Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Austausch

    Demian
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.02.12

    Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Demian am Sa Feb 04, 2012 6:49 am

    "Kommt zu Tisch, das Essen wird welk": Viele Menschen reagieren auf Vegetarier wie auf Angehörige eines exotischen Volksstammes, die erst bestaunt und dann lächerlich gemacht werden. Psychologen haben eine ganze Reihe Erklärungen für Vegetarierwitze und andere Abwehrreaktionen der Fleischesser.

    mehr:
    sueddeutsche.de/wissen/psychologie-und-ernaehrung-warum-fleischesser-vegetarier-anfeinden-1.1274443

    Körnerfresse
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 535
    Anmeldedatum : 23.11.11
    Alter : 21
    Ort : Couch

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Körnerfresse am Sa Feb 04, 2012 7:20 am

    Das Ergebnis lag aber eigentlich auch auf der Hand. Mich nervt es aber auch oft. Ich sage überhaupt nichts, jeder weiß nur, dass ich Veganer bin, und man wird sofort angefeindet oder belächelt. Meine Mutter regt sich regelmäßig über meine "extreme Haltung" auf, wobei ich niemals etwas sage, sie meint aber, sie spüre das, wenn sie Fleisch isst und ich daneben stehe. Aha...

    Dieses Verhalten sagt viel mehr über den Fleischesser als über den Vegetarier aus. Nicht der Vegetarier degradiert den Fleischesser, der Fleischesser degradiert sich selber. Das ist ein Selbsteingeständnis, denn der Impuls kam aus einem selbst. D.h. diese Reaktion ist eigentlich ein Beweis dafür, dass die betroffene Person sich selber nicht sicher ist, ob sie das Richtige tut.

    Wobei ich auch einige Vegetarier und Veganer kenne, die Fleischesser tatsächlich degradieren, wo ich deren Abwehrreaktion nachempfinden kann. Sowas halte ich deshalb für nicht besonders sinnvoll.

    Demian
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.02.12

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Demian am Sa Feb 04, 2012 1:03 pm

    Am "Interessantesten" finde ich eigentlich, dass die Forscher und die Autoren selbst von einer moralischen "Minderwertigkeit" der Totesser (^^) ausgehen - wäre mal interessant, zu sehen ob die Vegetarier sind oder nicht…

    Die Erfahrungen sind aber vermutlich die gleichen bei (fast) allen Veganern, nämlich das man auch ohne irgendwas zu tun angefeindet wird, dass sich, in Gruppen, die anderen plötzlich "verschwören", wenn sie mitbekommen das man Veganer ist und dazu immer der gleiche verbalspam ("Ich esse zwar Fleisch aber nur ganz wenig, und wenn dann bio" und "Vegetarier geht ja noch, aber Veganer" et cetera et cetera…). Sartre hatte eben doch recht, als er schrieb "Die Hölle, das sind die Anderen"…

    Phoenix
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 581
    Anmeldedatum : 17.08.11

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Phoenix am Sa Feb 04, 2012 9:06 pm

    Vermutlich ist es das, was mich am meisten an der ganzen vegan/vegetarisch Sache stört: dass man immer der Arsch ist, ohne überhaupt irgendwas gesagt zu haben, sobald man sich mit Fleischessern an einen Tisch zum Essen setzt.

    Und wer setzt eigentlich immer diese dämlichen Diskussionen an, die ich echt nicht mehr führen kann, ohne mir schon beim ersten Wort zu denken: "Junge/Mädel, was ich dir jetzt eigentlich am liebsten sagen würde ist: Fick dich, ich kann diese beschissene und sinnlose Diskussion nicht mehr führen, das nervt mich zu sehr an! Dein schlechtes Gewissen beim Fleischessen kratzt mich nicht."

    Neulich auf 'ner Party schon wieder. Ich glaube, beim nächsten mal sage ich einfach, dass ich auf Diät bin. Wobei das vermutlich zur genau gleichen Diskussion führen wird, nur mit anderen Worten. Suspect

    Körnerfresse
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 535
    Anmeldedatum : 23.11.11
    Alter : 21
    Ort : Couch

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Körnerfresse am Sa Feb 04, 2012 11:33 pm

    Demian schrieb:"Vegetarier geht ja noch, aber Veganer"

