Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Vegan eine Luxusernährung

    Teilen
    avatar
    Gorilla
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 643
    Anmeldedatum : 15.05.13

    Vegan eine Luxusernährung

    Beitrag  Gorilla am Fr Okt 11, 2013 11:44 pm

    Hallo Leute,
    ich muss meinem Frust gerade mal Luft machen.
    Ich habe eben in einem Blog gelesen und es schon unzählige Male gehört, daß vegan eine Luxusernährung wäre.
    Die Argumenation ist: Das in armen Ländern gegessen werden muss, was da ist. Aber diese verwöhnten Veganer (diese Ausgeburt einer Luxusgesellschaft) sich nur Lebensmittel rauspicken würden.

    Ich muss jetzt echt aufpassen, daß ich mich nicht selbst bekotze, aufgrund dieser Selbstgefälligkeit.

    Tierprodukte sind der wahre Luxus. Auf Kosten pflanzlicher Ressourcen und auf Kosten der Tiere.
    Der krankhafte Luxus jeden Tag (oder gar zu jeder Mahlzeit) Fleisch oder Tierprodukte auf dem Teller zu haben und es als "normal" zu empfinden.

    Schaut man mal, was in Deutschland während des 2 Weltkriegs und nach dem Krieg vorhanden war, sieht man, daß der Ernährungsschwerpunkt auf Kartoffeln, Hülsenfrüchte und Mehl lag.
    Fett, Fleisch, Butter, Milch, Käse, Zucker, Eier waren nur gegen Lebensmittelkarten erhältlich.
    Das waren die "Luxuslebensmittel".
    Das diese Tatsache so auf den Kopf gestellt wird, ist schon perfide.
    Sicher, so Fleischersatz Zeug und veganer Käse für 4 Euro je Packung sind überzogen und wenn man so will "Luxus".
    Aber die Grundlagen wie (Voll)-Korn, Hülsenfrüchte, Obst, Gemüse, Kartoffeln sind alle vegan und die Basis einer gesunden Ernährug. Der Rest oben drauf, ist der Luxus.

    Ich erzähl hier nicht Neues, sicher, aber ich musste mich mal auskotzen! Go vegan! 
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 27
    Ort : 465xx

    Re: Vegan eine Luxusernährung

    Beitrag  rager am Sa Okt 12, 2013 12:21 am

    Gorilla schrieb:Das diese Tatsache so auf den Kopf gestellt wird, ist schon perfide.
    Einfach nicht hinhören und allenfalls den hier: Rolling Eyes . Einfach alles die verzweifelte Suche nach Ausreden, warum man nicht vegan wird Wink Hab ich mir auch schonmal anhören müssen. Viele meinen damit wohl auch, dass man den Luxus hat sich überhaupt entscheiden zu können, was viele nicht haben. Diese Argumentation geht aber ins Leere. Denn warum sollte man sich nicht entscheiden, wenn man die Möglichkeit hat Smile
    avatar
    Gorilla
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 643
    Anmeldedatum : 15.05.13

    Re: Vegan eine Luxusernährung

    Beitrag  Gorilla am Sa Okt 12, 2013 12:30 am

    rager schrieb:Diese Argumentation geht aber ins Leere. Denn warum sollte man sich nicht entscheiden, wenn man die Möglichkeit hat Smile
    Da hast du Recht. Bei unserem (Über-)Angebot ist jeder ein Luxus-Konsument.
    Aber die Dummheit regt trotzdem auf. Wie kann man ruhig und gelassen bleiben, wenn man von soviel Dummheit und Ignoranz umgeben ist? 
    avatar
    mh1896
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1766
    Anmeldedatum : 26.04.13
    Alter : 29
    Ort : Hannover

    Re: Vegan eine Luxusernährung

    Beitrag  mh1896 am Sa Okt 12, 2013 2:57 am

    +1 Go vegan!
    avatar
    xeper
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 569
    Anmeldedatum : 31.12.11
    Ort : Saarland

    Re: Vegan eine Luxusernährung

    Beitrag  xeper am Sa Okt 12, 2013 3:05 am

    Gorilla schrieb:Aber die Grundlagen wie (Voll)-Korn, Hülsenfrüchte, Obst, Gemüse, Kartoffeln sind alle vegan und die Basis einer gesunden Ernährug. Der Rest oben drauf, ist der Luxus.
    Genau so sehe ich das auch.

