Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Austausch
    avatar
    toxidbiosphere
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 11.09.11

    Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  toxidbiosphere am Do Jul 26, 2012 12:26 am

    Hallo Leute,
    ich würde gerne mal Eure Erfahrungen zu einem altbekannten Thema wissen. Ich habe nun nach über einem Jahr fast gar keinem Sport wieder angefangen und trainiere vier Tage die Woche intensiv. Die Diät läuft schon, wobei es sich meiner Meinung nach um gesunde Ernährung handelt, die weniger Kohlehydrate beinhaltet. Mein Problem ist, dass ich nur schwer bis gar nicht abnehme, mein Bauchumfang hat sich in zwei bis drei Wochen gefangen, aber ich bin ein kurviger Typ und das nervt mich total. An den Armen und Beinen baue ich wie immer gut Muskeln auf, den Bauch habe in der ersten Zeit relativ vernachlässigt, ich hatte keine große Lust mehr, habe neben dem Krafttraining auch noch Beckenbodentraining wegen meinem Rücken gemacht, da ja alles andere bisher nichts gebracht hat.
    ich weiß, es ist quatsch immer auf die Waage zu gucken, ich weiß, ich habe recht gut an Muskelmasse zugelegt, dass geht bei mir ganz gut denke ich. Die Zeit ist noch relativ kurz, doch finde ich trotzdem, dass sich die "Problemzonen" mal allmählich verändern könnten.

    Bitte fragt mich jetzt nicht nach Kalorien, ich habe sie nicht gezählt. Früher hatte ich dasselbe Problem, war gut trainiert, habe mit dem verdammten Bauchspeck gekämpft und peinlich genau bei max. 110-120kalorien pro Tag gelegen. Meine Ernährung bestand aus Shakes, Tofu, Hüsenfrüchten, Nüssen und Backobst in kleinen Mengen, weil süchtig nach Süßem bin. Es zeigte sich nach sechs Wochen ein Erfolg, allerdings ist hungern nicht mein Ziel, da verließ mich die Motivation am Ende. Im Moment besteht meine Ernährung hauptsächlich aus Linsen und Bohnen. Gemüse ist eigentlich zu wenig drin, mehr frische Kräuter. Ich bin beim kochen total unkreativ leider. Dazu gibts Quinoa, Naturreis, Hirse in kleineren Mengen. Zwischendurch auch mal ein Shake und Obst. Momentan gerne Nektarinen und Mango (ich hoffe, die darf ich essen)

    Jetzt zum eigentlichen Thema. Reicht es Diät zu machen oder ist Cardio unabdinbar? Es geht doch sowieso nur um die Kalorienbilanz, warum genügt eine Diät nicht? Mein Herz pumpt ganz schön beim Krafttraining, je höher die Gwichte sind und je intensiver das Training ist, ich schwitze. Sind das nicht Argumente zu sagen, dass man auf Cardio verzichtet? Ich mache mir jedenfalls Gedanken, weil meine Schenkel einfach wieder mal echt kräftig geworden sind durch das Training. Die Beinpresse mit 90 Kilo lasse ich gerade aus und mache nur Ausfallschritte, Wadenpresse, Kniebeugen und Kreuzheben für die Beine. Auch die äußeren und inneren Abduktoren überlege ich wegzulassen, wobei ich gestern gelesen habe, diese Muskeln so klein wären, dass das Bein deswegen nicht gleich optisch dicker wirkt.

    Tja, meine Abnehmversuche haben in den Wochen vor Trainingsbeginn leider nicht funktioniert und auch die Motivation knickte immer wieder ein, weshalb ich nun mit Normalgewicht angefangen habe zu trainieren und wieder mal den Effekt habe, dass ich kräftiger, aber nicht definierter wirke. Ich bin übrigens weiblich.
    avatar
    Trizeps
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 425
    Anmeldedatum : 13.04.12
    Alter : 31
    Ort : Wien

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  Trizeps am Do Jul 26, 2012 1:10 am

    Energiedefizit über Ernährung sollte genügen. Ich hab schon mal auf sehr ungesunde Weise abgenommen (Hauptnahrungsmittel: Schokolade) - kein Problem. Habe auch mal auf Grund einer Krankheit an manchen Tagen nichts oder nur seeehr wenig gegessen. Auch dabei habe ich ohne nachkommenden Jojo-Effekt abgenommen.....
    avatar
    toxidbiosphere
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 11.09.11

