Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Hallo! und gleich mal ne Frage...

    Austausch
    avatar
    LiseBise
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 03.10.13
    Ort : DD/Sa

    Hallo! und gleich mal ne Frage...

    Beitrag  LiseBise am Do Okt 03, 2013 5:14 am

    Bin nun ganz frisch hier im Forum, dass mir von einer Freundin emfpohlen wurde. Ich möchte gern meine Ernährung etwas umstellen und habe dazu eine Frage: Kann mir jemanden helfen?? Wenn ja: Bitte sag mir, was ich tun kann? Wink

    Es gibt ja viele tolle Tips für Sportler im Netz, nur beinhalten die ja meistens Fleisch und andere tierische Produkte bzw. quellen über vor Allergenen.

    Ich habe nun das Problem, dass ich bei Soja sehr aufpassen muss, dass es da nciht, aufgrund meiner Allergien zu Kruezreaktionen kommt (hatte ich schonmal nach erhöhtem Sojakonsum, war nicht schön...ein bisschen was geht halt). Hinzu kommt noch die allseits bekannte Nussallergie, vor allem auf Erdnüsse. Bei zu viel Vitamin C geht das mit den allergischen Reaktionen noch schneller. (BTW: mein Immunsystem ist fast ein Griff ins Klo, es gibt wohl noch Menschen, die ien beschisseneres haben...hab ich gehört^^)

    Ich mache regelmäßig Sport (2 bis 3 mal die Woche Zumba, viel Radfahren, Klettern, Wandern, ein bisschen Krafttraining zu Hause) und wollte gern mienen Körper mit der passenden Ernährung noch ein bisschen "unter die Arme greifen". Das alles bei einem studentischen Budget.

    Ich hoffe auf baldige Antwort, gern auch einfach verlinkungen innerhalb des Forums

    PS: Hinzu kommt noch ein, bei Frauen bekanntes Problem: PMS..durch den ganze nSport ist das auf jeden Fall schon besser geworden..durch eisenhaltige Nahrung hilft auch...

    Kurz: ich wünsche mir eine eiweiß-,magnesium- und eisenreiche, allergenarme, vegetarische ernährung ohne dabei auf irgendwelche Zusatzingredienzien zurückgreifen zu müssen
    avatar
    p.o.d.d.n.
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2543
    Anmeldedatum : 22.06.13

    Re: Hallo! und gleich mal ne Frage...

    Beitrag  p.o.d.d.n. am Do Okt 03, 2013 5:54 am

    http://veganstrength.users-board.com/f2-gesundheit-und-allgemeines

    Wink 


    Wühl dich durch. Mach Freds auf... Smile

    Und wie Philipp zu sagen pflegt: Willkommen.

    Cool 

    avatar
    SKliert
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 264
    Anmeldedatum : 15.04.12
    Alter : 25
    Ort : Frankfurt

    Re: Hallo! und gleich mal ne Frage...

    Beitrag  SKliert am Do Okt 03, 2013 6:08 am

    also erst einmal auch von mir ein herzliches willkommen! Winken 

    für deine ernährung solltest du einfach das forum durchstöbern (sh poddn), wenn du noch fragen hast, scheu dich nicht einen thread zu starten Wink



    LiseBise schrieb:
    Kurz: ich wünsche mir eine eiweiß-,magnesium- und eisenreiche, allergenarme, vegetarische ernährung ohne dabei auf irgendwelche Zusatzingredienzien zurückgreifen zu müssen
    also lebst du noch nicht vegan?



    lG
    avatar
    LiseBise
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 03.10.13
    Ort : DD/Sa

    Re: Hallo! und gleich mal ne Frage...

    Beitrag  LiseBise am Do Okt 03, 2013 8:29 pm

    Nein, ich lebe (noch) nicht vegan. Das Forum wurde mir von einer Freundin aus dem VEBU empfohlen. Ich hatte bisher festgestellt, dass es einfach, zusätzlich zur Zeit, eines hohen finanziellen Aufwandes (für einen Studenten) bedarf, seine Ernährung so sehr umzustellen. Vor allem wenn man den ganzen Tag in der Uni hockt und nicht eine extra Tasche mit Essen mit sich rumtragen will, weil man in der Mensa eigentlich nur die Salattheke aufsuchen kann...ok, und ab und an mal die Suppenbar *neeerv*
    Wenn man dann auch noch auf die ganzen Allergene achten muss, kriegt man schnell die Krise. Ich erachte es jedoch für gesünder vegetarisch oder vegan zu leben und möchte jetzt endlich einfach mal den Schritt wagen Smile


    BTW: Ein Bekannter meinte jetzt mal, ich solle unbedingt NICHT auf Fleisch verzichten bei meinen ganzen Allergien... ich musste lachen -.-
    avatar
    -Julian-
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 340
    Anmeldedatum : 11.08.13
    Ort : Münster

    Re: Hallo! und gleich mal ne Frage...

