Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Hallo zusammen :)

    Austausch
    avatar
    BlackSimon
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 121
    Anmeldedatum : 27.07.12
    Alter : 24
    Ort : Heidelberg

    Hallo zusammen :)

    Beitrag  BlackSimon am Fr Jul 27, 2012 3:58 am

    Hallo, ich bin Simon, 19 (morgen 20) Jahre alt, zur Zeit Student.  Ich bin (leider) zur Zeit noch Vegetarier, lese aber seit geraumer Zeit schon hier im Forum mit, weil man hier doch immer wieder tolle Tips findet und ich auch das Ziel habe, meine Ernährung zunehmend zu veganisieren. Dabei habe ich in letzter Zeit auch gute Fortschritte gemacht, habe Whey gestrichen und steige im Moment auf Soja Protein um und auch an sonsten entdecke ich in letzter Zeit immer mehr pflanzliche Lebensmittel, die mir helfen, meinen verbleibenden Quarkkonsum  runterzuschrauben (Milch habe ich schon seit geraumer Zeit ersetzt). Besonders die Seitan Medaillons und geröstete afghanische Kichererbsen machen mir zur Zeit viel Freude  Smile (Kann ich weiterempfehlen aber kennt man hier ja wahrscheinlich schon lange Very Happy) Naja was gibts sonst noch zu sagen... Ich betreibe seit ca. 2 Jahren Kraftsport, ansonsten interessiere ich mich für Fantasybrettspiele, wo ich selber auch produktiv tätig bin, für Metal (vor allem Doom) und - das fällt jetzt etwas aus der Reihe - für christliche Theologie  Wink
    Freue  mich jedenfalls sehr, jetzt hier dabei sein zu dürfen und hoffe, hier noch tolle Tipps zu finden, wie ich vom momentanen Lacto-Dasein runterkomme und ganz zum Pflanzenfresser werde  Mjam!
    Ich werde auch gleich mal in die Usergalerie ein Bildchen reinstellen, gehört hier ja wahrscheinlich nicht rein...


    Zuletzt von BlackSimon am So Aug 25, 2013 1:13 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 26
    Ort : 465xx

    Re: Hallo zusammen :)

    Beitrag  rager am Fr Jul 27, 2012 4:43 am

    christl. Vegetarismus: In der Bibel steht ja öfter, dass die Pflanzen bzw. das "Kraut" das ist, was Gott allen Lebewesen als Nahrung geschaffen hat (loder so ähnlcih). Habe da keine genauen Zitate im Kopf, vll kannst du ja ein paar listen? Würde mich jedenfalls sehr interessieren.
    avatar
    BlackSimon
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 121
    Anmeldedatum : 27.07.12
    Alter : 24
    Ort : Heidelberg

    Re: Hallo zusammen :)

    Beitrag  BlackSimon am Fr Jul 27, 2012 6:11 am

    Naja der erste Vers findet sich bereits im ersten Kapitel der Genesis. Unmittelbar nachdem der Mensch auf die Welt gekommen ist spricht Gott: "Siehe, ich habe euch alles Samen tragende Kraut gegeben, das auf der Fläche der ganzen Erde ist, und jeden Baum, an dem Samen tragende Baumfrucht ist: es soll euch zur Nahrung dienen." (1. Mose 1,29), bestärkt wird dies auch nochmal dadurch, dass Gott diesen Zustand wenige Verse später als "sehr gut" beschreibt. Das sollte eigentlich jedem Christen schon genügen, um eine fleischfreie Ernährung zu wählen, denn erst nachdem der Mensch verdorben wurde und sich dem Bösen zuwandte, hat Gott dem Noah als "Zugeständnis" den Verzehr von Kriechtieren (so steht es hier im hebräischen Text) erlaubt (1.Mose 9,3) allerdings folgt schon 2 Verse darauf, dass er das "Fleisch mit seinem Blut" nicht essen darf. Es zeigt sich also, dass der Mensch in dem von Gott geschaffenen idealen Urzustand Vegetarier oder Veganer war und den Fleischkonsum erst nach dem Sündenfall begonnen hat. Den danach erfährt man aber immer wieder, dass Menschen Tiere geschlachtet und gegessen haben und eine Vielzahl an anderen Verbrechen verübt haben. Die Weisheitsliteratur wendet sich an vielen Stellen gegen Grausamkeit und Fleischverzehr:
    * Der Gerechte kümmert sich um das Wohlergehen seines Viehes (wörtlich: kennt die Seele seines Viehs), aber das Herz der Gottlosen ist grausam. (Sprüche 12,10)
    * Besser ein Gericht Gemüse, und Liebe ist da, als ein gemästeter Ochse und Hass dabei. (Sprüche 15,17)
    * Sei nicht unter Weinsäufern, noch unter denen, die Fleisch verprassen! (Sprüche 23,20)

