Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Austausch
    avatar
    PhilippMarcel
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 71
    Anmeldedatum : 01.05.13
    Alter : 33
    Ort : Burgdorf/Hannover

    Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  PhilippMarcel am Mi Aug 28, 2013 9:03 am

    Nun traue ich mich auch mal meinen momentanen Ernährungsplan ins Forum zu stellen, da ich mir ein paar Kritiken erhoffe, um ihn weiter zu Optimieren Daumen hoch! 
    Ich würde mich freuen, wenn ihr ihn zerfetzen würdet!! Seid aber bitte nicht zu hart, ich bin schnell zum weinen zu bringen...

    Frühstück
    (Gemüse Smothie)

    ca. je 40g Mungobohnen-/Weizen-/Alfalfa-/Amaranthkeimlinge
    60g Leinöl
    50g Feldsalat
    60g Eisbergsalat
    70g Rucola
    70g Salatherzen
    60g Sojaisolat,neutral

    Vormittag

    Hab eine eigene Nusskernmischung mit auf Arbeit 250g
    je 50g Erdnüsse/Haselnüsse/Mandeln/Walnüsse/Cashew
    daraus wird nach Bedarf gegessen

    Mittagessen

    60g Sojaisolat, geschmack variiert

    Nachmittag

    Nusskernmischung wird aufgegessen

    Abendessen
    (Gemüse SMoothie)

    50g Feldsalat
    60g Eisbergsalat
    70g Rucola
    70g Salatherzen
    60g Sojaisolat,neutral
    100g Tomate

    Hab meist noch 220g Karotten zum knabbern am Abend.

    Mein cronometer sagt 227EW,99KH,207F
    28,6%EW,12,7%KH,58,7%F

    Bei den Produkten habe ich halt drauf geachtet, Lokale/Regionale Sachen zu kaufen bzw. Bioprodukte von z.B. "bio antakya", da gibts die nüsse u.a.
    Ich versuch noch mehr in Richtung ketogen zu gehen und ernähr mich 2-3 Monate nach dem obrigen Plan.
    So, ich lass das erstmal so stehen und warte mal auf die Ersten Bomben.
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  Amir am Mi Aug 28, 2013 9:49 am

    Wie passen Low Carb und Cardio zusammen? Meines Wissens und meiner Erfahrung nach gar nicht. Woraus sollen die Glykogenspeicher gefüllt werden?
    avatar
    PhilippMarcel
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 71
    Anmeldedatum : 01.05.13
    Alter : 33
    Ort : Burgdorf/Hannover

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  PhilippMarcel am Mi Aug 28, 2013 9:56 am

    Sehr gut, ich hab keinerlei Probleme. Hatte nicht mal einen Kraftverlust beim Training, hab eher das Gefühl, dass es ohne Probleme vorwärts geht. Gehe sogar teilweise kurz vor 6 Joggen und Abends trainieren. Die Glukoneogenese sorgt für die roten Blutkörperchen, die Ketonkörper fürs Gehirn, ich denke es ist alles eine Umstellungssache, aber sonst kein Problem. Ich hab sogar einige Triathleten im Netz gefunden die richtig Keton leben. Die frage ist ja, müssen die Glykogenspeicher aufgefüllt werden, oder geht es auch über andere Energiebereitstellungen.
    Ich habe in den letzen Monaten einige Bücher gelesen und die Frage die sich mir die letzen Tage aufgetan hat ist, "gibt es eine essentielle Aufgabe, die nur die Kohelnhydrate erledigen können?" bei Eiweißen und Fetten ist es ja bekannt.
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  Amir am Mi Aug 28, 2013 10:17 am

