Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Muskelkater ein Muss?

    Teilen
    avatar
    soleil
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 31
    Anmeldedatum : 17.06.12
    Ort : Ruhrpott

    Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  soleil am Di Jun 19, 2012 8:25 pm

    Hallo ihr Lieben,
    ich hoffe, ich bin hier im richtigen Bereich mit meiner Frage..

    Mich irritiert etwas, dass ich bisher nur sehr selten Muskelkater bekomme. Gestern habe ich auch noch neue Übungen dazu genommen, wo ich mit 3x12 gut bedient war. Ich hatte mich schon auf nen guten Muskelkater eingestellt und heute habe ich nichts davon.
    Ist das normal? Mach ich zu wenig?
    Was meint ihr?

    Liebe Grüße
    soleil
    avatar
    Ethon
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 21
    Anmeldedatum : 19.06.12
    Alter : 27
    Ort : Bayern

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  Ethon am Di Jun 19, 2012 8:51 pm

    Kein Muss, meiner Meinung nach kontraproduktiv.
    Das einzig Wichtige sind progressive Steigerungen. Solange du dich regelmäßig steigerst (Mehr Gewicht, mehr Wiederholungen, erschwerte Übungsausführung), ist alles in Butter (oder sagt man hier in Margarine? Egal Saufen! )
    avatar
    soleil
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 31
    Anmeldedatum : 17.06.12
    Ort : Ruhrpott

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  soleil am Di Jun 19, 2012 8:54 pm

    lol, jau!
    ja, kann gut sein.. ich muss mal gucken, ob ich mich steigern kann.
    Aber auch beim Bauch ist es so.. gestern hat es richtig schön gezwiebelt beim Bauchtraining und ich hab mit allem gerechnet... heute ist aber nichts... das wundert mich so...
    avatar
    Ethon
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 21
    Anmeldedatum : 19.06.12
    Alter : 27
    Ort : Bayern

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  Ethon am Di Jun 19, 2012 9:01 pm

    Muskelkater ist halt eine Folge von ungewohnter Belastung. Häng dir mal ne schwere Sporttasche an die Schulter und lauf damit ne Stunde rum. Am nächsten Tag hast du Muskelkater, der Trainingserfolg geht aber wohl gegen Null.
    Mikroverletzungen sind gewünscht da sie Muskelwachstum induzieren, aber alles größere (= Muskelkater) schränkt dann schon deine Leistungsfähigkeit ein. Vor allem wenn es ein Muskelkater ist, bei dem man zb nicht mehr richtig laufen kann. Nix gut.

    Allerdings kann es auch sein dass du dem Kater vorgebeugt hast, zb durch eiskalte Duschen oder lockeres Cardio. Musst du wissen. Wink
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  Philipp am Di Jun 19, 2012 9:15 pm

    Ich stimme meinem Vorredner in allen Punkten zu. Wieso ist denn neuerdings gerade Muskelkater im Bauch so dringend erwünscht? Es gibt doch wirklich keine Muskelgruppe, bei der es egaler ist ob man nun Muskelkater bekommt oder nicht.
    avatar
    soleil
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 31
    Anmeldedatum : 17.06.12
    Ort : Ruhrpott

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  soleil am Di Jun 19, 2012 9:21 pm

    Nein, ich wünsch mir ja keinen Muskelkater (ist ja nicht gerade angenehm Hmpf ) Aber ich dachte bisher eigentlich, dass er ein Zeichen dafür ist, dass ich ausreichend traininert habe, um Muskelzuwachs zu erhalten...
    avatar
    Ethon
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 21
    Anmeldedatum : 19.06.12
    Alter : 27
    Ort : Bayern

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  Ethon am Di Jun 19, 2012 9:27 pm

    Ein Zeichen ist er schon. Wink
    Im Endeffekt geht es darum dass sich der Körper nie an eine Belastung gewöhnen können darf, dh. die Belastung muss steigen. Wenn die Belastung steigt, dann setzt du auch genug Reize. Fertig.
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  Philipp am Di Jun 19, 2012 10:36 pm

    Er ist kein Zeichen, nein. Nicht zwingend.
    avatar
    Körnerfresse
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 535
    Anmeldedatum : 23.11.11
    Alter : 22
    Ort : Couch

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  Körnerfresse am Mi Jun 20, 2012 4:58 am

    Also ich finde Muskelkater geil.
    avatar
    Ethon
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 21
    Anmeldedatum : 19.06.12
    Alter : 27
    Ort : Bayern

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  Ethon am Mi Jun 20, 2012 5:05 am

    Körnerfresse schrieb:Also ich finde Muskelkater geil.

