Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Täglich Seitan?

    Teilen
    avatar
    Fenris
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 16
    Anmeldedatum : 24.05.12

    Täglich Seitan?

    Beitrag  Fenris am Mi Jul 25, 2012 3:57 am

    Nicht das ich wollte. Aber könnte man täglich Seitan essen? Oder gibt es da irgendwelche Nebenwirkungen wie sie bei Tofu befürchtet werden?

    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 27
    Ort : 465xx

    Re: Täglich Seitan?

    Beitrag  rager am Mi Jul 25, 2012 4:32 am

    gluten ist entzündungsfördernd und hemmt daher die Regeneration. Von viel Klebereiweiß bekomm ich auch irgendwie 'nen aufgedunsenes Gesicht. Wer weiß, was das zeug alles so im Körper anstellt. ^^ Kleber hört sich jedenfalls schonmal doof an.
    avatar
    amaranthine
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 246
    Anmeldedatum : 17.02.12

    Re: Täglich Seitan?

    Beitrag  amaranthine am Mi Jul 25, 2012 6:50 am

    .. dazu kommt ein schlechtes Aminoprofil
    avatar
    tian
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 136
    Anmeldedatum : 08.10.11
    Ort : Westerwald

    Re: Täglich Seitan?

    Beitrag  tian am Mi Jul 25, 2012 10:24 pm

    rager schrieb:Von viel Klebereiweiß bekomm ich auch irgendwie 'nen aufgedunsenes Gesicht.

    Als jemand, der bei jedem Versuch den KFA zu reduzieren zunächst einmal ausschließlich Fett im Gesicht verliert und sofort Essstörungen unterstellt bekommt, wäre ich über diese Nebenwirkung dankbar.

    Um die Frage zu beantworten: Ich habe mit größeren Mengen Gluten keine Probleme bei mir festgestellt und sehe (sofern mit weiteren Proteinquellen kombiniert) auch die gesundheitlichen Probleme nicht, sofern der Konsument nicht unter entsprechenden Unverträglichkeiten leidet.

    Mir schmeckt Seitan allerdings nicht sonderlich gut, so dass die verzehrte Menge in überschaubarem Rahmen bleibt.
    avatar
    Fenris
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 16
    Anmeldedatum : 24.05.12

    Re: Täglich Seitan?

    Beitrag  Fenris am Mi Jul 25, 2012 11:28 pm

    amaranthine schrieb:.. dazu kommt ein schlechtes Aminoprofil
    Hat das Auswirkungen auf meine Gesundheit?


    Habe den gestern erstmals selber gemacht, hat gut geschmeckt (mit der eigenen Gewürzmischung), und bei dem Aufwand würde ich den gerne in großen Mengen "produzieren" um den dann überall in mein Essen reinzupfeffern.

    Natürlich nur, solange ich keine Manboobs bekomme Blll
    avatar
    tian
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 136
    Anmeldedatum : 08.10.11
    Ort : Westerwald

    Re: Täglich Seitan?

    Beitrag  tian am Mi Jul 25, 2012 11:42 pm

    Fenris schrieb:
    amaranthine schrieb:.. dazu kommt ein schlechtes Aminoprofil
    Hat das Auswirkungen auf meine Gesundheit?

    Solange Du Dein Protein nicht ausschließlich aus Gluten beziehst, eher nicht. Eine gute Ergänzung wären Hülsenfrüchte.
    avatar
    amaranthine
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 246
    Anmeldedatum : 17.02.12

    Re: Täglich Seitan?

    Beitrag  amaranthine am Do Jul 26, 2012 12:09 am

    Fenris schrieb:
    Hat das Auswirkungen auf meine Gesundheit?


    Was die Folgen für deinen Körper angeht, wenn dir essentielle Aminosäuren fehlen, solltest du dir das Wissen wohl besser selbst aneignen.
    avatar
    Sonne
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 764
    Anmeldedatum : 12.03.12
    Ort : München

    Re: Täglich Seitan?