    Bloß weil das Gehirn ein Notfallprogramm bereit hat, heißt das ja nicht, das es gesund wäre. Der menschliche Körper ist eine Überlebensmaschine.
    Ich habe mich eine Zeit lang mit ketogener Diät beschäftigt, hauptsächlich angeregt durch das, was Floey hier geschrieben hatte. Floey selbst unterbrach die Ketophase alle fünf Tage für einen Refeed. Machst du den auch, oder fährst du ohne Unterbrechung?
    Wie sieht es mit dem Blutzuckerspiegel aus? Wenn die Theorie stimmt, dann dürfte der ja ohne Einbußen im Keller sein, da das Gehirn ja auf Ketone umstellt, und der Verbrauch der roten Blutkörperchen vergleichsweise gering ausfallen dürfte (genaue Zahlen habe ich nicht zur Hand). Meines Wissens kommen aber aus der Gluconeogenese bis zu 300g Glucose. Wiki sagt bis zu 200g/d, was aber auch schon relativ viel ist:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gluconeogenese#Notwendigkeit_der_Gluconeogenese_beim_Menschen

    Die Frage wäre in jedem Fall, wofür, wenn das Gehirn angeblich derart umstellen könne.

    Was ist eigentlich so schlimm an Kohlenhydraten? Insulin ist eines der anabolsten Hormone im menschlichen Körper.
    avatar
    Tobi
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5331
    Anmeldedatum : 06.05.09
    Alter : 25
    Ort : Münster (Westfalen)

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  Tobi am Mi Aug 28, 2013 11:59 am

    Ohne Refeed ist ne Keto dauerhaft nicht drin. Hab von alle paar Tage bis alle zwei Wochen schon von allem gehört und vieles soll mit Erfolg gelaufen sein. Was Cardio angeht: ich selbst bin kein Fan davon, aber Floey hats ja enthusiastisch eingesetzt und die Form am Ende war unbestreitbar beeindruckend.

    Bei mir läuft es gerade mit häufigeren Refeeds übrigens sehr gut. Nur so als Anregung. Ich halte mich da an den richtigen, ordentlichen, kalorienreichen Wochenendrefeed und nen kleineren (vielleicht nur eine sehr reichhaltige Mahlzeit) unter der Woche.

    Beziehst du dein Fett nur aus den Nüssen? Bin nämlich auch noch auf der Suche nach ner guten Fettquelle (in meiner AD hab ich zu viel Protein und auch etwas zu viele Carbs).


    _________________
    Trainingsbeginn...........Aktuell
    KB      : 70 Kg................210   Kg
    BD      : 30 Kg................135   Kg
    KH      : 90 Kg................260   Kg

    BW    : 60 Kg.................86.5  Kg

    Die Ziele:
    @   75 kg:  SQ - 262,5 kg, SQ w/ Wraps - 282,5 kg, DL - 312,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 715 kg
    @ 82,5 kg: SQ w/ and w/o Wraps - 292,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 790 kg

    Team Insanity - The Laws of Physics are Merely a Suggestion
    avatar
    Tobi
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5331
    Anmeldedatum : 06.05.09
    Alter : 25
    Ort : Münster (Westfalen)

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  Tobi am Mi Aug 28, 2013 12:09 pm

    Ansonsten wären gesättigte Fette in Form von Kokos, wenn irgendwie einplanbar, nie verkehrt.
    Sollen halt gut für den Testospiegel sein und die Diät damit unterstützen (der dicke BB, den wir hier mal hatten, schwört drauf).


    _________________
    Trainingsbeginn...........Aktuell
    KB      : 70 Kg................210   Kg
    BD      : 30 Kg................135   Kg
    KH      : 90 Kg................260   Kg

    BW    : 60 Kg.................86.5  Kg

    Die Ziele:
    @   75 kg:  SQ - 262,5 kg, SQ w/ Wraps - 282,5 kg, DL - 312,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 715 kg
    @ 82,5 kg: SQ w/ and w/o Wraps - 292,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 790 kg

    Team Insanity - The Laws of Physics are Merely a Suggestion
    avatar
    Euphoric
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 2825
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 34
    Ort : Nordfriesland

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  Euphoric am Mi Aug 28, 2013 5:44 pm

    Amir schrieb:
    Wie sieht es mit dem Blutzuckerspiegel aus? Wenn die Theorie stimmt, dann dürfte der ja ohne Einbußen im Keller sein, da das Gehirn ja auf Ketone umstellt, und der Verbrauch der roten Blutkörperchen vergleichsweise gering ausfallen dürfte
    Bei meinen Low Carb Diäten hatte ich immer einen BZ um die 80-90mg/dl


