Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Karl-Ess-Diskussion

    Austausch
    avatar
    M007
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 17.08.10
    Alter : 28
    Ort : bei Mannheim

    Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  M007 am So Aug 12, 2012 7:05 am

    Hey,
    ich habe vor ein paar Tagen einen Youtube-Channel und die dazugehörige Facebook-Seite eines Fitness-Trainers gefunden. Beim durchstöbern der Videos, deren Aufmachung mir zusagen, bin ich auch auf ein Video zu Ernährung gestoßen. Meine Erwartungen waren nicht besonders groß, weshalb ich sehr überrascht war, dass er nur pflanzliche Proteinquellen vorgestellt und verglichen hat.
    Bei vegan.de bin ich dann auch fündig geworden.

    Mir gefällt es, mich regelmäßig mit kurzen Videos versorgen zu lassen und er ist in meinen Augen auch ein gutes Vorbild, wenn man beabsichtigt, auf der Fitness-Ebene fit zu werden. Wie ist eure Meinung ?
    avatar
    Rami
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 411
    Anmeldedatum : 22.12.10
    Alter : 55
    Ort : Demmin

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Rami am Mo Aug 20, 2012 12:13 am

    Bißchen reißerisch aufgemacht, aber ich finde seine Aktivitäten trotzdem gut. Daumen hoch!
    avatar
    BlackSimon
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 121
    Anmeldedatum : 27.07.12
    Alter : 25
    Ort : Heidelberg

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  BlackSimon am Do Sep 20, 2012 9:34 am

    Er scheint übrigens sogar Rohköstler zu sein.
    Interessant finde ich dabei, dass das alles sehr subtil bei ihm läuft. Die meisten seiner Fans wissen scheinbar nicht einmal, dass er Veganer ist, bei seinen Ernährungstips liest man immer wieder "huch, wo ist denn das Fleisch?", und das sogar bei seinen Facebookfreunden Smile
    Aber als Rohköstler isst er ja nicht einmal Kartoffeln, Getreideprodukte, Bohnen und Soja, oder? Zumindest warnt er immer vor solchen Sachen und sagt, dass er den ganzen Tag nur Obst, Gemüse und Nüsse ist, keine klassischen Kohlenhydratquellen. Das ist schon recht krass, aber gut sieht er ja aus Shocked
    Ich verfolge ihn jetzt auch schon seit einiger Zeit. Was ich gut finde ist, dass er nicht so die "Ich-will-euer-Geld"-Masche fährt, wie manch anderer prominenter Youtube-Fitness-Guru.
    avatar
    Sonne
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 764
    Anmeldedatum : 12.03.12
    Ort : München

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Sonne am Fr Sep 21, 2012 4:43 am

    Hey,
    ja, finde den Karl Ess wirklich auch sympathisch. Und ja, er ist Rohköstler offensichtlich. Mag die Art auch mit den kurzen Filmchen. Denk ich mir öfter mal: ach ja, dieses und jenes könnte ich auch mal ausprobieren...
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Philipp am So Apr 07, 2013 5:19 am

    Na ja, um ehrlich zu sein, ist er meiner Meinung nach einfach nicht sonderlich kompetent. Zumindest was das Training angeht. Ernährungsvideos habe ich so gut wie keine von ihm gesehen.

    avatar
    M007
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 207
    Anmeldedatum : 17.08.10
    Alter : 28
    Ort : bei Mannheim

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  M007 am So Apr 07, 2013 5:22 am

    Hm.. sehe ich etwas anders. Kannst du ein konkretes Beispiel nennen, das an seiner Kompetenz zweifeln lässt?
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Philipp am So Apr 07, 2013 9:56 am

    So ziemlich jeder Plan bzw. jede Übungsausführung, die ich von ihm gesehen habe.

    avatar
    Tobi
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5331
    Anmeldedatum : 06.05.09
    Alter : 25
    Ort : Münster (Westfalen)

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Tobi am So Apr 07, 2013 10:45 am

