Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Einige Fragen zur Ernährung

    Austausch
    avatar
    1337
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 13
    Anmeldedatum : 09.10.13
    Ort : Schweiz

    Einige Fragen zur Ernährung

    Beitrag  1337 am Di Okt 15, 2013 9:01 pm

    Hallo Zusammen Smile

    Ich habe einige grundsätzliche Fragen zur veganen Ernährung:

    1: Man sagt ja immer man soll keine KH mit Fetten essen. Ist das Ganze überholt? Ich esse gerne eine Banane mit ein paar Nüssen Smile
    2: Man isst ja viele Früchte, darin sind viele KH (Fruchtzucker enthalten). Sollte man sich da auch eher begrenzen oder hat Fruchtzucker eine andere Wirkung wie einfacher Zucker?
    3: Weiter isst man ja sehr Ballaststoffreich (Leinsamen etc.) was eine gute Wirkung auf die Verdauung hat (Very Happy). Ist eine so hohe Ballaststoffzufuhr gesund? Kann es nicht eine abführende Wirkung haben?
    4: Wieviel Gramm Eiweiss sollte man etwa zu sich nehmen? Habe schon öfter gelesen, dass der Körper grosse Mengen ( > 2g pro KG) gar nicht gut aufnehmen kann?

    Evtl. kommen noch einige dazu Smile herzlichen Dank!
    avatar
    tobsen
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 69
    Anmeldedatum : 08.09.10
    Ort : Kassel

    Re: Einige Fragen zur Ernährung

    Beitrag  tobsen am Di Okt 15, 2013 11:37 pm

    1. Ich finde das sollte man nicht pauschalisieren mit den KH und Fett gleichzeitig zu sich nehmen. Es gibt verschiedene Stoffwechseltypen und das Ziel, welches man erfolgt, spielt auch eine wichtige Rolle. Mir persönlich wäre das zu anstrengend immer KH und Fett konsequent zu trennen. Also gegen Bananen und Nüsse hätte ich nichts einzuwenden.

    2. Fruchtzucker hat nicht so einen hohen Glykämischen Index wie normaler Einfachzucker. Es hat also nicht so einen starken Einfluss auf den Insulinspiegel. Daher würde ich mich da überhaupt nicht einschränken.

    3. Ich denke, wenn du zuviele Ballastoffe zu dir nimmst, wirst du das schon merken Wink 

    4. Zu der maximalen Eiweißaufnahme gibt es viele verschiedene Meinungen. Im Endeffekt muss man das langfristig selber rausfinden, welche Menge optimal ist. Ich denke ein guter Richtwert sind 1,5g-2,0g Eiweiß pro kg Köpergewicht. Eiweißmengen darüber hinaus werden wahrscheinlich keinen besseren Effekt erzielen. Wieviel Eiweiß der Körper aufnehmen kann, hängt auch von vielen Faktoren ab (Stoffwechsel, Trainingsintensität, Gewicht, Eiweißart). Zuviel Eiweiß "wird geparkt" bis der Dünndarm es aufnehmen kann oder ggf. zu Energie umgewandelt. Ich persönlich habe nicht festgesellt, dass sich zuviel Eiweiß negativ auswirkt.
    avatar
    Trizeps
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 425
    Anmeldedatum : 13.04.12
    Alter : 32
    Ort : Wien

    Re: Einige Fragen zur Ernährung

    Beitrag  Trizeps am Mi Okt 16, 2013 12:05 am

    1: Man kann problemlos Kohlenhydrate und Fette gleichzeitig essen.
    2: Früchte nicht einschränken.
    3: ZU viele Ballaststoffe könnten zu Verdauungsproblemen führen, aber mMn wenn dann eher Verstopfung. Wichtig ist, viel zu trinken, da Ballaststoffe Wasser binden.
    4: Laut D-A-CH-Referenzwerten bringen mehr als 1,2g Protein pro kg Körpergewicht pro Tag keinen messbaren Vorteil.
    avatar
    mh1896
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1766
    Anmeldedatum : 26.04.13
    Alter : 29
    Ort : Hannover

    Re: Einige Fragen zur Ernährung

    Beitrag  mh1896 am Mi Okt 16, 2013 1:20 am

    Oh man, ich hoffe dass tritt nich ne riesendiskussion los hier ^^

    Gibt glaub ich zu jeder Frage Leute die sowohl ja als auch nein vertreten... Ernährung is so eine ungenaue Wissenschaft, das glaubt man gar nich...
    Zum Thema Ballaststoffe: ich würde denken zu viel geht gar nich. Zumindest nicht wenn man langsam steigert und nich von einem Tag auf den andern nur noch vollwert isst. Ich meine, alles was nicht totraffiniert ist enthält doch Ballaststoffe, oder (außer tierprodukten, aber die kommen ja eh nich in Frage)? Und das ist doch genau das was Jahrtausende lang gegessen wurde.
    Naja Wurscht. Ich würd mir nich zu viele Gedanken machen, grade über Protein. Solange es gesund ist, iss was dir gefällt.
    avatar
    1337
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 13
    Anmeldedatum : 09.10.13
    Ort : Schweiz

    Re: Einige Fragen zur Ernährung

    Beitrag  1337 am Mi Okt 16, 2013 1:55 am

    Ok Danke an alle Smile

    Weiter gibt es eine Frage zu Alkohol.