    _________________
    I'm the last motherfucker that you ever wanna fuck with


    "Bad guys don't count carbs"
    -Captain Awesome-
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  Amir am Mi Aug 28, 2013 9:33 pm

    Euphoric schrieb:
    Amir schrieb:
    Wie sieht es mit dem Blutzuckerspiegel aus? Wenn die Theorie stimmt, dann dürfte der ja ohne Einbußen im Keller sein, da das Gehirn ja auf Ketone umstellt, und der Verbrauch der roten Blutkörperchen vergleichsweise gering ausfallen dürfte
    Bei meinen Low Carb Diäten hatte ich immer einen BZ um die 80-90mg/dl
    Cool, danke für die Info. Solche Daten sicht echt viel wert. Heißt das, der Körper/das Gehirn sind nicht vollständig auf Ketone umgestellt, da der Verbrauch der Erythrozyten nur 50-100g am ganzen Tag beträgt, oder ist der Blutzuckerspiegel gar nicht weiter runterregelbar? Kann jemand, der einen ketogenen Stoffwechsel hat, unterzuckern?

    Jedenfalls scheint mir Zucker eben nicht entbehrlich zu sein. Selbst neuere Hinweise auf die Gluconeogenese aus Fettsäuren:

    http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/22584514

    belegen eben die Wichtigkeit des Zuckers: der Körper stellt eher neuen Zucker her, als dass er vollständig auf Fettverbrennung umschalten würde.
    avatar
    Dominik88
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 561
    Anmeldedatum : 21.03.13
    Alter : 28
    Ort : Wien

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  Dominik88 am Do Aug 29, 2013 1:59 am

    Amir schrieb:Wie passen Low Carb und Cardio zusammen? Meines Wissens und meiner Erfahrung nach gar nicht. Woraus sollen die Glykogenspeicher gefüllt werden?
    Ich glaube, dass es ne Menge Langstreckenläufer gibt, die Low Carb fahren um ihren Fettstoffwechsel zu trainieren (weiß aber nicht genau wieviel KH die essen)
    avatar
    xeper
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 569
    Anmeldedatum : 31.12.11
    Ort : Saarland

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  xeper am Do Aug 29, 2013 2:19 am

    Amir schrieb:Was ist eigentlich so schlimm an Kohlenhydraten?
    Das frage ich mich auch immer. Mit dem EP könnte ich nicht überleben. Gar kein Obst? Ich kann mir nicht vorstellen, dass so ein EP auf Dauer gesund ist. Außerdem, sind nicht über 90 % der Speichelenzyme im Mund schon für die Verdauung von KH ausgelegt? Also wird über die Mundschleimhaut schon Zucker (also Energie) in den Blutkreislauf aufgenommen. Das macht doch Sinn und ist eine gute Funktion. Wenn ich mir eine Portion Vollkornnudeln + Gemüse reinziehe, trainiere, schlafe und fühle ich mich einfach besser wie mit LC-Mahlzeiten.

    "Im Ergebnis steigt das allgemeine Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen an, je weniger Kohlenhydrate und je mehr Eiweiß man zu sich nimmt. Täglich je 20 Gramm Kohlenhydrate weniger und fünf Gramm Protein mehr lassen die Gefahr von Herz-Kreislauf-Krankheiten demnach um fünf Prozent ansteigen. Das Risiko steigt immer weiter, je mehr Protein und je weniger Kohlenhydrate man zu sich nimmt. Eine Banane enthält beispielsweise bereits mehr als 20 Gramm Kohlenhydrate, in einer Handvoll Erdnüsse (25 Gramm) stecken über fünf Gramm Protein.