    Diese Eskimo-Argumente sind total bescheuert (wie die meisten Argumente gegen Veganismus). Da könnte mir auch jedes mal der Kragen platzen. Vielleicht gibt es Regionen, in denen man sich nicht vegan ernähren kann. Aber welche Rolle spielt das hier? Gar keine! Solche "Argumente" kommen i.d.R. von fettgefressenen Wohlstandsmaden in unserer Industriegesellschaft des Überflusses, die durch ihre egoistische Lebensweise nicht nur für extremes Leid verantwortlich sind, sondern den ganzen Planeten kaputt fressen.
    avatar
    Gorilla
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 643
    Anmeldedatum : 15.05.13

    Re: Vegan eine Luxusernährung

    Beitrag  Gorilla am Sa Okt 12, 2013 6:37 am

    xeper schrieb:Solche "Argumente" kommen i.d.R. von fettgefressenen Wohlstandsmaden in unserer Industriegesellschaft des Überflusses, die durch ihre egoistische Lebensweise nicht nur für extremes Leid verantwortlich sind, sondern den ganzen Planeten kaputt fressen.
    Daumen hoch! 

    avatar
    -Julian-
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 340
    Anmeldedatum : 11.08.13
    Ort : Münster

    Re: Vegan eine Luxusernährung

    Beitrag  -Julian- am So Okt 13, 2013 12:26 am

    Das erinnert mich genau an die aktuelle FDP Kampagne, die gegen den Veggietag gehetzt haben. Artikel z.B. hier
    Da gab es auch nette Plakate von der FDP, die ich jetzt auf Anhieb nicht gefunden habe. Die wurden bestimmt auch von fetten Neokapitalisten erstellt Wink

    Auf jeden Fall kann man diesen ganzen Blödsinn echt nicht mehr hören geschweige denn ernst nehmen. "fettgefressenen Wohlstandsmaden" trifft es glaube ich schon ganz gut. Außerdem darf man nie vergessen, dass Fleisch männlich macht!!!! Daumen hoch! Irgendwie müssen die ja ihre Männlichkeit versuchen zu sichern... leider hat es der Wähler nicht gedankt lol! 
    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 35
    Ort : Bochum

    Re: Vegan eine Luxusernährung

    Beitrag  Holger am So Okt 13, 2013 12:49 am



    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 27
    Ort : 465xx

    Re: Vegan eine Luxusernährung

    Beitrag  rager am So Okt 13, 2013 1:11 am

    Gorilla schrieb:Wie kann man ruhig und gelassen bleiben, wenn man von soviel Dummheit und Ignoranz umgeben ist? 
    Abstumpfung... Wenn mans täglich sieht, beschließt man seine energie irgendwann zu sparen bzw. ich hebs mir fürs Training auf (wo ich so einigen Leuten dann gerne virtuell die Fresse poliere Twisted Evil  ). Very Happy
    avatar
    xeper
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 569
    Anmeldedatum : 31.12.11
    Ort : Saarland

    Re: Vegan eine Luxusernährung

    Beitrag  xeper am So Okt 13, 2013 3:53 am

    Hagen Rether ist klasse! Und die Fleischesser im Publikum lachen. Rolling Eyes 

    Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich nichts gegen Maden habe. Doofes Grinsen Ich bin auch ein großer Freund von Regenwürmern, die übrigens bis zu 8 Jahre alt werden können. Also immer schön von der Straße wieder in die Wiese setzen.
    avatar
    Phoenix
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 581
    Anmeldedatum : 17.08.11

    Re: Vegan eine Luxusernährung

    Beitrag  Phoenix am So Okt 13, 2013 5:25 am

    Gorilla schrieb:
    Tierprodukte sind der wahre Luxus. Auf Kosten pflanzlicher Ressourcen und auf Kosten der Tiere.
    Der krankhafte Luxus jeden Tag (oder gar zu jeder Mahlzeit) Fleisch oder Tierprodukte auf dem Teller zu haben und es als "normal" zu empfinden.
    Stimme dir voll zu. Aber gibt eben viele Leute, die's mit Pippi Langstrumpf halten: sich die Welt so machen, wie sie einem gefällt, ne?
    avatar
    mh1896
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1766
    Anmeldedatum : 26.04.13
    Alter : 29
    Ort : Hannover

    Re: Vegan eine Luxusernährung

    Beitrag  mh1896 am So Okt 13, 2013 4:05 pm

    Ey nix gegen pippi langstrumpf! tongue 
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 27
    Ort : 465xx

    Re: Vegan eine Luxusernährung

    Beitrag  rager am Di Okt 15, 2013 3:46 am

    mh1896 schrieb:Ey nix gegen pippi langstrumpf! tongue 
    +1 Doofes Grinsen ich machse auch wiese mir gefällt nur gefällt se mir so ambesten, wenn die nahmöglichste wahrheit und das mitgefühl "regiert" ;D
    avatar
    NazgShakh
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1754
    Anmeldedatum : 17.09.13
    Ort : Nordhessen

    Re: Vegan eine Luxusernährung

    Beitrag  NazgShakh am Do Okt 17, 2013 11:20 pm

    Man kann sich vegan sehr luxirös ernähren: Nur Demeter-Nahrungsmittel, sonst so weit alles Bio, jede Menge Ersatzprodukte, Nüsse nicht in der Backwarenabteilung kaufen Wink 

    Man kann aber auch sehr günstig und trotzdem äußerst gesund leben.