    Beitrag  -Julian- am Do Okt 03, 2013 11:16 pm

    Herzlich Willkommen! Smile 
    avatar
    Trizeps
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 425
    Anmeldedatum : 13.04.12
    Alter : 31
    Ort : Wien

    Re: Hallo! und gleich mal ne Frage...

    Beitrag  Trizeps am Fr Okt 04, 2013 10:50 am

    Herzlich Willkommen!

    Also du bist nur auf Soja und Nüsse allergisch? Wie sieht es aus mit Mandeln?
    Du könntest dir doch in Reismilch eingeweichte Haferflocken mit Obst mitnehmen oder Vollkornbrot mit sojafreiem Aufstrich. Ich glaube, so viel hättest du nicht zu schleppen, wenn du ordentlich zu Hause frühstückst und für die Uni 2 bis 3 solcher kleinen Snacks mitnimmst (und evtl. noch den Mensa-Salat dazu). Als sojafreie Proteinquellen finde ich Lupinenprodukte, entöltes Mandelmehl (geht wohl nicht, oder?) und Hanfprotein gut, sonst noch Seitan, Quinoa, Amaranth, Hafer, Brokkoli, Spinat........
    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 34
    Ort : Bochum

    Re: Hallo! und gleich mal ne Frage...

    Beitrag  Holger am Fr Okt 04, 2013 6:24 pm

    Willkommen.

    Protein ist kein Problem, falls du andere Bohnen, Linsen, Erbsen verträgst. Besonders praktisch (und auch preiswert) sind z.B. rote Linsen, 10min Kochzeit ohne Einweichen.

    Der Proteinbedarf wird aber sowieso oft überschätzt:
    http://veganstrength.users-board.com/t24-sinn-und-unsinn-von-proteinreicher-ernahrung-im-bodybuilding

    Wenig Vitamin C ist ungünstig für Eisen, aber du kannst trotzdem versuchen deine Vitamin C-Quellen immer mit eisenreichen Lebensmitteln zu kombinieren. Außerdem kein Kaffee oder Tee beim Essen und am besten mit Pfannen oder Töpfen aus Gußeisen kochen.
    http://www.veganhealth.org/articles/iron

    Hier noch was zu Lebensmittelallergien:
    http://www.veganhealth.org/#soy_aller


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    avatar
    LiseBise
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 03.10.13
    Ort : DD/Sa

    Danke Danke Danke

    Beitrag  LiseBise am Di Okt 08, 2013 3:14 am

    Danke für die vielen Tips!!!
    Ich hab derzeit mehr oder minder dauerhaft die Symptome einer Allergie, was ziemlich anstrengend ist (Fuck off...zumindest Radfahren und Zumba muss sein).
    Mein Trainerin hat mir auch schon ein paar Tips gegeben.
    Ich hab halt vor allem bei Nüssen und Erdnüssen festgestellt, dass ich verstärkt allergisch reagiere...naja darum muss ich vermutlich auch bei anderen Hülsenfrüchten aufpassen (dabei liebe ich Bohnen, Erbsen und Linsen). Ich merk halt, wenn was gar nicht geht, daran, dass mein kompletter Verdauungstrakt streikt und sagt "Nö, nehm ich nich! da, haste zurück!"
    Was auf jeden Fall geht ist Salat, Mais, Radieschen (also Rettiche) Smile
    Gab die Woche "Verfressenes Rapunzel" mit Quinoa-Pilz-"Risotto"

    Ich vermute fast, die allergischen Symptme werden ohne angeleitete Entgiftung nicht weggehen, auch wenn das jetzt vielleicht n bisschen esotherisch klingt. zum glück gibts vor Weihnachten auch ne Fastenzeit >.<
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 31
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Hallo! und gleich mal ne Frage...

    Beitrag  Ottomane am Di Okt 08, 2013 3:28 am

    Salut!

    Wenn du mit "Entgiften" meinst, dass dein Verduungstrakt Zeit bekommt sich zu beruhigen, dann ist nur der Name esotherisch.