    Andere bemerkenswerte Verse:
    * Ich sprach in meinem Herzen: Der Menschenkinder wegen ist es so, dass Gott sie prüft und damit sie sehen, dass sie nichts anderes als Vieh sind. Denn das Geschick der Menschenkinder und das Geschick des Viehs - sie haben ja ein und dasselbe Geschick - ist dies: wie diese sterben, so stirbt jenes, und einen Geist haben sie alle. Und einen Vorzug des Menschen vor dem Vieh gibt es nicht, denn alles ist Nichtigkeit.
    * Rette die, die zum Tode geschleppt werden; und die zur Schlachtung hinwanken, halte sie doch zurück! (Sprüche 24,11)
    * Wer ein Rind schlachtet, ist wie einer, der einen Menschen erschlägt; wer ein Schaf opfert, ist wie einer, der einem Hund das Genick bricht (Jesaja 66,3)

    Nicht zu vergessen ist auch Daniel der (kann man im 1. Kapitel des Buches Daniel nachlesen) sich nur von Gemüse und Wasser ernährt hat. Naja so viel zum Thema Altes Testament, könnte da noch einiges zum Neuen Testament schreiben und vor allem zu den frühen Christen und ihrem Selbstverständnis... Aber vielleicht konnte ich dir ja schon damit etwas helfen Wink Achja, falls du die Stellen nachschlagen solltest und dich wunderst, dass sie vielleicht nicht mit dem Wortlaut deiner Bibel übereinstimmen: Ich habe hier aus der Elberfelder zitiert, die näher am Urtext orientiert ist als herkömmliche Übersetzungen, bei Luther verschwimmen da manche Sachen auch etwas, zB werden bei ihm aus "denen, die Fleisch verprassen" einfach "Schlemmer"...
    avatar
    Körnerfresse
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 535
    Anmeldedatum : 23.11.11
    Alter : 22
    Ort : Couch

    Re: Hallo zusammen :)

    Beitrag  Körnerfresse am Fr Jul 27, 2012 6:29 am

    Hi Simon, willkommen im Forum Smile

    Hier tummeln sich viele Leute, die gerne Metal hören Wink Schau mal im Trainingsmusik-Thread rein.

    Cool, du stellst selber Fantasy-Brettspiele her? Spielst du auch Pen&Paper?

    Gruß Körnerfresse
    avatar
    Chrisilette
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 481
    Anmeldedatum : 16.02.12
    Alter : 37
    Ort : nördlich des Weisswurstäquators

    Re: Hallo zusammen :)

    Beitrag  Chrisilette am Fr Jul 27, 2012 6:47 am

    Hallo und Willkommen! Yeah!
    avatar
    BlackSimon
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 121
    Anmeldedatum : 27.07.12
    Alter : 24
    Ort : Heidelberg

    Re: Hallo zusammen :)

    Beitrag  BlackSimon am Fr Jul 27, 2012 6:51 am

    Danke Smile
    Oh, ja, das habe ich jetzt auch gerade gesehen, na das freut einen doch, da werde ich sicher auch nochmal meinen Senf dazugeben... Man fühlt sich hier auf jeden Fall mehr zu Hause als unter den Kollegah-Kiddies der Muskelschmiede Wink

    Ja, ich habe schon das ein oder andere Spiel gebastelt, im Moment beschränke ich mich darauf, einen 3D-Dungeon für Heroquest zu bauen und bin fleißig am Figuren und Möbel bepinseln (jetzt wo endlich Semesterferien sind...) Pen&Paper habe ich von der 7. bis zur 13. Klasse auch sehr ausgiebig gemacht (DSA), aber seit ich studiere ist die Gruppe zu weit weg und habe hier noch keine neue gefunden Wink
    avatar
    Körnerfresse
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 535
    Anmeldedatum : 23.11.11
    Alter : 22
    Ort : Couch

    Re: Hallo zusammen :)

