Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Austausch
    avatar
    melle
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 28
    Anmeldedatum : 12.05.13
    Alter : 35
    Ort : Stuttgart

    Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  melle am Mo Jun 03, 2013 8:35 am

    Ich bin verwirrt:

    Wenn der Mindestumsatz bei 1.490 kallos liegt + 500 kallos für Sport und sonstige Tätigkeiten (kleines Kaloriendefizit, wegen der besagten Lovehandels), davon 90 Gramm in Eiweiss angelegt werden soll, wieviel KH'd? Wieviel Fett?

    Vegane Eiweisslieferanten wie Linsen und Bohnen haben irgendwie alle einen hohen KH Anteil, wie macht ihr das?

    Klar Soja, aber ich bekomm da so nen Blähbauch, wenn ich zu viel esse. Werd es mal mit Reisprotein probieren. Hanfeiweiss schmeckt ziemlich gruselig!

    Kann mir jemand helfen?
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 31
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  Ottomane am Mo Jun 03, 2013 8:45 am

    1. Theoretisch kannst du dir das zwischen KH und Fett aufteilen wie du lustig bist, solange du alles essentielle abdeckst.

    2. Ohne Soja gehen ja noch Seitan, Proteinpulversorten (Reis, Erbsen, "Vegan Blend" (schmeckt pur extrem mies) und Lupinen mit geringem KH-Anteil. Nüsse, Nussmus und Nussmehle sind ganz ok.

    3. Low-Carb, Low-Fat, Carb-Backloading und sonstige spezielle Kinners sind "advanced" und weder notwendig noch übermäßig vorteilhaft. Die haben alle ihre Vorteile und ihren Sinn, aber wenn man ohne Stress abnehmen will braucht man sowas nicht.

    4. Kein Stress Wink
    avatar
    melle
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 28
    Anmeldedatum : 12.05.13
    Alter : 35
    Ort : Stuttgart

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  melle am Mo Jun 03, 2013 9:33 am

    Danke für die schnelle Rückmeldung.

    Lupinen, davon hab ich schon gehört.. hättest du da eventuell ein Rezeptvorschlag? und Lupinenmehl? Backe ich draus ein Brot? und das ist dann ein Eiweissbrot ?

    Seitan das werd ich mal probieren.

    Ich will nicht abnehmen, ich will n KFA von 16%! Bei gleichem Gewicht, welches derzeit bei 63,5 liegt. KFA 20,5% - Mukkis hoch, Fäd runter Posing



    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 31
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  Ottomane am Mo Jun 03, 2013 9:55 am

    Wie man Lupinen verarbeitet und günstig erwirbt wurde hier neulich bereits öfters von human_vegetable beschrieben, einfach mal suchen oder ne PM schießen Smile

    Wenn du Muskeln auf- und gleichzeitig Fett abbauen willst ist tatsächlich sowas wie Carb-Backloading (Version 1.0 gibts im Netz) oder der "Cheat Mode" von SilverHydra (Synonym) zu empfehlen. Eventuell gibt es noch Alternativen dazu, wüsste aber nicht welche.

    Die Pläne musst du dann gründlich durchlesen, verstehen und selbst veganisieren. Braucht bissl Arbeit.


    Die simplere Alternative wäre einfach Kaloriendefizit fahren und mehr im Bereich von schweren Gewichten und geringeren Wiederholungszahlen zu trainieren und dadurch Kraft zu erhalten und ein klein bisschen zu gewinnen. Die Einfachheit erkauft man sich durch geringeren Erfolg Smile
    avatar
    mh1896
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1766
    Anmeldedatum : 26.04.13
    Alter : 29
    Ort : Hannover

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  mh1896 am Mo Jun 03, 2013 10:40 am

    ich bin ja nach wie vor der meinung das niemand 1,5g eiweiss/kg braucht. und dann finde ich abnehmen mit highcarb ziemlich angenehm. einfach fette weglassen. protein kann ja trotzdem höher sien, als z.b. bei 80/10/10.

    wenn du auf die 90g bestehst würd ich trotzdem den KH anteil wesentlich höher halten als fett...
    avatar
    Tobi
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5331
    Anmeldedatum : 06.05.09
    Alter : 25
    Ort : Münster (Westfalen)

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  Tobi am Mo Jun 03, 2013 11:32 am

    Muskeln hoch, fett runter klappt bei mir ganz gut mit der "Friss wie ein Schwein, aber nicht zu viel Schund und trainier dabei wie bescheuert" - Diät. Richtig abnehmen ist bei mir aber nur mit der AD drin.
    Für den Testosteronspiegel soll es ja ideal sein, wenn 30-40% deiner Kalorien aus Fett kommen. Und dass zumindest die 1,5 g/kilo an Protein reinkommen, ist bei mir im erfolgreicheren Bekanntenkreis eigentlich auch Standard. Mehr Gedanken hab ich mir über die Ernährung auch nie gemacht, vielleicht hilft dir das ja schon weiter Doofes Grinsen