    Beitrag  Sonne am Do Jul 26, 2012 1:41 am

    Was empfiehlist du amaranthine? Ich hab da auch Wissensdefizite...
    avatar
    amaranthine
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 246
    Anmeldedatum : 17.02.12

    Re: Täglich Seitan?

    Beitrag  amaranthine am Do Jul 26, 2012 2:00 am

    Saitan ist nichts schlechtes und ich esse es selbst auch gern. Das erstmal vornweg.
    Allerdings ist es als Eiweißlieferant für Kraftsportler/Bodybuilder eher suboptimal, da einige wichtige Aminosäuren nur in geringen Mengen oder gar nicht vorhanden sind. Mit wichtigen Aminosäuren meine ich die essentiellen Aminosäuren. Essentiell bedeutet an dieser Stelle, dass der Körper sie nicht selbst aus anderen herstellen kann. (müssen also extern zugeführt werden)

    Man spricht auch von der Biologischen Wertigkeit, aber das ist wieder ein recht komplexes Thema..


    Die Kombination verschiedener Eiweißquellen ist hier also das Stichwort um untern Strich den Aminopool im Körper mit allen wichtigen abzudecken.
    Soweit ich weiß sind die einzigen pflanzlichen Volleiweißquellen Soja und Lupinen (wobei das bei letzteren auch umstritten ist).

    In einem extrembeispiel, was ähnlich weit her geholt wie die Kinder von Madonna ist, wo ein Sportler als Einzige Eiweißquellen Weizeneiweiß (Gluten) zur verfügung hat würden früher oder später Mangelerscheinung auftreten.

    Aber ich möchte es noch einmal sagen: Saitan ist nichts schlechtes! .. höchstens nicht optimal. Und mal wieder gilt die Menge macht das Gift.
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 27
    Ort : 465xx

    Re: Täglich Seitan?

    Beitrag  rager am Do Jul 26, 2012 2:07 am

    kürbiskerne sind auch vollwertig mit einer wertigkeit von 136 Very Happy
    Ich denke, es gibt noch viel mehr vollwertige, pflz. eiweißquellen *zu faul die alle rauszusuchen* einfach mal ein paar Sachen bei http://nutritiondata.self.com/ eingeben
    avatar
    SKliert
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 264
    Anmeldedatum : 15.04.12
    Alter : 25
    Ort : Frankfurt

    Re: Täglich Seitan?

    Beitrag  SKliert am Sa Jul 28, 2012 12:08 am

    Fenris schrieb:Oder gibt es da irgendwelche Nebenwirkungen wie sie bei Tofu befürchtet werden?

    ich dachte das Tofu Gerücht sei widerlegt?


    Ich esse es teilweise täglich und kann mich nicht beschweren - siehe z.B. die Diät die ich durchzog - da war jeden 1.-2. Tag Seitan auf dem Plan, mit Erfolg
    avatar
    amaranthine
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 246
    Anmeldedatum : 17.02.12

    Re: Täglich Seitan?

    Beitrag  amaranthine am Sa Jul 28, 2012 10:12 pm

    rager schrieb:kürbiskerne sind auch vollwertig mit einer wertigkeit von 136 Very Happy
    Ich denke, es gibt noch viel mehr vollwertige, pflz. eiweißquellen *zu faul die alle rauszusuchen* einfach mal ein paar Sachen bei http://nutritiondata.self.com/ eingeben

    Cool, das wusste ich nicht!
    Aber leider sind mir Kürbiskerne nicht fettig genug Hehe
    avatar
    eeasy
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 369
    Anmeldedatum : 09.07.11
    Alter : 28
    Ort : Österreich

    Re: Täglich Seitan?

