Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Hallo aus der Pfalz

    Austausch

    Merediana
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 16
    Anmeldedatum : 04.03.12

    Hallo aus der Pfalz

    Beitrag  Merediana am So März 04, 2012 10:16 pm

    Nachdem ich mir hier immer wieder interessante Infos zusammen gesucht habe, wollte ich mich doch auch mal hier anmelden Wink

    Ich bin 19, seit 10 Monaten Veganerin und mache Jiu Jitsu, leider musste ich dank dem "netten" Arzt der meine Knie-OP verpfuscht hat 3 Jahre aussetzen und da ich Sport außer Kampfkunst/-sport recht langweilig finde, habe ich nur etwas Ausdauer trainiert, deshalb bin ich mittlerweile etwas rundlich und kraftlos geworden Na toll!

    Leider bin ich auch noch Zwecks Studium umgezogen, fahre aktuell 2mal pro Woche je 1,5 Stunden zu meinem Training, mehr ist nicht drin und im Semester eher weniger pale Habe mich hier schon flüchtig nach einem Fitnessstudio umgesehen um wenigstens etwas machen zu können, aber die sind halt alle etwas schäbig oder so Frauen-Wellness-Sachen, wo ich halt auch nicht weiß, ob ich mich da wohlfühlen werde.
    In meinem Jiu Jitsu Training bin ich halt immer unglaublich motiviert und das fehlt mir sonst leider völlig Embarassed

    Zur Ernährung: Ich führe gerade ein Ernährungstagebuch, CRON-O-METER, vor allem im Hinblick darauf, dass ich mich gesund und ausgewogen ernähre, allerdings "muss" ich einfach wieder zu meinem alten Gewicht zurück, so kann es nicht weiter gehen. Habe aktuell einen BMI von 25-26 affraid Als Mädchen... Natürlich habe ich auch ein paar mehr Muskeln als völlig untrainierte, aber vor meinem Sportunfall hatte ich 15kg weniger und da will ich wieder hin.
    Mein Grundumsatz liegt bei mageren 1565kcal, Gesamtumsatz lässt sich ja schwer sagen, habe sehr inaktive Tage (Uni, danach Zuhause lernen) und auch solche wo ich nur durch die Gegend hetze, sprich wahrscheinlich zwischen 1900 und 2100kcal... Ich versuche "nur" 1800kcal zu essen, weniger schaffe ich einfach nicht ohne halbwegs meinen Bedarf an Nährwerten zu decken und mich zufrieden zu fühlen, wenn ich trainiere, dann rechne ich das mit ein und esse entsprechend mehr.
    Ich koche viel frisch, esse Obst, Gemüse, backe selbst Vollkornbrot und achte generell auf so viel Vollkorn wie möglich, aber generell ist Weißmehl schon mein Untergang, denn ich liebe sowas wie Brezeln. Sonst mag ich gerne Eintöpfe mit Hüllsenfrüchten oder Currys, trotzdem decke ich meinen Proteinbedarf nur gerade so (45g/Tag), obwohl ich auch Tofu, Sojajoghurt und so weiter esse Suspect
    Die Gewichtsabnahme klappt langsam, aber sobald ich aufhöre darauf zu achten, ist es in wenigen Wochen wieder drauf Evil or Very Mad

    Supplementieren tue ich aktuell Bierhefe, Magnesium, Zink (wegen meiner Histaminintoleranz), Vitamin D und B12...
    avatar
    Skittles
    Foren-Clown
    Foren-Clown

    Anzahl der Beiträge : 2117
    Anmeldedatum : 18.12.10

    Re: Hallo aus der Pfalz

    Beitrag  Skittles am So März 04, 2012 11:17 pm

    Hallo und herzlich willkommen! curly girl
    avatar
    openMfly
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1120
    Anmeldedatum : 28.02.11
    Alter : 34

    Re: Hallo aus der Pfalz

    Beitrag  openMfly am Mo März 05, 2012 5:50 am

    Willkommen hier bei uns!

