Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Cron O Meter Ernährungsplan mit Vitamin, Mineralien-, und Aminosäureangaben

    Austausch
    avatar
    samexclusive
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 33
    Anmeldedatum : 20.02.12

    Cron O Meter Ernährungsplan mit Vitamin, Mineralien-, und Aminosäureangaben

    Beitrag  samexclusive am Di Aug 21, 2012 8:20 am

    Hier ist mein Ernährungsplan mit all den Vitamin-, Mineralien-, und Aminosäureanganben:
    http://www.abload.de/img/blubbagpk1.jpg

    Hier ein Bild auf deutsch:
    http://www.abload.de/img/ddsqbqxf.jpg

    wie findet ihr ihn?
    Dem Vitamin B12 Mangel, wirke ich mit Supplementen entgegen. Vitamin D wird ja hauptsächlich durch Sonnenlicht gebildet. Vitamin E ist ja hauptsächlich in Öl drinne, hatte keine Lust alles aufzuschreiben deswegen erreiche ich damit auch den Tagesbedarf. Beim Kalzium erreiche ich den Tagesbedarf da meiner Sojamilch Kalzium enthält nur fand ich es nicht in der Lebensmitteldatenbank. Da ich den Broccoli ab und zu mit Spinat und den Reis mit Kartoffeln tausche reicht auch die Menge an Potassium besser bekannt als Kalium. Und bei den Aminosäuren sind alle essentiellen, also die die der Körper nicht selber herstellen kann und die ihm mit der Nahrung zugeführt werden müssen, auch vorhanden.
    Also ist der Plan doch perfekt oder? Der Plan ist mein "Grundplan", da meine Mutter mehr und unterschiedlich kocht, als auf dem Plan angegeben und dadurch noch 500kcal extra dazukommen.
    Glaubt ihr mit dem Plan nehme ich zu? Ich wiege 58kg, bin 1,75m groß bin 17 Jahre alt und Anfänger. Der Plan hat 2500kcal, 105g eiweiß, 350g Kohlenhydrate und 85g Fett.


    Zuletzt von samexclusive am Do Aug 23, 2012 8:47 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
    avatar
    samexclusive
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 33
    Anmeldedatum : 20.02.12

    Re: Cron O Meter Ernährungsplan mit Vitamin, Mineralien-, und Aminosäureangaben

    Beitrag  samexclusive am Mi Aug 22, 2012 1:16 am

    push
    avatar
    Sonne
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 764
    Anmeldedatum : 12.03.12
    Ort : München

    Re: Cron O Meter Ernährungsplan mit Vitamin, Mineralien-, und Aminosäureangaben

    Beitrag  Sonne am Mi Aug 22, 2012 1:23 am

    Hi Sam,
    ich beantworte nicht oft Ernährungsfragen, sondern frage selbst meisten. Ich verstehe aber den Sinn nicht ganz:
    1.
    gesamt: 742,2 32,15 135,43 18,125
    Das könnten auch die Koordinaten der Enterprise sein... oder was genau beihalten diese Zahlen?
    2. Wie sollen wir dir anhand von KH und EW (soweit ich erkennen kann), sagen können, ob du genug Vitamine hast? Dafür gibts doch Tabellen im Internet oder Plattformen wo du die Sachen eingeben kannst, und dir wird dann die Nährstoffzusammensetzung angezeigt (fddb oder cronometer).
    3. Bin ich persönlich der Meinung, abwechslungsreich essen ist vollkommen ausreichend für eine gute Vitaminversorgung. Da gibt es andere Stoffe, auf die du eher dein Augenmerk richten solltest (B12, Eisen, als Sportler Eiweiß, usw.)
    avatar
    samexclusive
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 33
    Anmeldedatum : 20.02.12

    Re: Cron O Meter Ernährungsplan mit Vitamin, Mineralien-, und Aminosäureangaben

    Beitrag  samexclusive am Do Aug 23, 2012 9:05 am

    push
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Cron O Meter Ernährungsplan mit Vitamin, Mineralien-, und Aminosäureangaben

    Beitrag  Amir am Do Aug 23, 2012 9:35 am

    samexclusive schrieb:Also ist der Plan doch perfekt oder? Der Plan ist mein "Grundplan", da meine Mutter mehr und unterschiedlich kocht, als auf dem Plan angegeben und dadurch noch 500kcal extra dazukommen.
    Glaubt ihr mit dem Plan nehme ich zu? Ich wiege 58kg, bin 1,75m groß bin 17 Jahre alt und Anfänger. Der Plan hat 2500kcal, 105g eiweiß, 350g Kohlenhydrate und 85g Fett.