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  toxidbiosphere am Do Jul 26, 2012 1:26 am

    Hallo Trizeps,

    ist ja ein Ding, dass Du das mit der Schokolade ansprichst. Ich habe gestern dasselbe zu meinem Freund gesagt. Er sagte dann, dass ich damals schlanker gewesen wäre. Das könnte sein, aber ich glaube, ich habe einfach Muskelmasse zugelegt und eben sehr kräftige Arme und Schenkel momentan. Ich stellte gestern trotzdem die Frage, ob es nicht am Ende sogar sinnvoller wäre, original wieder zur Schokolade zurück zu greifen. Natürlich ist es ungesund, aber ganz im ernst. Ich kann nicht behaupten, dass ich mich besser fühle, weil ich mich "gut" ernähre. Ich bin eine echte Süchtige und schaffe es über Wochen darauf zu verzichten aber irgendwann kommt es mir dann wieder hoch. Im allgemeinen, bin ich sowieso ein Zuckertyp. Ich könnte mit ner Portion Eiscreme zum Frühstück zufrieden sein. Meh! Ich muss mal echt sagen, dass mich ungesunde Lebensmittel nicht selten mehr sättigen, als gesunde Sachen, oder ich esse Bohnen und Linsen. Salat macht mich üerhaupt nicht satt und auf Tofu stehe ich eigentlich kaum. Ich finde ich langweilig, aber das liegt wohl an meiner traditionellen Fleischesser Erziehung, die ich von zuhause aus mitbekommen habe.
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  Philipp am Do Jul 26, 2012 2:25 am

    Im Endeffekt läuft natürlich alles auf die Kalorienbilanz hinaus. Nimmst du weniger Energie zu dir als du verbrauchst, nimmst du ab. Ich würde allerdings davon absehen die Kalorien so extrem zu senken.

    Sieh es doch so: Machst du mehr Sport, kannst du auch mehr essen und trotzdem Gewicht verlieren. Du könntest dich z.B. nach ungeliebten Cardioeinheiten mit Süßen belohnen. Wenn dir Joggen oder der Crosstrainer zu langweilig sind, probiere es doch mal mit Alternativen wie Sprints, Intervalltraining generell oder Barbell Complexes. Diese Cardiovarianten sind deutlich fordernder als die üblichen Verdächtigen, dafür ungemein effektiv. Gerade die Auswirkungen auf den Stoffwechsel sind nicht zu unterschätzen, was jemandem wie dir zugute kommen könnte.
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  Amir am Do Jul 26, 2012 2:44 am

    toxidbiosphere schrieb:Ich habe nun nach über einem Jahr fast gar keinem Sport wieder angefangen und trainiere vier Tage die Woche intensiv.

    Maximal zwei Tage die Woche intensiv tranieren, dabei keine Verletzungen riskieren. Zwei weitere Tage reines Cardiotraining. Hats du Lauferfahrung?

    toxidbiosphere schrieb:Die Diät läuft schon, wobei es sich meiner Meinung nach um gesunde Ernährung handelt, die weniger Kohlehydrate beinhaltet. Mein Problem ist, dass ich nur schwer bis gar nicht abnehme

    Gesunde Nahrung ist niemals kohlenhydratarm. Was spricht gegen Kohlenhydrate? Zumal kein einziger dokumentierter Fall existiert, in dem ein Mensch durch eine kohlenhydratarme Ernährung Körperfett abgebaut und danach nicht wieder aufgebaut hätte. Nahrungsinduzierte verstärkte Fettverbrennung macht den Körper zu einer Fettspeichermaschine.

    toxidbiosphere schrieb:ich weiß, es ist quatsch immer auf die Waage zu gucken, ich weiß, ich habe recht gut an Muskelmasse zugelegt, dass geht bei mir ganz gut denke ich.

    Die Waage kannst du dafür verwenden, um nach dem Training zu schauen, wieviel Flüssigkeit du verloren hast, um entsprechend nachzutrinken.

    toxidbiosphere schrieb:Die Zeit ist noch relativ kurz, doch finde ich trotzdem, dass sich die "Problemzonen" mal allmählich verändern könnten.

    Du hast 1 Jahr lang nicht trainiert, jetzt trainierst du seit 1 Monat. Gib dir selbst doch fairerweise 12 Monate Zeit für dauerhaftere Veränderungen.

    toxidbiosphere schrieb:Reicht es Diät zu machen oder ist Cardio unabdinbar?