    Philipp schrieb:So ziemlich jeder Plan bzw. jede Übungsausführung, die ich von ihm gesehen habe.
    Nachdem ich mir grad einige Videos mal angesehen habe, muss ich da allerdings auch zustimmen. Das sieht zum Teil echt grausig aus und die Kraftwerte sowie die Muskelmasse haben mich jetzt nicht besonders beeindruckt. Zumindest nicht genug, als dass ich dem Mann Geld für seine Tipps in die Hand drücken würde. Als er dann anfing beim Bankdrücken von oberer Brust und beim Langhantel Schulterdrücken von mittlerer Schulter zu reden, hab ich dann auch ausgemacht...

    Will den Kerl nicht schlecht reden, scheint ja ganz ok zu sein, aber Beratung zur WK Vorbereitung bekommt man in den meisten online Foren bessere. Und das gratis.


    _________________
    Trainingsbeginn...........Aktuell
    KB      : 70 Kg................210   Kg
    BD      : 30 Kg................135   Kg
    KH      : 90 Kg................260   Kg

    BW    : 60 Kg.................86.5  Kg

    Die Ziele:
    @   75 kg:  SQ - 262,5 kg, SQ w/ Wraps - 282,5 kg, DL - 312,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 715 kg
    @ 82,5 kg: SQ w/ and w/o Wraps - 292,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 790 kg

    Team Insanity - The Laws of Physics are Merely a Suggestion
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Philipp am So Apr 07, 2013 11:02 am

    Eben. Er macht sicherlich nicht alles verkehrt und weiß bestimmt ein paar Dinge, aber um einen Atlethen für einen Wettkampf vorzubereiten bedarf es ein wenig mehr Expertise.

    avatar
    sieben
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 96
    Anmeldedatum : 08.12.12
    Ort : bremen

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  sieben am Mo Apr 08, 2013 6:48 am

    es gibt ein langes video in dem er unter anderem auch KH ziemlich abenteuerlich ausführt, ich halte ihn auch nicht für ausgesprochen versiert
    avatar
    BlackSimon
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 121
    Anmeldedatum : 27.07.12
    Alter : 25
    Ort : Heidelberg

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  BlackSimon am Mo Apr 08, 2013 7:09 am

    Die Trainingsausführung ist tatsächlich teilweise schludrig und seine These, dass Anfänger ihren Bizeps am besten gleich aus 4 Winkeln bearbeiten sollen ist wohl mehr als gewagt.
    Aber Tobi, zu sagen, dass die Muskelmasse nicht sonderlich beeindruckend wäre, finde ich wiederum auch nicht ganz gerechtfertigt, zumindest aus meiner Perspektive. Wer von uns sieht denn schon so aus? Also ich bin jedenfalls Lichtjahre davon entfernt Doofes Grinsen Was die Kraftwerte angeht: Er ist ja kein Kraftsportler, von daher sollte man die Maßstäbe da nicht zu hoch ansetzen. Habe ihn aber mal (zwar bei grausiger und ungültiger Ausführung) die 150 drücken sehen, also mies ist das auch nicht.

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]


    Zuletzt von BlackSimon am Mo Apr 08, 2013 7:14 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Tobi
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5331
    Anmeldedatum : 06.05.09
    Alter : 25
    Ort : Münster (Westfalen)

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Tobi am Mo Apr 08, 2013 7:13 am

    Gut, auf den Photos schaut er sehr ordentlich aus.
    War nur auf seiner Seite und hab ein paar Videos gesehen und da hat er mich eben nicht beeindruckt bzw hat mein Niveau vom letzten November auch nicht überschritten. Auf den beiden Bildern schaut er wiederum sehr beeindruckend aus.


