Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    kreatin und wassereinlagerungen

    Austausch

    veganic
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 82
    Anmeldedatum : 20.12.11
    Ort : wien

    kreatin und wassereinlagerungen

    Beitrag  veganic am Mo Nov 18, 2013 6:08 am

    hallo!

    ich nehme seit kurzem zum ersten mal kreatin und es wirkt :)eigentlich schon erschreckend gut dafür dass es nur kreatin ist. die gewichte werden leichter und es ist weniger anstrengend - auch wenn ich die gewichte entsprechend erhöhe.
    innerhalb von ein paar tagen waren ca. 1,5kg mehr an gewicht da, sind natürlich nur wassereinlagerungen. optisch sehe ich auch einen unterschied.
    wie schnell gehen die wassereinlagerungen wieder zurück wenn ich kreatin absetze?
    in welchem zyklus verwendet ihr kreatin?

    danke!


    Zuletzt von veganic am Mo Nov 18, 2013 6:43 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    NazgShakh
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1754
    Anmeldedatum : 17.09.13
    Ort : Nordhessen

    Re: kreatin und wassereinlagerungen

    Beitrag  NazgShakh am Mo Nov 18, 2013 6:15 am

    Darf ich noch eine Frage anschließen?

    Wenn man Kreatin nur eine gewisse Zeit lang nutzt, und dann wieder absetzt (sagen wir... für immer), schwindet die Kraft dann dahin?
    avatar
    Pumping Joker
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 18
    Anmeldedatum : 18.11.13
    Alter : 32
    Ort : Beckum

    Re: kreatin und wassereinlagerungen

    Beitrag  Pumping Joker am Mi Nov 20, 2013 4:51 am

    Also optisch sieht man die Wassereinlagerungen in der Regel kaum, es sei denn, man hat einen extrem niedrigen kfa. Folglich bin ich einfach immer zu fett gewesen:grins: Mein Eindruck war immer eher, dass ich im Gesamten etwas breiter wirke, sprich die Muskeln waren voller.
    Einen Kraftverlust beim absetzen von Creatin habe ich auch nicht wirklich verspürt. Bewegen konnte ich die Gewichte weiter, es wurde halt alles ein bisschen anstrengender. Quasi so, als hat man einen schlechten Tag. Brauch man sich also nicht allzu viele Gedanken drüber machen. Einfach supplementieren und gut ist:thumb: 
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 31
    Ort : Bei Hamburg

    Re: kreatin und wassereinlagerungen

    Beitrag  Ottomane am Mi Nov 20, 2013 8:33 am

    Kreatin ist keine schwarze Magie, sondern nur ein Energieträger für die Muskeln. Sprichst du stark auf Kreatin an und setzt es ab, geht zwar nicht die Maximalkraft flöten, aber die Fähigkeit das Training genau hart anzugehen. Wahrscheinlich werden Pausen länger sein müssen und vielleicht kann man nicht so viele Sätze machen oder weniger Wiederholungen.

    Das extremste was bei trainierteren Personen rauskommt ist aber eher 1-2 Wiederholungen, wenn sie gut ansprechen, mehr nicht. Ich persönlich merke keinen Unterschied und "hoffe" eher auf die sehr schwache anabole Wirkung und dass die Zufuhr meine unregelmäßige Ernährungsweise kompensiert Laughing
    avatar
    SKliert
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 264
    Anmeldedatum : 15.04.12
    Alter : 25
    Ort : Frankfurt

    Re: kreatin und wassereinlagerungen

    Beitrag  SKliert am Mi Nov 20, 2013 12:33 pm

    Wie schnell die Wassereinlagerungen zurückgehen kann ich gar nicht sagen - fällt mir persönlich nicht auf.

    Es dauert ja auch nach Ende der Kur noch einige Zeit - ich meine mal was von 4-6 Wochen gelesen zu haben - in denen dein Kreatinspiegel im Körper erhöht ist, von daher lass ich da schon mal so min 2 Monate zeit zwischen.

    Ich habe grade vor 2 Wochen eine Creatin-Beta-Alanin-Kur beendet und merke nun, dass ich bei den Klimmzügen etwas schwächel und bei den Bicepscurls längere Pausen zwischen den WDH benötige (PITT)
    also man merkt schon einen Unterschied, aber das motiviert finde ich noch eher auch ohne auf das bereits erreichte Level zu kommen!
    avatar
    haftschuh
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 1
    Anmeldedatum : 08.10.13

    Re: kreatin und wassereinlagerungen

    Beitrag  haftschuh am Do Dez 12, 2013 8:38 pm

    Also ich nehme nun auch schon über einen längeren Zeitraum Creatin Muskelaufbau Produkte zu mir und konnte bisher noch keine Wassereinlagerungen bei mir feststellen. Vielleicht liegt es ja auch am Produkt, dass du nicht so verträgst.
    Ich würde dir raten einfach mal ein anderes Produkt auszuprobieren, da gibt es ja wirklich einige von den unterschiedlichsten Herstellern, wie du hier nicht sehen kannst:
    [Werbung]
    Ich nehme [unveganes Produkt] immer zu mir!


    Zuletzt von Holger am Fr Dez 13, 2013 8:14 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Werbespam)
    avatar
    Euphoric
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 2825
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 35
    Ort : Nordfriesland

    Re: kreatin und wassereinlagerungen

    Beitrag  Euphoric am Fr Dez 13, 2013 7:03 am

    haftschuh schrieb:
    Also ich nehme nun auch schon über einen längeren Zeitraum Creatin Muskelaufbau Produkte zu mir und konnte bisher noch keine Wassereinlagerungen bei mir feststellen. Vielleicht liegt es ja auch am Produkt, dass du nicht so verträgst.
    Ich würde dir raten einfach mal ein anderes Produkt auszuprobieren, da gibt es ja wirklich einige von den unterschiedlichsten Herstellern, wie du hier nicht sehen kannst:
    [Werbung]
    Ich nehme [unveganes Produkt] immer zu mir!


    Erster Post und gleich ein Link zu nem Shop. Dann auch noch ein Produkt das Gelatine enthält. Ein Schelm, wer hier kommerzielle Interessen vermutet Wink


    Zuletzt von Holger am Fr Dez 13, 2013 8:15 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Werbespam)
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 31
    Ort : Bei Hamburg

    Re: kreatin und wassereinlagerungen

    Beitrag  Ottomane am Fr Dez 13, 2013 7:56 am

    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 35
    Ort : Bochum

    Re: kreatin und wassereinlagerungen

    Beitrag  Holger am Fr Dez 13, 2013 8:17 am

    War mal so frei, da ein paar Tippfehler zu korrigieren. Und jetzt zurück zum Thema, bitte. Wink


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate

    Gesponserte Inhalte

    Re: kreatin und wassereinlagerungen

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Okt 21, 2017 3:03 am