    Dabei machte es keinen grundsätzlichen Unterschied, ob die Eiweiße in der Ernährung vor allem aus tierischen oder pflanzlichen Quellen stammten. Zwar gab es statistische Hinweise darauf, dass das Risiko für Folgekrankheiten an den Gefäßen höher sein könnte, wenn die Proteine vor allem tierischen Ursprungs sind. Doch diese statistischen Unterschiede waren nicht ausreichend groß, um im Ergebnis einen Unterschied zwischen den beiden Eiweißquellen zu machen."

    http://www.spiegel.de/gesundheit/ernaehrung/diaeten-low-carb-erhoeht-risiko-fuer-herzinfarkt-und-schlaganfall-a-841072.html

    Amir schrieb:Heißt das, der Körper/das Gehirn sind nicht vollständig auf Ketone umgestellt, da der Verbrauch der Erythrozyten nur 50-100g am ganzen Tag beträgt, oder ist der Blutzuckerspiegel gar nicht weiter runterregelbar? Kann jemand, der einen ketogenen Stoffwechsel hat, unterzuckern?
    Das würde ich auch gerne wissen.
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  Amir am Do Aug 29, 2013 3:15 am

    Dominik88 schrieb:
    Amir schrieb:Wie passen Low Carb und Cardio zusammen? Meines Wissens und meiner Erfahrung nach gar nicht. Woraus sollen die Glykogenspeicher gefüllt werden?
    Ich glaube, dass es ne Menge Langstreckenläufer gibt, die Low Carb fahren um ihren Fettstoffwechsel zu trainieren (weiß aber nicht genau wieviel KH die essen)
    Ich weiß, dass Paleo-Keto-Leute für ihre Cardiowettkämpfe auf High Carb umstellen. Ein Ketoathlet, der drogenfrei einen Marathon bestreiten würde, wäre mir gänzlich neu.
    avatar
    Dominik88
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 561
    Anmeldedatum : 21.03.13
    Alter : 28
    Ort : Wien

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  Dominik88 am Do Aug 29, 2013 3:42 am

    Klar, beim WK bzw kurz davor braucht man KH, aber im Training kann man darauf verzichten mit dem Ziel möglichst lange (im Bezug auf VO2 max) möglichst viel Energie aus Fett zu gewinnen, auch als Ketoathlet könntest wohl 42km laufen (nehm ich mal an Smile ) , würd aber laaaange dauern Laughing
    avatar
    PhilippMarcel
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 71
    Anmeldedatum : 01.05.13
    Alter : 33
    Ort : Burgdorf/Hannover

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  PhilippMarcel am Do Aug 29, 2013 9:26 am

    Also, ich persönlich glaube, dass es gut ohne KH geht. Ich probier es aus und werde berichten. Meine Blutzuckerwerte lagen bei meinen drei Messungen die ich noch gefunden hab bei 83, 86 und 87 mg/dl.
    Ich glaube es ist wie bei vielen/allen Sachen immer auf Dosierung und Qualität ankommt, und ich denke das die Blutzuckerspitzen und extremen BZwerte das Problem sind bzw. eigentlich das Insulin. Das Thema ist leider noch nicht so erforscht, dass man eine Meinung als Wahrheit sehen kann, weswegen es halt so viele kontroverse gibt. Ich bin leider das WE in Berlin ab morgen nach Arbeit und danach auf Fortbildung, aber wenn ich wieder da bin, suche ich mal ein bisl Evidenz aus meinen Literaturen. Da meine ich mich auch erinnern zu können, das die von Ironmännern geschrieben haben die Ketogen leben, aber wie gesagt, gib mir 1-2 Wochen. Ich werde aber meinen Ernährungsplan die Tage ändern, die Gemüsesmoothies sind zu hart vom Geschmack, dneke werde bisl Obst und gefrorene Beeren rein bringen und mich wohl doch auf 20% KH einpendeln.

    Achja Tobi, Fett nicht nur aus Nüssen, sondern die 60g Leinöl sind noch drin.

    Mir gehen die Tage 2 Fragen durch den Kopf zum Thema Makronährstoffe.
    A) Essentielle Faktoren bei 1) Proteinen: -Glukoneogenese
    -Immunabwehr
    -Zell-/Erbgutreparaturen
    -Energieerzeugung und ka was noch

    2) Fette: -Glukoneogenese
    -Zellbestandteile/Zellteilung
    -Energieerzeugung und ka was noch

    3) Kohlenhydrate: -???? irgendwas essentielles??? außer der Energieerzeugung, die eigentlich anderwertig abgedeckt ist

    B) Speicherfunktion und Verfügbarkeit. Wenn ich mir anschaue, wie gut wir Proteiene in vorm von z.B. 30Kg Muskeln speichern können, dass selbe mit Fett und ich mir die paar hundert Gramm KH speicher in Muskeln und Leber, je nach Trainingszustand anschaue. Außerdem der VOrgang den BZ durch Insulin schnell auf ein normales Level zu bringen und überschüssiges in Muskeln zu stopfen bzw. in Fett umzuwandeln.

