Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Zu viel Lust auf Zucker, was tun?

    Teilen
    avatar
    xeper
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 569
    Anmeldedatum : 31.12.11
    Ort : Saarland

    Zu viel Lust auf Zucker, was tun?

    Beitrag  xeper am Fr Dez 28, 2012 9:18 am

    Mein Name ist Xeper und ich esse Süßkram. Wink

    Obwohl ich mich ausgewogen und vollwertig ernähre, habe ich immer noch viel Lust auf Zucker, z.B. Schokolade, Kekse usw. So war das aber schon immer, egal welche Ernährung ich verfolgte. Das ist kein richtiger Heißhunger, sondern einfach Lust auf Süßkram. Ich schaffe es einfach nicht, dieses Zeug nicht zu essen. Momentan ist die Taktik nichts zu kaufen um den Kram nicht zuhause zu haben. Aber während dem Einkaufen schwindet dieses Vorhaben manchmal. Normalerweise habe ich kein Problem damit Entscheidungen konsequent zu verfolgen, aber bei dem Thema Süßkram schaffe ist das einfach nicht. Hört sich vermutlich lächerlich an, ist aber leider so. Mir ist schon klar, dass man da vermutlich schwer etwas raten kann, aber hat jemand ein paar Tipps, wie ich davon los komme? Geht es jemandem ähnlich?
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Zu viel Lust auf Zucker, was tun?

    Beitrag  Gast am Fr Dez 28, 2012 11:00 pm

    Willkommen im Club.
    Ich bin auch ein Süßigkeiten Junkie. In einer Reportage habe ich letztens gesehen, daß Süßigkeiten die selben Bereich des Gehirns aktivieren wie Drogen.
    Von daher kann man m.E. Süßigkeiten in die Kategorien Drogen subsumieren.

    Was tun?
    Am besten vermeiden wie der Teufel das Weihwasser, wenn man nicht mit umgehen kann.

    Ich kann z.B. mit Alkohol wunderbar umgehen, auf Feiern zwittchere ich gerne mal einen, ansonsten im Alltag fehlanzeige.
    Manche können das auch mit Süßkram. Die Essen eine "Rippe" einer Tafel Schokolade und packen sie wieder weg. Ich fress das Teil auf und suche nach mehr "Stoff".

    Was hilft:

    1) ....satt essen und keine Hungerlöcher zulassen.
    2) Vielleicht kannst du dir auch einen Vanille oder Schoko Pudding kochen mit Stevia.
    3) Oder paar gesunde Süßigkeiten wie Bananen reinpfeiffen...

    Mach was draus Beide Daumen
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Zu viel Lust auf Zucker, was tun?

    Beitrag  Philipp am Fr Dez 28, 2012 11:47 pm

    Story of my life. Wink

    Ich esse jeden Tag mindestens eine Tafel Schokolade. Allerdings sehe ich das nicht wirklich als Problem an, zumal ich zu Zeiten einer Diät immer noch relativ problemlos darauf verzichten kann. Dann gibt es höchstens alle paar Wochen noch was, quasi als Belohnung. Wenn man sich seiner Ziele bewusst ist und weiß was man tun muss um diese zu erreichen, hält man das auch durch.

    Außerdem ist Schokolade eine gute Quelle für gesättigte Fettsäuren, die ja bekanntlich den Testosteronspiegel steigen lassen. Wink

    avatar
    chris
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 872
    Anmeldedatum : 19.08.09
    Alter : 38
    Ort : Berlin

    Re: Zu viel Lust auf Zucker, was tun?

    Beitrag  chris am Sa Dez 29, 2012 6:11 am

    Philipp schrieb:Story of my life. Wink

    Ich esse jeden Tag mindestens eine Tafel Schokolade.

    WAT?! Shocked


    also, ich esse auch gern süßkram und wenn ich "drin" bin, dann auch ohne kompromisse bis es alle ist.



    was bei mir immer geholfen hat:

    regelmäßig sport und die löblichen folgen wie besseres körpergefühl und besseres aussehen als antrieb nehmen

    nichts kaufen

    1 mal pro woche das essen, worauf ich lust habe (bei mir am wochenende) und da sind mir kalorien dann total egal.

    avatar
    Trizeps
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 425
    Anmeldedatum : 13.04.12
    Alter : 32
    Ort : Wien

    Re: Zu viel Lust auf Zucker, was tun?

