Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Milchalternativen selber herstellen?

    Austausch
    avatar
    eeasy
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 369
    Anmeldedatum : 09.07.11
    Alter : 27
    Ort : Österreich

    Milchalternativen selber herstellen?

    Beitrag  eeasy am Mi Aug 15, 2012 6:20 am

    Hallo,

    passt das Thema eh in dieses Forum hier? Man sollte eine Rezept-Rubrik einbauen Doofes Grinsen


    Jedenfalls würde ich gerne wissen, ob ihr eure Soja/Reis/Hafer/Mandel Milch selber herstellt, und ob jemand bewährte Methoden kennt, wie so etwas ohne massiven Zeitaufwand und großartigem Equipment funktioniert.

    Habe Reismilch einmal probiert in dem ich 125g Reis in 1 Liter Wasser 3 Stunden geköchelt habe, danach die Reispampe in meinem Haushalts-Mixer gemixt und mit Wasser vermischt. Diese Masse dann durch ein Sieb abgeseiht und fertig. War furchtbar und man konnte es nicht trinken Doofes Grinsen
    Wegen Soja-Allergie muss ich leider auf Reis und Hafer zurückgreifen bei Milch, und die gibt es ab 1,80 bei DM, alles andere über 2 Euro. Ich konsumiere doch ca 5 Liter pro Woche, wodurch monatlich sicherlich 40 Euro nur für Milch draufgeht.

    Im Internet gibt es SO viele Rezepte, aber ich verlass mich lieber auf Altbewährtes von Forumsmitgliedern Very Happy


    lg
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 26
    Ort : 465xx

    Re: Milchalternativen selber herstellen?

    Beitrag  rager am Mi Aug 15, 2012 6:32 am

    also hafermilch: einfach haferflocken mit wasser mischen, stabmixer, sieb. dann pack ich da nochmal ne halbe banane und etwas kakopulver rein und mixe nochmal. fürs müsli. eifnach zum so trinken vll auch ohne kakaopulver. vll auch zusätzlich etwas zucker beitun. aber banane muss, sonst schmeckts scheiße Wink
    avatar
    eeasy
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 369
    Anmeldedatum : 09.07.11
    Alter : 27
    Ort : Österreich

    Re: Milchalternativen selber herstellen?

    Beitrag  eeasy am Mi Aug 15, 2012 6:35 am

    rager schrieb:also hafermilch: einfach haferflocken mit wasser mischen, stabmixer, sieb.)
    Und jetzt für Dumme? Very Happy
    1 Liter Wasser + 1 Banane mixen, 100 g Hafermark (gemahlene Haferflocken) dazu, shaken und fertig? Ist glaub ich nicht so einfach haha ^^

    Edit: etwa so + Banane? http://www.youtube.com/watch?v=M43Jzxi812Q
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 26
    Ort : 465xx

    Re: Milchalternativen selber herstellen?

    Beitrag  rager am Mi Aug 15, 2012 6:44 am

    keine ahnung. ich machs imemr nach gefühl und das rgebnis schmeckt ^^

    also: ich tue die ahferflocken direkt ins wasser. Mengenangaben kann ich leide rnicht sagen, weil ichs eben nach Gefühl mache. Und mixe es dann ziemlich gut mit einem Stabmixer. Das ganze dann durch ein Sieb - Lochstärke relativ egal - und dann eine halbe banane und zucker/kakaopulver dazu und eben nochmal kurz mixen.

    Nach welchen Mengen es am besten schmeckt, kann man ja ausprobieren. Ich nehme eine halbe Banane in ca. 400ml wasser und ca. 70-80g haferflocken. Mehr kann ich dazu nicht sagen tongue jedenfalls wirds so auch schön "milchig"
    avatar
    robert
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 565
    Anmeldedatum : 01.08.11
    Ort : Dortmund

    Re: Milchalternativen selber herstellen?