    Cardio reißt einem das Fett förmlich vom Leib. Ich weiß von keiner gesünderen Taktik. Selbst wenn du so faul sein solltest wie ich, wirst du deutlichere Veränderungen feststellen können.

    toxidbiosphere schrieb:Tja, meine Abnehmversuche haben in den Wochen vor Trainingsbeginn leider nicht funktioniert und auch die Motivation knickte immer wieder ein, weshalb ich nun mit Normalgewicht angefangen habe zu trainieren und wieder mal den Effekt habe, dass ich kräftiger, aber nicht definierter wirke.

    Ich würde wie gesagt das Intensivtraining einschränken auf maximal zweimal die Woche. Zwing dich nicht in das Trainieren hinein, bequem dich hinein.

    Außerdem
    - genug schlafen: mindestens 8-8,5h pro Tag
    - genug trinken, so dass der Urin immer klar ist; dafür geht man 8-10mal am Tag und 1-2mal in der Nacht aufs Klo
    - genug essen: fettarm, kohlenhydratreich, salzarm, pflanzlich; egal, ob männlich oder weiblich, 2500kcal am Tag nicht unterschreiten - wenn sie vorwiegend aus Kohlenhydraten kommen, werden sie selbst bei krassem Überschuss kaum zu Fett, Fett hingegen bleibt Fett und zwingt zu Hungerkuren
    - Blattgemüse essen, wenigstens 150-300g am Tag
    - Stimulanzien meiden; die kaschieren nur, wie es einem wirklich geht



    toxidbiosphere schrieb:bin ich sowieso ein Zuckertyp

    So wie jeder andere Vertreter der Spezies Homo sapiens auch Wink
    avatar
    Trizeps
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 425
    Anmeldedatum : 13.04.12
    Alter : 31
    Ort : Wien

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  Trizeps am Do Jul 26, 2012 3:03 am

    @Dusk: ich nehme mit 2500kcal pro Tag zu Na toll! Sobald ich unter 2000kcal zu mir nehme, nehme ich ab. Worauf begründet sich deine Meinung?
    avatar
    toxidbiosphere
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 11.09.11

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  toxidbiosphere am Do Jul 26, 2012 3:26 am

    Hallo,
    danke für Eure Antworten! Also bilde ich mir das ein? Hier herrschen ganz andere Meinungen vor, was Kohlehydrate und Cardio angeht, als in den anderen Bodybuilderforen. Erst gestern haben wir wieder mal über das Thema Frauen in F.Studios diskutiert, weil die fast nur an den langweiligen Cardiogeräten sind und sich wundern, dass sie nicht abnehmen. Wie gesagt, in den meisten anderen Foren wird auf Cardio kaum Wert gelegt, aber das kommt vermutlich daher, dass die Kraftsportler wie ich, nicht so drauf stehen. Na toll!

    Ich denke, es funktioniert mit Low Carb, für mich ist das allerdings nichts und ich bezweifle stark, dass es gesund ist! Eher das Gegenteil. Ich soll nicht unter 2500 Kalorien gehen? Dann bin ich ja nur am essen. Ist das nicht ein bisschen viel für 1,60m Hmpf ??? Aber vermutlich braucht der Körper ganz andere Mengen bei sportlicher Leistung ... Ja, was Cardio angeht, habe ich früher sehr lange Cardiokrafttraining gemacht mit Kurzhanteln. Es lässt sich aber schwer in die Ruhetage einbauen. Vielleicht einfach kleinere Gewichte nehmen?

    Zwei Tage Krafttraining sollen reichen? Warum so wenig? Geht das dann schon Richtung Definitionsphase oder weil ich so lange nichts gemacht habe?
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 26
    Ort : 465xx

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  rager am Do Jul 26, 2012 3:35 am

    @dusk: was? nur 2x die woche intensives Traiing? och nö, wollte schon 2 intensive laufeinheiten pro woche einbauen. Dann kann ich ja niemals intensives Krafttraining machen? Krafttraining ist bei mir aber immer intesiv; anders machts doch keinen Spaß. Umgekehrt könnte ich nie intensive Laufeinheiten machen und würde dann nur sehr schleichend besser werden.
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  Amir am Do Jul 26, 2012 4:09 am

    Trizeps schrieb:@Dusk: ich nehme mit 2500kcal pro Tag zu Na toll! Sobald ich unter 2000kcal zu mir nehme, nehme ich ab.