    _________________
    Trainingsbeginn...........Aktuell
    KB      : 70 Kg................210   Kg
    BD      : 30 Kg................135   Kg
    KH      : 90 Kg................260   Kg

    BW    : 60 Kg.................86.5  Kg

    Die Ziele:
    @   75 kg:  SQ - 262,5 kg, SQ w/ Wraps - 282,5 kg, DL - 312,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 715 kg
    @ 82,5 kg: SQ w/ and w/o Wraps - 292,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 790 kg

    Team Insanity - The Laws of Physics are Merely a Suggestion
    avatar
    mh1896
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1766
    Anmeldedatum : 26.04.13
    Alter : 29
    Ort : Hannover

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  mh1896 am Mo Jun 03, 2013 6:14 pm

    Tobi schrieb:Muskeln hoch, fett runter klappt bei mir ganz gut mit der "Friss wie ein Schwein, aber nicht zu viel Schund und trainier dabei wie bescheuert" - Diät.

    lol rofl

    aber du hast recht funktioniert auch Doofes Grinsen sollte aber schon sehr clean sein dann die ernährung
    avatar
    Demian
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.02.12

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  Demian am Mo Jun 03, 2013 9:44 pm

    melle schrieb:Danke für die schnelle Rückmeldung.

    Lupinen, davon hab ich schon gehört.. hättest du da eventuell ein Rezeptvorschlag? und Lupinenmehl? Backe ich draus ein Brot? und das ist dann ein Eiweissbrot ?

    Seitan das werd ich mal probieren.

    Ich will nicht abnehmen, ich will n KFA von 16%! Bei gleichem Gewicht, welches derzeit bei 63,5 liegt. KFA 20,5% - Mukkis hoch, Fäd runter Posing


    Wen nes nur um so wenig Gewicht geht (deine "Lovehandles), ich glaube ichhatte es schon einmal empfohlen, verscuh doch einen oder 2 24h-fasten-Tage pro Woche bei gleichbleibendem Training - also Eat Stop Eat

    CBL finde ich ich mit 57$ ein bisschen heftig für solche "moderate" Ziele, right?
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  Gast am Mo Jun 03, 2013 9:52 pm

    Ottomane schrieb:1. Theoretisch kannst du dir das zwischen KH und Fett aufteilen wie du lustig bist, solange du alles essentielle abdeckst.

    2. Ohne Soja gehen ja noch Seitan, Proteinpulversorten (Reis, Erbsen, "Vegan Blend" (schmeckt pur extrem mies) und Lupinen mit geringem KH-Anteil. Nüsse, Nussmus und Nussmehle sind ganz ok.

    3. Low-Carb, Low-Fat, Carb-Backloading und sonstige spezielle Kinners sind "advanced" und weder notwendig noch übermäßig vorteilhaft. Die haben alle ihre Vorteile und ihren Sinn, aber wenn man ohne Stress abnehmen will braucht man sowas nicht.

    4. Kein Stress Wink

    Damit is doch schon allet jesacht.
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 31
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  Ottomane am Mo Jun 03, 2013 10:07 pm

    Cheat-Mode ist Carb-Backloading sehr ähnlich.

    Ansonsten gibts diverse Seiten auf denen Carb-Backloading schon so detailliert beschrieben wird, dass das Buch nicht mehr notwendig ist. Im Buch stehen dann überwiegend nur noch hochtrabende Behauptungen und hypothetische Annahmen über den menschlichen Körper drin, das ranzige Butter super ist, Soja einen zum dicken Weichei macht und ein haufen unnötiger Quellenangaben Laughing
    avatar
    melle
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 28
    Anmeldedatum : 12.05.13
    Alter : 35
    Ort : Stuttgart

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  melle am Mo Jun 03, 2013 11:28 pm

    @Demian - das schaffe ich nicht, wenn ich nichts esse kippe ich aus den Latschen.. no chance. Wenn ich Hunger hab muss ich essen, sonst machts kawumm und kleinmelle liegt am Boden und fürs Training hätte ich gar keine Kraft.

    Mir gehts da auch eher um ne grundsätzliche Sache, ich will mich nicht runterhungern nur um ein paar Wochen später die kleinen Scheißerchen wieder auf der Hüfte sitzen zu haben.