    Leinsamen enthalten viel Phytinsäure, Erdnüsse eher ungesundes Fett. Der Proteinanteil ist fürs Zulegen gut hoch. Ich würde das Fett leicht reduzieren und die Kohlenhydrate verdoppeln. Wenn du trainieren willst, brauchst du Energie.

    2500kcal reichen für deine Größe und dein Gewicht aus, um rumzugammeln. Mit 2500kcal ist es recht unwahrscheinlich, dass du sonderlich viel zulegst, es ist aber schon eine sehr gute Basis! Du hast mit 17 noch einen sehr schnellen Stoffwechsel und wächst auch noch ein wenig. Unter 3000kcal, besonders dann, wenn du noch zur Schule gehst, ist für deinen Körper alles Hungern. Leb nicht auf Sparflamme, hau Kohlenhydrate rein, soviel geht. Süße Früchte sind Nummer Eins, soweit du sie magst und verträgst, Reis und Kartoffeln eine gute Nummer Zwei.

    Normalerweise halte ich es für besser, das Nahrungsfett deutlich unter 15 Kalorienprozent zu halten, aber du bist einerseits recht leicht und andererseits wie gesagt mit einem schnellen Stoffwechsel unterwegs, da geht etwas mehr Fett. Ich bin aus gesundheitlicher Sicht kein Nussfreund, so geil das Zeug auch schmeckt. Wenn es unbedingt sein muss, würde ich mittlerweile unbehandelte Hanfnüsse in Maßen empfehlen.
    Psychonaut hat Erfahrung mit Chiasamen. Vielleicht hat er genauere Kenntnisse, was die Zusammensetzung angeht. Der Nachteil von extrahiertem Fett (Ölen) ist, dass die Oxidation der empfindlichen Omega 3- und 6-Fettsäuren praktisch nicht verhindert werden kann. In keinem Fall sollten Omega 3-reiche Öle und Fette erhitzt, sondern sogar am besten im Kühlschrank aufbewahrt werden, da sich sonst schädliche Verbindungen bilden können.
    avatar
    samexclusive
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 33
    Anmeldedatum : 20.02.12

    Re: Cron O Meter Ernährungsplan mit Vitamin, Mineralien-, und Aminosäureangaben

    Beitrag  samexclusive am Do Aug 23, 2012 10:07 am

    Danke für deine Antwort. Die Carbs verdoppeln? Mir fallen jetzt gar keine Kohlenhydrate außer Kartoffeln, Nudeln, Reis und Haferflocken ein. soll ich mir dann noch ein Haferflocken shake machen? Wenn meine Mutter an einem Tag reis kocht, kocht die nicht noch extra Kartoffel und Nudeln. Soll ich dann einfach wenn sie kohlenhydratreiches kocht 2 3 Teller essen und ein Haferflocken shake hinterher?
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Cron O Meter Ernährungsplan mit Vitamin, Mineralien-, und Aminosäureangaben

    Beitrag  Amir am Do Aug 23, 2012 10:25 am

    Zum Beispiel, ja. Ich ziehe Früchte vor, weil sie schneller verdaut sind. Zum Beispiel einen Shake aus 10-15 reifen Bananen (Punkte auf der Schale) einbauen. Das sind 90kcal/100g, darunter etwa 20g KH/100g, durch die Bananen. Ein Smoothie aus 15 großen Bananen ist kalorientechnisch einfach eine unschlagbare Basis.

    avatar
    samexclusive
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 33
    Anmeldedatum : 20.02.12

    Re: Cron O Meter Ernährungsplan mit Vitamin, Mineralien-, und Aminosäureangaben

    Beitrag  samexclusive am Fr Aug 24, 2012 2:13 am

    Hier mein überarbeiteter Plan:
    Frühstück:
    100g Haferflocken
    250ml sojamilch
    25g rosinen
    Mandeln 50g
    gesamt: 895,5kcal 35g eiweiß 96,5g Kohlenhydrate 37,5g Fett

    Mittagessen:
    100g brot (mit suppe)
    100g Karotten
    broccoli 100g
    linsen 50g
    125g knäckebrot
    2 äpfel
    gesamt: 961,5kcal 42g 171,5g 10,5g