    Das sind ein wenig zu wenige Angaben, meinst du nicht? Laughing

    Schreib mal bitte eine Woche lang auf, was du so isst.

    http://cronometer.com/


    toxidbiosphere schrieb:Zwei Tage Krafttraining sollen reichen? Warum so wenig? Geht das dann schon Richtung Definitionsphase oder weil ich so lange nichts gemacht habe?

    Ich sagte zwei Tage intensives Training. Ich weiß nicht, was Andere unter 'intensiv' verstehen, aber ich meine damit bis kurz vorm Muskelversagen. 'high intensity' meinetwegen.

    rager schrieb:@dusk: was? nur 2x die woche intensives Traiing? och nö, wollte schon 2 intensive laufeinheiten pro woche einbauen. Dann kann ich ja niemals intensives Krafttraining machen? Krafttraining ist bei mir aber immer intesiv; anders machts doch keinen Spaß. Umgekehrt könnte ich nie intensive Laufeinheiten machen und würde dann nur sehr schleichend besser werden.

    Es ist zwar eine enorme Belastung für den Körper, auf wöchentlicher Basis beides zu machen, Cardio und Kraft, aber solange jeweils nur zwei Tage davon in der Woche vorkommen, entspricht das doch dem, was ich gesagt habe. Ich würde nureines von beidem intensiv halten und versuchen, in dem anderen gut zu sein, aber du gehst ja eh an die Grenzen Laughing
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 26
    Ort : 465xx

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  rager am Do Jul 26, 2012 5:15 am

    Dusk schrieb:
    Es ist zwar eine enorme Belastung für den Körper, auf wöchentlicher Basis beides zu machen, Cardio und Kraft, aber solange jeweils nur zwei Tage davon in der Woche vorkommen, entspricht das doch dem, was ich gesagt habe. Ich würde nureines von beidem intensiv halten und versuchen, in dem anderen gut zu sein, aber du gehst ja eh an die Grenzen Laughing

    momentan 3-4x laufen und 2-3x kraft. Kann mich einfach nicht entscheiden, welchem Sport ich Priorität geben soll. Warum hält der Körper denn so wenig aus -.- ich will eigentlich auch noch 2-3x Kampfsport machen. Ich müsste die Regenerationsfähigkeit mal trainieren Blll
    An die Grenzen geh ich selten. Jedenfalls definiere ich Grenzen wohl anders. Beim Krafttraining mach ich schon so lange, bis einfach nichts mehr geht, aber nach 1sek Pause würde eben noch ein Supersatz gehen, den ich aber nie mache. Äußerst selten. Aber wenn ich denk', ich könne nicht mehr, mach ich trotzdem weiter, das stimmt.
    Beim Laufen war ich auch noch nie an der Kotzgrenze, von der so viele anch einem 10er berichten Embarassed Ich glaub ich schraub beim Krafttraining runter, erreiche ein Zwischenziel m Laufsport und schraub dann das Laufen runter und immer so weiter. Immer im Wechsel sozsuagen; wäre vll das Beste.

    ontopic: Mit Cardio nimmt man leichter und schneller ab. Man sollte aber nciht zu viel machen, wenn der Hauptaugenmerk auf Kraftsport steht. Jeden Tag 20min oder 2x die Woche eine dreiviertel bis 1 Stunde.
    Ansonsten fehlt einem die Energie für Kraftsport, so meine Erfahrungen.
    avatar
    Trizeps
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 425
    Anmeldedatum : 13.04.12
    Alter : 31
    Ort : Wien

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  Trizeps am Do Jul 26, 2012 6:51 am

    @Dusk, ich hab schon mal 2 Tage ins Cronometer eingegeben, aber ich glaube, das Ergebnis wurde ziemlich verfälscht, weil ich für einige Lebensmittel Alternativen auswählen musste. Derzeit zähle ich nur kcal.