    Very Happy
    Wobei ich einen Freund habe (okay, damals als ich Vegetarier wurde hat er sich drüber lustig gemacht), der auch immer so antivegan war, aber als ich dann einer war hat er erstaunlicher Weise nichts dazu gesagt, jetzt sagt er immer: "Vegetarier und Veganer gehen ja noch, aber diese Frutaner..." d.h. er hat seine Toleranzgrenze einfach ein wenig verschoben, damit es passt und es keine Konflikte gibt^^
    Bzw. find ich auch nicht so toll, kenne auch ein paar Frutaner und hab kein Problem damit, dass die so leben, aber bei dieser Person war das schon ein sehr großer Toleranz-Schritt Smile


    Das mit dem Bio finde ich auch interessant, die Zahl der Leute, die kein Bio essen, kann ich an einer Hand abzählen. Steht nur irgendwie im krassen Gegensatz zu den offiziellen Zahlen (98% des Fleisches ist konventionell).
    Letztens kam einer aus meinem Kurs zu mir (er sagte damals, er esse nur "ganz selten Fleisch, 1-2mal die Woche") und sagte: "Hey, mir ist eingefallen, dass Wurst und Geflügel auch Fleisch sind, also esse ich doch jeden Tag Fleisch" rofl

    Malte
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 680
    Anmeldedatum : 13.04.11
    Alter : 31

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Malte am So Feb 05, 2012 12:07 am

    Hab neulich mit einer gesprochen die meinte, sie könne Veganer nicht verstehen. Ich meinte nur "warum?" und schon fing sie an zu keifen.

    "Ich glaub das einfach nicht, dass das gesund ist! Ist mir auch 100%ig scheissegal was du da für Gegenargumente bringst, das kann einfach nicht gut sein!"

    Sie hatte wohl von irgendwem gehört das ich vegan bin und gedacht ich will mich mit ihr streiten oder so. scratch

    Was mir in solchen Situationen bisher IMMER geholfen hat, war ein Video von Floey zu zeigen. Ich nenne es den FKU-Effekt (Floey-->Kinnlade-->unten Doofes Grinsen)

    Da fällt ihnen dann einfach nichts mehr zu ein. Wink

    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  human vegetable am So Feb 05, 2012 2:38 am

    Demian, cooler Artikel - der auf den Punkt bringt, was wir tagtäglich erleben, und eine überzeugende Erklärung dafür bietet.

    Ich denke, gerade wenn ein moralischer Minderwertigkeitskomplex Grund für eine Provokation durch einen Allesesser ist, ist es wichtig, darauf nicht durch sachliche Argumente zu reagieren - auch wenn's schwer fällt. Denn das omnivore Gegenüber sieht sein Selbstbild dann nur umso stärker bedroht, und wird im Gegenzug noch schriller, und rationalen Überlegungen immer weniger zugänglich. Einsicht wird man in dieser Situation selbst mit den besten Argumenten nicht erzielen.

    Als Veganer sollte man sich da lieber ein dickes Fell zulegen und nicht jede Provokation direkt entkräften wollen - besser herzhaft mitlachen, selbst einen offensichtlich dummen Spruch raushauen (der keine implizite Moralkeule beinhaltet, sondern selbstironisch ist), oder einfach die Klappe halten und weiteressen. Wenn sich der Allesesser dann klar wird, dass wir ihn keineswegs verurteilen, wird die Neugier irgendwann überhand nehmen, und ein konstruktives Gespräch wird möglich.

    Wobei ich schon das Gefühl habe, dass so mancher Veganer die scheinbare moralische Überlegenheit, die ihm sein Lebensstil bietet, gerne durchschimmern lässt, und sich damit einen Ego-Kick holt. Nun ja, wer ohne Sünde ist...

    Mods, vielleicht gehört der Thread eher ins Subforum "allgemeine Diskussion"?

    Demian
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.02.12

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Demian am So Feb 05, 2012 5:22 am

    human vegetable schrieb:Wobei ich schon das Gefühl habe, dass so mancher Veganer die scheinbare moralische Überlegenheit, die ihm sein Lebensstil bietet, gerne durchschimmern lässt, und sich damit einen Ego-Kick holt.

    Absolut d'accord - ich glaube, für die meisten Veganer-Antispe-Herrschaftskritik-Autonomen wäre es das schlimmste, wenn "vegan" plötzlich "normal" würde Würg!

    Phoenix
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 581
    Anmeldedatum : 17.08.11

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Phoenix am Mo Feb 06, 2012 7:25 am

    Ja, das steht zu befürchten.