    Abendessen:
    50g sojaflocken
    150g reis
    100g Haferflocken
    250ml sojamilch
    1 banane
    gesamt: 1366kcal 54,5g 222g 24g

    abends:
    25g leinsamen 114kcal 5,15g 0g 10,5g



    Tag: 3337kcal 137g ew 490g kh 83g fett

    Nun bin ich bei 3400kcal angekommen. 137 Eiweiß 83g fett und ganze 490g Kohlenhydrate? das sind 8g kh pro Kg körpergewicht? Ist das nicht gefährlich? Ist der Plan ok? Werde ich damit nicht fett ansetzen? muss dazu sagen ich leide an einer schilddrüsenüberfunktion, also nehme langsam zu. Trotzdem erscheint mir das sehr hoch, hat man wirklich keine Nebenwirkungen zu befürchten bei soviel eiweiß und kohlenhydraten? Ich denke aber das meiste wird ja eh verbrannt weil ich ja wegen meiner schilddrüsenüberfunktion einen schnellen stoffwechsel habe oder?
    avatar
    samexclusive
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 33
    Anmeldedatum : 20.02.12

    Re: Cron O Meter Ernährungsplan mit Vitamin, Mineralien-, und Aminosäureangaben

    Beitrag  samexclusive am Sa Aug 25, 2012 11:44 pm

    ?
    avatar
    eeasy
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 369
    Anmeldedatum : 09.07.11
    Alter : 28
    Ort : Österreich

    Re: Cron O Meter Ernährungsplan mit Vitamin, Mineralien-, und Aminosäureangaben

    Beitrag  eeasy am So Aug 26, 2012 12:16 am

    Ich sollte nicht reden, ich wiege gerade einmal ein bisschen mehr als du Smile

    Aber mit Carbs verdoppeln meint er wirklich verdoppeln. Also 600-700 g KH pro Tag wären nicht schlecht!

    Und 3 Mahlzeiten am Tag sind für uns leider zu wenig - wir brauchen 5, wenn nicht sogar 7!

    Frühstück ist schon relativ üppig, danach aber vielleicht 1 Vollkornbrötchen oder so mit Alnatura-Aufstrich als Zwischenmahlzeit 1?
    Und dazu einen Weight Gainer, meiner besteht aus 60g Maltodextrin, 20g Wachsmaisstärke, 15g Eiweißpulver - am besten mit 250ml Orangensaft mischen und trinken - bringt dir 100 g KH, 15 g EW und 500 kcal! Einige raten von Weight Gainern ab, aus verschiedensten Gründen - aber ich denke, dass so etwas für junge und schlanke Menschen wie uns geschaffen wurde Smile

    Wenn du diese Zwischenmahlzeit einführst, hast du schon einmal 600 g KH pro Tag, davon knapp 400 bis zum Mittag!

    Normal würde ich dir noch einen Shake mit 100 g Haferflocken + 500 ml Schoko-Reismilch empfehlen... aber du isst sowieso schon 200 g Haferflocken täglich - vielleicht solltest dir da Alternativen suchen, sonst wirds irgendwie eintönig..
    avatar
    Euphoric
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 2825
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 35
    Ort : Nordfriesland

    Re: Cron O Meter Ernährungsplan mit Vitamin, Mineralien-, und Aminosäureangaben

    Beitrag  Euphoric am So Aug 26, 2012 2:18 am

    Mach dich einfach etwas lockerer. Kohlenhydrate (solang es kein Zucker ist) sind nicht gefährlich. Sieh zu, dass du regelmäßig und ausgewogen isst (viel Vollkorn, viel frisches Obst und Gemüse). Achte darauf, dass du ausreichend Protein zu dir nimmst und in deinem speziellen Fall auf ausreichend kcal.


    _________________
    I'm the last motherfucker that you ever wanna fuck with


    "Bad guys don't count carbs"
    -Captain Awesome-
    avatar
    eeasy
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 369
    Anmeldedatum : 09.07.11
    Alter : 28
    Ort : Österreich

    Re: Cron O Meter Ernährungsplan mit Vitamin, Mineralien-, und Aminosäureangaben

    Beitrag  eeasy am Mi Aug 29, 2012 11:21 pm

    Kohlenhydrate (solang es kein Zucker ist) sind nicht gefährlich

    Dazu hab ich eine Frage: und zwar esse ich kaum noch Kuchen oder so ein Süßzeug, jedoch sehr viel Obst! Ich ziele auch darauf ab 600 g KH pro Tag zu futtern, jedoch sind 250g davon aus Obst oder Trockenfrüchten. Ist das schlimm? Immerhin ist das ja dann mindestens 200 g Fruchtzucker am Tag...
    (Die weiteren KH Quellen sind übrigens 80g aus Haferflocken, 50g aus Reismilch, 100g aus Reis/Nudeln, 100g aus Maisgrieß + natürlich Vollkorngebäck, etc.)