    Hab da noch nicht den Stein der Weisen gefunden, aber ich finde ein sehr interessantes Thema, bei dem ich gespannt bin, was in 5-10Jahre dabei rum kommt.

    MFG Philipp
    avatar
    eeasy
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 369
    Anmeldedatum : 09.07.11
    Alter : 27
    Ort : Österreich

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  eeasy am Fr Aug 30, 2013 1:09 am

    Was mich wundert sind die 180g Proteinpulver am Tag!
    Wie wärs mit Tofu (natur geht auch im Smoothie!), Lupinen? Österreichische Kürbiskerne gehen auch ganz gut (35g Protein, 3g Carbs, 50g Fett) und bei Leinsamen statt Leinöl hättest auch gleich Protein dabei.

    Beerenfrüchte würde ich a) für den Geschmack, b) für die Vitamine und c) weil sie einen niedrigen Carb-Anteil haben empfehlen.
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  human vegetable am Fr Aug 30, 2013 2:06 am

    Will die Grundsatzdiskussion über LC/Keto nicht weiter befeuern, deswegen zum konkreten EP:

    Bin auch kritisch, ob soviel Protein nötig ist. Erstens sind VLC/keto diets "protein sparing", d. h. man braucht eher weniger als mehr davon essen. Zweitens kann einen ein Übermaß an Protein via Glucogenese aus der Ketose kegeln (beides nachzulesen hier:http://www.amazon.de/The-Art-Science-Carbohydrate-Performance/dp/0983490716/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1377867347&sr=8-1&keywords=volek+performance - zu dem Preis ein steal!).

    Zusätzlich würde ich die Fettsäurenbilanz im Auge behalten - bei so viel Nüssen häufen sich sehr schnell große Mengen von n6-Fettsäuren an. Wenn man dazu noch viele Sojaprodukte isst, wird es noch schlimmer. Genug Leinsamen/-öl um das auszugleichen kann man gar nicht essen. Also: Auf n6-arme Nusssorten setzen (Macadamia, Haselnüsse, in Grenzen Mandeln), fettarme Sojaprodukte/Proteinisolate verwenden oder noch besser Lupinen(mehl).

    Fahre selbst auch sehr gut mit VLC/Keto. Keine Ahnung ob ich damit einen Marathon laufen könnte (vermutlich genausowenig wie auf HCLF), aber das ist mir eh schnurz. Für mein Krafttraining/HIIT reicht die Power dicke.
    avatar
    PhilippMarcel
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 71
    Anmeldedatum : 01.05.13
    Alter : 33
    Ort : Burgdorf/Hannover

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  PhilippMarcel am Di März 11, 2014 9:43 pm

    Ich hab mal bisl am Essensplan rumgebastelt. Hab eure Kommentare gelesen, ausprobiert und natürlich mich auch anderseitig informiert. Wenn ihr nochmal Zeit hättet freundlich zu kritisieren Smile
    Mit cronometer erstellt.


    Frühstück
    (Smoothie)

    ca. je 20g Mungobohnen-/Weizen-/Alfalfa-/Amaranthkeimlinge
    40g Leinöl
    50g Sunwarrior brauner Reis
    85g Banane
    15g Leinsamen (geschenkt bekommen und müssen mit weg Wink)
    100g gefrorene Erdbeeren



    Mittagsessen

    Hab eine eigene Nusskernmischung mit auf Arbeit 220g
    je 25g Haselnüsse/Mandeln/Walnüsse/Cashew
    und 120g Erdnüsse
    daraus wird nach Bedarf gegessen