    Beitrag  Trizeps am Sa Dez 29, 2012 7:58 am

    Ich habe das selbe Problem. Schokolade esse ich zwar nur noch selten (weil mir fast keine vegane Schokolade schmeckt und die wenigen, die schmecken sind zu teuer für den regelmßigen Verzehr), aber leider gibts immer noch so viele andere süße Speisen, die sooo gut sind.

    Manchen Menschen hilft es, extra viel süßes Obst, wie z.B. Bananen zu essen. Andere kommen durch völlige Abstinenz vom Zucker los.
    Grundsätzlich kann man empfehlen, nur absolut satt einkaufen zu gehen.
    avatar
    xeper
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 569
    Anmeldedatum : 31.12.11
    Ort : Saarland

    Re: Zu viel Lust auf Zucker, was tun?

    Beitrag  xeper am Sa Dez 29, 2012 10:36 am

    Es tut immer gut mit Gleichgesinnten zu sprechen. Wink

    Also eine ganze Tafel esse ich nicht komplett. Das wäre mir ein bischen zu viel. Aber an manchen Tagen kommen zu der halben Tafel dann noch andere Sachen dazu. Neulich musste ich von Trolli den Bizzl Mix entdecken. Kennt den jemand? Genial sauer! Sowas esse ich auch gerne. Am besten gäbe es gar keine veganen Süßigkeiten!? Aber irgendwie gibt´s da immer mehr!?

    Ich war mal ein paar Wochen komplett clean. Da hatte ich auch keine Lust mehr auf das Zeug. Aber das habe ich in den letzten Jahren einfach nicht mehr geschafft. Vegan von einem Tag auf den anderen war kein Problem. Aber keine Schokolade essen schon. Rolling Eyes Ich arbeite dran.
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Zu viel Lust auf Zucker, was tun?

    Beitrag  Amir am So Dez 30, 2012 7:12 am

    Gehirn und Muskeln abgeben. Die werden nämlich nach Zucker verlangen, solange sie da sind.
    avatar
    stefan
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 704
    Anmeldedatum : 30.07.11
    Alter : 30
    Ort : Köln

    Re: Zu viel Lust auf Zucker, was tun?

    Beitrag  stefan am So Dez 30, 2012 9:51 am

    Würde ja schätzen dass ich im Schnitt auch easy ne Tafel am Tag wegziehe.
    Würde erklären warums mit dem abnehmen nich soooo awesome läuft rofl2

    Wenn mehr da ist esse ich btw auch mehr (halt solange bis nix mehr da ist^^), ergo versuche ich einfach die Vorräte möglichst niedrig zu halten Very Happy
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Zu viel Lust auf Zucker, was tun?

    Beitrag  Amir am So Dez 30, 2012 10:12 am

    stefan schrieb:Würde ja schätzen dass ich im Schnitt auch easy ne Tafel am Tag wegziehe.
    Würde erklären warums mit dem abnehmen nich soooo awesome läuft rofl2

    Wenn mehr da ist esse ich btw auch mehr (halt solange bis nix mehr da ist^^), ergo versuche ich einfach die Vorräte möglichst niedrig zu halten Very Happy

    100g überschüssiger Kohlenhydrate ergeben maximal 33g Körperfett.

    100g überschüssiger Fette ergeben mindestens 96g Körperfett.

    Ja, stimmt, es ist der Zucker, der zu Körperfett wird, nicht das Fett in der Schokolade. Aua!
    avatar
    stefan
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 704
    Anmeldedatum : 30.07.11
    Alter : 30
    Ort : Köln

    Re: Zu viel Lust auf Zucker, was tun?