    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 35
    Ort : Leipzig

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Popeye am Sa Apr 14, 2012 11:00 am

    Nicht alle FleischesserInnen feinden die VegetarierInnen/VeganerInnen an, sondern lediglich die AntivegetarierInnen/AntiveganerInnen. Ihre Reaktion kann man mit der Reaktion der Drogensüchtigen auf Straight Edger vergleichen. Es reicht häufig, wenn man bloß erwähnt, dass man nicht raucht, keine alkoholischen Getränke trinkt und keine anderen Drogen konsumiert, und schon geht's los. Doofes Grinsen Als ich selbst noch kein Straight Edger war, reagierte ich genauso und ich weiß ganz genau, warum. Doofes Grinsen

    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 35
    Ort : Leipzig

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Popeye am Sa Apr 14, 2012 11:09 am

    "Fleischesser hätten oft das Gefühl, dass Vegetarier sie moralisch verurteilten und fühlten sich zu schlechten Menschen degradiert. Und Attacken auf ihr positives Selbstbild wehren Menschen ab, indem sie Angreifer lächerlich machen."

    Das erinnert mich sofort an eine Aussage aus dem Film "Earthlings":

    "The three stages of truth:

    1. Ridicule
    2. Violent opposition
    3. Acceptance"


    auf deutsch:

    "Die drei Phasen der Wahrheit:

    1. Spott
    2. Vehementer Widerstand
    3. Akzeptanz.

    Demian
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 793
    Anmeldedatum : 02.02.12

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Demian am Sa Apr 14, 2012 11:18 am

    Das ist dann wohl eine Paraphrase von Ghandi:


    Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.

    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 35
    Ort : Leipzig

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Popeye am Sa Apr 14, 2012 1:29 pm

    Und zur angeblichen Arroganz der VegetarierInnen und VeganerInnen, kann ich nur folgendes sagen: "Niveau sieht nur von unten wie Arroganz aus". Wink

    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 35
    Ort : Leipzig

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Popeye am So Mai 13, 2012 11:06 am

    Und noch etwas ist mir zu diesem Thema eingefallen. Einige FleischesserInnen behaupten, dass sie kein schlechtes Gewissen haben und VeganerInnen/VegetarierInnen nur deswegen anfeinden und sich nur deswegen rechtfertigen, weil sie sich angeblich zu unrecht verurteilt fühlen. Doch viele von ihnen fangen bereits an, mit dir zu diskutieren, und versuchen, ihre Unschuld zu beweisen, sobald sie bloß hören, dass du ein Veganer bist. Das heißt, du hast sie noch gar nicht verurteilt und sie fühlen sich angeblich schon zu unrecht verurteilt. Doofes Grinsen Wenn das kein schlechtes Gewissen ist, weiß ich auch nicht! Das könnte man mit den RaucherInnen vergleichen, die ganz genau wissen, dass das Rauchen nicht nur für sie selbst, sondern auch für ihre Mitmenschen schlecht ist. Sie wissen es, haben ein schlechtes Gewissen, sind aber so stark von ihrer Droge abhängig, dass sie ihren Drogenkonsum unbedingt rechtfertigen müssen, um ihr schlechtes Gewissen zu beruhigen.

    Max Byron
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 565
    Anmeldedatum : 13.10.11
    Alter : 25
    Ort : Allgäu

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Max Byron am So Mai 13, 2012 9:31 pm

    hm kenne ich, mir passiert es öfters dass die leute mir erzählen, dass sie ja nur wenig fleisch essen und immer darauf achten wo es herkommt usw..., ohne dass ich irgendwie das gespräch richtung veganismus/vegetarismus gelenkt hätte.
    da kommt dann doch bei manchen dass schlechte gewissen raus...

    Phoenix
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 581
    Anmeldedatum : 17.08.11

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Phoenix am Mo Mai 14, 2012 5:52 am

    Joa, am besten man sagt so was wie "Fleisch vertrage ich nicht, Fisch schmeckt mir nicht, auf Eier bin ich allergisch und außerdem bin ich Laktoseintolerant".