    Beitrag  eeasy am So Jul 29, 2012 12:25 am

    rager schrieb:kürbiskerne sind auch vollwertig mit einer wertigkeit von 136 Very Happy
    Laut hier sind es nur 72%
    http://www.naehrwertrechner.de/naehrwerte-details/H310111/K%C3%BCrbiskern%20frisch/


    Kann man sich die BW nicht eigentlich eh selbst ausrechnen? Einfach das AS-Profil hernehmen und mit dem des Menschen vergleichen oder? Nicht dass ich viel Wert darauf lege, weil ich sowieso in einer Mahlzeit immer mindestens 3 Proteinquellen habe - z.B. Brot (Weizen / Roggen) mit Linsenaufstrich (Linsen + Sonnenblumenkerne)... aber in manchen BB Foren hat sich die Tatsache der Wertigkeiterhöhung durch Kombination noch nicht gänzlich durchgesetzt! Oder gibt es wo eine Liste von Kombinationen pflanzlicher Proteine? Weil dort müsste dann ja herauskommen dass z.B. Weizen + Erbsen eine BW von >90% haben muss. Womit wir wieder beim Thema wären Very Happy Seitan ist für mich auch ein "Grundnahrungsmittel" geworden, vor allem seit meiner Soja-Allergie..
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 27
    Ort : 465xx

    Re: Täglich Seitan?

    Beitrag  rager am So Jul 29, 2012 1:15 am

    ich finde das sowieso total verwirrend, dass man überall eine ganz andere Wertigkeit vorfindet... Auch bei den Mikronährdtoffangaben spuckt der nährwert deutlich bis extrem andere Werte aus, als z.B. Cronometer... Ist mir bei Broccoli mal so aufgefallen.
    avatar
    Eisenstein
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 74
    Anmeldedatum : 11.05.12
    Alter : 33
    Ort : Österreich

    Re: Täglich Seitan?

    Beitrag  Eisenstein am So Jul 29, 2012 3:34 am

    Ich vertrage Seitan eher schlecht. Gibt jedes mal Pickel wenn ich zuviel Gluten esse. Ist aber schon lecker das Zeug. Verträgt eben jeder anders.

    richie
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 239
    Anmeldedatum : 13.01.10
    Alter : 38
    Ort : Berlin

    Re: Täglich Seitan?

    Beitrag  richie am Do Jan 24, 2013 9:53 am

    Servus,

    bisher verlief der Thread je eher Seitan kritisch...

    Frage: Habe 2 kg Seitan-Trockenpulver herumliegen. - Was kann ich mir damit leckeres zubereiten?

    Mit Wasser aufquellen, formen und was mache ich dann mit dem riesigen geschmacksneutralen klebrigen Klumpen?

    Hat jemand ein guten Rezeptvorschlag für mich? Idea

    Danke im Vorab! Beide Daumen
    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 35
    Ort : Bochum

    Re: Täglich Seitan?

    Beitrag  Holger am Do Jan 24, 2013 11:17 am

    richie schrieb:Hat jemand ein guten Rezeptvorschlag für mich? Idea
    http://ente.antispe.org/diy-seitanbratwurste

    Fressen


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    avatar
    eeasy
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 369
    Anmeldedatum : 09.07.11
    Alter : 28
    Ort : Österreich

    Re: Täglich Seitan?

    Beitrag  eeasy am Do Jan 24, 2013 12:52 pm

    Holger schrieb:
    richie schrieb:Hat jemand ein guten Rezeptvorschlag für mich? Idea
    http://ente.antispe.org/diy-seitanbratwurste

    Fressen
    Geil!
    avatar
    Körnerfresse
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 535
    Anmeldedatum : 23.11.11
    Alter : 22
    Ort : Couch

    Re: Täglich Seitan?

    Beitrag  Körnerfresse am Fr Jan 25, 2013 6:15 am

    Mit welchem Lebensmittel lässt sich das Aminoprofil von Seitan denn gut vervollständigen?

    Gesponserte Inhalte

    Re: Täglich Seitan?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Dez 18, 2017 7:36 am