    Ist ja eine ausführliche Vorstellung. Saarbrücken oder Lautern?
    Region Trier haben wir hier zweimal vertreten. Saarländer sind wohl auch da.


    Schau doch mal in Kampfsportforen. Vielleicht kannst du dir da einen Tipp für nen vernünftiges Studio in der Nähe holen.
    Bei etwas Glück kommt auch einer unserer Fighter aus deiner Nähe.
    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 34
    Ort : Bochum

    Re: Hallo aus der Pfalz

    Beitrag  Holger am Mo März 05, 2012 5:57 am

    Merediana schrieb:fahre aktuell 2mal pro Woche je 1,5 Stunden zu meinem Training
    Hey, mach ich auch. 3x die Woche... zahnloses Grinsen

    Willkommen im Forum! Very Happy


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate

    Merediana
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 16
    Anmeldedatum : 04.03.12

    Re: Hallo aus der Pfalz

    Beitrag  Merediana am Mo März 05, 2012 10:08 am

    Mein Verein ist es halt auch einfach wert, dass ich so lange hin fahren muss, ohne den würde ich glaube ich auf der Couch liegen und hätte in den letzten 9 Jahren nicht ein einziges Mal Sport gemachtXD

    Ursprünglich Lautern, da war ich bei Fitness First, zum Glück musste ich das nicht bezahlen (durch den Job meiner Mutter gabs nen guten Rabatt und sie hat die Gebühren übernommen), jetzt wohne ich in Landau und da siehts irgendwie bisschen mau aus. Oder um es anders zu sagen: Ich will Fernsehen, wenn ich auf dem Crosstrainer stehe rofl

    Vielleicht sollte ich noch dazu sagen, dass mein Orthopäde lange Zeit der Meinung war, dass ich in diesem Leben keinen "richtigen" Sport mehr machen kann, also nur noch Radfahren und leichtes Krafttraining, ich bin echt froh, dass sich wieder was getan hat Very Happy

    Aktuell pendele ich halt zwischen Landau (Studium), Lautern (Verein) und Frankfurt (Freund), da ist es einfach schwierig ein Studio zu finden. Mein Freund arbeitet halt auch bei Fitness First, aber ich glaube es wäre einfach blöd dann auch noch da zu trainieren Suspect

    Andere Überlegung war noch Judo anzufangen, habe Hardcore-Judokas im Freundeskreis, aber die wären dann wohl beleidigt, wenn ich in den Landauer Verein gehen würde und nicht in ihren und ich habe noch nicht meinen Stundenplan fertig, der sich dann eventuell wieder mit den Trainingszeiten überschneidet No

    Merediana
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 16
    Anmeldedatum : 04.03.12

    Re: Hallo aus der Pfalz

    Beitrag  Merediana am Mo März 05, 2012 10:08 am

    Mein Verein ist es halt auch einfach wert, dass ich so lange hin fahren muss, ohne den würde ich glaube ich auf der Couch liegen und hätte in den letzten 9 Jahren nicht ein einziges Mal Sport gemachtXD

    Ursprünglich Lautern, da war ich bei Fitness First, zum Glück musste ich das nicht bezahlen (durch den Job meiner Mutter gabs nen guten Rabatt und sie hat die Gebühren übernommen), jetzt wohne ich in Landau und da siehts irgendwie bisschen mau aus. Oder um es anders zu sagen: Ich will Fernsehen, wenn ich auf dem Crosstrainer stehe rofl

    Vielleicht sollte ich noch dazu sagen, dass mein Orthopäde lange Zeit der Meinung war, dass ich in diesem Leben keinen "richtigen" Sport mehr machen kann, also nur noch Radfahren und leichtes Krafttraining, ich bin echt froh, dass sich wieder was getan hat Very Happy

    Aktuell pendele ich halt zwischen Landau (Studium), Lautern (Verein) und Frankfurt (Freund), da ist es einfach schwierig ein Studio zu finden. Mein Freund arbeitet halt auch bei Fitness First, aber ich glaube es wäre einfach blöd dann auch noch da zu trainieren Suspect