    Aber wenn du wirklich glaubst da schwimmen Giftstoffe unkontrolliert in deinem Körper rum* ... Hehe 




    *Natürlich sind da Moleküle unterwegs, die der Körper am liebsten nicht haben möchte, aber die Konzentrationen werden von der permanenten, eingebauten und hocheffektiven Entgiftern Lebe, Nieren und diversen Mechanismen in allen Zellen auf sehr geringem Niveau gehalten.
    avatar
    xTomx
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 1871
    Anmeldedatum : 09.05.09
    Alter : 29
    Ort : Langenhagen

    Re: Hallo! und gleich mal ne Frage...

    Beitrag  xTomx am Di Okt 08, 2013 6:56 am

    Hallo LiseBise und willkommen an Board!

    Eiweiß- und Eisenreich? Viel grünes Gemüse, Nüsse, Hülsenfrüchte, Bohnen, Linsen, Quinoa, Amaranth. Damit kannst du locker deinen Eiweißbedarf decken. Sollte dein Eisenwert im Keller sein, empfehle ich Supplemente (aus der Apo Tropfen holen) die du solang nimmst bis dein Wert stabil ist. Ansonsten reicht die normale vegane Ernährung allemal aus.


    _________________
    ...strong people lift big weights, weak people make excuses. -Jim Wendler
    ...it’s just cool to row with one hand what others can barely do with two. -Jim Wendler
    avatar
    mh1896
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1766
    Anmeldedatum : 26.04.13
    Alter : 28
    Ort : Hannover

    Re: Hallo! und gleich mal ne Frage...

    Beitrag  mh1896 am Di Okt 08, 2013 6:02 pm

    Ich hab schon öfter gehört dass Leute mit ner umstellung auf ganz vegan oder sogar roh viele Allergien los- bzw. In den Griff bekommen haben. Vielleicht wärs den Versuch doch wert.

    Und Moin!
    avatar
    LiseBise
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 03.10.13
    Ort : DD/Sa

    Re: Hallo! und gleich mal ne Frage...

    Beitrag  LiseBise am Mo Jul 20, 2015 9:38 am

    Hey!

    Lange nicht hier gewesen! Inzwischen bin ich seit über einem Jahr Veganerin und ultra glücklich damit Smile Mene Allergien sind allerdings nicht besser geworden traurig
    Aber ich hab fetgestellt, dass Soja doch geht, sollte nur nicht zu viel sein. naja. Seit der Umstellung hab ich alleridng Problemebei meinem Wunschgewicht zu bleiben, was aber vermutlich eher daher rührt, dass ich halt verdammt gern koche.
    Habe mich mal dazu durchgerungen Eiweißpulver aus Erbsenprteinisolat zu bestellen, da halt normale Hülsenfrüchte auch einen nicht zu verachtenden Anteil an Kohlehydraten aufweisen.
    Ich muss gestehen, dass ich mich jetzt auch nicht sonderlich fitter fühle als früher, was ja scheinbar vielen schon so geht.

    gerade im Winter hab ich eher das Gefühl vll schlapp zu sein, obwohl ich zusätzlich noch Vit. D3 zu mir nehme. Am B12 kanns nicht liegen, da gibts ne tägliche Ration.

    Nun ja, seis drum. ich werd mich mal hier wieder ein bisschen umschauen, vielleciht find ich ein paar Tips für eine eiweißreiche und kohlehydratarme Ernährung. Smile
    avatar
    LiseBise
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 03.10.13
    Ort : DD/Sa

    Re: Hallo! und gleich mal ne Frage...

    Beitrag  LiseBise am Mo Jul 20, 2015 9:53 am

    ach ja...wenn hier jemand aus Dresden sein sollte, kann er sich gern mal bei mir melden. vielleciht kann er mich ja ein wenig unterstützen Wink
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 29

    Re: Hallo! und gleich mal ne Frage...

    Beitrag  Philipp am Mo Jul 20, 2015 10:49 am

    Moin!

    avatar
    LiseBise
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 03.10.13
    Ort : DD/Sa

    Re: Hallo! und gleich mal ne Frage...

    Beitrag  LiseBise am Di Jul 21, 2015 6:35 am

    hey Philipp! Heisst dass jetzt, dass du aus Dresden bist? oder war das einfach nur so?

    Gesponserte Inhalte

    Re: Hallo! und gleich mal ne Frage...

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr März 24, 2017 2:52 pm