    Nachmittag

    300g Kohlrabi
    350g Karotten
    160g Tomaten
    200g Gurke


    Nach dem Training

    50g Sunwarrior brauner Reis



    Abendessen

    100g Nudeln
    200g Tofu



    Mein cronometer sagt 200 EW, 240 KH, 190 F
    22,5% EW, 27,5% KH, 50% F

    Bei den Produkten habe ich halt wie immer drauf geachtet, Lokale/Regionale Sachen zu kaufen. Haben nenn kleinen Biobauern quasi vor der Haustür. Die gramm Angaben sind natürlich nur relativ, da cronometer eine Zahl brauch und es natürlich variiert. Das Abendessen ist auch nur relativ, die Mahlzeit richtet sich danach, was meine Freundin essen will, können mal Kartoffeln, mal nur Gemüsepfanne sein.
    Der ganze Ernährungsplan soll auch nur eine Richtlinie für den Alltag sein. Mal esse ich hiervon mehr, mal hat der Bauer das gerade nicht etc.
    So, reicht erstmal Smile
    avatar
    melltuga
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 107
    Anmeldedatum : 27.01.11
    Ort : Berlin

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  melltuga am Mo März 17, 2014 10:21 pm

    Na dann mache ich mal keinen neuen Thread auf, sondern "hijacke" diesen hier, meine Anfrage ungefähr passt ... Very Happy

    Ein Omni-Freund hat gerade eine vier-wöchige Anabole/Keto-"Kur" hinter sich, und hat damit wirklich schöne Ergebnisse erzielt.
    Nun kämpfe ich schon lange mit meinem Bauchspeck, aber bin im Grunde zu faul / unwissend um mich darum zu kümmern.

    Bezüglich einer veganen anabolen/ketogenen Diät finde ich grundsätzlich nur den Beitrag von Floey auf dem VS - Blog (kurze Zwischenfrage: Ist er überhaupt noch aktiv hier?); zusätzlich habe ich mich ein bisschen auf Team Andro belesen, da mir das mein Omnikollege empfohlen hat, aber die Quintessenz eines der Artikel war ungefähr "viel Fleisch, Eier, blablablaomnivor, bisschen Gemüse" - damit konnte ich dann nicht wirklich viel anfangen.

    Habt ihr denn noch (englisch- oder deutschsprachige) Quellen auf Lager? Oder ganz allgemeine Hinweise?
    Bücher o.Ä kann ich mir aktuell leider nicht leisten, es müsste also alles möglichst im Netz verfügbar sein Hmpf

    Danke schonmal Smile
    avatar
    JaneDoe
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 181
    Anmeldedatum : 14.02.13
    Ort : BaWü

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  JaneDoe am Mo März 17, 2014 10:44 pm

    Ich find die Menge an Fett wirklich enorm. Ist zwar weniger als bei deinem ersten Plan, aber trotzdem kommen ja ca. 1700 Kalorien nur aus Fett. Ist das üblich für lowcarb? Ich dachte immer, lowcarb funktioniert viel stärker über Eiweiß, aber das kommt bei dir ja nur aus Nüssen und Shakes, das klingt sehr einseitig. Und bei den Leinölmengen würd ich wohl vom Klo nicht mehr runterkommen...
    avatar
    restausverkauf
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1202
    Anmeldedatum : 08.02.12
    Alter : 28
    Ort : Frankfurt

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  restausverkauf am Mo März 17, 2014 10:47 pm

    240g KH sind ja nun wirklich nicht als low carb zu bezeichnen oder? ^^
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  human vegetable am Di März 18, 2014 7:53 am

    Das viele Fett geht schon ok. Low Carb Kost ist "protein sparing" und ein Proteinanteil von über 20% ist eventuell sogar kontraproduktiv, da der Körper auch Aminosäuren zu KH umbauen kann, und einige AS insulinogen wirken. Meine Makroverteilung war über die letzten Monate etwa 70% Fett/15% Eiweiß/15% KH.Unter 50g KH/Tag!

    Wer Angst vor Fett hat, sollte von low carb definitiv die Finger lassen. Vielleicht ist ein kurzer "diet jumpstart" mit nur Shakes und Kaninchenfutter drin, aber das geht wirklich nur für einige Tage.