    Schon mal einen im Beinbizeps gehabt? Also einen richtig Fiesen?
    Konnte 2 Tage fast nur liegen, alles andere hat böse weh getan und ich musste 1 ganzes Beintraining ausfallen lassen weil so keine Kniebeugen möglich waren.
    avatar
    StephanCOH
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 47
    Anmeldedatum : 23.03.12
    Alter : 38
    Ort : Hildesheim

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  StephanCOH am Mi Jun 20, 2012 5:29 am

    Kein Muss. Ich bin froh, wenn ich keinen bekomme. Eis-/Wechsel-Duschen und Foam-Rolling helfen ganz gut.
    avatar
    amaranthine
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 246
    Anmeldedatum : 17.02.12

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  amaranthine am Mi Jun 20, 2012 5:38 am

    Ist Muskelkater nicht ein Zeichen von Übertraining was aus hypertrophiespezifischer Sicht unbedingt zu vermeiden ist? Wink
    avatar
    Körnerfresse
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 535
    Anmeldedatum : 23.11.11
    Alter : 22
    Ort : Couch

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  Körnerfresse am Mi Jun 20, 2012 5:41 am

    Ethon schrieb:
    Körnerfresse schrieb:Also ich finde Muskelkater geil.

    Schon mal einen im Beinbizeps gehabt? Also einen richtig Fiesen?
    Konnte 2 Tage fast nur liegen, alles andere hat böse weh getan und ich musste 1 ganzes Beintraining ausfallen lassen weil so keine Kniebeugen möglich waren.
    Das war dann wohl aber kein Muskelkater mehr, wenn du nicht mehr laufen konntest...

    Ansonsten finde ich den Muskelkater im Bein eigentlich am besten Smile
    avatar
    soleil
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 31
    Anmeldedatum : 17.06.12
    Ort : Ruhrpott

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  soleil am Mi Jun 20, 2012 11:31 pm

    Ich hab ja auch nichts gegen Muskelkater. Da weiß ich wenigstens, was ich getan habe :-)))
    Aber ist die Frage, ob es dennoch nicht verkehrt ist, wenn man keinen bekommt..
    avatar
    amaranthine
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 246
    Anmeldedatum : 17.02.12

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  amaranthine am Do Jun 21, 2012 4:57 am

    Die Antwort solltest du in meiner rhetorischen Frage 2 Posts weiter oben finden Wink
    avatar
    illith
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 955
    Anmeldedatum : 09.04.13
    Ort : Nds.

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  illith am Di Jun 11, 2013 2:01 pm

    sorry fürs ausgraben^^

    gibt es zu der thematik nicht ne abschließende wissenschaftliche meinung? (wahrscheinlich nicht >.>)

    da scheiden sich ja wirklich die geister. die einen sind enttäuscht, wenn sie keinen kriegen (ich) und dass durch besagte microrisse (und deren auffüllung) ja das dickenwachstum entstünde, die anderen sagen, das wär kontraproduktiv, weil der körper ressourcen zu heilung aufbringen muss (oder irgendwie so)
    avatar
    Euphoric
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 2825
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 35
    Ort : Nordfriesland

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  Euphoric am Di Jun 11, 2013 8:44 pm

    Da streiten sich die Experten. Für mich logisch erscheint folgendes:

    Kraft- und Massezuwachs durch Muskelwachstum kommt durch die beschriebenen Mikrorisse und deren Heilung zustande. Ist beim Knochen z.B. genau so. Darum brechen sich Thai-Boxer auch nicht laufend die Schienbeine Wink

    Trotzdem ist ein relativer Kraftzuwachs ohne Hypertrophie möglich. Das liegt dann allerdings eher daran, dass durch das Training der Körper lernt die Muskelfasern besser zu koordinieren. Es kommt also zu einer effektiveren Nutzung der vorhandenen Muskelfasern.


