer meiner Kollegen einspringen. Ansonsten kümmer ich mich nächste Woche drum.


    _________________
    I'm the last motherfucker that you ever wanna fuck with


    "Bad guys don't count carbs"
    -Captain Awesome-
    avatar
    LeftoverCrack
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1055
    Anmeldedatum : 03.09.11
    Alter : 28
    Ort : Berlin

    Re: Diät umstellen auf vegan

    Beitrag  LeftoverCrack am Fr März 21, 2014 11:33 am

    Also ich haue mir auch immer 2 Scoops als PWO rein Smile
    avatar
    KleinerNutzen
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 21.03.14
    Alter : 27
    Ort : Schweiz

    Re: Diät umstellen auf vegan

    Beitrag  KleinerNutzen am Mo März 24, 2014 7:46 am

    Euphoric schrieb:Vielseitiges Menü Wink
    Naja, ist halt Diät Na toll! 


    Für meinen Geschmack viel zu viel Protein. 75g Whey pro Shake? Das ja fast Pudding Wink

    Brauchst einfach viel Wasser;) Abends hats wirklich was von Pudding, schmeckt aber ganz gut wenn du die Haferflocken mit heissem Wasser hast aufquellen lassen und das ganze durcheinander machst.

    Möglich ist die Umstellung in jedem Fall. Hab nur gerade keine Zeit. Vll mag ja einer meiner Kollegen einspringen. Ansonsten kümmer ich mich nächste Woche drum.

    Das wäre super, vielen Dank!Very Happy
    avatar
    Demian
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.02.12

    Re: Diät umstellen auf vegan

    Beitrag  Demian am Mo März 24, 2014 10:26 am

    Hört sich an wie die "gekochter-reis-und-pute"-Diät… (vielleicht noch drei Stücke gedämpften Brokkoli). "6 cm Bauch weg für den Bikini, in nur drei Wochen: Ganz leicht mit der 'Für Sie'-gekochter-Reis-und-Pute-Diät". In wie fern es sinnvoll sein soll, einen Plan für 365 Tage im Jahr zu haben, also jeden Tag das gleiche zu essen, wage ich ja auch zu bezweifeln, von der Lebensqualität mal ganz abgesehen… aber das mag an mir liegen… (und vielleicht sehe ich auch deshalb nicht so aus wie die durchtrainierten Muskelmenschen hier ^^)
    avatar
    Nico
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1101
    Anmeldedatum : 06.07.10
    Alter : 24
    Ort : Köln

    Re: Diät umstellen auf vegan

    Beitrag  Nico am Mo März 24, 2014 10:48 am

    Bin kein Profi, aber 2 generelle Sachen darf ich wohl anmerken:

    die omega-3-fettsäuren fehlen! Wenn du die nicht supplementierst, solltest du umbedingt Leinsamen oder Leinöl einbauen.

    Das nächste: Wo ist das Obst? Obst find ich für die Mikronährstoffe schon wichtig,außerdem macht Obst essen mehr Spaß als Reis stopfen Wink
    avatar
    KleinerNutzen
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 21.03.14
    Alter : 27
    Ort : Schweiz

    Re: Diät umstellen auf vegan

    Beitrag  KleinerNutzen am Mo März 24, 2014 11:19 am

    Demian schrieb:Hört sich an wie die "gekochter-reis-und-pute"-Diät… (vielleicht noch drei Stücke gedämpften Brokkoli). "6 cm Bauch weg für den Bikini, in nur drei Wochen: Ganz leicht mit der 'Für Sie'-gekochter-Reis-und-Pute-Diät". In wie fern es sinnvoll sein soll, einen Plan für 365 Tage im Jahr zu haben, also jeden Tag das gleiche zu essen, wage ich ja auch zu bezweifeln, von der Lebensqualität mal ganz abgesehen… aber das mag an mir liegen… (und vielleicht sehe ich auch deshalb nicht so aus wie die durchtrainierten Muskelmenschen hier ^^)


    Ja das mit Pute und Reis hat was, allerdings funktioniert es - genauso wie Haferflocken mit Eiklar. Gesund und ausgewogen ist natürlich was anderes - wobei das im Bodybuilding sowieso oftmals fraglich ist. Der Plan war für mehrere Wochen ausgelegt als Diät, nicht als Standardplan. So schlimm ist es nicht, solang du Sachen essen kannst die du magst und du motiviert bist.


    Nico schrieb:Bin kein Profi, aber 2 generelle Sachen darf ich wohl anmerken:

    die omega-3-fettsäuren fehlen! Wenn du die nicht supplementierst, solltest du umbedingt Leinsamen oder Leinöl einbauen.

