Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Wie oft den selben muskel trainieren?

    Austausch
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 31
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Wie oft den selben muskel trainieren?

    Beitrag  Ottomane am So Dez 29, 2013 6:03 am

    Jein. Kommt auf Gewicht, Beweglichkeit, Geschwindigkeit beim Abstieg und Schnelligkeit beim Übergang zum Aufstieg an. Ein bisschen höher wird die Belastung in der Regel sein.

    Ein Extrem: Wenig Beweglichkeit, wenig Gewicht, langsamer Abstieg, kurze Pause, langsamer Aufstieg: Macht fast nichts aus.
    Anderes Extrem: Viel Beweglichkeit, viel Gewicht, schneller Abstieg, abruptes Stoppen, explosiver Aufstieg: Deutlich mehr Belastung für Knie.

    Er stoppt da um besonders den Quadrizeps zu trainieren, der bis  ungefähr den 90° die Hauptarbeit am Kniegelenk macht.

    Nettes Bildchen:

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

    Aus hier:
    http://www.huffingtonpost.com/mark-rippetoe/squats-lifting-knees_b_4490749.html?utm_hp_ref=healthy-living
    avatar
    sly785
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 36
    Anmeldedatum : 19.12.13

    Re: Wie oft den selben muskel trainieren?

    Beitrag  sly785 am Di Dez 31, 2013 1:42 am

    das wie oft hängt immer vom ziel ab...und natürlich vom aktuellen status quo. eine gute form erreiche ich nur, wenn ich den einzelnen muskelgruppen entsprechend aufmerksamkeit schenke...was dementsprechend auf nen recht hohen split (4-5er) rausläuft. die praxis zeigt jetzt auch nicht unbedingt, dass hochfrequentes training bei bb der weg schlechthin ist Smile
    avatar
    Janeway
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 23
    Anmeldedatum : 03.01.14

    Re: Wie oft den selben muskel trainieren?

    Beitrag  Janeway am Mo Jan 06, 2014 3:45 am

    @Xeper: Kommt drauf an für was. Knie ist kein globales Ding. Für die Menisken und den Gelenkspalt ist es nicht belastender im rechten Winkel zu stoppen. Im Gegenteil für die Menisken dürfte es gar vorteilhafter ein. Die können nämlich Druck und Gewicht besser aushalten, als die Verformung, die sie zunehmend mitmachen müssen, je tiefer man kommt. Das führt bei richtiger Asführung keinesfalls zu akuten Verletzungen, wohl aber zu degenerativen Meniskusläsionen, besodnern am inneren Hinterhorn.

    Für das Kniescheibengelenk, also Kniescheibenrückseite und Trocklea ist im rechten Winkel stoppen und das entsprechend mit höherem Gewicht jedoch schlecht. Im rehcten Winkel bestehen die größten Druckkräfte auf der Kniescheibe. Kommt man tiefer, bzw. beugt man mehr, lässt der Druck wieder etwas nach. Der Druck hängt natürlich auch mit dem gewicht zusammen. Daher lieber Weniger gewicht nehmen, tiefer gehen und flüssig gleiten.

    Allerdings muss gesagt werden, dass beim Vergleich welche Sportart, welche Abnutzung erzeugt eben Oly Lifter und KDKler nach empirischen Ergebnissen ganz vorne dabei sind, wenn es um Arthrose im Kniescheibengelenk geht. In der Allgemeinbevölkerung dominieren wiederum Hinterhornläsionen (ab einem gewissen Alter unvermeidbar).

    Gesagt werden kann noch, dass richtig tief und aufrecht, high bar beugen die Quads besser anspricht und rausbringt, als flacher und low bar zu beugen. Quads wiederum mögen ansehnlich sein, sind aber funktionell meist etwas überbewertet, während Glutes und Beinbeuger funktionell gesehen oft unterbewertet werden.

    Du musst dir also selbst überlegen, was dir wichtig ist.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Wie oft den selben muskel trainieren?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Okt 21, 2017 8:13 am