    Ich esse gerne salat mit essig. Essig kann ja wenig Alkohol enthalten, würde das den Regenerationsprozess behindern?

    z.b auch Rotweinessig Very Happy

    avatar
    restausverkauf
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1202
    Anmeldedatum : 08.02.12
    Alter : 28
    Ort : Frankfurt

    Re: Einige Fragen zur Ernährung

    Beitrag  restausverkauf am Mi Okt 16, 2013 2:07 am

    1337 schrieb:Ok Danke an alle Smile

    Weiter gibt es eine Frage zu Alkohol.

    Ich esse gerne salat mit essig. Essig kann ja wenig Alkohol enthalten, würde das den Regenerationsprozess behindern?

    z.b auch Rotweinessig Very Happy

    nein.
    avatar
    Trizeps
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 425
    Anmeldedatum : 13.04.12
    Alter : 32
    Ort : Wien

    Re: Einige Fragen zur Ernährung

    Beitrag  Trizeps am Mi Okt 16, 2013 9:22 pm

    Hier noch eine interessante Stellungnahme der DGE Smile

    http://www.dge.de/modules.php?name=News&file=article&sid=283
    avatar
    Demian
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.02.12

    Re: Einige Fragen zur Ernährung

    Beitrag  Demian am Mi Okt 16, 2013 11:26 pm

    Bei der Fructose würde ich schon aufpassen: Cancer's Favorite Ingredient
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 31
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Einige Fragen zur Ernährung

    Beitrag  Ottomane am Do Okt 17, 2013 3:16 am

    Demian schrieb:Bei der Fructose würde ich schon aufpassen: Cancer's Favorite Ingredient
    What is happening?

    Das gilt für Amerikaner und die kriegen die Fruktose nicht durch Obst rein, sondern durch den Umstand, dass fast alle Soft-Drinks bei denen praktisch keinen Kristallzucker mehr enthalten sondern Fruktose in diversen Abwandlungen ("Corn Sirup"). ist auch beliebter Zuckerrsatz für andere Produkte. Die flippen da scho aus, wenn sie eine Dose Cola nur mit Kristallzucker finden.
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Einige Fragen zur Ernährung

    Beitrag  Amir am Do Okt 17, 2013 3:18 am

    Ottomane schrieb:
    Demian schrieb:Bei der Fructose würde ich schon aufpassen: Cancer's Favorite Ingredient
    What is happening?

    Das gilt für Amerikaner und die kriegen die Fruktose nicht durch Obst rein, sondern durch den Umstand, dass fast alle Soft-Drinks bei denen praktisch keinen Kristallzucker mehr enthalten sondern Fruktose in diversen Abwandlungen ("Corn Sirup"). ist auch beliebter Zuckerrsatz für andere Produkte. Die flippen da scho aus, wenn sie eine Dose Cola nur mit Kristallzucker finden.
    Daumen hoch! 
    avatar
    Demian
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.02.12

    Re: Einige Fragen zur Ernährung

    Beitrag  Demian am Fr Okt 18, 2013 12:43 am

    In einem anderen Artikel (ich weiss leider nicht mehr wo…) las ich jedoch, dass es für die negativen Effekte der Fructose unerheblich ist, ob sie additiv irgendwo drin ist oder direkt aus der Frucht kommt…
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 31
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Einige Fragen zur Ernährung

    Beitrag  Ottomane am Fr Okt 18, 2013 1:09 am

    Es geht vorrangig um die Menge. Sachen wie Verdauungszeit der Portionen und Übergang in Blut und Zellen ist eher nebensächlich.
    avatar
    xeper
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 569
    Anmeldedatum : 31.12.11
    Ort : Saarland

    Re: Einige Fragen zur Ernährung

    Beitrag  xeper am Fr Okt 18, 2013 5:21 am

    So lange man keine spezielle Erkrankung/Störung hat, kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Obstkonsum in normalen Mengen irgendwelche negativen Folgen hat.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Einige Fragen zur Ernährung

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Okt 21, 2017 3:09 am