Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Rice protein - The new Whey?

    Austausch
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Rice protein - The new Whey?

    Beitrag  human vegetable am Mo Jun 24, 2013 5:15 am

    Auf einer nicht gerade veganerfreundlichen Seite wurde dieser Artikel publiziert: http://suppversity.blogspot.de/2013/06/is-rice-new-whey-to-go-study-shows-rice.html

    Grundsätzlich frage ich mich da, ob die "Qualität" des zugeführten Proteins nicht maßlos überbewertet wird. Angeblich limitierende Aminosäuren etc. wären wohl nur dann von praktischer Relevanz, wenn man...
    a) nur sehr wenig Eiweiß zu sich nähme (deutlich weniger als 1g/kg)
    b) und zudem noch alles Eiweiß vom selben Produkt beziehen würde, so dass sich etwaige Schweachstellen nicht ausgleichen könnten.
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 31
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Rice protein - The new Whey?

    Beitrag  Ottomane am Mo Jun 24, 2013 5:38 am

    Das klingt schonmal gut und der Trainingsplan für die Versuchspersonen war auch gut. Toleranzen bei den Aminosäuren wären noch hilfreich gewesen.

    Ist jetzt auch nur schade, dass das Journal in dem es veröffentlicht wurde eher ein recht kleines ist und auch noch niemand den Artikel zitiert oder bewertet hat, außerhalb des Peer Review. Vielleicht greift das ja noch jemand auf.
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: Rice protein - The new Whey?

    Beitrag  human vegetable am Fr Jul 19, 2013 9:00 pm

    Gleiche Studie, aber überzeugendere Interpretation:
    http://www.ergo-log.com/rice-protein-works-just-as-well-as-whey-for-bodybuilders.html

    Also scheint das "Problem" weniger Lysin als Leucin, was sich durch größere Portionen aber problemlos ausgleichen lässt:
    " But what happens if you give an athlete more plant-based protein than the usual 20 g? Say 48 g? Will a plant-based protein still have less effect on strength and muscle mass than whey?  

    The researchers tested this in an 8-week-long experiment. They got 24 students, who'd been doing strength training for at least a year, to train using a nonlinear periodization scheme, in which they alternated hypertrophy and strength days. [...]

    After working out half of the subjects were given a shake containing 48 g whey isolate. The other half were given a shake containing 48 g rice-protein isolate.

    At the end of the eight weeks the subjects in both groups had made the same amount of progression."

    Fazit:
    "Differences in protein composition are of less relevance when protein is consumed in high doses throughout periodized resistance training", the researchers write. "Rice protein isolate consumption post resistance exercise decreases fat-mass and increases lean body mass and skeletal muscle hypertrophy comparable to whey protein isolate."

    Was diese Erkenntnis besonders interessant macht, ist die Tatsache, dass im Hinblick auf Protein Masse und nicht Klasse der entscheidende Faktor ist. Selbst wenn man nur "incomplete protein" mit niedriger BW aus Quellen wie Nüssen, Getreide etc. aufnimmt, wird das den Muskelaufbau nicht behindern, solange man genug davon konsumiert.

    Die weiterführende Frage ist jetzt natürlich, wieviel ist "genug"? Das hängt von mehreren Faktoren ab:
    - Qualität: je hochwertiger das über den ganzen Tag hinweg aufgenommene Eiweiß, desto weniger braucht man (z. B. morgens Getreide und mittags Hülsenfrüchte ergänzt sich super)
    - Trainingsalter: je länger man schon trainiert, desto geringer der Bedarf (der meiste Muskelaufbau passiert in den ersten 1 bis 2 Jahren, danach wird Krafttraining sogar irgendwann "protein sparing" da es das Recycling körpereigenen Proteins anregt)
    - aktuelle Trainingsbelastung, etc.

    Die meisten Leute werden irgendwo zwischen 1-2g/kg am Tag gut fahren, und im Hinblick auf Muskelaufbau ist die Wichtigkeit von "hochwertigem, kompletten" Protein generell überbewertet.
    avatar
    tobsen
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 69
    Anmeldedatum : 08.09.10
    Ort : Kassel

    Re: Rice protein - The new Whey?

    Beitrag  tobsen am Fr Jul 19, 2013 9:51 pm

    Das interesssante bei Wheyprotein ist auch wie stark deren Aminosäurenprofile doch schwanken können, liegt wohl an der unterschiedlichen Haltung der Tiere. Ich hatte mal spaßeshalber Hersteller angeschrieben und um die Spezifikationen inkl. Aminosäurenanalyse angefragt. Da gibt es bei einigen Aminosäuren unterschiede von bis zu 50-70%.
    Und Hülsenfrüchte haben oft viel Lysin, gerade Erbsenprotein. Oder man nimmt einfach eine größere Portion vom Reisprotein Wink

    Gesponserte Inhalte

    Re: Rice protein - The new Whey?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Okt 22, 2017 2:45 am