    Ich werde mich jetzt erstmal mit Seitan und Lupinen beschäftigen um die KH´s und Fette bisi zu reduzieren und dann guck ich was passiert. Ich hatte immer nur Linsen, Bohnen und Tofu im Kopf als Eiweisslieferant und das bläht halt alles so.

    (Ach und aus den 0,5 kg links und 0,5 kg rechts, sind mittlerweile 0,3 und 0,3 geworden ;-) .. hartes Training! Und dem Rest wird mit weniger Fett und KH´s an die Gurgel gegangen.

    rofl






    avatar
    mh1896
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1766
    Anmeldedatum : 26.04.13
    Alter : 29
    Ort : Hannover

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  mh1896 am Di Jun 04, 2013 12:15 am

    auch wenn es nicht 100% on-topic ist, frag ich an dieser stelle hier trotzdem, weil es zum thema 24h fasten passt.
    ich würde gerne glauben, dass energiedefizit und abnehmen und so, nicht immer auf 24h bzw "einen tag" runtergebrochen werden sollte, sondern eher auf ne woche, oder ähnlich lange zeiträume. heißt: ich will abnehmen, also versuche ich in einer woche weniger zu essen als ich verbrauche. das kann aber beinhalten, dass ich an nem trainingstag ganz normal esse und an nem restday halt sehr wenig. bzw eben so, dass am ende von 7 tagen oder 10 tagen oder 30 tagen (je nachdem wie eilig man es hat) mit nem defizit rauskommt. das würde die ganze abnehmerei meiner meinung nach etwas einfacher machen...
    meinungen?
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  Gast am Di Jun 04, 2013 12:32 am

    Thunfisch?
    Am Ende zählt doch nur das Defizit, ist doch Wurst, auf welche Zeit gerechnet/wie erreicht.
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 31
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  Ottomane am Di Jun 04, 2013 1:29 am

    Einfach: Ja, es muss nicht jeden Tag ein Defizit fürs Abnehmen vorliegen, pro Woche reicht auch und theoretisch auch pro Monat+

    Nicht-Einfach:
    Es sieht simpel aus, aber wenn man anfängt etwas abenteuerlicher zu werden gehts rund. Der Teufel steckt im Detail. Wenn das Defizit über 30 Tage gelegt ist und du dann z.B. eine Woche lang nichts isst, musst du quasi in der Lage sein deinen dadurch abnehmenden Energiebedarf pro Tag anzupassen. Der Körper reagiert auf unterschiedliches Fasten/Kalorienzufuhr auch unterschiedlich. Relevant ist auch ob, wie und was man trainiert. Stoffwechsel und so. Weiter sind die Schwankungen wie viel oder wenig Schlaf, Stress, Schmerzen, Wetter und anderes schwer zu überblicken um sicher ein Defizit über nen Monat planen zu können. Ist auch nicht für über ein Tag einfach, aber einfacher.

    Von daher ist das simpelste allgemein ein leichtes Kaloriendefizit pro Tag zu haben, sich so eine Routine und Gewohnheit aufzubauen, das einzuhalten und sich über "leichte" Schwankungen keine Gedanken zu machen, was theoretisch automatisch zu einem Kaloriendefizit über eine Woche führt, usw. Hier hat man auch die beste Kontrolle, bzw. Überblick für Ausgleich. Spezielle Pläne wie low-carb, low-fat, intermittierendes Fasten und co. sind im Grunde Spielarten die ihre Vor- und Nachteile haben.


    Das ist zumindest meine Meinung
    avatar
    melle
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 28
    Anmeldedatum : 12.05.13
    Alter : 35
    Ort : Stuttgart

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  melle am Di Jun 04, 2013 5:04 am

    Also macht es nichts, wenn ich z.B. Ein Stück Kuchen esse, dafür aber den Rest der Woche streng darauf achte das Defizit beizubehalten, weil in der Summe weniger Kalos zugeführt als verbraucht werden?

    Eigentlich logisch irgendwie: wenn ich abends Sport mache, reduziert sich mein Umfang ja auch nicht bis zum nächsten Morgen ;-)

    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 31
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  Ottomane am Di Jun 04, 2013 6:25 am

    Das wäre dann ein "Cheat Meal", was definitiv sehr nützlich ist um den Stoffwechsel bissl zu beflotten und nicht den Vestand zu verlieren. Das ist jetzt aber keine Einladung um an einem Tag/einer Mahlzeit einfach alles zu essen, sondern einfach mal die Nährwerte und kcal-Restriktion etwas schleifen zu lassen und sich etwas zu gönnen, nur halt ohne Übertreibung Wink
    avatar
    eeasy
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 369
    Anmeldedatum : 09.07.11
    Alter : 28
    Ort : Österreich

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  eeasy am Di Jun 04, 2013 9:03 am

    melle schrieb:Seitan das werd ich mal probieren.
    Du kennst Seitan nicht?
    avatar
    mh1896
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1766
    Anmeldedatum : 26.04.13
    Alter : 29
    Ort : Hannover

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  mh1896 am Di Jun 04, 2013 9:14 am

    avatar
    Demian
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.02.12

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  Demian am Di Jun 04, 2013 10:17 am

    avatar
    melle
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 28
    Anmeldedatum : 12.05.13
    Alter : 35
    Ort : Stuttgart

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  melle am Di Jun 04, 2013 10:20 am

    Ihr seit ja verrückt rofl Yeah!