    @toxidbiosphere, wie wärs mit Wandern? Ich persönlich gehe lieber, als zu laufen und es bringt auch etwas. Zumindest wird damit mehr Energie verbraucht, als mit Sitzen und die Kondition wird auch besser Wink Und sonst ist es sicher noch empfehlenswert, viel Bewegung in den Alltag einzubauen.
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  Amir am Do Jul 26, 2012 7:26 am

    Wenn du nur kcal zählst, dann schiebst du im Zweifelsfall - wie jetzt - die Schuld auf zu viele Kalorien. Wenn du das Richtige isst, wird die Kalorienbilanz zweitrangig. Die Umwandlung von Kohlenhydraten zu Fett ist aufwendig und verlustreich, während überschüssiges Fett fast 1:1 zu Körperfett wird. Fett induziert außerdem von den kalorienliefernden Nährstoffen am schwächsten postprandiale Thermogenese, etwa 2-4%, während Kohlenhydrate doppelt soviel bewirken, was ebenfalls einen Langzeiteffekt auf den Körperfettanteil entfaltet.

    Zähl lieber Fett und Salz. An Salz sowohl das, was in den Nahrungsmitteln enthalten ist, als auch, was du zufügst. Die Hauptverdächtigen für Gewichtszunahme sind nicht überschüssige Kalorien, sondern Fett und Salz. Salz verursacht ohne ausreichendes Cardiotraining bei den meisten Menschen Wassereinlagerungen (=Gewichtszunahme). Schmeckt dein Schweiß sehr salzig? Wenn ja, dann hast du zuviel im Körper und nimmst zuviel zu dir.

    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 26
    Ort : 465xx

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  rager am Do Jul 26, 2012 7:44 am

    das mit dem Salz wusst ich ja noch gar nicht. nehm gerne was mehr als zu wenig, um genügend jod zu bekommen. die doofen erdnüsse ausm supermakrt sind ja auch immer gesalzen. ungesalzene sind schweineteuer Na toll! würde aber meine starken Gewichtsschwankungen erklären und vll auch, dass ich selbst nach 25km laufen nie besonders durstig bin. Wahrscheinlich wird das salz auch ausgeschwitzt, die wassereinlagerungen so gelöst und dem Körper wieder zur Verfügung gestellt. Die Vermutung hatte ich sowieso schon immer ^^
    avatar
    Trizeps
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 425
    Anmeldedatum : 13.04.12
    Alter : 31
    Ort : Wien

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  Trizeps am Do Jul 26, 2012 7:57 am

    Mag sein, aber das Problem ist doch, dass die Threaderstellerin, so wie ich das verstanden habe (und wie es auch auf mich zutrifft) nicht auf fettige Süßigkeiten wie z.B. Schokolade verzichten will Doofes Grinsen
    Ich glaube, viele Leute sparen lieber mal wo Energiezufuhr ein, als sich strikt fettarm zu ernähren...
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  Amir am Do Jul 26, 2012 8:13 am

    Gesüßtes Fett ist primär halt immer noch Fett. Und Verlangen nach Fett als einer dichten Kalorienquelle entsteht bei mangelnder Kalorienzufuhr durch Kohlenhydrate. Den 'Binge & Purge'-Teufelskreis kann man ja umgehen, indem man sich mit süßen Früchten, die von Natur aus fettarm sind, den Bauch vollschlägt Wink
    avatar
    toxidbiosphere
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 11.09.11

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  toxidbiosphere am Fr Jul 27, 2012 3:37 am

    Hallo,

    das ist mit dem Salz ist klar. ich muss dazu sagen, dass ich kaum, welches zu mir nehme. Momentan ist meine Ernährungsweise nicht sehr vielfältig, fertige Sachen kaufen wir gar nicht. Ich würde sagen, zu 90% von dem was ich täglich esse, mache ich selbst, daher weiß ich, dass kaum Salz enthalten ist. Sogar mein Low Carb Brot (Auf Anfrage gebe ich das Rezept gerne weiter) mache ich grade selbst. Kohlehydrathe gibt´s mal so am Tag eine Scheibe Toast mit dieser leckeren Mangomarmelade (Mal als Leckerei zwischendurch). Ansonsten Haferflocken, vorhin ne Banane (bereue ich schon fast, weil die bei mir viel zu schnell verbrennt) Reis, Hirse Quinoa (In den letzten Tagen eher selten). Fette gibt´s kaum, außer mal Olivenöl um die Zwiebeln für das Essen anzubraten und generell zum kochen. Selbst die Handvoll Nüsse die ich täglich esse, lasse ich grade weg, weil schon viele Nüsse im Brot sind, von dem ich 2-4 Scheiben gönne. Ich muss sagen, momentan bin ich zu 95% von der Schokolade runter.