    Ich weiß nicht. Das "Vegan=Luxus Argument" erachte ich als eine ebenso fadenscheinige Ausflucht / Ausrede vor sich selbst und anderen, warum man nicht vegan sein kann, wie der Mensch müsste doch alles essen, weil er von Natur aus ein Omnivor ist.

    Genau so argumentieren manche Leute, die einem dann vorhalten, dass man Kakao aus Kinderarbeit konsumiert, Handys mit Akkumaterial (Silithium?) aus Afrika benutzt, mit seinem Auto die Umwelt verpestet und beim Joggen Insekten zertritt.

    Viele Leute - ich glaube, meistens solche, die Angst haben, vor sich selbst zugeben zu müssen, dass vegane Ernährung möglich und sinnvoll ist - versuchen, auf jede erdenkliche Art, den Veganismus lächerlich zu machen. Ich unterstelle so einigen, dass das ein Schutzmechanismus ist.
    avatar
    mh1896
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1766
    Anmeldedatum : 26.04.13
    Alter : 29
    Ort : Hannover

    Re: Vegan eine Luxusernährung

    Beitrag  mh1896 am Fr Okt 18, 2013 4:53 am

    Jo.
    avatar
    Gorilla
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 643
    Anmeldedatum : 15.05.13

    Re: Vegan eine Luxusernährung

    Beitrag  Gorilla am Fr Okt 18, 2013 6:57 am

    xeper schrieb:Hagen Rether ist klasse! .
    Ich fand diese 1x die Woche Vegetarisch-Tage schon immer seltsam, aber er hat ja Recht.
    Damit empfiehlt man 6x Tage die Woche Fleisch zu essen.

    Applaus 
    avatar
    arnano
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 432
    Anmeldedatum : 26.07.13
    Ort : nähe Kassel

    Re: Vegan eine Luxusernährung

    Beitrag  arnano am So Nov 10, 2013 4:09 am

    Gorilla schrieb:

    Tierprodukte sind der wahre Luxus. Auf Kosten pflanzlicher Ressourcen und auf Kosten der Tiere.
    Der krankhafte Luxus jeden Tag (oder gar zu jeder Mahlzeit) Fleisch oder Tierprodukte auf dem Teller zu haben und es als "normal" zu empfinden.

    Schaut man mal, was in Deutschland während des 2 Weltkriegs und nach dem Krieg vorhanden war, sieht man, daß der Ernährungsschwerpunkt auf Kartoffeln, Hülsenfrüchte und Mehl lag.
    Fett, Fleisch, Butter, Milch, Käse, Zucker, Eier waren nur gegen Lebensmittelkarten erhältlich.
    Das waren die "Luxuslebensmittel".
    Das diese Tatsache so auf den Kopf gestellt wird, ist schon perfide.
    Sicher, so Fleischersatz Zeug und veganer Käse für 4 Euro je Packung sind überzogen und wenn man so will "Luxus".
    Aber die Grundlagen wie (Voll)-Korn, Hülsenfrüchte, Obst, Gemüse, Kartoffeln sind alle vegan und die Basis einer gesunden Ernährug. Der Rest oben drauf, ist der Luxus.

    Kann ich das ungefähr so in meiner Hausarbeit verwenden? Smile
    avatar
    Gorilla
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 643
    Anmeldedatum : 15.05.13

    Re: Vegan eine Luxusernährung

    Beitrag  Gorilla am Fr Nov 15, 2013 9:33 pm

    arnano schrieb:
    Kann ich das ungefähr so in meiner Hausarbeit verwenden? Smile
    Habe ich erst jetzt gelesen. Ja, klar. Aber nimm die Emotion raus und nur das Sachliche Doofes Grinsen 
    avatar
    arnano
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 432
    Anmeldedatum : 26.07.13
    Ort : nähe Kassel

    Re: Vegan eine Luxusernährung

    Beitrag  arnano am Do Nov 21, 2013 5:19 am

    sauber thx Smile Ja klar Doofes Grinsen 
    avatar
    GreenKing
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 41
    Anmeldedatum : 23.11.13
    Alter : 27
    Ort : Zwiesel

    Re: Vegan eine Luxusernährung

    Beitrag  GreenKing am So Nov 24, 2013 4:53 am

    Sehr Interessante Thema ... hab mich mal durch gewurscht ?? ä .. ge-tofult ... Doofes Grinsen 

    Ich sehe das auch so, das dieses ganze geblabbere von wegen Vegan = Luxus nur ausreden sind, um nicht selber denn richtigen schritt machen zu "müssen"

    Oder was mich nur noch --> Rolling Eyes  macht, wenn es immer heißt "Alles schön und gut, aber der Vegane Käse ist ja sooooo teuer, ich kann nicht Vegan Leben weil es viel zu viel Kostet" ... ja würden mehr Menschen die Wahre Kaufen, würde es mit der Zeit auch Günstiger. Aber Eigeninitiative ist noch nicht in den Köpfen und Herzen der Menschen.

    Winken 

    Gesponserte Inhalte

    Re: Vegan eine Luxusernährung

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Jan 22, 2018 7:06 am