Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Glykämischer Index, fragen dazu

    Austausch
    avatar
    tuccer
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 21
    Anmeldedatum : 23.04.12
    Ort : unterfranken

    Glykämischer Index, fragen dazu

    Beitrag  tuccer am So Okt 14, 2012 7:37 pm

    Grüße euch :-)
    Hab den Aufbautipps von floey entnommen welche Rolle der GI spielt. Bin jetzt dabei mir einenzu 95 % veganen ernährungsplan aufzustellen , nehme nur sehr schwer zu und wenn dann nur am Bauch... Trainiere 4 mal die Woche.
    Also habe auf der Montagniac . Com Website eine seriöse GI Tabelle gefunden.
    Laut der site haben Rosinen zb n GI von 65, oder Honig oder amaranth, gepoppt. Kann ich diese Dinge in meinen pwo shake einbauen oder generell für die Mahlzeit danach? Im pwo shake sinnvoll und mit maltodextrin vergleichbar von der Wirkung her oder sagt der GI in dem Fall nicht alles aus? Zb die Geschwindigkeit der Aufnahme des Zuckers? Möchte eine alternative zu malto haben und Bananen brauchen immer so lange bis sie wirklich reif genug sind, wenn man sie kauft... Wer hat da tipps für mich? Eine gute Mahlzeit für nach dem Training wäre also zb Hirse (GI 75) mit Bohnen und Evt sonnenblumenkernen, wenn ich das richtig verstanden habe.
    Was esst ihr so den tag über ? Mit was habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
    Tu mir da etwas schwer. Freue mich auf eure Antworten und danke schon mal, das is ein tolles Forum. cheers
    avatar
    eeasy
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 369
    Anmeldedatum : 09.07.11
    Alter : 28
    Ort : Österreich

    Re: Glykämischer Index, fragen dazu

    Beitrag  eeasy am Mi Okt 17, 2012 12:09 am

    Bevor du zum Training fährst packst du die Bananen einfach in Zeitungspapier ein.. und nach dem Training sind sie schön gereift Very Happy
    Alternativ: Apfelsaft! Mir hat man gesagt (nehme auch schwer, bzw momentan überhaupt nicht zu), dass man direkt nach dem Training (max. 30 Minuten danach) Proteine und schnelle Kohlenhydrate zu sich nehmen sollte. Bis die Hirse fertig ist, dauert es wohl weit länger. Ich nehm immer einen Eiweiß-Shake + Obst zu mir am Heimweg vom Fitness Center.
    Details über den GI trau ich mich nicht zu schreiben, dafür bin ich noch nicht genug informiert Smile
    avatar
    tuccer
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 21
    Anmeldedatum : 23.04.12
    Ort : unterfranken

    Re: Glykämischer Index, fragen dazu

    Beitrag  tuccer am Do Okt 18, 2012 4:38 am

    danke für den zeitungstipp, werd ich mal ausprobieren.
    langsam werd ich sicherer in der veganen küche.
    heute gabs hirse angeberaten mit zuchini,zwiebeln,paprika und diversen guten gewürzen. Fressen
    muss mir nur noch was wegen abwechslungsreiche eiweißquellen überlegen weil ich keine sojaprodukte vertrage.
    ständig bohnen dazu zu essen wird auch bald fade...
    hab aber vor kurzem auch linsen entdeckt, 26 g eiweiß pro 100gr, finde ich der hammer
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Glykämischer Index, fragen dazu

    Beitrag  Gast am Do Okt 18, 2012 10:59 pm

    Mache da keine Wissenschaft draus, nach einem harten Training braucht der Körper Carbs und das möglichst fettfrei. Zwei reife Bananen sind eine gute erste Maßnahme.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Glykämischer Index, fragen dazu

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Aug 17, 2017 8:22 am