    Ich weiß übrigens nicht, ob mein Schweiß salzig schmeckt, ich schätze mal schon, denn für eine Frau stinke ich ganz schön pale Mein Freund nennt mich manchmal Schweißperle Embarassed Crying or Very sad Ich kann höchstens sagen, dass mein schweiß extrem säuerlich riecht, aber ich glaube, es hat sich seit der Diät gebessert. Auch da kann man sehen, die Schokolade, Eiskreme und Chips tun mir einfach nicht gut! Meh!
    (Leider)

    Wenn Du sagst, dass es klüger ist, auf Kohlehydrate zu verzichten, schwimmst Du ja grade total gegen den Trend. Wobei ich mir bei dem ganzen Low Carb Hype gar nicht sicher bin, ob mit den "bösen Kohlehydraten" nur Weißmehl und Industriezucker gemeint ist oder auch das Verringern von komplexen Kolehydraten.
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  Amir am Fr Jul 27, 2012 5:59 am

    Schweiß ist nicht gleich Geruch. Außer, dass Stoffe aus dem Schweiß durch Bakterien zersetzt werden, entsteht viel Geruch unter den Achseln im Darm und wird vermutlich unter anderem über die Lymphe abtransportiert und ausgeschieden. Zuviel Protein verursacht zum Beispiel Geruch, weil es dann unverdaut oder zumindest nicht absorbiert im Dickdarm landet und dort zersetzt wird.

    Wie kommst du darauf, dass ich gegen Kohlenhydrate wäre? Ich empfehle doch nur high carb, low fat.
    avatar
    toxidbiosphere
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 11.09.11

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  toxidbiosphere am Mo Jul 30, 2012 12:48 am

    Sorry,
    meinte es genau umgekehrt. rofl Der Trend ist ja wenig Kohlehydrate. Du pädierst ja für das genaue Gegenteil. Hast du gute Erfahrungen damit gemacht? Ich habe bisher gute Erfahrungen mit dem Low Carb Prinzip gemacht nur nicht lange durchgehalten.
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 26
    Ort : 465xx

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  rager am Mo Jul 30, 2012 12:53 am

    ich hab mit beidem gute Erfahrung gemacht. low und highcarb, wobei ich das Phänomen bei lowCarb auf andere Dinge zurückführe, wie hier beschrieben: www.youtube.com/watch?v=HF55nDnbEGs
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  Amir am Mo Jul 30, 2012 9:27 pm

    Ja, sehr gute Erfahrungen. Das Gehirn und die roten Blutkörperchen laufen nicht grundlos fast ausschließlich auf Zucker, und die Muskeln speichern nicht grundlos Zucker und eben nicht Fett. Ausdauercardio = high carb. Außerdem hat eine fettarme Ernährung gravierende gesundheitliche Vorteile wie, dass sie entzündungshemmend wirkt und die Insulinsensitivität erhöht.

    toxidbiosphere schrieb:Ich habe bisher gute Erfahrungen mit dem Low Carb Prinzip gemacht nur nicht lange durchgehalten.

    Dann ist deine Erfahrung ja eigentlich, dass es langfristig nicht funktioniert. Sehr pauschal gesagt und ohne zu wissen, was du im Einzelnen gegessen hast usw.
    avatar
    toxidbiosphere
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 11.09.11

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  toxidbiosphere am Di Jul 31, 2012 3:02 am

    Den Typ kannte ich noch nicht. Ist ja sehr sympatisch Smile Wieso verabschiedet der sich auf deutsch??? Danke für den Tipp!
    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 35
    Ort : Bochum

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  Holger am Di Jul 31, 2012 3:51 am

    toxidbiosphere schrieb:Den Typ kannte ich noch nicht. Ist ja sehr sympatisch Smile Wieso verabschiedet der sich auf deutsch??? Danke für den Tipp!
    Ach Scooby, der hat wohl Freunde hier in Deutschland. Daher auch sein Gartenzwerg Hans, der in manchen der Videos vorkommt...


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 26
    Ort : 465xx

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  rager am Di Jul 31, 2012 4:06 am

    scoobys vorfahren kommen glaub ich aus holland und er war öfter im urlaub in D.
    avatar
    toxidbiosphere
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 11
    Anmeldedatum : 11.09.11

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  toxidbiosphere am Di Jul 31, 2012 4:47 am

    Ich finde den auf jeden Fall sehr sympathisch!

    Gesponserte Inhalte

    Re: Diät oder Cardio Eure Erfahrungen

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Jun 24, 2017 1:16 am