Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Einrichtung eines Homegyms für BB

    Teilen
    avatar
    p.o.d.d.n.
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2543
    Anmeldedatum : 22.06.13

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  p.o.d.d.n. am Fr Aug 23, 2013 7:29 pm

    Malte schrieb:Falls jemand auch keine Lust hat, 50€ für nen Hantelständer auszugeben: Wie wäre es mit nem Fahrradständer für 7€?  Doofes Grinsen
    Endlich Ordnung beim Training.  Wink

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]

    Shocked  ....ein Mann mit Ideen! Love  ...bisher war "irgendwo stapeln geplant. Mal reconsidern Smile
    Danke für den Tipp!
    avatar
    Malte
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 680
    Anmeldedatum : 13.04.11
    Alter : 32

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  Malte am Fr Aug 23, 2013 10:32 pm

    Ich habe insgesamt 3 Fahrradständer gekauft und dann in die unteren Leisten 2 Löcher gebohrt, damit mehr Scheiben rein passen.
    Nur für die kleinen habe ich noch keine richtige Lösung gefunden. scratch 

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
    avatar
    Malte
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 680
    Anmeldedatum : 13.04.11
    Alter : 32

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  Malte am Mi Sep 04, 2013 8:01 am

    Holger schrieb:Ich hab jetzt in einem McFit tatsächlich mal ne Stange nachgewogen und die war exakt 20kg, laut Studiowaage. War sogar eine von den komisch geriffelten, also wo die Ringe etwas enger sind und in der Mitte alles glatt ist. Es gibt da allerdings auch welche, die ein gutes Stück kürzer sind. Vermutlich die 15kg-"Damenausführung". Muss man drauf achten, dass man immer die längeren nimmt.
    Soweit ich weiss nutzt McFit nur die Gym80 Stangen und die wiegen 19kg (oder theoretisch 21,5kg):

    http://www.gym80.de/pages/de/zubehoer_detail.php?pid=1
    avatar
    Demian
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.02.12

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  Demian am Mo Sep 16, 2013 11:25 pm

    Malte schrieb:[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
    Shit, wie cool ist dass denn Love Da wird man ja echt neidisch, respekt!
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  Gast am Mo Sep 16, 2013 11:52 pm

    Ich hatte auch mal kurzzeitig den Gedanken, mir ein Rack zuzulegen. Mir wurde allerdings davon abgeraten und mich würde jetzt interessieren, wie ihr das löst.

    Ich wohne in einer Dachgeschosswohnung. Grade beim Kreuzheben wird die LH ja mitunter auch sehr unsanft abgelegt. Daraus ergeben sich meines Erachtens nach mehrere Probleme: Ein hohes Gewicht das auf den Boden fällt, immer wieder. Dies wird sicher dem Boden nicht guttun (gut leg ich halt eine Matte drunter, aber was ist auf Dauer mit der Statik). Weiters ist es bei mir im Haus nicht erlaubt, ein Aquarium über 150 Liter zu besitzen, offiziell aus Gründen der Statik. Und das Aquarium dürfte man nur an die Wand stellen. Wenn ich jetzt ein Rack in die Mitte des Raumes stelle (ich hab einen freien, mehr oder weniger leeren Raum) - gäbe es da dann auf Dauer keine Probleme wegen dem Gewicht (mit ca. 120kg Scheiben, LH,...). Weiterer Punkt der mir Gedanken macht: Unter mir wohnt ein super liebes Ehepaar, ca. 75 Jahre aufwärts. Wenn ich da eine Scheibe auf den Boden fallen lasse, wie laut hören die das (ich will ja für keinen Herzinfarkt verantwortlich sein ;-))

    Ich weiß schon, man müsste das alles fast probieren, vor allem die Geschichte mit der Lautstärke. Aber ich will ja nicht 1500€ ausgeben um dann drauf zu kommen dass es nicht geht,... Eine LH und ein paar Scheiben besitze ich schon.
    avatar
    Malte
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 680
    Anmeldedatum : 13.04.11
    Alter : 32