    Beitrag  stefan am So Dez 30, 2012 10:14 am

    Sag ja nich dass es nur der Zucker ist der mich schwabbulös macht, sondern die Schokolade in ihrer glorreichen Gesamtheit ^^
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Zu viel Lust auf Zucker, was tun?

    Beitrag  Amir am So Dez 30, 2012 10:18 am

    stefan schrieb:Sag ja nich dass es nur der Zucker ist der mich schwabbulös macht, sondern die Schokolade in ihrer glorreichen Gesamtheit ^^

    Okay, du verzeihst aber hoffentlich das Missverständnis, da ein Beitrag eine thematische Nähe zum Thementitel nahelegt Wink
    avatar
    Phoenix
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 581
    Anmeldedatum : 17.08.11

    Re: Zu viel Lust auf Zucker, was tun?

    Beitrag  Phoenix am So Dez 30, 2012 10:54 am

    Jaaaaa, der Süßkram ist auch mein downfall. Rolling Eyes
    avatar
    eeasy
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 369
    Anmeldedatum : 09.07.11
    Alter : 28
    Ort : Österreich

    Re: Zu viel Lust auf Zucker, was tun?

    Beitrag  eeasy am Di Jan 01, 2013 2:12 am

    War 2 Wochen clean, dann hab ich zur Linsensuppe eine Weizensemmel gegessen (war übrig bei uns daheim und wollte nicht, dass sie weggeworfen wird) und konnte mich gar nicht auf die gute Linsensuppe konzentrieren. Hab einfach die scheiß Semmel gegessen... und von da an wieder begonnen Süßes zu essen. Tja Shit happens - ist wirklich nicht so einfach. Jetzt kann ich mir vorstellen, wie sich Junkies fühlen müssen (ok die erleben wohl ein VIEL-VIEL-VIELFACHES durch, aber trotzdem).

    Wäre auch für Tipps dankbar. Aber manchmal (zB jetzt Very Happy ) nach dem Essen habe ich auf gar nichts Lust außer auf Süßes. Ich könnte jetzt zB kein Brot mit Seitanwurst essen, aber eine Tafel Schoki ginge jetzt locker.

    Zum Thema Stevia wollte ich sowieso einen Thread eröffnen haha, hat jemand Erfahrung mit Flüssig-Stevia aus der Tropf-Flasche?
    http://www.amazon.de/steviapura-Stevia-fl%C3%BCssig-Tafels%C3%BC%C3%9Fe-80ml/dp/B003DJ6D2E/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1357044916&sr=8-1
    80 ml = 2000 Tropfen = wie 500 TL Zucker und 8 Euro für 500 TL Zucker ist gar nicht so viel. Ist das Zeug für Puddings und so geeignet?
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Zu viel Lust auf Zucker, was tun?

    Beitrag  Philipp am Di Jan 01, 2013 4:32 am

    Esst den Kram doch einfach. Ich verstehe das Problem nicht wirklich.

    Im Aufbau ist das doch völlig in Ordnung. Ich persönlich fahre gut damit, den Konsum von Süßigkeiten auf die Zeit nach den Trainingseinheiten zu legen. Dann ist der Heißhunger erfahrungsgemäß ohnehin am größten und gleichzeitig etabliert man eine Art der Belohnung für geleistete Arbeit.

    Den Stoffwechsel hält man so auch gut auf Trap, was sich in Zeiten einer Diät wiederum auszahlt, wenn man im Prinzip nichts weiter tun muss als "normal" zu essen um Gewicht zu verlieren.

    avatar
    heil
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 155
    Anmeldedatum : 11.06.09

    Re: Zu viel Lust auf Zucker, was tun?

    Beitrag  heil am Fr Feb 08, 2013 8:57 am

    Der Mineralstoff Chrom soll den Hunger auf Süsses verringern, so behaupten jedenfalls jene die es benutzen.
    Durch Verbesserung der Glucosetoleranz, Insulinsensitivität usw. Als Picolinat oder (vozugsweise) Polynicotinat (->ChromeMate), z.B. ab 600μq/Tag.
    Versuch wäre es wert.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Zu viel Lust auf Zucker, was tun?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Dez 13, 2017 2:02 am