Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Karl-Ess-Diskussion

    Austausch
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Philipp am Sa Apr 13, 2013 12:29 pm

    Ach, Farids Texte werden doch ohnehin von Kollegah geschrieben. Wink

    avatar
    Skittles
    Foren-Clown
    Foren-Clown

    Anzahl der Beiträge : 2117
    Anmeldedatum : 18.12.10

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Skittles am Sa Apr 13, 2013 9:01 pm

    Philipp schrieb:Ach, Farids Texte werden doch ohnehin von Kollegah geschrieben. Wink

    So isses!

    Hab mir mittlerweile ein paar Videos angesehen. Herr Ess kommt für mich sehr sympathisch rüber, wenn man in Betracht zieht, dass vieles sicherlich Zielgruppengerecht dargestellt wird. Das mit dem 80/10/10 für Bodybuilding würde ich gerne belegt haben. Fechtet so ziemlich alles an, was mir plausibel erscheint. Aber ich lasse mich gerne belehren. Würde einiges einfacher machen, wenn das tatsächlich funktioniert.

    BlackSimon schrieb:Bei den Fettis ist das ja anders, die sieht man ja auch dabei, ungesunden Mist zu futtern, sodass ihr Argument dann leicht entkräftet werden kann.


    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
    avatar
    M007
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 17.08.10
    Alter : 29
    Ort : bei Mannheim

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  M007 am Mo Apr 15, 2013 1:14 am

    Ich orientiere mich derzeit auch an 80/10/10 und bin recht zufrieden damit. Das einzige worauf man bewusst achten muss ist das Fett, da man da wirklich sparsam sein muss.

    Toll finde ich auch, dass er andere dazu bewegt, sich mit veganer Ernährung auseinanderzusetzen.

    avatar
    BlackSimon
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 121
    Anmeldedatum : 27.07.12
    Alter : 25
    Ort : Heidelberg

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  BlackSimon am Mo Apr 15, 2013 11:04 am

    Hier mal ein Video, wo er die 200 immerhin zweimal squattet... er selber meint der hitern wer tief genug gewesen, ich kann das schwer beurteilen.
    Was mich aber sehr wundert, ist seine Kreuzhebenform. Ich bin mir immernoch nicht sicher, wie tief man den Hintern bei dieser Übung haben sollte. Habe ihn früher ähnlich tief gehabt wie Karl hier und aus dem Heben dann eher eine pure Beinübung gemacht. Dann hatte ich ein Video von Elliott Hulse (strenghtcamp) gesehen, wo er das als falsche Technik gebrandmarkt hatte, man solle stattdessen den Hintern möglichst weit oben haben, also genau das Gegenteil von dem, was Karl hier macht... was ist denn nun richtig?

    Gegen 8:40 kommen die 200 Beugen, danach erklärt er das KH.

    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Philipp am Mo Apr 15, 2013 11:42 am

    Kommt darauf an, wie tief er wollte. Parallel war das nicht. Wink

    Beim Heben gibt es eben verschiedene Techniken. Sumo ist halt sehr beinlastig, man kann die Übung aber auch anders ausführen.

    edit: Sag mal, ist der auf Koks in dem Video??

    avatar
    sieben
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 96
    Anmeldedatum : 08.12.12
    Ort : bremen

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  sieben am Mo Apr 15, 2013 11:53 am

    die vegane ernährung schlägt ihm auf den schädel hahaha
    avatar
    Sonne
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 764
    Anmeldedatum : 12.03.12
    Ort : München

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Sonne am Mo Apr 15, 2013 12:10 pm

    Wohl eher Schlafentzug.
    avatar
    sieben
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 96
    Anmeldedatum : 08.12.12
    Ort : bremen

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  sieben am Mo Apr 15, 2013 1:04 pm

    ich hab mir noch ein paar videos rein gezogen, also wenn es um Ernährung geht ist es ganz interessant was er sagt, aber vom seinem Training halte ich nicht viel.
    Er schleppt einfach die Kamera mit und filmt irgendwas, was er gerade macht, alles unstrukturiert, dann drückt er sich oftmals (in versch. Videos) missverständlich aus und assoziert Übungen und Wiederholungszahlen mit Definition was einfach quatsch ist (und wieder eine Menge Leute verunsichert)
    avatar
    Tobi
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5331
    Anmeldedatum : 06.05.09
    Alter : 25
    Ort : Münster (Westfalen)

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Tobi am Di Apr 16, 2013 12:04 am

    Die Beugen wären zwar im Wettkampf nicht gültig, finde ich aber trotzdem beeindruckend, gerade für einen Bodybuilder!
    Das heben ist technisch falsch. Im Prinzip versucht er wie im engen Stand zu heben, es sind aber zwei verschiedene Übungen. Sumo heißt es Schienbeine senkrecht zum Boden (vielleicht sogar etwas nach hinten zeigend, aber nie zur Hantel) und Arsch vor allem weeeeiiit nach hinten. Etwas nach oben ist dann die Konsequenz davon. Ansonsten macht man auch ne Kniebeugen draus und die ist ja bekanntlich schwerer. Bei den schwereren Sätzen sieht man auch, dass er zwar immer noch versucht, tief runter zu gehen, wenn er abhebt, aber hebt er dann den Podex ein gutes Stück, bevor die Hantel den Boden verlässt. Einfach weil die Hebel ungünstig sind und er erst mit dem Arsch oben genug Kraft aufbringen kann. Nur so als kleiner Exkurs in die KDK Technik Doofes Grinsen
    (das machen aber auch haufenweise KDKler falsch)