    _________________
    Trainingsbeginn...........Aktuell
    KB      : 70 Kg................210   Kg
    BD      : 30 Kg................135   Kg
    KH      : 90 Kg................260   Kg

    BW    : 60 Kg.................86.5  Kg

    Die Ziele:
    @   75 kg:  SQ - 262,5 kg, SQ w/ Wraps - 282,5 kg, DL - 312,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 715 kg
    @ 82,5 kg: SQ w/ and w/o Wraps - 292,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 790 kg

    Team Insanity - The Laws of Physics are Merely a Suggestion
    avatar
    Tobi
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5331
    Anmeldedatum : 06.05.09
    Alter : 25
    Ort : Münster (Westfalen)

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Tobi am Mo Apr 08, 2013 7:18 am

    Ach und 150 klingen mehr als nur ordentlich. Wundert mich dann nur, dass er Trainingsvideos reinstellt, wo er kaum über die 60 kg hinausgeht (Gesamtgewicht mit Kurzhanteln in dem Fall) und nach 4 Wdh versagt.


    _________________
    Trainingsbeginn...........Aktuell
    KB      : 70 Kg................210   Kg
    BD      : 30 Kg................135   Kg
    KH      : 90 Kg................260   Kg

    BW    : 60 Kg.................86.5  Kg

    Die Ziele:
    @   75 kg:  SQ - 262,5 kg, SQ w/ Wraps - 282,5 kg, DL - 312,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 715 kg
    @ 82,5 kg: SQ w/ and w/o Wraps - 292,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 790 kg

    Team Insanity - The Laws of Physics are Merely a Suggestion
    avatar
    BlackSimon
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 121
    Anmeldedatum : 27.07.12
    Alter : 25
    Ort : Heidelberg

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  BlackSimon am Mo Apr 08, 2013 7:32 am

    Hier sind die "150 kg Langhantel", aber wie gesagt ist das nicht gültig, er hebt mit dem Hintern ganz gut ab. Gibt aber auch Leute, die bezweifeln, dass das wirklich 20er Scheiben sind.

    http://www.youtube.com/watch?v=xcBY6l1RMtc

    Hier mit 60kg Kurzhanteln (pro Hantel!) - allerdings auch nicht gültig denke ich, auch wenn ich das bei KH-Drücken schwer beurteilen kann.

    http://www.youtube.com/watch?v=RF82ZTkOnls
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Philipp am Mo Apr 08, 2013 8:00 am

    Die Videos habe ich nicht gesehen, aber dass er meiner Meinung nach gut aussieht, wollte ich nie bestreiten. Das geht allerdings nicht automatisch mit großem Fachwissen in Bezug auf den ausgeführten Sport einher.

    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 27
    Ort : 465xx

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  rager am Mo Apr 08, 2013 7:34 pm

    Karl hat mMn ein extrem großes Wissen. Das Video ist sogar 9Monate her. Seitdem hat er nochmal ordentlich zugelegt und es bezieht sich ja auch nur auf die Maximalkraft, die er ncht primär trainiert. Zufddem hat er noch einen Fitness-Channel und kennt sich da auch ordentlich aus... Wenn er nicht für soetwas geeignet wäre, dann wüsst ich nicht wer sonst. Wobei letzendlich auch die chemie stimmen muss.
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Philipp am Mo Apr 08, 2013 10:13 pm

    Woran machst du sein Fachwissen denn fest? Kannst du das, was Tobi und ich gesagt haben widerlegen?

    avatar
    Sonne
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 764
    Anmeldedatum : 12.03.12
    Ort : München

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Sonne am Di Apr 09, 2013 1:24 am

    Ja. Es kann sein, dass er von "oberer Brust" spricht. Ich verfolge ihn schon fast ein Jahr. Er hat sehr viele Videos. Und ich kann mich sehr genau daran erinnern, dass er von einem Brustmuskel gesprochen hat, dass man diesen aber mit unterschiedlichen Übungen trainieren kann, nämlich für den kleinen Kopf und den großen Kopf des Muskels. Was ist daran falsch? Selbiges gilt für die Schulter. Die Rotatorenmanschette besteht aus vier Muskeln.
    Wenn ihr die Fragen, die ihm bei yt, fb und auf seiner Homepage gestellt werden mal genauer betrachtet, dann wisst ihr auch warum er so redet. Wer sich auskennst, braucht keine Videos. Er hat sich also die meiste Zeit wirklich mit den Grundlagenfragen abzukämpfen. Wie würdest du jemanden, der offensichtlich keine Ahnung hat erklären, warum du dies oder jenes machst? Dass man den Musculus pectoralis minor mit anderen Übungen besser ansprechen kann, mit anderen hauptsächliche den Musculus pecotralis major?
    avatar
    sieben
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 96
    Anmeldedatum : 08.12.12
    Ort : bremen

