Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Carbblocker

    Austausch
    avatar
    Lilli2010
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 40
    Anmeldedatum : 11.02.12
    Alter : 39
    Ort : Hamm

    Carbblocker

    Beitrag  Lilli2010 am So Feb 12, 2012 6:14 am

    Bei der Suche nach nem veganen Eiweisspulver bin ich auf "veganwonderland" auf einen Kohlenhydratblocker "Carb-X" von
    ZoneLife gestoßen (kann aufgrund dieser Sperre keinen link posten)
    Was haltet Ihr davon? Taugt das oder is das nur Geldmacherei???
    avatar
    openMfly
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1120
    Anmeldedatum : 28.02.11
    Alter : 34

    Re: Carbblocker

    Beitrag  openMfly am So Feb 12, 2012 6:32 am

    Diese ganzen Carb-, Fett- und Kalorienblocker haben wohl alle nur sehr sehr minimale Effekte, die nicht wirklich ins Gewicht fallen. Also eher Geldverschwendung.
    avatar
    Lilli2010
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 40
    Anmeldedatum : 11.02.12
    Alter : 39
    Ort : Hamm

    Re: Carbblocker

    Beitrag  Lilli2010 am So Feb 12, 2012 7:16 am

    Das hab ich befürchtet...
    avatar
    openMfly
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1120
    Anmeldedatum : 28.02.11
    Alter : 34

    Re: Carbblocker

    Beitrag  openMfly am So Feb 12, 2012 8:57 am

    Versuchs einfach mit billigeren natürlichen Mittelchen, die (angeblich) einen Effekt auf den Kalorienumsatz haben.
    Chili, grüner Tee, Kaffee....

    Im Prinzip heisst es einfach mehr Kcal zu verbrauchen als zu sich zu nehmen. Das ganze aber am besten in einem nicht zu heftigen Maß, dass der Körper nicht zu stark leidet (Mangelernährung, Schwäche), dass der Jo Jo Effekt aus bleibt und das die Motivation über lange Zeit erhalten bleibt (Heisshunger).

    Alles andere ist Fein-Tuning.
    avatar
    Lilli2010
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 40
    Anmeldedatum : 11.02.12
    Alter : 39
    Ort : Hamm

    Re: Carbblocker

    Beitrag  Lilli2010 am Mo Feb 13, 2012 4:38 am

    Ach, dass wusste ich gar nicht vom grünen Tee... Den trink ich sehr gerne...
    Hab mir heute in der Apotheke Koffeintabletten gekauft, da ich Kaffee ohne Zucker nicht runterkrieg und deshalb keinen trinke...
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Carbblocker

    Beitrag  Amir am Fr Feb 17, 2012 1:32 pm

    Soll keine Anklage sein:

    Koffeinbedarf -> du machst was falsch

    Kann gelegentlich mal hilfreich sein, aber auf täglicher Basis stört Koffein den Wach-Schlaf-Rhythmus auf verschiedenen Ebenen.

    Was du an Thermogenese aus grünem Tee ziehst, kannst du leicht aus kaltem Wasser und 5 Minuten leichten Übungen ziehen. Daher stellt auch grüner Tee nur eine Ausrede für Koffein dar Wink Wie gesagt, das ist kein Vorwurf, nur die ehrliche Meinung eines Grünteejunkies aufgrund jahrzehntelanger Erfahrung und jahrelanger Recherche.
    avatar
    Lilli2010
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 40
    Anmeldedatum : 11.02.12
    Alter : 39
    Ort : Hamm

    Re: Carbblocker

    Beitrag  Lilli2010 am Fr Feb 17, 2012 11:09 pm

    Habe vor, Koffein nur an Trainingstagen zu nehmen, ca. 300 mg
    Sonst trink ich eigentlich nix Koffeinhaltiges (ausser den Tee)
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Carbblocker

    Beitrag  Amir am Fr Feb 17, 2012 11:16 pm

    Lilli2010 schrieb:Habe vor, Koffein nur an Trainingstagen zu nehmen, ca. 300 mg
    Sonst trink ich eigentlich nix Koffeinhaltiges (ausser den Tee)

    Also stehst du eigentlich ununterbrochen unter Koffein. Besonders an Trainingstagen kaschiert Koffein, wie fit jemand eigentlich ist. Aber auch sonst wird einfach die körperliche Verfassung schlicht vertuscht und eine Illusion gezeichnet. Wenn man morgens nicht richtig wach wird, zwischendurch Hänger hat usw, dann hilft Koffein nicht wirklich, es verschleiert einfach den Zustand, in dem man ist. Das ist wie seine Schulden zu ignorieren und als Maßnahme neue Kreditkarten zu beantragen. Ich kann davon nur abraten. Leistungen, die man unter Drogeneinfluss erbringt, hat man nicht wirklich erbracht.
    avatar
    Lilli2010
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 40
    Anmeldedatum : 11.02.12
    Alter : 39
    Ort : Hamm

    Re: Carbblocker

    Beitrag  Lilli2010 am Fr Feb 17, 2012 11:57 pm

    Auch wieder wahr... Das würd natürlich erklären, warum ich manchmal nicht mehr in der Lage bin, mein Ausdauertraining zu absolvieren... Vermutlich bin ich einfach alle, wenn die Wirkung des Koffeins nachlässt...
    Ist nämlich oft so, dass ich kein Cardio mehr schaffe, weil ich mir vorher nter Koffeineinfluss zu viel vorgenommen hab
    avatar
    Amir
    Maschine
    Maschine

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 1416
    Anmeldedatum : 25.11.09

    Re: Carbblocker

    Beitrag  Amir am Sa Feb 18, 2012 12:01 am

    Lilli2010 schrieb:Auch wieder wahr... Das würd natürlich erklären, warum ich manchmal nicht mehr in der Lage bin, mein Ausdauertraining zu absolvieren... Vermutlich bin ich einfach alle, wenn die Wirkung des Koffeins nachlässt...
    Ist nämlich oft so, dass ich kein Cardio mehr schaffe, weil ich mir vorher nter Koffeineinfluss zu viel vorgenommen hab

    Kann sein. Besonders, wenn du keine Angst vor Cardiotraining hast, ist Koffein wirklich überflüssig. Man fühlt sich einfach soviel geiler, wenn man natürlich aufgeputscht ist.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Carbblocker

    Beitrag  Gesponserte Inhalte

      Ähnliche Themen

      -

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Aug 16, 2017 12:32 pm