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  Malte am Di Sep 17, 2013 12:39 am

    Freut mich ja, das mein Zimmer gefällt. Smile
    Alle Leute die es hier live sehen sagen mir, ich solle "das Gewichtheberding" verkaufen um Platz für ein grösseres Bett zu haben oder dichten mir irgendwelche Psychosen an, weil ich Krafttraining mache. Leider ist das beste homegym auch nicht ideal ohne Trainingspartner/in der die Leidenschaft teilt. Wink

    Zur Statik: Wenn du sechs Leute zu Besuch hast die alle in deinem Zimmer stehen und je 80 Kilo wiegen... Bricht dann der Boden ein? Also ich lasse die Hantel beim KH nicht fallen und hebe nicht nachts wenn Andere schlafen. Ansonsten sieht man ja oben, das ich nen alten Judoanzug ums rack gewickelt habe. Dann stör ich auch keine Mitbewohner. Wink
    avatar
    Demian
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.02.12

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  Demian am Di Sep 17, 2013 9:47 am

    Verkauf' lieber die Leute und für das Geld mehr Gewicht Laughing 
    avatar
    xBennyx
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 2
    Anmeldedatum : 14.07.13
    Alter : 23

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  xBennyx am Mi Feb 26, 2014 1:25 am

    Hey ho,

    ich spiele auch grade mit dem Gedanken mir mal ein anständiges Homegym einzurichten und hoffe es ist ok wenn ich mich hier einfach mit einklinke Wink
    Bisher habe ich nur zwei Kurzhanteln, eine 30mm Langhantelstange + Gussgewichte und eine 70€ Hantelbank mit Ablage von Gorilla Sports.

    Meine Überlegung wäre jetzt mir folgendes Power Rack zu holen:
    http://www.megafitness-shop.info/Kraftsport/Kraftgeraete-Uebersicht/Power-Rack/MegaTec-Power-Rack--3556.html

    Dazu bräuchte ich dann ja noch ne anständige Bank. Hat da jemand vielleicht ne gute Empfehlung parat die nicht grade 300-400€ kostet?
    Wenn ich dann auf Dauer noch auf ne 50mm Langhantel umsteige und entsprechende Gewichte dazu kaufe sollte ich ja eigentlich erstmal ausgesorgt haben.
    Oder habe ich irgendwas wichtiges vergessen?

    Achja, ich bin übrigens ziemlicher Anfänger, trainiere seit ca. 2 Monaten und das auch nur zu Hause.

    Schonmal Danke für eure Hilfe! Smile
    avatar
    arnano
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 432
    Anmeldedatum : 26.07.13
    Ort : nähe Kassel

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  arnano am Mi Feb 26, 2014 1:40 am

    für den Anfang reicht das was du hast locker würde ich sagen. Wenn deine Gewichte nicht mehr reichen, oder du fast stirbst beim Ablegen, kannst du ja noch nachkaufen Smile
    avatar
    xBennyx
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 2
    Anmeldedatum : 14.07.13
    Alter : 23

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  xBennyx am Mi Feb 26, 2014 2:51 am

    Die Sache ist die, das ich mit den paar Gewichten die ich momentan habe jetzt am Limit bin und neue dazu kaufen müsste.
    Dazu kommt, das die Bank die ich momentan habe mir viel zu schmal ist und mich mit der auch nicht wirklich sicher Fühle (wackelt und wirkt auf mich allgemein nicht wirklich vertrauenserweckend) + das ich gerne noch was für Klimmzüge/Dips hätte.