    _________________
    Trainingsbeginn...........Aktuell
    KB      : 70 Kg................210   Kg
    BD      : 30 Kg................135   Kg
    KH      : 90 Kg................260   Kg

    BW    : 60 Kg.................86.5  Kg

    Die Ziele:
    @   75 kg:  SQ - 262,5 kg, SQ w/ Wraps - 282,5 kg, DL - 312,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 715 kg
    @ 82,5 kg: SQ w/ and w/o Wraps - 292,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 790 kg

    Team Insanity - The Laws of Physics are Merely a Suggestion
    avatar
    Sonne
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 764
    Anmeldedatum : 12.03.12
    Ort : München

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Sonne am Di Apr 16, 2013 12:11 am

    Wie soll man denn bei weitem STand (sumo) die Scheinbeine senkrecht zum Boden haben? Das ist anatomisch doch gar nicht möglich... außer, man macht einen halben Spagat draus...
    avatar
    restausverkauf
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1202
    Anmeldedatum : 08.02.12
    Alter : 28
    Ort : Frankfurt

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  restausverkauf am Di Apr 16, 2013 1:19 am

    Sonne schrieb:Wie soll man denn bei weitem STand (sumo) die Scheinbeine senkrecht zum Boden haben? Das ist anatomisch doch gar nicht möglich... außer, man macht einen halben Spagat draus...

    http://www.youtube.com/watch?v=4OAIdkVnUFw
    avatar
    Sonne
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 764
    Anmeldedatum : 12.03.12
    Ort : München

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Sonne am Di Apr 16, 2013 1:25 am

    Genau. Und wo ist das was senkrecht? Ich seh nix.
    avatar
    restausverkauf
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1202
    Anmeldedatum : 08.02.12
    Alter : 28
    Ort : Frankfurt

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  restausverkauf am Di Apr 16, 2013 1:43 am

    Sonne schrieb:Genau. Und wo ist das was senkrecht? Ich seh nix.

    ich war grad verwirrt und schlug grad nochmal nach was senkrecht heißt.. und in dem video sind sies doch kurz vorm beginn des lifts.
    avatar
    Tobi
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5331
    Anmeldedatum : 06.05.09
    Alter : 25
    Ort : Münster (Westfalen)

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Tobi am Di Apr 16, 2013 4:17 am

    Hab mich falsch ausgedrückt. Senkrecht aus Seitenansicht. Vorn vorne ist die Senkrechte auch erstrebenswert, erfordert aber extreme Hüftbeweglichkeit.


    _________________
    Trainingsbeginn...........Aktuell
    KB      : 70 Kg................210   Kg
    BD      : 30 Kg................135   Kg
    KH      : 90 Kg................260   Kg

    BW    : 60 Kg.................86.5  Kg

    Die Ziele:
    @   75 kg:  SQ - 262,5 kg, SQ w/ Wraps - 282,5 kg, DL - 312,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 715 kg
    @ 82,5 kg: SQ w/ and w/o Wraps - 292,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 790 kg

    Team Insanity - The Laws of Physics are Merely a Suggestion
    avatar
    xeper
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 569
    Anmeldedatum : 31.12.11
    Ort : Saarland

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  xeper am Di Apr 16, 2013 4:54 am

    Ist zwar etwas OT, aber warum trainieren viele BB so ungern die Beine bzw. haben so dünne Stäbchen? Wink

    Ich habe nur mit normalen Kniebeugen (ohne Zusatzgewichte) innerhalb weniger Monate eine ordentliche Beinmuskulatur aufgebaut. Geht doch relativ einfach.
    avatar
    restausverkauf
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1202
    Anmeldedatum : 08.02.12
    Alter : 28
    Ort : Frankfurt

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  restausverkauf am Di Apr 16, 2013 5:00 am

    xeper schrieb:Ist zwar etwas OT, aber warum trainieren viele BB so ungern die Beine bzw. haben so dünne Stäbchen? Wink


    "richtige" BBler werden sicher nicht die beine vernachlässigen Wink das ist doch eher symptomatisch für die typen, die man in den meisten studios sieht, die halt breit ausschaue nwollen für dem gurls Wink
    avatar
    chris
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 872
    Anmeldedatum : 19.08.09
    Alter : 37
    Ort : Berlin

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  chris am Di Apr 16, 2013 5:56 am

    restausverkauf schrieb:
    xeper schrieb:Ist zwar etwas OT, aber warum trainieren viele BB so ungern die Beine bzw. haben so dünne Stäbchen? Wink