    Sonne
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 764
    Anmeldedatum : 12.03.12
    Ort : München

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Sonne am Mo Mai 14, 2012 9:19 am

    Hey Leute,
    ich will nicht schon wieder in eine moralische Diskussion einsteigen, aber in der Psychologie gibt es ein paar nette Theorien die genau so ein Verhalten erklären können.
    Eine nennt sich Theorie des Selbstwertschutzes und Selbstwerterhöhung und ist aus den 50er Jahren. Diese Effekte tauchen allerdings nicht auf, weil Veganer/Vegetarier irgendwie anders sind als andere Menschen. Das haben alle Menschen nur eben in unterschiedlichen Bereichen, z.B. above-average-Effekte sind eine selbstwertdienliche Verzerrung um in der Tendenz die eigene Person als überdurchschnittlich wahrzunehmen. Ist auch völlig nachvollziehbar finde ich, genauso wie der soziale Vergleich nach unten, der bei Bedrohung des Selbstwertgefühls dieses wieder erhöht. Daher hauen wohl auch Fleischesser auf Leuten rum, die täglich Fleisch essen und vor allem das aus dem Discounter. Jaja.
    Alternativ können sie die Vergleichsperson abwerten. Da zieht dann der Veganer/Vegetarier den kürzeren. Der muss dann abgewertet werden um selbst wieder besser da zu stehen. Das geht aber manchmal nicht, z.B. wenn das Gegenüber dadurch abgewertet würde oder gar den selbstwertschmeichelnden Charakter durchschauen würde. Das nennt sich gegendefensive Attribution. Das heißt, auch wenn dein Gegenüber nicht ausnahmsweise nicht schief anmacht, dann denkt er oder sie vielleicht was Schiefes, sagt es nur nicht, aus oben genannten Gründen.
    Was mir noch ab und zu passiert ist das self-handicapping, was eine selbstwertschützende Attribution ist. In diesem Fall meine Nachbarin, die ja nicht weniger/kein Fleisch kochen kann, weil ihr Sohnemann (16) unbedingt Fleisch will/braucht. Smile Damit ist sie gehandicapped und selbst nicht "voll handlungsfählig".
    Außerdem hat jeder Mensch ja auch ein Selbstbild. In der Regel ein positive von sich selbst. Und natürlich kommt er in einen Konflikt wenn dieses Selbstbild angegriffen wird, weil Fleisch essen ja pöhse ist!
    Und insgesamt sind nicht so viele Menschen total an Veganern interessiert, weil sie bei ihrer Informationssuche aktiv nach selbstwertdienlichen und nicht nach selbstwertbedrohlichen Infos über die eigene Person suchen. Ist ja alles irgendwie plausibel.
    Sorry für den Aufsatz, aber ich finde es immer sehr hilfreich Verhalten von anderen einordnen zu können.

    Chrisilette
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 481
    Anmeldedatum : 16.02.12
    Alter : 36
    Ort : nördlich des Weisswurstäquators

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Chrisilette am Mo Mai 14, 2012 9:07 pm

    Jo. Genau so, aber leider nicht so ausführlich, wird das ja auch in dem Artikel beggründet.

    Körnerfresse
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 535
    Anmeldedatum : 23.11.11
    Alter : 21
    Ort : Couch

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Körnerfresse am Di Mai 15, 2012 4:08 am

    Sonne schrieb:Daher hauen wohl auch Fleischesser auf Leuten rum, die täglich Fleisch essen und vor allem das aus dem Discounter. Jaja.
    Alternativ können sie die Vergleichsperson abwerten.
    Das finde ich gut erklärt, das habe ich so direkt mir noch nie bewusst gemacht. Die meisten Menschen ergreifen Partei, entweder hacken sie auf den bösen Menschen, die jeden Tag Fleisch essen, rum (um zu zeigen, dass sie ähnlich denken und sich auch für die Tiere einsetzen) oder sie feinden die Veganer an. Dass jemand keins von beiden tut, ist eher selten.

    Momentan nervt mich einer meiner Bekannten total. Andauernd macht er irgendwelche dummen Witze, versucht einen zu provozieren usw. Ich glaube, er meint es nur lustig, aber er nervt mich total. Ich sage es ihm auch andauernd, dass ich es nicht lustig finde, aber der hört einfach nicht auf Hehe

    Chrisilette
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 481
    Anmeldedatum : 16.02.12
    Alter : 36
    Ort : nördlich des Weisswurstäquators

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Chrisilette am Di Mai 15, 2012 4:40 am

    Körnerfresse schrieb:Momentan nervt mich einer meiner Bekannten total. Andauernd macht er irgendwelche dummen Witze, versucht einen zu provozieren usw. Ich glaube, er meint es nur lustig, aber er nervt mich total. Ich sage es ihm auch andauernd, dass ich es nicht lustig finde, aber der hört einfach nicht auf Hehe