    Und generell bin ich eher so der Typ der dann lieber einmal richtig investiert und erstmal ausgesorgt hat (vor allem weils geldtechnisch bei mir grade drinnen wäre und ich nicht weiß ob das in Zukunft noch so sein wird.. Very Happy ). Und das ich dabei bleibe kann ich auch zu 99% sagen.



    avatar
    arnano
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 432
    Anmeldedatum : 26.07.13
    Ort : nähe Kassel

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  arnano am Mi Feb 26, 2014 5:32 am

    also ich hab mir neulich Ablage(kein Rack), Bank, LH, 2 KH, 180kg Gewichte, 2 Gummimatten für so ziemlich genau 400 geholt. Damit bin ich echt zufrieden, nur wenn man beim Bankdrücken zuweit unten ist, um auf die Sicherheitsteile zu kommen wirds bischen scheiße Very Happy
    avatar
    NazgShakh
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1754
    Anmeldedatum : 17.09.13
    Ort : Nordhessen

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  NazgShakh am Mi Feb 26, 2014 9:37 am

    arnano schrieb:nur wenn man beim Bankdrücken zuweit unten ist, um auf die Sicherheitsteile zu kommen wirds bischen scheiße Very Happy

    Das kenne ich  Very Happy  Bis ich den Otto besiegt habe, wird es aber kein Problem, abzurollen nach vorn. Hoffe ich.

    Ansonsten habe ich sehr ähnliche Ausrüstung wie du und kann das nur empfehlen.
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 31
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  Ottomane am Mi Feb 26, 2014 9:43 am

    NazgShakh schrieb:
    arnano schrieb:nur wenn man beim Bankdrücken zuweit unten ist, um auf die Sicherheitsteile zu kommen wirds bischen scheiße Very Happy

    Das kenne ich  Very Happy  Bis ich den Otto besiegt habe, wird es aber kein Problem, abzurollen nach vorn. Hoffe ich.

    Ansonsten habe ich sehr ähnliche Ausrüstung wie du und kann das nur empfehlen.

    Schonmal geschaut ob Gerüstböcke in passender Größe im Baumarkt verfügbar sind?

    Ansonsten zu Nazgûl:

    [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
    avatar
    arnano
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 432
    Anmeldedatum : 26.07.13
    Ort : nähe Kassel

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  arnano am Do Feb 27, 2014 12:48 am

    gibts ne Technik fürs Abrollen ? stelle mir das ziemlich schwierig vor ?!
    avatar
    mh1896
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1766
    Anmeldedatum : 26.04.13
    Alter : 29
    Ort : Hannover

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  mh1896 am Do Feb 27, 2014 2:41 am

    das einzig schwierige ist nicht auszusehen wie ein depp. aber das stört ja nicht wenn niemand guckt.
    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 35
    Ort : Bochum

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  Holger am Do Feb 27, 2014 7:04 am

    Etwa so:





    Wenn du's ein paar Mal gemacht hast, sieht's aus, als ob es Absicht wäre. Wink


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    avatar
    arnano
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 432
    Anmeldedatum : 26.07.13
    Ort : nähe Kassel

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  arnano am Do Feb 27, 2014 8:40 am

    Geil, brauch ich ja gar keine Angst mehr haben, dass ich sterbe Very Happy Very Happy  Bankdrücken Bankdrücken 
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 31
    Ort : Bei Hamburg

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  Ottomane am Do Feb 27, 2014 8:41 am

    Ich rate trotzdem zu Vernunft bei der Gewichtwahl. Wenn die Hantel einem auf den Kehlkopf oder Schädel fällt, ist nicht viel mit Rollen  Wink 
    avatar
    JanaFlauschata
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 439
    Anmeldedatum : 02.12.13
    Alter : 31
    Ort : Mannheim

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  JanaFlauschata am Mo Jun 23, 2014 12:20 am

    Huhu!

    Würde mich freuen wenn ihr meine Planung für mein zukünftiges Homegym beurteilen könntet Smile

    Cage:

    Das wäre gerade mein Favorit: http://www.megafitness-shop.info/Kraftsport/Kraftgeraete-Uebersicht/Power-Rack/MegaTec-Power-Rack--3556.html

    Der würde mir eigentlich auch gefallen: http://www.megafitness-shop.info/Kraftsport/Kraftgeraete-nach-Marken/Heavy-Duty/Vorteilspaket-Komplett-Station-Power-Rack-I-inkl-Latzugstation-und-Zubehoer--2531.html
    Aber wer weiß wann der wieder lieferbar ist...