    Andere Überlegung war noch Judo anzufangen, habe Hardcore-Judokas im Freundeskreis, aber die wären dann wohl beleidigt, wenn ich in den Landauer Verein gehen würde und nicht in ihren und ich habe noch nicht meinen Stundenplan fertig, der sich dann eventuell wieder mit den Trainingszeiten überschneidet No
    avatar
    xTomx
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 1871
    Anmeldedatum : 09.05.09
    Alter : 29
    Ort : Langenhagen

    Re: Hallo aus der Pfalz

    Beitrag  xTomx am Mo März 12, 2012 7:36 am

    Oh eine Kampfsportlerin. Sehr schön. Wie geht es deinem Knie bei der Belastung im Sport eigentlich? Ach ja und herzlich willkommen Smile


    _________________
    ...strong people lift big weights, weak people make excuses. -Jim Wendler
    ...it’s just cool to row with one hand what others can barely do with two. -Jim Wendler

    Merediana
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 16
    Anmeldedatum : 04.03.12

    Re: Hallo aus der Pfalz

    Beitrag  Merediana am Di März 13, 2012 5:51 am

    Hmm, mein Knie macht es viel besser mit als erwartet, was ich nicht kann ist knien, das ist natürlich blöd, beim Abgrüßen mache ich mit und drücke mich mittels Muskelkraft etwas hoch, so dass ich eben nicht ganz sitze. Während der Trainer Techniken zeigt darf ich im Schneidersitz sitzen Smile
    Sonst klappt es wirklich gut, außer wenn ich es überlaste, dann schmerzt es 1-2 Tage. Allerdings ist es egal ob ich 5 Stunden durch die Stadt laufe (Mädels beim Shopping) oder zu viel trainiere, beides verursacht die gleichen Symptome.
    Ganz Durchstrecken kann ich das Bein auch nicht, aber da ich anfangs ein Streckdefizit von absolut verrückten 20% hatte, kann ich mit dem Zustand jetzt leben Doofes Grinsen

    Am Wochenende habe ich Samstag 5 Std und Sonntag 3Std (+ 30min Crosstrainer) trainiert, das war natürlich viel, Samstagabend war echt nicht mehr schön für mich, aber die Schmerzen waren Sonntags schon wieder weg Very Happy Aktuell tun mir nur noch die Schultern und die Brustmuskulatur weh *ich muss was machen* pale

    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 29

    Re: Hallo aus der Pfalz

    Beitrag  Philipp am Di März 13, 2012 6:34 am

    Willkommen!

    Wie kommt denn diese immense Dauer einer Trainingseinheit zusammen?

    avatar
    Euphoric
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 2825
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 34
    Ort : Nordfriesland

    Re: Hallo aus der Pfalz

    Beitrag  Euphoric am Fr März 16, 2012 12:43 pm

    Herzlich Willkommen Smile


    So langsam bekommen unsere Kampfsportler hier ja ne echt solide Basis Smile


    _________________
    I'm the last motherfucker that you ever wanna fuck with


    "Bad guys don't count carbs"
    -Captain Awesome-

    Merediana
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 16
    Anmeldedatum : 04.03.12

    Re: Hallo aus der Pfalz

    Beitrag  Merediana am Di Jul 10, 2012 11:58 am

    Ähm ja, nach Monaten der Stille melde ich mich doch auch mal wieder Embarassed

    Es hat sich etwas getan, ich habe 7kg abgenommen und wiege somit 63kg, ich mache regelmäßiger Sport und bin gerade mal wieder ganz motiviert sogar das ungeliebte Krafttraining durchzuziehen um endlich doch noch zu Muskeln zu kommen Doofes Grinsen