    Floeys Zusammenfassung ist für Veganer schon die beste Quelle, denke ich. Wenn du keine Unverträglichkeiten hast, würde ich meine Energiezufuhr hauptsächlich durch folgende Lebensmittelgruppen abdecken:
    - Nüsse
    - Samen (o6-Gehalt im Blick behalten)
    - Kokosprodukte (vor allem Kokosraspel als Grundlage für low carb Müslis u. v. a.)
    - Süßlupinen (höherer EW-Gehalt und niedrigerer KH-Gehalt als andere Hülsenfrüchte)
    - Sojaprodukte: ungesüßter Sojadrink, Tofu, Joghurt (möglichst selbstgemacht, da kommerzieller gesüßt; auch hier auf o6-Bilanz achten)
    - Avocados
    - optional: vegane Proteinpulver, fake meat Produkte

    Zur Mikronährstoffversorgung noch Pilze und KH-armes Gemüse (v. a. Salate und Blattgemüse, aber auch Kohl, Zucchini, Gurke, uvm.). In kleinen Mengen süßeres buntes Gemüse (Paprika/Möhren/rote Beete) und homöopathische Dosen Obst (Beeren, Sauerkirschen, etc. - alles, was sehr intensiv dunkel gefärbt ist). Kleine Mengen Säfte (Beeren, Möhre, Tomate, rote Beete) eignen sich gut zum Süßen/"Würzen".

    Zur o3-Versorgung vielleicht noch ein bisschen Leinöl, falls nicht genügend Leinsamen verzehrt werden (o3:o6-Verhältnis möglichst über 1:5), und falls Nüsse/Samen nicht vertragen werden, eignet sich Weizenkeimöl trotz des hohen o6-Gehalts als Vitamin E-Bombe. Ansonsten sind Öle eigentlich nicht vonnöten, höchstens zur Zubereitung.

    Voilà!
    avatar
    Sonne
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 764
    Anmeldedatum : 12.03.12
    Ort : München

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  Sonne am Mi März 19, 2014 3:00 am

    Hi, ich klinke mich mal hier ein. Bin jetzt in der Wettkampfvorbereitung und so wie es aussieht, werde ich auf LC umsteigen müssen. Bis jetzt hab ich etwa 60:20:20 gegessen und damit eine gute Ausgangsform hinbekommen. Heißt Lc zuckerfrei?
    avatar
    Euphoric
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 2825
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 34
    Ort : Nordfriesland

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  Euphoric am Mi März 19, 2014 3:09 am

    Zucker ist bei Low Carb definitiv tabu. Die Tagesmenge an Kohlehydraten sollte je nach Ziel bei 30-100g/d liegen.


    _________________
    I'm the last motherfucker that you ever wanna fuck with


    "Bad guys don't count carbs"
    -Captain Awesome-
    avatar
    Sonne
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 764
    Anmeldedatum : 12.03.12
    Ort : München

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  Sonne am Mi März 19, 2014 3:26 am

    Warum ist Zucker tabu? Bin bisher bei etwa 180g kh und werde ab heute auf 80 runter gehen.
    avatar
    restausverkauf
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1202
    Anmeldedatum : 08.02.12
    Alter : 28
    Ort : Frankfurt

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  restausverkauf am Mi März 19, 2014 6:57 am

    Sonne schrieb:Warum ist Zucker tabu? Bin bisher bei etwa 180g kh und werde ab heute auf 80 runter gehen.

    Hast du da irgendwie einen konkreten Plan? Weil KH haste ja in einigen anderen Lebensmtiteln drin so, dass man LC schnell an sein Limit kommt
    avatar
    Euphoric
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 2825
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 34
    Ort : Nordfriesland

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  Euphoric am Mi März 19, 2014 7:08 am

    Sonne schrieb:Warum ist Zucker tabu? Bin bisher bei etwa 180g kh und werde ab heute auf 80 runter gehen.


    1. Weil Zucker 100% KH sind

    2. Weil Zucker den Insulinspiegel stark ansteigen lässt mit anschließendem Blutzuckerabfall. Da du aber nur sehr begrenzt KH zu dir nimmst, kannst du das nicht abfangen.


    _________________
    I'm the last motherfucker that you ever wanna fuck with


    "Bad guys don't count carbs"
    -Captain Awesome-

    Gesponserte Inhalte

    Re: Low Carb Ernährungsplan, eure Meinung

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Jun 28, 2017 10:00 am