    Gibt es irgendwelche tollen Alternativen?
    Preislich sollte es nicht unbedingt das MegaTec Rack übersteigen und bitte schwarz sein Embarassed

    Was mich bei dem MegaTec Rack stört ist dass da nur zwei Ablagebolzen sind und nicht vier wie bei dem Heavy Duty Rack. Habe auch nichts gesehen wo man die noch nachkaufen könnte...

    Und dann nochmal eine ganz blöde Frage... Embarassed
    Gibt es bei den Cages irgendwie eine "sinnvolle" Richtung? Also wohin kucke ich wenn ich Squats mache? Ich hätte jetzt gesagt dass das egal sein sollte, wenn ich die Ablagen ja auch alle verstellen kann..
    Oder übersehe ich da etwas?

    Bank:

    http://www.megafitness-shop.info/Kraftsport/Kraftgeraete-nach-Marken/Heavy-Duty/Heavy-Duty-Kombibank-1000--2524.html

    Langhantelstange:

    http://www.megafitness-shop.info/Kraftsport/Hanteln-Gewichte/Hantelstangen/50-mm/Langhantel-50mm-x-185-cm-Schwarz-inkl-2-Verschluesse--1060.html

    Eigentlich hätte ich schon gerne eine Olympiastange, allerdings muss ich mir unseren Kellerraum mit meinem Mann teilen und das würde dann einfach etwas eng, wahrscheinlich muss ich damit leben... Ich bekomme eh schon die "gute" Hälfte vom Raum, also sollte ich nicht zu frech werden Very Happy

    Ihr seid alle nicht so für 30mm Hantelstangen, oder? Bringt einem das Kugellagerzeugs so viel? Ich schätze mal die Belastbarkeit wäre bei mir eher nicht so das Problem (60-70kg Weibchen)

    Gewichte:

    Mal schauen, wahrscheinlich Gusseisen, halt passend zur Stange.

    Boden:

    Ist Eigentum im Keller, daher darf zur Not auch was kaputt gehen. Auf das Laminat kommt ein Teppich und für's Deadliften würde ich mir noch zwei kleinere Gummimatten holen. Komplett Gummiboden mag ich nicht.

    Ansonsten:

    Ich habe lange überlegt ob ich ein Rack mit Latzug haben will, aber bin gerade wieder eher davon abgekommen.

    Jetzt wäre der Plan so ein Band (oder auch mehrere) zu kaufen: http://www.megafitness-shop.info/Warenkorb/Widerstandsband-ATX%AE-POWER-BAND-in-5-Zugkraftstaerken--2460.html
    Damit würde ich dann gerne eine Unterstützung bei meinen ersten Klimmzugversuchen haben (Wink) und Triceps Push Downs machen.
    Was für eine Bandstärke wäre dafür sinnvoll?
    Wie befestigt man das Band an dem Rack?

    Achso, Kurzhanteln und einen Haufen 30mm Scheiben habe ich und am Wochenende habe ich noch eine SZ-Stange geerbt.

    Danke!
    avatar
    mh1896
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1766
    Anmeldedatum : 26.04.13
    Alter : 29
    Ort : Hannover

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  mh1896 am Mo Jun 23, 2014 12:45 am

    also, zu den racks würd ich sagen gehupft wie gesprungen.
    olyhantel is schön, aber stark werden kann man auch mit andern sachen.
    Aber: Ich würde jedem den wunderschönen Strengthshop empfehlen. Ich denke die Preise nehmen sich (wenn überhaupt) nur wenig, aber die haben SEHR guten Kundenservice und man unterstützt halt einen Lederfreien shop.
    Zu den Bändern. Kauf halt mehrere, das macht den Braten nicht fett.
    avatar
    SojaSchnetzel
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 48
    Anmeldedatum : 05.02.13
    Alter : 25
    Ort : Datteln