    Die Tatsache, dass er Dich wiederholt aufzieht, zeigt entweder
    1. dass Du Dich zu sehr provozieren lässt (und er ein Idiot ist) oder
    2. dass er sich (über was auch immer) Gedanken macht, und evtl. aufkommende Zweifel versucht mit Witzen kleinzuhalten, zu verarbeiten

    Oder beides. tongue

    Körnerfresse
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 535
    Anmeldedatum : 23.11.11
    Alter : 21
    Ort : Couch

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Körnerfresse am Di Mai 15, 2012 4:47 am

    Chrisilette schrieb:Die Tatsache, dass er Dich wiederholt aufzieht, zeigt entweder
    1. dass Du Dich zu sehr provozieren lässt (und er ein Idiot ist) oder
    2. dass er sich (über was auch immer) Gedanken macht, und evtl. aufkommende Zweifel versucht mit Witzen kleinzuhalten, zu verarbeiten

    Oder beides. tongue

    Ja, er ist auch allgemein ein sehr unernster Mensch, also einer, der allen ernsten Themen ausweicht oder ins lächerliche zieht. Normalerweise lenk ich dann irgendwie ab und geh nicht drauf ein, weil er das ja genau erreichen will, aber es nervt halt. Und dass er selber Zweifel hat, da bin ich mir sogar ziemlich sicher Very Happy Er hat sogar einmal zugegeben, dass alles dafür spricht, auf Fleisch zu verzichten, außer der Geschmack Surprised

    Gast
    Gast

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Gast am Di Mai 15, 2012 6:41 am

    Also ich muss sagen, ich werd kaum angefeindet, zumindest von meinem Freundes- und Bekanntenkreis gar nicht, auch im Job oder so nicht. Sie fragen immer nur wenn sies erfahren warum, ich sag aus ethischen Gründen und das wars dann,...

    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 35
    Ort : Leipzig

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Popeye am Do Mai 17, 2012 1:26 am

    Das Original in englischer Sprache

    Edit: Den vollständigen Artikel findet man hier. Und der Zugang ist bestimmt kostenpflichtig.


    Zuletzt von Popeye am Do Mai 17, 2012 6:21 am bearbeitet, insgesamt 2 mal bearbeitet

    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 35
    Ort : Leipzig

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Popeye am Do Mai 17, 2012 2:00 am

    Chrisilette schrieb:Die Tatsache, dass er Dich wiederholt aufzieht, zeigt entweder
    1. dass Du Dich zu sehr provozieren lässt (und er ein Idiot ist) oder...

    Ich lasse mich z.B. kaum provozieren. Obwohl... das ist eigentlich falsch formuliert. Du hast bestimmt was Anderes sagen wollen. Man wird provoziert (denn, ob jemand dich provoziert oder nicht, kannst du doch kaum beeinflussen) und steigt drauf ein, indem man besonders gereizt reagiert und somit zeigt, dass man seinen Opponenten ernst nimmt. Wenn ich auf diese Art und Weise provoziert werde, lache ich den Provocateur einfach aus. Doofes Grinsen Deswegen sind einige FleischesserInnen der Meinung, dass ich arrogant bin. lol! Ich denke, vielen VegetarierInnen/VeganerInnen geht's genauso. Aber wie willst du denn anders reagieren, wenn z.B. ein übergewichtiger Mensch mit Bluthochdruck dir einzureden versucht, vegane Ernährung sei angeblich fettarm und somit ungesund? wirr

    Chrisilette
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 481
    Anmeldedatum : 16.02.12
    Alter : 36
    Ort : nördlich des Weisswurstäquators

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Chrisilette am Do Mai 17, 2012 2:22 am

    Popeye schrieb:Aber wie willst du denn anders reagieren, wenn z.B. ein übergewichtiger Mensch mit Bluthochdruck dir einzureden versucht, vegane Ernährung sei angeblich fettarm und somit ungesund? wirr

    Ich hau einen Konter raus, der dem Gegenüber die Sprache verschlägt. Das entschärft die Situation meistens nicht gerade. Blll
    Will ich das umgehen, sag ich gar nix und suche schleunigst das Weite...

    Gesponserte Inhalte

    Re: Warum Fleischesser Vegetarier anfeinden

    Beitrag  Gesponserte Inhalte Heute um 6:57 pm


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Dez 05, 2016 6:57 pm