    lg
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Cron O Meter Ernährungsplan mit Vitamin, Mineralien-, und Aminosäureangaben

    Beitrag  Amir am Do Aug 30, 2012 1:16 am

    eeasy schrieb:Dazu hab ich eine Frage: und zwar esse ich kaum noch Kuchen oder so ein Süßzeug, jedoch sehr viel Obst! Ich ziele auch darauf ab 600 g KH pro Tag zu futtern, jedoch sind 250g davon aus Obst oder Trockenfrüchten. Ist das schlimm? Immerhin ist das ja dann mindestens 200 g Fruchtzucker am Tag...
    (Die weiteren KH Quellen sind übrigens 80g aus Haferflocken, 50g aus Reismilch, 100g aus Reis/Nudeln, 100g aus Maisgrieß + natürlich Vollkorngebäck, etc.)

    Ich esse im Schnitt 500-1000g einfachen Zucker am Tag. Probleme können zum Beispiel entstehen, wenn man zu wenig trinkt oder zuviel Fett isst.

    Von Trockenfrüchten lasse ich persönlich die Finger, wenn ich Alternativen habe. Ich habe verdauungstechnisch nur Schwierigkeiten damit und habe das auch schon von vielen Leuten gehört. Trockenfrüchte sind nahezu alle leicht alkoholisch; manche sind relativ stark mit Pilzen (ich glaube, eher Hefen als Schimmel) besiedelt. Wenn man sie gut verträgt, spricht erstmal nichts dagegen, wenn sie von der Herstellung her okay sind (bio, nicht chemisch haltbar gemacht).
    avatar
    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 35
    Ort : Leipzig

    Re: Cron O Meter Ernährungsplan mit Vitamin, Mineralien-, und Aminosäureangaben

    Beitrag  Popeye am Do Aug 30, 2012 11:16 pm

    samexclusive schrieb:Werde ich damit nicht fett ansetzen? muss dazu sagen ich leide an einer schilddrüsenüberfunktion, also nehme langsam zu. Trotzdem erscheint mir das sehr hoch, hat man wirklich keine Nebenwirkungen zu befürchten bei soviel eiweiß und kohlenhydraten? Ich denke aber das meiste wird ja eh verbrannt weil ich ja wegen meiner schilddrüsenüberfunktion einen schnellen stoffwechsel habe oder?

    Normalerweise würdest du damit ordentlich Fett ansetzen. Da du aber eine Hyperthyreose hast, könnte es anders aussehen. An deiner Stelle würde ich eher deinen behandelnden Arzt danach fragen.
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Cron O Meter Ernährungsplan mit Vitamin, Mineralien-, und Aminosäureangaben

    Beitrag  Amir am Do Aug 30, 2012 11:35 pm

    Popeye schrieb:Normalerweise würdest du damit ordentlich Fett ansetzen.

    Kannst du das irgendwie belegen?
    avatar
    eeasy
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 369
    Anmeldedatum : 09.07.11
    Alter : 28
    Ort : Österreich

    Re: Cron O Meter Ernährungsplan mit Vitamin, Mineralien-, und Aminosäureangaben

    Beitrag  eeasy am Fr Aug 31, 2012 2:25 am

    Dusk schrieb:Ich esse im Schnitt 500-1000g einfachen Zucker am Tag. Probleme können zum Beispiel entstehen, wenn man zu wenig trinkt oder zuviel Fett isst.
    Trockenfrüchte vertrage ich (und ja, ich kaufe bio).
    Das heißt, wenn ich 3 Liter Wasser am Tag trinke und nicht zu viel Fett esse, brauch ich mir keine Sorgen zu machen, wenn ich so viel Obst esse oder wie?
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Cron O Meter Ernährungsplan mit Vitamin, Mineralien-, und Aminosäureangaben

    Beitrag  Amir am Fr Aug 31, 2012 2:36 am

    eeasy schrieb:
    Dusk schrieb:Ich esse im Schnitt 500-1000g einfachen Zucker am Tag. Probleme können zum Beispiel entstehen, wenn man zu wenig trinkt oder zuviel Fett isst.
    Trockenfrüchte vertrage ich (und ja, ich kaufe bio).
    Das heißt, wenn ich 3 Liter Wasser am Tag trinke und nicht zu viel Fett esse, brauch ich mir keine Sorgen zu machen, wenn ich so viel Obst esse oder wie?