    Beitrag  Körnerfresse am Fr Jul 27, 2012 7:14 am

    BlackSimon schrieb:
    Ja, ich habe schon das ein oder andere Spiel gebastelt, im Moment beschränke ich mich darauf, einen 3D-Dungeon für Heroquest zu bauen und bin fleißig am Figuren und Möbel bepinseln (jetzt wo endlich Semesterferien sind...) Pen&Paper habe ich von der 7. bis zur 13. Klasse auch sehr ausgiebig gemacht (DSA), aber seit ich studiere ist die Gruppe zu weit weg und habe hier noch keine neue gefunden Wink

    Yeah, hört sich sehr gut an. Brettspiele spiel ich eigentlich nie, außer damals das D&D-Brettspiel, über das ich dann schlussendlich auch auf das richtige Pen&Paper-D&D gestoßen bin. Wir spielen auch seit der 7ten Klasse, damals war ich ein (lausiger) Spielleiter, heute macht das ein Kumpel. Ich spiele einen Magier und bin eindeutig der beste in der Gruppe (was die anderen nur nicht einsehen wollen) zahnloses Grinsen

    Deine Bilder sehen übrigens super aus Smile Ich bezweifel nur, dass ich nach 1,5 Jahren so aussehen werde Neutral
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 26
    Ort : 465xx

    Re: Hallo zusammen :)

    Beitrag  rager am Fr Jul 27, 2012 7:25 am

    @BlackSimon: Vielen Dank, dass du so zahlreiche Verse zitiert hast! Mir ist das mit der Bibel nämlich auch schon positiv aufgefallen, was da über Tiere und Nahrung steht. Bin trotzdem nie dazu gekommen, dass alles irgendwie 'rauszusuchen bzw. die ganze Bibel zu lesen Sleep

    In letzter Zeit finde ich Religion und Spiritualismus sehr interessant. Früher war das alels heuchlerischer Mist für mich. Was mich erst auch an die satanische Bibel von LaVey gebracht hat, die ich teilweise sehr interessant finde. Bei diesen Anhängern gibts wahrscheinlich mehr gute Menschen, als unter den Christen. Wer sich heutzutage Christ nennt, ist doch lachhaft... Rolling Eyes

    " „Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.“ - Albert Schweitzer
    avatar
    BlackSimon
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 121
    Anmeldedatum : 27.07.12
    Alter : 24
    Ort : Heidelberg

    Re: Hallo zusammen :)

    Beitrag  BlackSimon am Fr Jul 27, 2012 8:43 am

    @Körnerfresse: Mit D&D habe ich wiederum fast gar keine Erfahrung Wink Bin bei DSA auch nur dann SL, wenn es unbedingt sein muss, als Spieler hat man doch immer deutlich weniger zu tun. Da liegt für mich auch der Vorteil von Brettspielen, da braucht man entweder keinen SL oder dieser hat deutlich weniger Aufwand, weil durch die klareren Regeln und Szenarien dann schon einiges an Vorbereitung abgedeckt ist ...Dafür hat er eine weitaus undankbarere Aufgabe... Na toll! Achja und musst dir da keine Sorgen machen, hast ja fairerweise auch noch 2 Jahre Zeit, mit 17 sah ich auch noch anders aus und das meiste hat sich dann erst so ab 18 getan... Immer schön viel und gesund essen, das ist das A und O Mjam!

    @rager:
    Bin trotzdem nie dazu gekommen, dass alles irgendwie 'rauszusuchen bzw. die ganze Bibel zu lesen
    Hehe, na dafür habt ihr jetzt mich hier Wink Ich fand das schon immer interessant, alte Schriften zu studieren und jetzt wo ich Altgriechisch gelernt habe, macht es sogar noch mehr Spaß Smile Mit LaVey habe ich mich nie wirklich auseinandergesetzt, deswegen kann ich darüber schwer was sagen, was ich aber so gehört habe klang alles etwas egozentrisch... Aber du hast natürlich vollkommen recht wenn du sagst, dass nicht jeder, der sich das auf die Stirn schreibt, auch ein Christ ist, aber wahre Christen lassen sich an ihren Früchten erkennen, wie Jesus ja auch schon gesagt hat. Das Zitat von Schweitzer finde ich da übrigens sehr gut und passend Wink
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 26
    Ort : 465xx

    Re: Hallo zusammen :)

    Beitrag  rager am Fr Jul 27, 2012 9:12 am

    Ja, das ist gut, dass wir dich jetzt dafür haben Cool

    Ja, die Taten sind das Ausschlaggebende, das stimmt! Am philosophieschen Satanismus finde ich das oberste Gebot, sich nicht selbst zu betrügen, sehr wichtig.

