Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Einfach Gerichte / Basics Lebensmittel

    Austausch
    avatar
    Quane
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 10.12.13

    Einfach Gerichte / Basics Lebensmittel

    Beitrag  Quane am Di Dez 10, 2013 10:37 am

    Hallo zusammen,

    meine Ernährung sieht ziemlich einseitig aus, weil ich noch nicht so lange Veganer bin.
    Ich habe bis jetzt drei (proteinreiche) Gerichte ausprobiert: Indische Linsen Suppe, Quinoa mit Gemüse und Bolognese Vollkornnudeln. Auf dauer ist das ziemlich monoton.

    Ich bin möchte auf jeden Fall einige Kilos zulegen. Ich habe schon einiges über die Ernährung für vegane Sportler gelesen, aber irgendwie dauern die Gerichte zu lang, oder man braucht viele Zutaten. Ich möchte, dass es schnell und einfach geht.

    Habt Ihr sonst leichte und schnelle Gerichte für mich?


    Sonst steht auf meinem veganen Ernährungsplan:

    - Erdnussmus
    - Äpfel
    - Bananen
    - Vollkornbrot
    - Erdnüsse
    - Möhren
    - Tomaten
    - Gurken
    - Bohnen
    - Linsen
    - Erbsen
    - Haferflocken
    - Leinsamen
    - Rosinen
    - Nudeln
    - Reis
    - Reismilch

    Es fehlen bestimmt noch einige Lebensmittel. Aber dazu habe ich mich hier angemeldet, damit Ihr mir paar Tipps gibt.

    Eine Frage wäre noch. Womit könnte ich mein Brot belegen? Im Moment kommt da Erdnussmus drauf. Es gibt bestimmt viele andere Alternativen.


    Grüße


    Zuletzt von Quane am Mi Dez 11, 2013 6:26 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Trizeps
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 425
    Anmeldedatum : 13.04.12
    Alter : 32
    Ort : Wien

    Re: Einfach Gerichte / Basics Lebensmittel

    Beitrag  Trizeps am Di Dez 10, 2013 11:16 am

    Aufs Brot schmeckt gut: Senf, Räuchertofu, Gewürzgurken, evt. frisches Gemüse (z.B. Gurkenscheiben, Tomatenscheiben,...)


    Schnelle Gerichte, die mir gut schmecken und mit mMn wenigen, einfachen Zutaten auskommen:


    Tofu-Linsen-Eintopf: 1 Zwiebel u. einen halben Block Räuchertofu superfein würfeln, in Öl braun braten, 1 El Mehl unterrühren, 1 Dose Linsen dazu geben, noch kurz aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer und Lorbeerblatt würzen. (Aufwand: ca. 15 Minuten maximal)

    Nudelsalat: Vollkornnudeln kochen. Währenddessen Salatgurke, Gewürzgurken, Lauch, Paprika, Tomate und Räuchertofu (waschen), (schälen), würfeln. Alles zusammenwerfen, 1 Becher Sojajoghurt, etwas Zitronensaft, Salz und Pfeffer unterrühren. Im Kühlschrank eine Weile durchziehen lassen (sehr gut zum Vorbereiten!!). (Zitronenreste verbrauche ich, indem ich den Saft in mein Mineralwasser gebe). (Aufwand ohne Kühlen: ca. 15 Min.)

    Bohnen-Kartoffel-Gemüse-Eintopf: Beliebiges Gemüse und kleingewürfelte Kartoffel 8-10 Minuten in Wasser mit einem Gemüsebrühwürfel kochen, Gegen Ende der Kochzeit noch eine Dose Bohnen mitkochen. (Aufwand: 15 Min.)

    Chili sin Carne: Sojaschnetzel oder Tofu mit 1 Zwiebel und 1 Paprika in Öl braten, dann je 1 Dose Bohnen, Mais und Tomaten hinzufügen, ein bisschen kochen lassen und mit mexikanischer Gewürzmischung würzen. (Aufwand: 15 Min.)

    Mango-Gemüsecurry: 2 Karotten, 1 Zwiebel, 1 Stück Kürbis, 1 kl. Zucchini in Öl braten, 1 Dose (400ml) Kokosmilch hinzufügen, 1 gewürfelte Mango und 1-2 El Currygewürz dazu. (Aufwand: 15 Min.)