    "richtige" BBler werden sicher nicht die beine vernachlässigen Wink das ist doch eher symptomatisch für die typen, die man in den meisten studios sieht, die halt breit ausschaue nwollen für dem gurls Wink


    solche typen werden hier discopumper genannt. hat mit bb natürlich wenig zu tun.

    und warum die das machen? - ganz klar, weil du nur ganz ganz selten hören wirst: " wow, hat der aber tolle beine" im Gegensatz zu arm brust und schultern.
    avatar
    SlashZero
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 347
    Anmeldedatum : 27.09.12

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  SlashZero am Di Apr 16, 2013 6:13 am

    Wobei die an sich nicht mal ihrem Ziel näher kommen. Ich höre immer wieder, wie die jungen Frauen in meinem Umfeld sich über Typen kaputtlachen, die kleinere Beine haben als sie selbst Doofes Grinsen

    Aber gerade wenn einem gesagt wird "Hey, krasse Beine!" kann man das doch als riesiges Kompliment auffassen Wink ist immerhin deutlich schwerer als 10 Sätze Fliegende am Kabel.
    avatar
    M007
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 17.08.10
    Alter : 29
    Ort : bei Mannheim

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  M007 am Di Apr 30, 2013 7:50 am

    Letzten Sonntag war er beim vegan-brunch in Bad Dürkheim zu Gast mit einem Vortrag und hatte danach noch kurz Zeit für ein Mini-Interview

    avatar
    Skittles
    Foren-Clown
    Foren-Clown

    Anzahl der Beiträge : 2117
    Anmeldedatum : 18.12.10

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Skittles am Di Apr 30, 2013 9:17 pm

    Echt sympathisch! Nur das mit dem 80/10/10 aufbauen gib mir, nach wie vor, zu denken.
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 27
    Ort : 465xx

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  rager am Di Apr 30, 2013 11:03 pm

    Skittles schrieb:Nur das mit dem 80/10/10 aufbauen gib mir, nach wie vor, zu denken.

    hat bei mri jedenfalls nicht geklappt. Probiert und nach 2 Wochen, in denen ich mich total schwach und ausgelaugt fühlte, erstmal drauf gekommen, dass ich eventuell zu wenig prot. zuführe. Als ich die aufnahme gesteigert hatte, kam die energie und kraft sehr schnell wieder zurück. bin jetzt ca. bei 72/18/10, das klappt am besten für mich.
    avatar
    Stranger
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 123
    Anmeldedatum : 30.10.11

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Stranger am Di Apr 30, 2013 11:46 pm

    Man muss ja etwas neues anpreisen, da man sonst das selbe wie die vielen Anderen Leute erzählen ... sonst wäre man nicht einzigartig und hätte keinen besondere Nutzen für die Zuschauer/Kunden. (USP)
    Was er im Interview sagt hört sich vom Inhalt alles sehr gut an ... bei der Artikulation und Gestikulation habe ich jedoch das verlangen sofort abzuschalten ... bei seinen Videos ist es ähnlich:D
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 27
    Ort : 465xx

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  rager am Di Apr 30, 2013 11:50 pm

    Stranger schrieb:bei der Artikulation und Gestikulation habe ich jedoch das verlangen sofort abzuschalten ... bei seinen Videos ist es ähnlich:D
    Ist halt einfach seine Art. Ich finds witzig Very Happy
    avatar
    eeasy
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 369
    Anmeldedatum : 09.07.11
    Alter : 28
    Ort : Österreich

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  eeasy am Mi Mai 01, 2013 1:21 am

    Die letzten Videos von ihm lassen sehr zu wünschen übrig... erst verdammt er das Eiweißbrot "Weizenkleber und Sojaprotein? Das ist so verarbeitet, kann ja vo Körper gar nicht aufgenommen werden" (und futtert selbst Reisprotein und Erbsenprotein - das wächst ja so auch nicht auf Bäumen), dann schreibt er in einem Kommentar, dass das myprotein Reisprotein gar nicht echtes Proteinpulver sein kann weil beim American Supps Großhändler kostet Reisprotein mehr als bei myprotein und schlussendlich seine Werbung für 3 Euro Proteinriegel, die keine 60g an Inhalt haben. Ist sein gutes Recht Werbung dafür zu machen, aber im Video drauf meinte er, dass nur diese Riegel etwas bringen und er nicht für "wertlose" Hafer-Riegel Werbung machen will, nur weil sie billiger sind. Dabei ist er selbst derjenige, der immer auf Haferflocken schwört. Naja..
    avatar
    Jerichoholic
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 119
    Anmeldedatum : 06.02.13
    Alter : 28
    Ort : Bamberg

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Jerichoholic am Mi Mai 01, 2013 1:59 am

    Ich finde es ja sehr lobenswert, dass er so auf unverarbeitete Nahrungsmittel setzt und anscheinend auch viel Rohkost, aber dann immer Werbung zu machen für Kreatin, Fatburner und Albuterex, das passt dann ja nicht so in sein aufgebautes "Image", lustig find ich aber die ganzen Kommentare bei FB und Youtube immer von den ganzen 16-jährigen Omnis ^^

    Gesponserte Inhalte

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Okt 22, 2017 2:42 am