Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Intra-Set Rest

    Teilen
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Intra-Set Rest

    Beitrag  human vegetable am Mo Jun 10, 2013 4:16 am

    Soweit ich weiß hat Charles Staley vor Jahren schon die These aufgestellt, dass man das Standardprotokoll 10 Wdh. x 3 Sätze besser umdrehen solle (d. h. 3 Wdh. x 10 Sätze), und dass man damit selbst ohne Erhöhung des Widerstands bessere Ergebnisse erzielen könne.

    Scheinbar hatte er den richtigen Riecher: Eine aktuelle Studie beschäftigt sich mit einem etwas weniger extremen Setup (5 x 8 statt 10 x 4 bei gleichem Widerstand) und kommt zu verblüffenden Ergebnissen:

    http://suppversity.blogspot.de/2013/06/intra-set-rest-periods-boost-power-38.html

    Diese Studie widerlegt die HIT-Theorie, dass nur die letzten Wiederholungen eines Satzes produktiv seien, weil sie nah am Muskelversagen stattfinden. Sieht so aus, dass Charles, Pavel, Chad Waterbury etc. doch recht haben, wenn sie dazu raten, vom MV möglichst wegzubleiben, und jede Wdh mit maximaler Qualität (optimale Technik und größtmögliche Bewegungsgeschwindigkeit, zumindest im konzentrischen Teil) auszuführen.

    Als Konsequenz werde ich mein rest-pause lastiges Training dergestalt umstellen, dass ich weniger oft nah ans MV komme. Mal sehen, was passiert...

    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: Intra-Set Rest

    Beitrag  human vegetable am Di Jun 11, 2013 2:55 am

    Habe heute morgen statt meines üblichen myo-rep set-ups mit "activation set" bis nah ans MV direkt zu clustern angefangen.

    Mit Widerständen, die ich normalerweise etwa 10mal direkt nacheinander bewegen könnte, habe ich unabhängig in drei Übungen 7 Dreiercluster mit etwa 15 sec Pause jeweils dazwischen geschafft, dann war ich nahe am MV. Nach weiterer Minipause zum Abschluss ein back-off set mit leichterem Gewicht.

    Bei der Ausführung habe ich auf "kontrollierte Explosivität" im konzentrischen Teil geachtet, der exzentrische Teil war moderat.

    Einen leichten MK habe ich jetzt schon, werde weiter damit experimentieren. Muss nur aufpassen, mich nicht zu verletzen, da mein Aufwärmen nur sehr kurz ist.

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Dez 16, 2017 11:32 am