    Ich liste die Pseudo-Gebote 'mal hier:

    1. Satan repräsentiert Hingabe statt Enthaltsamkeit.

    2. Satan repräsentiert vitale Existenz statt spiritueller Hirngespinste.

    3. Satan repräsentiert reine Weisheit statt heuchlerischer Selbsttäuschung.

    4. Satan repräsentiert Güte gegenüber denen, die sie verdienen, statt an Undankbare verschwendete Liebe.

    5. Satan repräsentiert Vergeltung statt Darbieten der anderen Wange.

    6. Satan repräsentiert Verantwortung gegenüber Verantwortungsbewussten statt Sorge um psychische Vampire.

    7. Satan repräsentiert den Menschen als bloß ein anderes Tier - manchmal besser, meistens schlechter als die vierbeinigen - das durch seine "göttliche spirituelle und intellektuelle Entwicklung" zum bösartigsten aller Tiere geworden ist.

    8. Satan repräsentiert alle der sogenannten Sünden, da sie alle zur körperlichen, geistigen und emotionalen Genugtuung führen.

    9. Satan ist der beste Freund, den die Kirche jemals hatte, da er sie über all die Jahre im Geschäft gehalten hat.
    - Quelle: http://home.arcor.de/sunrise84/die%20satanistischen%20gebote.htm

    bin incht mit allen einverstanden. Nr. 2, 4, 5, 6. Früher konnte ich ich damit mehr identifizieren, aber auch heute verstehe ich die Motivation dahinter zumindest und finde es nachvollziehbar, wie man zu so einer Denkweise kommt und repektiere es, auch wenn ich mich davon "wegentwickelt" habe...

    Allgemein der philosphiesche Satanismus mit insbesondere Gebot 7 und 3, hat mich sehr weiter gebracht und mich auch erstmals dem Thema Vegetarismus näher gebracht. Denn wie soll man gut sein, wenn man dazu beiträgt, dass andere Wesen leiden. Zu sagen, amn sei gut und isst dabei fleisch, war für mich eben dieser Selbstbetrug, dem ich nicht unterliegen wollte.

    Schon interresant, dass fast alles irgendwas Gutes an sich hat. Ich versuch das aus allen Religionen, Philosophien usw. rauszupicken udn mich nicht auf Dogmen festzufahren. Das ist denk ich das Richtige. Auch, dass man keine Vorurteile hat, wie z.B. "Satanismus, voll scheiße!".

    Obs ansonsten egozentrisch ist, vermag ich nciht zu behaupten. Dafür hab ich mich dann doch zu wenig damit beschäftigt.


    Ich entschuldige mich hiermit scohonmal, dass ich so auf dieses spezielle Thema quasi "rumreite", möchte das aber wiedeurm auch nicht so groß besprechen, dass ich einen extra thread dafür aufmache...


    Sehr interresant finde ich auch folgende Regeln:

    1. Gib keine Stellungnahmen oder Ratschläge, wenn du nicht gefragt wirst.

    2. Erzähle deine Sorgen nicht anderen, wenn du nicht sicher bist, dass sie sie hören wollen.

    3. In jemandes anderen Heim erweise ihm Respekt, ansonsten betritt es nicht.

    4. Wenn dich ein Gast in deinem Heim belästigt, behandele ihn grausam und ohne Gnade.

    5. Unternimm keinen sexuellen Vorstoß, solange du nicht entsprechende Signale bekommen hast.

    6. Nimm nichts an dich, was dir nicht gehört, außer es ist eine Bürde für den anderen und er schreit danach, entlastet zu werden.

    7. Erkenne die Macht der Magie an, wenn du sie erfolgreich eingesetzt hast, um deinen Wünschen zum Erfolg zu verhelfen. Wenn du die Macht der Magie verleugnest, nachdem du sie mit Erfolg beschworen hast, wirst du alles verlieren, was du erreicht hast.