    Pilzrahmsoße mit Reis: 1 Tasse Champignons und 1 Zwiebel klein schneiden, in Öl braten, mehlieren, mit 1 Glas Weißwein ablöschen, 1 Becher veg. Rahm einrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Nebenbei Reis kochen. (Aufwand: 15 Min.)
    avatar
    Quane
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 10.12.13

    Re: Einfach Gerichte / Basics Lebensmittel

    Beitrag  Quane am Di Dez 10, 2013 7:51 pm

    Ich habe vergessen zu erwähnen, dass auf Soja verzichten möchte. Aber die o. g. Gerichten sehen schon Mal gut aus. Ich kann das Tofu ersetzen oder auch weg lassen.
    avatar
    ola_leipzig
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 36
    Anmeldedatum : 15.11.13
    Alter : 43
    Ort : Leipzig

    Re: Einfach Gerichte / Basics Lebensmittel

    Beitrag  ola_leipzig am Di Dez 10, 2013 8:18 pm

    Aufs Brot mag ich derzeit ganz gerne Zwiebel-"Schmalz" von Alnatura. Kein Soja drin.
    avatar
    Pumping Joker
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 18
    Anmeldedatum : 18.11.13
    Alter : 32
    Ort : Beckum

    Re: Einfach Gerichte / Basics Lebensmittel

    Beitrag  Pumping Joker am Di Dez 10, 2013 8:56 pm

    Also wenn du auf Soja und Tofu verzichten möchest und gleichzeitig Proteinreich essen willst, wird es natürlich langsam schwierig. Dann bleiben dir noch Seitan und Hülsenfrüchte. Als dauerhafte Ernährung könnte ich mir das aber auch schwer vorstellen.
    Bei sovielen Hülsenfrüchten wirst du ganz schön Stress mit deinen Stoffwechselendausscheidungsprodukten bekommen.

    Was spricht für dich gegen Soja/ Tofu? Und wieviel Eiweiß wollst du täglich zu dir nehmen?
    avatar
    Quane
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 10.12.13

    Re: Einfach Gerichte / Basics Lebensmittel

    Beitrag  Quane am Di Dez 10, 2013 11:22 pm

    Diese Diskussion gab es hier bestimmt schon sehr oft. Man hört ja diese Geschichten zu Soja, dass es nicht gesund sei, Östrogen etc. Es gibt verschiedene Studien, die einen sagen, es ist gesund, die anderen das Gegenteil. Das ist mein Begründung auf Soja zu verzichten.

    Ich will ca. 90 - 100 Gramm Eiweiß zu mir nehmen.
    avatar
    Pumping Joker
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 18
    Anmeldedatum : 18.11.13
    Alter : 32
    Ort : Beckum

    Re: Einfach Gerichte / Basics Lebensmittel

    Beitrag  Pumping Joker am Mi Dez 11, 2013 12:32 am

    Naja gut, 100g EW ist ja jetzt nicht die Welt, dann kann man das hinkriegen. Nüsse, Seitan, Hanfmehl und Erbsenisolat fallen mir da als erstes ein. Diese Lebensmittel kannst du neben Hülsenfrüchten auf jedenfall ergänzend essen.

    Schau mal im Inet nach Rezepten für Hanfbrötchen, Nusskuchen und so. Findest eigentlich unzählige Rezepte. Erdmussmuß ist auch lecker, gerne mit Eiweißbrötchen (bin nicht sicher, ob hier Soja drin ist) aus dem Lidl.

    Dann wühl dich am besten einfach durch ein paar vegane Rezepte und ergänze diese Lebensmittel, schon hast du deine Eiweißmengen und nicht nur 3Gerichte Wink 
    avatar
    JanaFlauschata
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 439
    Anmeldedatum : 02.12.13
    Alter : 30
    Ort : Mannheim

    Re: Einfach Gerichte / Basics Lebensmittel

    Beitrag  JanaFlauschata am Mi Dez 11, 2013 12:52 am

    Pumping Joker schrieb: gerne mit Eiweißbrötchen (bin nicht sicher, ob hier Soja drin ist) aus dem Lidl. 
    Oh, wusste gar nicht dass es da auch sowas gibt, gleich mal schauen nachher...
    Im Eiweißbrot vom Aldi ist aber auf jeden Fall Sojamehl drin.

    Ansonsten ist eines der schnellsten, einfachsten und leckersten Gerichte für mich Hummus  Love 
    (Zumindest wenn man einen Pürierstab hat)
    Einfach zusammenmixen und mit Tomaten, Gurke,... und Brot/Brötchen essen Smile

    Achso, und aufs Brot liebe ich im Moment Avocado  Love 
    Gerne auch mit ein bisschen Kala Namak im Avocadomatsch (diese schwefelige Schwarzsalz), dann hat es schon fast was von Ei Wink (wenn man sowas mag)
    avatar
    xeper
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 569
    Anmeldedatum : 31.12.11
    Ort : Saarland

    Re: Einfach Gerichte / Basics Lebensmittel

    Beitrag  xeper am Mi Dez 11, 2013 8:38 am

    Quane schrieb:Diese Diskussion gab es hier bestimmt schon sehr oft. Man hört ja diese Geschichten zu Soja, dass es nicht gesund sei, Östrogen etc. Es gibt verschiedene Studien, die einen sagen, es ist gesund, die anderen das Gegenteil. Das ist mein Begründung auf Soja zu verzichten.