    So etwas kann man pauschal nicht vorhersagen Laughing Ich sage ja "zum Beispiel"...

    Grundsätzlich ist ausreichend hydriert zu sein und die Fettzufuhr niedrig zu halten (maximal 15 Kalorienprozent, besser 5-10) empfehlenswert.

    Schlaf (mindestens 8h), Salz (maximal 2-2,5g/d), Reife der Früchte, Qualität der Früchte, Kombination der Früchte (grob: am besten mono, Combo mit grünem Blattgemüse geht fast immer, Combo von knallsüß und sauer ist nicht so gut) sind einige weitere Faktoren, die Einfluss auf die Verdauung und Verwertung von Nahrung haben.
    avatar
    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 35
    Ort : Leipzig

    Re: Cron O Meter Ernährungsplan mit Vitamin, Mineralien-, und Aminosäureangaben

    Beitrag  Popeye am Sa Sep 01, 2012 12:48 am

    Dusk schrieb:
    Popeye schrieb:Normalerweise würdest du damit ordentlich Fett ansetzen.

    Kannst du das irgendwie belegen?

    "Muskeln aufbauen" heißt nichts Anderes als "Protein und Fettreserven bilden". Man kann Muskeln und wenig Fett oder Muskeln und viel Fett aufbauen. Du kannst aber keine Muskeln mit 5-6% Körperfett aufbauen. Hättest du wenigstens ein Buch zum Thema "Muskelaufbau" gelesen, wüsstest du es bereits.
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Cron O Meter Ernährungsplan mit Vitamin, Mineralien-, und Aminosäureangaben

    Beitrag  Amir am Sa Sep 01, 2012 1:07 am

    Popeye schrieb:
    Dusk schrieb:
    Popeye schrieb:Normalerweise würdest du damit ordentlich Fett ansetzen.

    Kannst du das irgendwie belegen?

    "Muskeln aufbauen" heißt nichts Anderes als "Protein und Fettreserven bilden". Man kann Muskeln und wenig Fett oder Muskeln und viel Fett aufbauen.

    Um Muskelaufbau geht es zwar im Allgemeinen in diesem Thema, aber an der Stelle ging es glaube ich nicht darum, sondern die Frage bezog sich darauf, ob der Ernährungsplan okay sei, oder ob man damit Fett ansetzen würde.

    Popeye schrieb:Du kannst aber keine Muskeln mit 5-6% Körperfett aufbauen. Hättest du wenigstens ein Buch zum Thema "Muskelaufbau" gelesen, wüsstest du es bereits.

    Hast du auch praktische Erfahrung oder nur Bücherwissen?
    avatar
    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 35
    Ort : Leipzig

    Re: Cron O Meter Ernährungsplan mit Vitamin, Mineralien-, und Aminosäureangaben

    Beitrag  Popeye am So Sep 02, 2012 3:41 am

    Dusk schrieb:
    Um Muskelaufbau geht es zwar im Allgemeinen in diesem Thema, aber an der Stelle ging es glaube ich nicht darum, sondern die Frage bezog sich darauf, ob der Ernährungsplan okay sei, oder ob man damit Fett ansetzen würde.

    Dieser Thread befindet sich im Bereich "Aufbau". Wenn man Muskeln aufbauen möchte, muss man damit rechnen, dass man dabei Fett ansetzen wird, es sei denn, man hat bereits zu viel Körperfett, dann kann man gleichzeitig Fett abbauen und Muskeln aufbauen. Wenn man eine Schilddrüsenüberfunktion hat, sieht's bestimmt anders aus. Da sollte man den behandelnden Arzt danach fragen.

    Dusk schrieb:
    Hast du auch praktische Erfahrung oder nur Bücherwissen?

    Definitiv keine praktische Erfahrung! Doofes Grinsen Wie schon längst bekannt, bin ich ein Esoteriker und ein Theoretiker!

    Gesponserte Inhalte

    Re: Cron O Meter Ernährungsplan mit Vitamin, Mineralien-, und Aminosäureangaben

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Okt 21, 2017 3:10 am