    Leider habe ich keinen festen Plan und es wird auch von Woche zu Woche etwas schwanken, weil ich weiterhin pendele und im Moment mein Verein Sommerpause hat traurig
    Allerdings habe ich jetzt endlich ein Fitnessstudio im Ort gefunden, kann also nach der Uni "schnell" mal trainieren gehen. Es gibt einen kleinen Kraft-Zirkel mit 6 automatischen Geräten, sprich Chipkarte rein und es stellt sich perfekt ein, man hat bei der Hinbewegung das 3fache Gewicht der Rückbewegung drauf, 60sec dann kommen 30sec Pause in der man zum nächsten Gerät geht, man muss die Reihenfolge exakt einhalten und laut den Trainern dort wären 2-3 Runden perfekt.
    Es werden an den 6 Geräten aber eben nur große Muskelgruppen trainiert Oberschenkel vorne hinten, Bauch, Rücken, Brust, Oberarme), deshalb habe ich mir noch ein paar "normale" Geräte zur Ergänzung zeigen lassen für Oberschenkel innen/außen und andere Bereiche der Oberarme (sorry, ich weiß nicht wie es heißt No).

    Naja, meine konkrete Frage wäre jetzt, wie oft ich dieses Krafttraining idealerweise machen soll. Im Moment bin ich halt wirklich zu untrainiert, hätte gerne rasche Erfolge, weiß aber auch, dass zu häufiges Training nichts bringen soll. Zumal ich in vielen Wochen nur Montag bis Donnerstag die Möglichkeit zum Krafttraining haben werde.

    Ansonsten mache ich halt weiter Ausdauertraining zur Gewichtsabnahme und nach der Sommerpause dann wieder Kampfkunst, das Fitnessstudio bietet da auch ein paar Sachen an, leider zu etwas blöden Zeiten, aber vielleicht schaffe ich es ja doch mal, zum Kickboxen und MMA zu gehen. Da hängt es dann halt wirklich davon ab in wie weit ich mich dort wohlfühle...

    Bei der Ernährung hat sich auch etwas geändert, ich esse nur noch ca 1300kcal täglich plus ein Refeed mit ca 2500kcal pro Woche, Sinn und Zweck davon ist einzig und alleine die Tatsache, dass ich 15kg loswerden muss. Ist fürs Training wohl nicht so optimal weil ich immer noch nicht genug Eiweiß bekomme, aber gerade an allen guten Proteinquellen schmeckt mir nichts so gut, dass ich gerne richtig viel davon essen würde. Jeden Tag frittierter Tofu ist einfach keine Lösung und der Proteinshake den ich getestet habe, Multifood Haselnuss, bringt mich zum Würgen und schmeckt für mich nach dem Urin-Chlor-Gemisch in Kinderschwimmbecken affraid Abgesehen davon, dass ich auch die Konsistenz nicht abhaben kann...

    avatar
    Poison Ivy
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 29.05.12
    Alter : 36
    Ort : Husum

    Re: Hallo aus der Pfalz

    Beitrag  Poison Ivy am Mi Jul 11, 2012 2:07 am

    Du meinst wahrscheinlich den Milon-Zirkel? Der besteht aber aus 8 Geräten: Beinbeuger, Bauch, Rückenstrecker, Crosswalker, Beinstrecker, Bankdrücken, Rudern und Fahrrad (+ 10 min. Fahrrad, Crosstrainer o.ä. zum Aufwärmen). Wenn du momentan nur das machst, solltest du ihn ca. 3x pro Woche mit jeweils 2 Durchgängen machen (+ eben deine Zusatzgeräte). Du schreibst, dass du 2-3 Durchgänge problemlos durchführen kannst? Das solltest du bei diesem Zirkel NICHT können. Die Gewichte sollten so eingestellt sein, dass du pro Gerät ca. 15-19 Wiederholungen schaffst und bei den letzten 1-2 Wiederholungen richtig, richtig kämpfen musst. Du solltest die Gewichte auch regelmäßig selbstständig erhöhen, das macht die Chipkarte nämlich nicht automatisch. Sie speichert lediglich das von dir manuell eingegebene Gewicht fürs nächste Mal. Ich wünsche dir aber auf jeden Fall noch ganz viel Erfolg beim Erreichen deiner Ziele!
    curly girl Daumen hoch!