    Beitrag  robert am Mi Aug 15, 2012 7:14 am

    Mandelmilch lässt sich ja auch relativ leicht herstellen, ich frag mich nur was der Vorteil gegenüber "fertiger" seien soll...

    Billiger ist es glaube ich nicht...
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 26
    Ort : 465xx

    Re: Milchalternativen selber herstellen?

    Beitrag  rager am Mi Aug 15, 2012 7:16 am

    zumindest selbstgemachte hafermilch ist eben sehr günstig. haferflocken (nicht bio) kosten ja nur 0,07€/100g
    avatar
    robert
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 565
    Anmeldedatum : 01.08.11
    Ort : Dortmund

    Re: Milchalternativen selber herstellen?

    Beitrag  robert am Mi Aug 15, 2012 7:21 am

    Oh, und aus den Resten bei der Mandelmilchherstellung könnte man Bananen-Mandel-Energieriegel machen... Fressen
    avatar
    heil
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 155
    Anmeldedatum : 11.06.09

    Re: Milchalternativen selber herstellen?

    Beitrag  heil am Mi Aug 15, 2012 9:33 am

    Wie äußert sich so eine Soja-Allergie?

    Ich weiß z.B., dass ich keine üblichen Sojaprodukte vertrage, wahrscheinlich wg. den Trypsin-Inhibitoren darin (genau wie bei anderen Leguminosen). Aber das isolierte Protein (Sojaprotein Isolat - SPI) vertrage ich, weil das frei von so bösen Sachen ist..
    Mit so SPI kann man im Prinzip eine "Sojamilch" herstellen, insbesondere, wenn man noch ein wenig Soja-Lezithin und Öl beigibt. - Das ist dann auch billiger als handelsübliche Sojamilch (ist dann aber nicht "Bio").

    "Reismilch" kann man mithilfe von Reissirup und wiederum ein wenig Lezithin + Öl machen - ist so ziemlich dasselbe. Kann evtl billiger sein, als Reismilch kaufen.

    Ansonsten noch Kokosmilch: Kokosflocken in Wasser erhitzen, jedoch nicht kochen, dann mit Mixer/Stabmixer bearbeiten und durch ein feines Sieb (z.B. größeres Tee-Sieb, also 0.5mm und weniger Maschenweite) geben.
    avatar
    robert
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 565
    Anmeldedatum : 01.08.11
    Ort : Dortmund

    Re: Milchalternativen selber herstellen?

    Beitrag  robert am Mi Aug 15, 2012 9:52 am

    Hier wäre ein Rezept für Mandelmilch: http://aesirsports.de/2012/08/rezept-mach-deine-eigene-mandel-milch/
    avatar
    eeasy
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 369
    Anmeldedatum : 09.07.11
    Alter : 27
    Ort : Österreich

    Re: Milchalternativen selber herstellen?

    Beitrag  eeasy am Mi Aug 15, 2012 9:43 pm

    Wie äußert sich so eine Soja-Allergie?
    Positive Reaktion im Allergie-Test und Bauchschmerzen nachdem ich (eine geringe Menge) Soja zu mir nehme! Habe aber auch einen halben Proteinshake mit isoliertem Sojaprotein kürzlich getrunken und es hat nichts ausgemacht... aber ich will meinen Körper nicht unnötig schädigen Hmpf
    Ich hab dir bezüglich Reismilch eine PN geschrieben ^^ einfach Reissirup + Öl + Lezithin + Wasser und fertig?


    Die Hafermilch aus dem Video war übrigens nicht soo der Renner Doofes Grinsen im Shake ist es erträglich, aber werde es mal eher wie rager zubereiten.

    100 g Bio-Mandeln bekommt man nicht unter 2 Euro, da kann ich gleich für 2,50 fertige Mandelmilch kaufen... noch dazu bei meinem Talent Milch herzustellen haha! Glaube es ist mir zu aufwendig..

    Gesponserte Inhalte

    Re: Milchalternativen selber herstellen?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Jun 24, 2017 1:21 am