    Kannst du mir eine Studie nennen, die eine schädliche Auswirkung von Bio-Soja bewiesen hat? Östrogen ist in allen möglichen Nahrungsmitteln enthalten. Das hat jetzt gar nichts mit dir zu tun, also bitte nicht falsch verstehen, aber ich kann diesen Schwachsinn über Soja nicht mehr hören!

    http://www.mdpi.com/2072-6643/2/8/855

    http://www.isoflavon-forschung.de/de/home/news/235-epid-study-caan-2011.html

    http://www.vegan.eu/index.php/meldung-komplett/items/spja-gesundheit.html

    http://jacknorrisrd.com/response-to-not-soy-fast
    avatar
    eeasy
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 369
    Anmeldedatum : 09.07.11
    Alter : 28
    Ort : Österreich

    Re: Einfach Gerichte / Basics Lebensmittel

    Beitrag  eeasy am Sa Jan 04, 2014 2:13 am

    Erdäpfel (Kartoffel) kochen, schälen und schneiden (kannst auch schon am Vortag machen) und mit Zwiebel anbraten, oder direkt in heißem Fett braten (klein geschnitten) dauert dann ca 10-15 Minuten und dann erst Zwiebel dazu. Und was dabei nicht fehlen darf, als Ersatz für Räuchertofu: http://www.alles-vegetarisch.de/Wurstalternativen-Snackwuerstchen-Heirler-LANDJAeGER-Snacks--70g-,art-1900

    Ist zwar nicht ganz billig, aber wenn dann eine Aktion ist kauf ich gleich in großen Mengen. Proteinmenge ist mit 36,2g/100g jetzt auch nicht soo schwach.

    Was auch schnell geht ist afrikanischer Erdnusseintopf. Gemüse schnibbeln (das Wort hab ich hier im Forum das erste Mal gelesen Very Happy ), anbraten, Erdnussbutter + Paradeisersauce (Tomatensauce) dazu und 1 Dose Bohnen rein. Mit Kümmel und Pfeffer fest nachwürzen
    avatar
    mh1896
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1766
    Anmeldedatum : 26.04.13
    Alter : 29
    Ort : Hannover

    Re: Einfach Gerichte / Basics Lebensmittel

    Beitrag  mh1896 am Sa Jan 04, 2014 3:54 am

    wieviel erdnussbutter hauste da so drauf?
    avatar
    eeasy
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 369
    Anmeldedatum : 09.07.11
    Alter : 28
    Ort : Österreich

    Re: Einfach Gerichte / Basics Lebensmittel

    Beitrag  eeasy am Sa Jan 18, 2014 2:09 am

    Nicht viel, weil ich vorsichtig bin. Man schmeckts dann aber auch nicht raus. Very Happy Also ca 1-2 EL geb ich rein.
    http://www.chefkoch.de/rezepte/628611163332620/Afrikanischer-Erdnusseintopf.html


    Besser ist das hier:

    Einen Haufen Gemüse und Naturtofu schnibbeln und anbraten (Zwiebel, Zucchini, Knoblauch, alles was noch so rumliegt), Kokosmilch darüberleeren und dann ordentlich Erdnussbutter dazu. Wenn man einen anderen Stoffwechsel hat als ich geht auch Sojamilch. Und das mit Curry und Chili böse würzen. Und zum Schluss noch Bohnen dazu! Am besten mit Reis mischen, Brot geht aber auch.

    Sieht dann so aus und hat als ganzes 80g Protein. (1 Block Tofu, 100g Erdnussbutter und 1 Tasse Reis)
    avatar
    mh1896
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1766
    Anmeldedatum : 26.04.13
    Alter : 29
    Ort : Hannover

    Re: Einfach Gerichte / Basics Lebensmittel

    Beitrag  mh1896 am Sa Jan 18, 2014 9:34 am

    letzteres gibts bei mir auch öfters. aber die tomaten-Erdnusskombo klingt auch ganz geil
    avatar
    Malte
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 680
    Anmeldedatum : 13.04.11
    Alter : 32

    Re: Einfach Gerichte / Basics Lebensmittel

    Beitrag  Malte am Sa Jan 18, 2014 12:19 pm


    Gesponserte Inhalte

    Re: Einfach Gerichte / Basics Lebensmittel

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Okt 22, 2017 2:34 am