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  SojaSchnetzel am Mo Jun 23, 2014 3:01 am

    Hatte es auch eine Zeit lang so gemacht.
    Ging ein paar mal ziemlich auf die cojones Very Happy - Naja hab seitgeraumer Zeit ne relativ billige Bank mit einer extra Ablage die ca 10 cm über dem Kopf ist. Hat mich schon des öfteren gerettet vor dem Abrollen.
    avatar
    JanaFlauschata
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 439
    Anmeldedatum : 02.12.13
    Alter : 31
    Ort : Mannheim

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  JanaFlauschata am Mo Jun 23, 2014 8:18 am

    mh1896 schrieb:Ich würde jedem den wunderschönen Strengthshop empfehlen.

    Werde ich gleich mal reinschauen Smile

    Ja, ich hätte eigentlich schon lieber das günstigere Rack... Aber ewig warten muss auch nicht sein... Mal schauen was es in dem anderen Shop gibt...

    Hat noch jemand Meinungen bzgl. 30mm vs. 50mm?
    avatar
    Euphoric
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 2825
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 35
    Ort : Nordfriesland

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  Euphoric am Mo Jun 23, 2014 9:32 am

    50! Ist zwar teurer aber zukunftssicher. Ich hab damals mit 30mm angefangen und mich später geärgert nicht gleich was vernünftiges gekauft zu haben


    _________________
    I'm the last motherfucker that you ever wanna fuck with


    "Bad guys don't count carbs"
    -Captain Awesome-
    avatar
    JanaFlauschata
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 439
    Anmeldedatum : 02.12.13
    Alter : 31
    Ort : Mannheim

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  JanaFlauschata am Mo Jun 23, 2014 9:50 am

    Ok, mein Gefühl sagt mir ja auch schon 50...
    Kannst du das "vernünftig" noch etwas konkretisieren? Wegen diesem Kugellagerdingens? (sorry, hab da nicht so den physikalischen Durchblick...)

    In den Strengthshop hatte ich sogar schon mal geschaut, habe mich dann allerdings von der Aufmachung abschrecken lassen...
    Jetzt habe ich dieses Rack gefunden, das mir ganz gut gefällt: https://www.strengthshop.de/equipment-sportgeraete/equipment-sportgeraete/sports-equipment-kraftgeraete/power-cage.html
    Zuerst kam es mir komisch vor, aber das lag hauptsächlich daran, dass die auf dem Hauptbild nur das "nackte" Rack abbilden, aber da ist ja alles dabei Wink

    Nur leider habe ich bezüglich Hantel und Scheiben nichts wirklich passenden für mich gefunden traurig Die einzige Langhantel die nicht so arg lang ist wäre dann wohl wieder zu kurz und die Scheiben mag ich schon mit Grip haben...
    Oder habe ich was übersehen?
    avatar
    Euphoric
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 2825
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 35
    Ort : Nordfriesland

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  Euphoric am Mo Jun 23, 2014 10:21 am

    Ja, mit Lager ist natürlich besser (die Stange rotiert nicht mit den Scheiben mit und du bekommst somit die Rotation nicht auf die Handgelenke übertragen). Außerdem sind sie von der Verarbeitung her meist schlechter, halten weniger aus (max. bis 200kg beladbar, manche sogar nur bis 100kg) und auch die Schraubverschlüsse sind eher nervig. Durch das Gewinde haken die Scheiben beim stecken und den Sternverschluss immer wieder drauf und runter schrauben kostet Zeit.

    Zum Thema Griff an den Scheiben: Wenn du zu Hause traininerst muss du die Scheiben ja nicht durch die Gegend tragen Wink Ansonsten sind die großen, gummierten Scheiben gelocht.

    Was spricht denn gegen eine normal lange Stange?


    _________________
    I'm the last motherfucker that you ever wanna fuck with


    "Bad guys don't count carbs"
    -Captain Awesome-

    Gesponserte Inhalte

    Re: Einrichtung eines Homegyms für BB

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Dez 13, 2017 2:09 am