    Asche über mein Haupt, bisher kenn ichs noch nicht.
    avatar
    Sonne
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 764
    Anmeldedatum : 12.03.12
    Ort : München

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  Sonne am Di Jun 04, 2013 10:39 am

    Der einzige Nachteil an den tollen Fleischfake Produkten (ob aus Seitan oder was anderem) ist der Preis. traurig
    Ein einfacher Tipp: Je fortgeschrittener der Tag, desto weniger KH.
    Einfach mehr Cardio und Ernährung gleich lassen ist keine Lösung für dich?
    avatar
    mh1896
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1766
    Anmeldedatum : 26.04.13
    Alter : 29
    Ort : Hannover

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  mh1896 am Di Jun 04, 2013 1:08 pm

    Sonne schrieb:Der einzige Nachteil an den tollen Fleischfake Produkten (ob aus Seitan oder was anderem) ist der Preis. traurig

    Im internet n bisschen mehr bestellen dann ist das auch bezahlbar. oder selbstmachen!
    avatar
    Gorilla
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 643
    Anmeldedatum : 15.05.13

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  Gorilla am Di Jun 04, 2013 8:32 pm

    Seitan: Hinter dem tollen Namen verbirgt sich Gluten.
    Von der Wertigkeit ist das wirklich ganz unten, gleich nach Gelatine und für mich in Tüten verpackter Sondermüll.
    Vor allem kann es bei entsprechender Veranlagung zu Glutensensitivität beziehungsweise Zöliakie führen, die Dunkelziffer liegt hier wohl relativ hoch.
    Ich habe auch die Erfahrung gemacht, daß das isolierte Gluten wohl auch noch eine heftigere Wirkung hat, als z.B. das ganze Produkt wie Nudeln zu essen.

    Wegen dem Cheat-Meal und dem Stoffwechsel.
    Wer regelemäßig ein Krafttraining betreibt muss sich keine Gedanken über einen Abfall des Stoffwechsels machen. Einzige Ausnahme sind wohl wirkliche Hardcore-Diäten (nur noch 30% des Energiebedarf) auf längere Zeit.
    Ein eintägiger Fastentag ist damit nicht gemeint.
    avatar
    Sonne
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 764
    Anmeldedatum : 12.03.12
    Ort : München

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  Sonne am Mi Jun 05, 2013 4:01 am

    Gorilla, eine Nahrungsmittelunverträglichkeit kann man sich nicht holen, weil man zuviel von etwas isst. Das ist ein Mythos. Sonst müsste eine Latexallergie erwerbbar sein, wenn man(n) zu oft Gummis benutzt und ein Pollenallergiker gerade der sein, der im Sommer extrem viel Outdorr Sport macht oder arbeitet. Es ist aber erwiesenermaßen genau anders herum: die Landkinder, die ständig mit sowas Kontakt haben, sind weniger gefährdet für sowas. Das soll nicht bedeuten, dass dies bei Gluten auch so ist. Ich wollte das nur anmerken, da das was du schreibst etwas spekulativ ist.

    Bezüglich der relativ niedrigen Wertigkeit von Gluteneiweiß im Vergleich zu Soja oder Fleisch gebe ich dir vollkommen Recht.
    avatar
    illith
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 09.04.13
    Ort : Nds.

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  illith am Mi Jun 05, 2013 7:30 am

    hm, aber ich hab auch grad erst auf wiki gelesen, dass hoher fructose-konsum (zb agavensirup) zu ner fructosemalabsorption führen kann? oder ist das nochmal ne andere kiste?

    ich für meinen teil experimentiere seit kurzem verstärkt mit glutenpulver. und obwohl ich sonst eine ziemlich heikle verdauung hab (soja und gemüse machen zb schon probleme, meistens), vertrag ich das ganz ausgezeichnet Smile
    und wenn mans entsprechend kombiniert (lupinenmehl, soja, etc) sollte die geringe wertigkeit dann doch kein größeres problem sein?

    Gesponserte Inhalte

    Re: Eiweiß / KH / Fett - ???????

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Okt 23, 2017 4:53 pm