    Hab damals geringe Mengen über die Mandeln eingenommen und zusätzlich morgens 6g Fischöl supplementiert.

    Das nächste: Wo ist das Obst? Obst find ich für die Mikronährstoffe schon wichtig,außerdem macht Obst essen mehr Spaß als Reis stopfen Wink

    Obst war nicht eingeplant - Gemüse ja. Habe dazu ein Multivitamin und Mineralien etc. Präparat eingenommen.
    avatar
    Euphoric
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 2825
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 34
    Ort : Nordfriesland

    Re: Diät umstellen auf vegan

    Beitrag  Euphoric am Mo März 24, 2014 9:05 pm

    Ich muss leider noch etwas vertrösten. Lieg mit Bronchitis im Bett und das letzte über das ich jetzt grad nachdenken kann ist Essen.


    _________________
    I'm the last motherfucker that you ever wanna fuck with


    "Bad guys don't count carbs"
    -Captain Awesome-
    avatar
    KleinerNutzen
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 21.03.14
    Alter : 27
    Ort : Schweiz

    Re: Diät umstellen auf vegan

    Beitrag  KleinerNutzen am Di März 25, 2014 12:02 am

    Schon gut, ich experimentier derweil ein wenig mit veganem Essen rum;-) Gute Besserung!
    avatar
    KleinerNutzen
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 21.03.14
    Alter : 27
    Ort : Schweiz

    Re: Diät umstellen auf vegan

    Beitrag  KleinerNutzen am Di März 25, 2014 11:38 am

    Ich versuchs derweil mal so:

    8:00
    5dl sojadrink
    70g gefrorene heidelbeeren
    30g whey
    80g haferflocken

    11:00
    200g reis
    70g räuchertofu
    apfel

    14: 00
    200g reis
    70g räuchertofu
    250g broccoli

    17:00
    200g reis
    70g räuchertofu

    20:00
    pws
    50g whey
    50g malto
    oder
    ruhetag
    50g whey
    80g haferflocken

    22:00
    80g haferflocken
    50g whey

    Dazu Multivitamintabletten, Kalziumtabletten und Magnesiumorothat, plus vor und nach Training je 5g Kreatin (Ruhetag morgens 5g).
    Whey hab ich noch zuhause und brauch ich jetzt zuerst mal auf.

    Sind grob:
    200g P
    400g Khd (25g Ballaststoffe)
    50g Fett
    avatar
    KleinerNutzen
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 21.03.14
    Alter : 27
    Ort : Schweiz

    Re: Diät umstellen auf vegan

    Beitrag  KleinerNutzen am Di März 25, 2014 11:39 am

    und ca 2'900 kcal!

    Sorry für Doppelpost, per iPhone geht der Edit Modus leider nicht.
    avatar
    Demian
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.02.12

    Re: Diät umstellen auf vegan

    Beitrag  Demian am Di März 25, 2014 9:16 pm

    Ich nehme an das Whey ist nur der Rest, den du noch leer machst?

    Wenige Wochen, na gut - ich wollte als nächstes anmerken, wie lange Du denkst dass Du das durchziehen kannst. Vor allem Pillen statt frisches Obst/Gemüse (lokales, saisonales Gemüse ist m.E. _das_ Superfood… wächst im selben Klima, die selbe Luft, wenn es das eigene ist sogar quasi der gleiche Bden…)
    avatar
    KleinerNutzen
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 21.03.14
    Alter : 27
    Ort : Schweiz

    Re: Diät umstellen auf vegan

    Beitrag  KleinerNutzen am Mi März 26, 2014 6:08 am

    Demian schrieb:Ich nehme an das Whey ist nur der Rest, den du noch leer machst?

    Ja genau, hab noch ein paar Kilos zuhause.

    Wenige Wochen, na gut - ich wollte als nächstes anmerken, wie lange Du denkst dass Du das durchziehen kannst. Vor allem Pillen statt frisches Obst/Gemüse (lokales, saisonales Gemüse ist m.E. _das_ Superfood… wächst im selben Klima, die selbe Luft, wenn es das eigene ist sogar quasi der gleiche Bden…)

    Ja, einige Wochen lang. Geht wirklich nur darum den Fettanteil zu verringern und wenn möglich Muskeln aufzubauen. Ursprünglich wollte ich dann mal sehen wies gesamthaft mit tiefem Kfa aussieht und evtl an einem Naturalbodybuilding Contest teilnehmen oder weiter Masse aufbauen.
    Jetzt mache ichs mal so, bis Euphoric Zeit hat und mir weiterhelfen kann. Dann werde ich mich daran ausrichten.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Diät umstellen auf vegan

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do März 30, 2017 1:33 pm