Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Ekto, vegan und Kreuzallergien

    Austausch
    avatar
    chris_zero
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 07.05.13
    Alter : 30
    Ort : Mönchengladbach

    Ekto, vegan und Kreuzallergien

    Beitrag  chris_zero am So Jul 21, 2013 10:54 pm

    Hej tilsammans!

    Wie in der Überschrift ersichtlich bin ich ein kleiner Härtefall:
    Ich ernähre mich nun seit einiger Zeit vegan und habe das Problem, was ich auch schon vorher hatte, nur schwer zu zunehmen. Leider tauchten dann in den letzten Wochen enorme (!) Darmprobleme auf worauf ich dann einen Allergietest machen ließ. Siehe da: Neben den normalen Pollenallergien haben sich Kreuzallergien gebildet. Es kribbelt im Mund wenn ich eine Erdbeere esse, ich kriege juckende Gesichtshaut bei einem Apfel und wenn ich mal mehr als 2 Bananen am Tag esse, komme ich nicht mehr vom Klo. Das gleiche gilt für Erdnüsse.

    Nun habe ich zwei Sorgen(typen):
    1. "Nicht frisches" Obst vertrage ich ganz gut. Bspw. geschälte Mandarinen aus der Dose und Heidelbeeren aus dem Glas. Apfelmus ist hingegen ganz schlimm. Wie kann ich mit diesen Einschränkungen meinen Vitaminhaushalt decken?

    2. Bananen haben bei mir im Ernährungsplan immer einen schönen Kalorienüberschuss gebildet. Wie kann ich meine alltäglichen Bananen mit Erdnussmus ersetzen? Habe es mal mit Datteln probiert, aber das ist alles andere als lecker für mich.


    Ich hoffe ihr könnt mir insbesondere zu Punkt 1 helfen! Das bereitet mir doch einige Kopfschmerzen...


    Hej då!

    Chris
    avatar
    Jerichoholic
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 119
    Anmeldedatum : 06.02.13
    Alter : 28
    Ort : Bamberg

    Re: Ekto, vegan und Kreuzallergien

    Beitrag  Jerichoholic am Mo Jul 22, 2013 12:53 am

    Hmm, Gemüse, Hülsenfrüchte kanst du essen oder auch nicht? Falls ja, hätteste da schonmal deine Vitamine. Nüsse gehen generell nicht oder nur Erdnüsse? Sonst gäbs als Alternative zu Erdnussmuß ja noch Mandelmuß, Tahin, Haselnussmuß etc etc um die Kalorien zu decken oder auch Kerne udn Saaten zum Beispiel.
    avatar
    chris_zero
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 3
    Anmeldedatum : 07.05.13
    Alter : 30
    Ort : Mönchengladbach

    Re: Ekto, vegan und Kreuzallergien

    Beitrag  chris_zero am Mo Jul 22, 2013 1:08 am

    Das meiste Gemüse geht. Probleme kann es bei rohen Tomaten und Paprika geben. Probleme bei Hülsenfrüchten sind mir (noch) nicht bekannt.

    Bei Nüssen bin ich generell vorsichtig. Haselnüsse in Form von Mus gehen auf jeden Fall. Sonst müsste ich auch noch auf den Aufstrich auf dem Brot verzichten.

    Mal eine vermutlich arg dumme Frage: Angenommen ich esse einen Apfel, zwei Aprikosen, einen Pfirsisch und zwei Bananen täglich - also eher noch zu wenig Obst. Müsste ich, wenn ich zu großen Teilen darauf verzichte, nicht rund 3 Kilo Gemüse essen um meinen Vitaminhaushalt stabil zu halten?
    avatar
    Jerichoholic
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 119
    Anmeldedatum : 06.02.13
    Alter : 28
    Ort : Bamberg

    Re: Ekto, vegan und Kreuzallergien

    Beitrag  Jerichoholic am Mo Jul 22, 2013 1:14 am

    Guck mal bei Naehrwertrechner.de da kannste alle Lebensmittel eingeben oder veganity.com, eigentlich ist es so, dass das meiste Gemüse mehr Vitamine etc zu bieten hat als Obst, vor allem Grünzeug, Brokkoli etc
    avatar
    illith
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 09.04.13
    Ort : Nds.

    Re: Ekto, vegan und Kreuzallergien

    Beitrag  illith am Mo Jul 22, 2013 5:11 am

    chris, wie stehts mit cashews? das sind ja keine nüsse sondern kerne.
    wenn die gehen, könntest du datteln mal n dieser form probieren: RawBawlls. die liiiiiebe ich, aber da mein problem leider nicht grade ist, ausreichend kalorien zu bekommen.....^^°

    gehen denn zitrusfrüchte? die haben ja nen sehr hohen vitamingehalt und frischgepressten zitronensaft kann man ja gut in wasser (mit eiswürfeln und stevia zb) trinken.

    oder geht fruktose allgemein nicht bei dir?

    avatar
    xeper
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 569
    Anmeldedatum : 31.12.11
    Ort : Saarland

    Re: Ekto, vegan und Kreuzallergien

    Beitrag  xeper am Mo Jul 22, 2013 5:13 am

    Ich würde dir auf jeden Fall raten, dich mit Thema Hyposensibilisierung/Desensibilisierung zu beschäftigen. Du bekommst dann über ein paar Monate, meistens vor der Hauptallergiezeit, deine betreffenden Allergene (z.B. Gräser und Pollen) gespritzt. Normalerweise sollte man vor der Allergieseason fertig sein. Meistens wird das im folgenden Jahr wiederholt. Im Ideallfall wird die Hauptallergie davon besser. Bei mir war das leider kaum der Fall, aber ich habe keine Kreuzallergien mehr und kann essen was ich will. Such dir bei dir in der Nähe mal einen guten Allergologen. Also keinen Hautarzt, der auch sowas macht, sondern einen Facharzt für Allergologie. Bei mir wurde die Therapie von der normalen Kasse bezahlt.
    avatar
    xeper
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 569
    Anmeldedatum : 31.12.11
    Ort : Saarland

    Re: Ekto, vegan und Kreuzallergien

    Beitrag  xeper am Mo Jul 22, 2013 5:20 am

    Zitrusfrüchte sind eine gute Idee. Oft reagieren Allergiker besonders stark auf heimische Sorten. Also schau einfach mal, was alles nicht hier wächst. ;-) Melonen? Mango? Kiwi? Trockenfrüchte? Vielleicht gehen ja die? Oder einfach mehr Gemüse als Ausgleich.
    avatar
    eeasy
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 369
    Anmeldedatum : 09.07.11
    Alter : 28
    Ort : Österreich

    Re: Ekto, vegan und Kreuzallergien

    Beitrag  eeasy am Mo Jul 22, 2013 6:06 am

    illith schrieb:chris, wie stehts mit cashews? das sind ja keine nüsse sondern kerne.
    Erdnüsse sind auch keine Nüsse sondern Hülsenfrüchte. Kenne viele Nussallergiker, die auch auf Peanuts ungut reagieren, aber Cashews und Pistazien haben bisher alle vertragen, die ich so kenne!

    Angenommen ich esse einen Apfel, zwei Aprikosen, einen Pfirsisch und zwei Bananen täglich - also eher noch zu wenig Obst
    Isst der Durchschnitts-Deutsche wohl nicht mal in der Woche haha!

    Wie reagierst du auf Soja?

    Gesponserte Inhalte

    Re: Ekto, vegan und Kreuzallergien

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Okt 22, 2017 2:31 am