    P.S.: Aber man muss natürlich auch zwischen "ich merke, dass ich gestern was getan hab" und "oh fuck ich kann mich nicht mehr bewegen" unterscheiden rofl2


    _________________
    I'm the last motherfucker that you ever wanna fuck with


    "Bad guys don't count carbs"
    -Captain Awesome-
    avatar
    Sonne
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 764
    Anmeldedatum : 12.03.12
    Ort : München

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  Sonne am Di Jun 11, 2013 11:28 pm

    Ich hätte da auch mal ne Frage dazu:
    Was hat es zu bedeuten, ob ich direkt am Tag nach dem Training Muskelkater bekomme, oder erst zwei Tage danach?
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 27
    Ort : 465xx

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  rager am Mi Jun 12, 2013 1:00 am

    Euphoric schrieb:P.S.: Aber man muss natürlich auch zwischen "ich merke, dass ich gestern was getan hab" und "oh fuck ich kann mich nicht mehr bewegen" unterscheiden  rofl2
    Genau, leichter Muskelkater ist denke ich das Ziel, ansonsten ist das Verhältnis von NZuwachs und Regenerationszeit mMn zu ineffizient. Alelrdings kann man bei bestehenden Plateus mal ordentlich reinklotzen und 3tage-andauernden muskelkater erzeugen, um den muskel zu "schocken" denke ich. Hab ich bisher allerdings noch nicht gemacht (da keine wirklichen Plateus, die ich nicht auch so schnell überwinden konnte)

    @Sonne: Je härter der Muskel "zerstört" ^^ wurde, desto länger dauerts bei mir, bis der Muskelkater kommt. Ich hab' dazu auch maleinen wiss. Artikel mit den genauen Erklärungen gelesen. Habs nicht mehr im Kopf, jedenfalls hängt es damit zusammen. Kein Gewähr.
    Auch intressant: wenn ich 1-2 tage lang nach dem training zu wenig kalorien zuführe, dauerts auch länger. Hängt also wohl iwie mit der Regenerationskapazität zusammen.
    avatar
    Sonne
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 764
    Anmeldedatum : 12.03.12
    Ort : München

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  Sonne am Mi Jun 12, 2013 1:03 am

    Bedeutet also: späterer Muskelkater ist der bessere, wenn er vom Training kommt und nicht von einer mangelhaften Ernährung?
    avatar
    rager
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1401
    Anmeldedatum : 01.12.11
    Alter : 27
    Ort : 465xx

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  rager am Mi Jun 12, 2013 1:40 am

    ich fühl mich unwohl, weiteres dazu zu sagen, ohne entsprechendes fachwissen, aber ich vermute eher, dass es besser ist, wenn er schnell da ist und auch schnell wieder weg Very Happy meist dauert der spät kommende auch länger an mEn; das beeinträöchtigt die Reenration auf neg. Art und Weise denke ich. Ich würde sogar behaupten, dass gar kein Muskelkater besser ist, als spät eintretender, lang anhaltender, da man dann wieder ziemlic bald ein weiteres training anlegen kann. Es ist wirklich nur eine Meinung, dass es so effizineter ist, gibt auch top-natural-bodybuilder, die nur 2x die woche trainieren,w a sich übrigens früher auch gemacht habe, wos dann wirklich krass intensiv war. Mache nun mit 5 trianings alelrdings noch schnellere fortschritte, aber die vorigen fortschritte waren auch nicht langsam. ^^
    avatar
    SKliert
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 264
    Anmeldedatum : 15.04.12
    Alter : 25
    Ort : Frankfurt

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  SKliert am Do Jun 13, 2013 3:12 am

    wie sieht's eigentlich aus, wenn man nach  2 Tagen noch Muskelkater hat? Lieber noch bis morgen warten oder trotzdem trainieren gehen?
    avatar
    Baru
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 18.07.13

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  Baru am Mo Jul 29, 2013 8:27 pm

    Ich habe vor einigen Monaten eine MEtastudie zu u.A. diesem Thema gelesen.
    Ich muss schaun ob ich den wieder ausgraben kann, aber was ich behalten habe ist, dass ein leichter Muskelkater (wie das genau bemessen wurde weiß ich leider nicht mehr) wohl in positivem Zusammenhang mit zusätzlichem Hypertrophieeffekt steht(Auffüllung mit Satellitzellen die sich zu neuen Muskelzellen differenzieren). starker Muskelkater wird als kontraproduktiv angesehen, weil bleibende Schäden entstehen können, NArben-/Kallusbildung etc.
    Was Sauna, Kältebehandlung angeht, so nützt das alles (lt. der Studie) weder einen Muskelkater nach dem Training zu verhindern, noch ihn schneller wieder loszuwerden.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Muskelkater ein Muss?

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Dez 13, 2017 2:03 am