    8. Beschwere dich nicht über etwas, dem du dich nicht selbst aussetzen musst.

    9. Füge Kindern keinen Schaden zu.

    10. Töte keine nichtmenschlichen Tiere, außer du wirst angegriffen oder zu Nahrungszwecken.

    11. Wenn du auf offenem Grund unterwegs bist, belästige niemanden. Wenn dich jemand belästigt, bitte ihn, damit aufzuhören. Wenn er nicht aufhört, vernichte ihn.


    natürlich bin ich hier auch wiede rnicht mit allen 1005ig einverstanden. 4, 8, 10, 11. Klar, werf ich denjenigen aus meinem Haus, der mich darin belästigt, abre kein Grund grausam zu werden... Genau das glecihe bei 11 mit vernichten ^^ Vll im Übertragenden Sinne gemeint. 7 finde ich sehr interessant.
    avatar
    Max Byron
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 565
    Anmeldedatum : 13.10.11
    Alter : 25
    Ort : Allgäu

    Re: Hallo zusammen :)

    Beitrag  Max Byron am Fr Jul 27, 2012 1:10 pm

    herzlich willkommen!!

    cooles shirt Yeah! doom over the world!! Very Happy
    avatar
    openMfly
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1120
    Anmeldedatum : 28.02.11
    Alter : 34

    Re: Hallo zusammen :)

    Beitrag  openMfly am Fr Jul 27, 2012 7:54 pm

    Sei gegrüßt!

    Was in der Bibel steht, entspringt abert immer auch dem historischen Kontext.
    Ich kann aus deinen Zitaten vielleicht eine Aufforderung zur Achtung der Tiere als Lebewesen herauslesen, aber keine zum Verzicht auf Fleisch.

    Franz von Assisi ist da schon wesentlich interessanter.
    Oder philosophische Schulen, die an die Seelenwanderung glaubten und deshalb auf Fleisch verzichteten.

    Im Sinne von Basis = Überbau würde sich heute eher eine Religion entwickeln, die den kompletten Fleischverzicht predigt. Den Veganismus kann man vielleicht in bestimmten spirituellen Ausprägungen als solche sehen.
    avatar
    BlackSimon
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 121
    Anmeldedatum : 27.07.12
    Alter : 24
    Ort : Heidelberg

    Re: Hallo zusammen :)

    Beitrag  BlackSimon am Fr Jul 27, 2012 11:10 pm

    Na da entbrennt ja gleich eine richtige Diskussion Very Happy

    @rager: Da kann ich dir bedingt zustimmen, ich glaube aber, dass nicht die Taten an sich gerecht machen, man aber den rechten Glauben an den Taten erkennen kann. Wink Ja genau, diese Gebote kannte ich auch. Ich kann durchaus verstehen, dass man zu solchen Ansichten kommen kann und kann es auch akzeptieren, wenn jemand so denkt, aber es lässt sich ja nicht abstreiten, dass sie irgendwie zu Gewalt aufrufen und das teilweise auch in einer, ich würde sagen fast kindischen Form (ich denke da vor allem an die Regelnn 4 und 11 Rolling Eyes ) Zwar fällt im ersten Gebot auch noch der Begriff Hingabe, allerdings wohl nicht im Sinne der beistehenden und liebevollen Hingabe gegenüber anderen, sondern eben in Abgrenzung zur Enthaltsamkeit, gemeint ist wohl ausschließlich die Hingabe zu den eigenen Wünschen. Außerdem denke ich, dass diese Form des Satanismus in sich selber inkosequent ist. Einerseits gibt sie sich in der Theorie als eine Spielart eines "rationalen, naturalistischen Atheismus", andererseits weicht sie in der Praxis eigentlich davon ab, wenn bspw. die Grotten der CoS "magische Rituale" und Anrufungen praktizieren.
    Ich denke aber, trotzdem keine Vorurteil gegenüber dem laveyschen Satanismus zu haben. Es ist erstmal eine Art der Weltanschauung neben anderen. Ich ecke mit meiner Weltanschauung und mit meinen religiösen Vorstellungen auch oft an und habe sicher auch sehr extreme Ansichten. Ich denke aber, dass jeder das Recht hat, zu glauben was er für richtig hält, solange er dabei niemandem anderen Schaden zufügt. Solange das eine Weltanschauung gewährleisten kann, kann ich sie respektieren und mit ihr in einen Diskurs treten. In wie fern das auf den Laveyschen Satanismus zutrifft, kann ich schwer sagen, dazu hatte ich bis jetzt zu wenig persönlichen Kontakt mit überzeugten Anhängern. Alles hängt letztendlich vom Glauben ab, und welche Eindrücke aus unserer Umwelt wir für wahr annehmen, "beweisen" lässt sich nichts davon, außer man einigt sich vorher vllt auf eine Erkenntnisgrundlage.

    @Max: Oh, ich sehe, da kennt sich einer aus Daumen hoch!