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  sieben am Di Apr 09, 2013 2:42 am

    http://www.youtube.com/watch?v=uvPKI8WtIR4

    Wieder ein Video von karless das eher fragwürdig ist, aber vll sollten wir das Thema begraben und wieder back to topic
    avatar
    xeper
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 569
    Anmeldedatum : 31.12.11
    Ort : Saarland

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  xeper am Di Apr 09, 2013 8:24 am

    Philipp schrieb:Die Videos habe ich nicht gesehen, aber dass er meiner Meinung nach gut aussieht, wollte ich nie bestreiten. Das geht allerdings nicht automatisch mit großem Fachwissen in Bezug auf den ausgeführten Sport einher.

    Ich wusste über den Kerl bisher gar nix. Aber immerhin hat er diesen Körperbau erreicht. Also scheint sein Training zumindest für ihn gut zu funktionieren! Ich will nicht wissen, wie manche Foren-Redeschwinger (keiner von hier) in Echt aussehen. Von dem Typ sieht man immerhin etwas. Und das ist recht ordentlich. Von daher würde ich ihn als Trainer nicht ausschließen (auch wenn er in den Videos etwas viel labert und ich ihm auch nicht immer zustimme). Wink
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Philipp am Di Apr 09, 2013 8:43 am

    Es gibt einen Grund dafür, warum die besten Spieler nicht die besten Trainer werden. Was jemand mit seinem Körper erreicht, hängt von so viel mehr ab als einzig seinem Fachwissen bezüglich des Trainings. Schon allein deshalb würde hier nicht nach dem Aussehen gehen.

    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Philipp am Di Apr 09, 2013 11:56 am

    Ich habe mir erlaubt die Diskussion aus Sonnes Thread zu entfernen und an das alte Thema um Karl Ess anzuhängen, dieses umzubenennen und der Übersicht halber einige Beiträge zu löschen. Die Diskussion kann nun also fortgesetzt werden.

    An dem Video zur Frontkniebeuge habe ich übrigens kaum etwas auszusetzen. Der Griff ist natürlich nicht empfehlenswert.

    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 27
    Ort : 465xx

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  rager am Di Apr 09, 2013 3:17 pm

    Philipp schrieb:Es gibt einen Grund dafür, warum die besten Spieler nicht die besten Trainer werden. Was jemand mit seinem Körper erreicht, hängt von so viel mehr ab als einzig seinem Fachwissen bezüglich des Trainings. Schon allein deshalb würde hier nicht nach dem Aussehen gehen.

    Vonw as denn sonst? Glück? Ich denke, dass viel von Intuition bzw. intuitiven Wissen abhängen kann; und von vielen Videos, die ich von ihm gesehen habe, bin ich eben zu dem Schluss gekommen, dass er ehr viel von seinem intuitiven Wissen, welches man im Training erlangt hat, besonders wenn man sensibel darauf Acht gibt, mit dem Verstand überprüft hat und daraus seine Meinungen bildet, die eben zum Großteil auf Erfahrungswissen basieren, aber ebenso zu einem Teil auf Studien und angelesenes Wissen, wie er selber sagt. Wobei man letzteres auch immer für sich selber überprüfen muss.