    Merediana
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 16
    Anmeldedatum : 04.03.12

    Re: Hallo aus der Pfalz

    Beitrag  Merediana am Mi Jul 11, 2012 4:16 am

    Es ist wohl das gleiche wie der Milon Zirkel, nur eben eine andere Marke und lediglich 6 Geräte. Zu Beginn wurden meine Gewichte von dem ersten Trainer wirklich zu niedrig eingestellt, habe jetzt selbst etwas erhöht, muss aber wohl noch höher gehen, denn so richtig quälen tu ich mich noch nicht Doofes Grinsen
    avatar
    Körnerfresse
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 535
    Anmeldedatum : 23.11.11
    Alter : 22
    Ort : Couch

    Re: Hallo aus der Pfalz

    Beitrag  Körnerfresse am Do Jul 12, 2012 1:24 am

    Merediana schrieb:Bei der Ernährung hat sich auch etwas geändert, ich esse nur noch ca 1300kcal täglich plus ein Refeed mit ca 2500kcal pro Woche, Sinn und Zweck davon ist einzig und alleine die Tatsache, dass ich 15kg loswerden muss. Ist fürs Training wohl nicht so optimal weil ich immer noch nicht genug Eiweiß bekomme, aber gerade an allen guten Proteinquellen schmeckt mir nichts so gut, dass ich gerne richtig viel davon essen würde. Jeden Tag frittierter Tofu ist einfach keine Lösung und der Proteinshake den ich getestet habe, Multifood Haselnuss, bringt mich zum Würgen und schmeckt für mich nach dem Urin-Chlor-Gemisch in Kinderschwimmbecken affraid Abgesehen davon, dass ich auch die Konsistenz nicht abhaben kann...

    Selbstgemachte Proteinshakes mit leckerem Obst dazu schmecken doch super Doofes Grinsen ich freu mich während des Trainings schon auf meinen Shake danach.

    Wie manche vielleicht wissen stehe ich total auf Sojaflocken:
    http://1.bp.blogspot.com/-lbkTbhSxz2I/TXzHuuysXjI/AAAAAAAAB-k/vdkblhh7Ymg/s1600/soja-flocken.jpg
    Gibts bei Budni. 50g ins Frühstück und du nimmst schon 20g Protein zu dir. Sie haben leider relativ viel Fett.

    Die Dinger sind auch noch Proteinbomben und schmecken toll:
    http://www.vegan-wonderland.de/catalog/vegan-wonderland-300g-soja-schnetzel-p-72.html

    An den meisten Tagen komme ich aber auch ohne gut hin. Jeden Tag Brot mit Tofu, mindestens 250g Hülsenfrüchte, zum Frühstück Haferflocken + Sojaflocken und schon hat man eine gute Basis.

    Merediana
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 16
    Anmeldedatum : 04.03.12

    Re: Hallo aus der Pfalz

    Beitrag  Merediana am Sa Jul 14, 2012 11:54 pm

    Sojaschnetzel mag ich sogar echt gerne, am liebsten in einer Bolognese, aber solche Kalorienbomben sollen halt erst mal tabu bleiben... Ich mache halt den Fehler, dass ich beim Kaloriensparen immer die proteinreichen Sachen zuerst weg lasse Hmpf
    Heute werde ich mich mal an einem Pudding mit Agar Agar und Proteinpulver versuchen und ansonsten halt einfach mehr Tofu einbauen,
    die geräucherte Form mag ich ja auch sehr gerne und der ist nicht so teuer wie Seitan.