    @openMfly: Findest du wirklich? Also ich kann gerade aus Genesis 1,29 ganz deutlich eine Aufforderung zum Verzicht auf Fleisch herauslesen. Und ich denke auch kaum, dass ich das in den Text hineininterpretiere, immerhin haben das alle mir bekannten Exegeten so gedeutet. Die Zitate aus der Weisheitsliteratur die ich angeführt habe, setzen sich fürwahr hauptsächlich mit der Grausamkeit gegenüber Tieren auseinander, aber enthalten dabei eben auch sehr interessante Dinge, wie eben, dass auch Tiere eine Seele haben, während oft davon die Rede ist, dass man keiner Seele schaden zufügen darf. Bekannt ist euch sicher auch Hieronymus, der wie folgt argumentiert hat: Im Urzustand war der Mensch ideal und frei von Sünde, dazu gehörte nach Genesis bspw. das Verbot der Scheidung, aber eben auch der Verzicht auf Fleisch. Auch er schreibt, dass bis Noah der Fleischverzicht unbekannt war und erst wegen der Härte der Menschen zugelassen wurde, genau wie Moses später auch die Scheidung erlaubt hat. Jesus, der nach der Johannesoffenbarung das A und das Ω ist und Anfang und Ende wieder miteinander verknüpft, leitet eine neue Zeit ein, in der die Gläubigen sich nicht mehr scheiden dürfen (das geht aus Jesu Worten hervor) und kein Fleisch mehr essen dürfen (das geht aus Jesu Worten nicht hervor, wird von Hieronymus aber geschlussfolgert, und ist, eschatologisch betrachtet auch eine schlüssige Vorstellung, da die Propheten ja davon schreiben, dass es in der Neuen Welt keinen Tod mehr geben wird und auch alle Tiere wieder zu ihrer pflanzlichen Ernährung zurückkehren). In der Alten Kirche war dieses Deutungsmuster sehr verbreitet, ging dann im Laufe der Jahrhunderte zunehmend verloren.
    Was du da zum Schluss sagst, ist aber genau das, weswegen viele Christen ein distanziertes Verhältnis zum Vegetarismus und Veganismus haben, weil er eben oft wie eine Art Religion auftritt, das führt in der Auseinandersetzung oft zu Konflikten.
    avatar
    Andi
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1484
    Anmeldedatum : 07.05.09

    Re: Hallo zusammen :)

    Beitrag  Andi am Fr Jul 27, 2012 11:22 pm

    Willkommen im Forum und herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag.
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 26
    Ort : 465xx

    Re: Hallo zusammen :)

    Beitrag  rager am Sa Jul 28, 2012 12:36 am

    glückwunsch zum geburtstag!

    Ich finde diese Rituale nicht unbedingt inkonsequent gegenpber der atheistischen Einstellung. Ich denke nicht, dass sie dort Jemanden anbeten, sondenr vll ihre eigenen Kräfte wecken und/oder erfahren möchten.
    Was mich am Satanismus in dieser Form stört, ist, dass sie genau wie alle anderen meinen sie hätten die Wahrheit für sich gepachtet. Regt mich aber inch mehr in der Wissenschaft auf. Denn wie du sagst, ist letzenndlich alles Glaube, da unsere Wahrnehmung eben gefiltert und auf eine spezielle Welt angepasst ist, die wir wissenschaftlich beschrieben können. Trotdem gibt es noch etliche andere Wahrnehmungen, die sich auch in einigen Religionen und Spirituellen Werken wieder finden, aber auch bei Naturvölkern.
    Was ich auch komisch finde, ist dass Spiritualismus dort als Hirngespinste gilt, sie aber selber von Magie reden, was ich wohl auch eher als spirituell, also etwas geistiges ansehe. Aber vll ist das wieder im übertragendem Sinne gemeint; man weiß ja nie, sofern man sich nicht ausgiebig damit beschäftigt hat. ^^
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 29

    Re: Hallo zusammen :)

    Beitrag  Philipp am Sa Jul 28, 2012 4:23 am

    Willkommen und alles Gute zu Geburtstag!
    avatar
    Euphoric
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 2825
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 34
    Ort : Nordfriesland

    Re: Hallo zusammen :)

    Beitrag  Euphoric am Sa Jul 28, 2012 10:35 pm

    Willkommen Smile


    _________________
    I'm the last motherfucker that you ever wanna fuck with


    "Bad guys don't count carbs"
    -Captain Awesome-

    Gesponserte Inhalte

    Re: Hallo zusammen :)

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Apr 27, 2017 1:38 pm