    Als Trainer kommen nmoch andere Qualitäten hinzu: Die Chemie muss einfach stimmen, man muss sich in den anderen ein Stück weit hineinversetzen können und sich bewusst sein, dass nicht jeder absolut glecih funktioniert, ein Stück weit flesibel sein,a ber gleichzeitig an grundlegende Sachen festhalten können, man muss den anderen pushen können, selbstbewusst sein und noch einige Dinge, die ich einfahc nicht weiß, weil ich mir jetzt nicht ausreichend alle Qualitäten eines Trainers anlesen kann kann. Bei den genannten Punkten kann ich nur sagen, dass ich ihm das zutraue. Mehr kann ich dazu momentan nicht sagen

    Unabhängig davon find ich ihn einfach überaus sympathisch. ^^ Auch das viele rumlabern, die Tatsache, dass er mal Gamer war, dass er schnell motiviert werden kann und dann in Hektitk verfällt, find ich überaus menschlich und damit sympatisch Doofes Grinsen
    avatar
    Tobi
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5331
    Anmeldedatum : 06.05.09
    Alter : 25
    Ort : Münster (Westfalen)

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Tobi am Di Apr 09, 2013 6:58 pm

    rager schrieb:
    Philipp schrieb:Es gibt einen Grund dafür, warum die besten Spieler nicht die besten Trainer werden. Was jemand mit seinem Körper erreicht, hängt von so viel mehr ab als einzig seinem Fachwissen bezüglich des Trainings. Schon allein deshalb würde hier nicht nach dem Aussehen gehen.

    Vonw as denn sonst? Glück?
    Unglaublich viel harte Arbeit. Das macht so viel mehr aus, als man glaubt. Am Ende müssen die allerbesten zwar beides haben, Arbeitseinstellung und Wissen, aber auch mit der fiesesten Technik und ganz ohne Plan kommt man äußerst weit, wenn man bereit ist, sich den Arsch bis zu den Schultern aufzureißen (auch wenn es dann häufiger zu Verletzungen kommen kann).


    _________________
    Trainingsbeginn...........Aktuell
    KB      : 70 Kg................210   Kg
    BD      : 30 Kg................135   Kg
    KH      : 90 Kg................260   Kg

    BW    : 60 Kg.................86.5  Kg

    Die Ziele:
    @   75 kg:  SQ - 262,5 kg, SQ w/ Wraps - 282,5 kg, DL - 312,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 715 kg
    @ 82,5 kg: SQ w/ and w/o Wraps - 292,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 790 kg

    Team Insanity - The Laws of Physics are Merely a Suggestion
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 27
    Ort : 465xx

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  rager am Mi Apr 10, 2013 12:00 am

    Tobi schrieb:
    Unglaublich viel harte Arbeit. Das macht so viel mehr aus, als man glaubt. Am Ende müssen die allerbesten zwar beides haben, Arbeitseinstellung und Wissen, aber auch mit der fiesesten Technik und ganz ohne Plan kommt man äußerst weit, wenn man bereit ist, sich den Arsch bis zu den Schultern aufzureißen (auch wenn es dann häufiger zu Verletzungen kommen kann).

    ok, danke für die Antwort. Habe eher gedacht, dass an mit unglaublich harter Arbeit + wenig Wissen zwar gut Masse usw. aufbaut, im Bereich Bodybuilding, aber dafür scheiße, unförmig und grob aussieht...
    Ich habe mich schon häufiger gefragt, wioe viel Prozent es ungefähr ausmacht, wenn man unglaublich ahrte Arbeit mit unglaublich viel Wissen und Technik kombiniert im Gegensatz zu nicht viel Wissen, in Bezug auf die Geschwindigkeit mit der man vorran kommt (da weniger Verletzungen und optimale Technik z.b.). Ich bin eher einer der Arbeitenen, hab ich gerade wieder gemerkt. Ich beherrsche Kreuzheben immernoch nicht Doofes Grinsen Ich weißzwar wies geht, vergess aber oft den einen oder anderen äußerst wichtigen Punkt. Besonders wenns wochenlang nur Stress gibt. Doofes Grinsen mehr dazu in meinem TB Very Happy

    Gesponserte Inhalte

    Re: Karl-Ess-Diskussion

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Aug 17, 2017 6:32 am