    Sojaflocken hatte ich gerade erst entsorgt, weil ich nichts damit anzufangen wusste Embarassed Im Moment esse ich sogar ganz gerne Vollkornmüsli mit Nüssen, ganz ohne Zucker und nur mit light Silch drüber, das enthält ja auch schon ganz gut Eiweiß, Mineralstoffe und Vitamine.
    avatar
    openMfly
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1120
    Anmeldedatum : 28.02.11
    Alter : 34

    Re: Hallo aus der Pfalz

    Beitrag  openMfly am So Jul 15, 2012 12:26 am

    Wo sind denn bitte Sojagranulat, Tomatensauce und Gemüse eine Kalorienbombe?
    Da ist das Kalorien - Protein-Verhältnis doch super.
    avatar
    amaranthine
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 246
    Anmeldedatum : 17.02.12

    Re: Hallo aus der Pfalz

    Beitrag  amaranthine am So Jul 15, 2012 12:28 am

    Ein spätes Willkommen king

    Zum überwachen deiner Nahrung kann ich dir nur seiten wie www.fddb.de ans Herz legen. Das eintragen deiner verzehrten Lebensmittel geht kinderleicht und schnell und hat einen super Überblick. Genauso schult es mit der Zeit ein besseres Gefühl für sein Essen zu bekommen.

    Merediana
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 16
    Anmeldedatum : 04.03.12

    Re: Hallo aus der Pfalz

    Beitrag  Merediana am Do Jul 19, 2012 7:40 am

    Ich verwende bereits ein ähnliches Programm, nämlich Cronometer, da sind gleich noch Fettsäuren, Aminosäuren, Mineralstoffe, Zuckerarten und Vitamine dabei, bin manchmal ein kleiner Kontrollfreak.
    Das Programm sagt mir leider, dass ich um Abzunehmen nur noch 1011kcal pro Tag essen soll, da erscheint schon ein Apfel wie eine Kalorienbombe Hmpf Ca 4-5 Tage die Woche schaffe ich es zumindest unter 1100kcal zu bleiben, 1-2 Tage werden es meist so 1300-1500kcal und einmal halt ein Refeed wo ich gut und gerne auf 2500kcal komme.
    Habe mir jetzt einen neuen Eiweißshake bestellt, diesmal Schoko, schmeckt zwar nicht prickelnd, lässt sich aber runter bekommen, somit schaffe ich es jetzt geradeso meinen Eiweißbedarf zu decken ohne den Kalorienrahmen zu sprengen.

    Training hat sich gerade auf 6 Tage die Woche eingependelt, wovon aber 3 nur Ausdauer sind, Zeit messe ich nicht mehr, nur Kalorien Blll Also jeweils 500-1000kcal auf dem Crosstrainer, je nach Gerät variieren die Zeiten auch stark, entsprechend werden wohl auch die Zahlen nicht ganz stimmen, aber irgendwie beruhigen sie mich... Belastung halte ich niedrig, will ja Fett verbrennen und sobald ich über 100 Watt gehe bekomme ich irgendwann höllische Schmerzen ins Knie Rolling Eyes

    Die restlichen 3 Tage mache ich zusätzlich Krafttraining, aktuell aber nur den kleinen Zirkel, ich bin im absoluten Prüfungsstress und wenn ich alles mache dauert das ca 2,5 Stunden, dafür habe ich erst danach Zeit pale
    Habe auf euren Rat hin alle Gewichte mehrmals erhöht, klappt ganz gut, ist halt super anstrengend, entsprechend freuen mich die automatischen Geräte wo man nicht so viel Koordination braucht, denn die es bei mir trotz 10 Jahren Kampfsporttraining eine Katastrophe Meh! Etwas doof ist natürlich, dass sich die ganzen alten Leutchen die den Zirkel auch benutzen gemütlich unterhalten wollen, was ich auf einmal nicht mehr kann, da komme ich mir so unhöflich vor rofl2

    Mein großes Problem ist der Beinbeuger, ich wusste ja, dass ich dort wenig Muskulatur habe, aber schon 11kg bringen mich fast um, nach 5 Wiederholungen brennt es, nach 10 brennt es richtig, aber irgendwie schaffe ich die 20... Soll ich das Gewicht so lassen? Ich habe es jetzt seit ca 5 Trainingseinheiten so und es wird kein bisschen besser während ich beim Beinstrecker das Gewicht steigern konnte.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Hallo aus der Pfalz

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr März 24, 2017 2:52 pm