Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Austausch
    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 37
    Ort : Zürich

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  Psychonaut am Do Aug 13, 2009 8:36 pm

    immortal schrieb:Ich kann ja wirklich im Wald bisschen ein Fitness programm machen
    Deine Ziele sind doch, stärker und breiter zu werden, oder? Wie wäre es dann mal mit richtigem Training statt "ein bisschen Fitness Programm im Wald"?

    immortal schrieb:Ich glaub nicht an mich und darum ist meine Zukunft im Arsch ich weiß nicht was wird.
    Zeit, das zu ändern! Krieg den Arsch hoch und tu was! Viel Erfolg!
    avatar
    gelbetomate
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 805
    Anmeldedatum : 09.07.09
    Ort : Graz

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  gelbetomate am Do Aug 13, 2009 9:54 pm

    immortal schrieb:
    Ich glaub nicht an mich und darum ist meine Zukunft im Arsch ich weiß nicht was wird.

    Hallo immortal!

    Jeder in deiner Situation würde sich so fühlen, nuztlos, als Versager, traurig, antriebslos, deprimiert. Eigentlich ist das eine ganz normale Reaktion auf deine Lebensumstände.

    Aber wie Psycho schon schrieb, gibt es meiner Meinung nach keine bessere Therapie als Kraftraining. Mit jedem Muskel, den du aufbaust wirst du dich besser fühlen.

    Auch wenn es dir heute nicht so scheint, aber in deinem Alter steht dir noch die ganze Welt offen Yeah!
    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 35
    Ort : Bochum

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  Holger am Fr Aug 14, 2009 1:31 am

    Das wichtigste ist, dass du deine Zeit nicht einfach nur vor der Glotze vergammelst. Versuch deine Zeit irgendwie sinnvoll zu nutzten, auch wenn du keinen Job findest!

    Räum auf, halt die Bude sauber, koch dir was Leckeres (http://www.rezeptefuchs.de), geh mit Freunden weg oder versuch neue Leute kennen zu lernen, lern ein Musikinstrument, oder eine neue (Programmier-)Sprache... es gibt wahnsinnig viele Möglichkeiten seine Zeit sinnvoll totzuschlagen und viele davon sind sogar mehr oder weniger kostenlos Wink

    Und mach dir auf jeden Fall einen Trainingsplan! Siehe z.B. hier:
    http://veganstrength.users-board.com/trainingsplane-f5/training-fur-einsteiger-t20.htm
    http://veganstrength.users-board.com/kraftsport-und-bodybuilding-f8/grundsatze-fur-anfanger-t187.htm
    avatar
    immortal
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 104
    Anmeldedatum : 29.06.09

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  immortal am Fr Aug 14, 2009 6:30 am

    Also als ich Soziologie studiert hab' erstes Semester + mich nicht so konzentrieren konnte, also vielleicht davor schon, hab' ich meine Mutter gefragt, ob ich in ein Fitness-Studio kann, doch die wollte dafür nicht zahlen.

    Mittlerweile bin ich sitzen geblieben schon 'ne Weile. (zwei 5er von vier oder fünf Fächern im ersten Semester, die schwersten: Soziologische Theorien, Politik), naja. Konnte mich nicht gut konzentrieren leider. Ging nix mehr rein.

    Medizin Absage, heute Absage per Post von der FH Wr. Neustadt, der Aufnahmetest nicht gut genug.

    Meine Mutter will, dass ich in Innsbruck als Kellner bewerbe, aber wer weiß, lieber würde ich ja nach Wien, aber mit meinem sozialen Erscheinungsbild sieht es nach Tellerwäschen aus. Scheiße mann. Weg wär' ich, Fitness könnt' ich sicher auch trainieren, aber der ganze Rest. Ach keine ahnung. So ist das kein Leben.
    avatar
    immortal
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 104
    Anmeldedatum : 29.06.09

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  immortal am Fr Aug 14, 2009 6:32 am

    Meine Mutter hat mich immer rumkommandiert, und wie meine Eltern mich im letzten Schuljahr behandelt haben, hinterlässt ein soziales und seelisches Wrack.

    Ich leb' noch bei ihnen, echt... ach.

    Ich hab' echt keine Ahnung, was ich tun soll. Vielleicht nach Wien + mich der Tellerwäscherei widmen + Fitness trainieren, sozial vereinsamt darauf hoffen, dass es besser wird.

    Als heut' die Absage kam, dacht ich, diese Deppen haben mein Leben ruiniert. echt. ich wär nie mit 2 Fünfer sitzen geblieben, und schaffe einfachste Aufnahmetests eigentlich mit Bravour... Fuck. Die blöden Sprüche, deppaten Kommentare, Strafen und Demütigungen... was weiß ich was alles. Und ich kann nicht mehr klar denken.
    avatar
    gelbetomate
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 805
    Anmeldedatum : 09.07.09
    Ort : Graz

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  gelbetomate am Fr Aug 14, 2009 10:51 am

    Hallo immortal!

    Beantworte für dich folgende Fragen:

    1. Was ist das Schlimmste, das mir passieren kann?

    2. Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass das eintreffen wird?
    -----------------
    Wenn du dich wieder aufraffen kannst, eine Hantel in die Hand zu nehmen oder ins Studio zu gehen, würde ich mich über einen Bericht freuen. Very Happy

    --------------
    immortal schrieb:Ich hab' echt keine Ahnung, was ich tun soll. Vielleicht nach Wien + mich der Tellerwäscherei widmen + Fitness trainieren, sozial vereinsamt darauf hoffen, dass es besser wird.

    Also Verseinsamung brauchst du nicht befürchten, denn die Vegan- bzw. Tierrechtsszene in Wien ist groß und Kontakte kann ich für dich herstellen.

    Kennst du eigentlich den Chris Moser (TR-ler nahe Innsbruck)?

    lg
    gelbetomate
    avatar
    immortal
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 104
    Anmeldedatum : 29.06.09

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  immortal am Sa Aug 15, 2009 6:38 am

    Nein ich wohne nicht in Innsbruck + kenne den nicht.

    Das liegt nicht daran, dass ich keine Leute kennen lernen würde, sondern dass ich nix reden kann, es geht nicht, blockiert. An meiner gefühlten Wertlosigkeit und Sprachlosigkeit kann ich im moment nix ändern, und psychologen lasse ich nicht an mich ran.

    Das ist auch scheiße, so nach Wien zu fahren. Ach. Ich weiß echt nit, was ich tun soll / will / kann. Schwerwiegend.

    Ist blöd. Was kann schlimmstenfalls sein? Keine Ahnung, darum gehts nicht, ich habe keinen Schiss, das ist was in meinem Kopf, wegen meinen Eltern. Fühl mich beschissen und wertlos versagermäßig ohnmächtig ohne dass ich was unternehmen könnte oder mich konzentrieren oder...
    avatar
    Alex
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 1904
    Anmeldedatum : 30.04.09
    Alter : 107
    Ort : Cardio Hell

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  Alex am Sa Aug 15, 2009 9:00 am

    Wenn Du nichts ändern willst, können wir hier viel reden.
    Du brauchst einen Psychiater.
    Niemand außer Dir kann Dein Leben ändern. Wenn Du das willst, tu es. Oder jammer weiter rum, wie schlimm alles ist. Vielleicht gefällt Dir das ja auch Wink


    _________________
    Life before death.
    Strength before weakness.
    Journey before destination.
    avatar
    OAT
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 516
    Anmeldedatum : 06.08.09
    Alter : 39
    Ort : dresden

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  OAT am Sa Aug 15, 2009 10:09 am

    ich denke, zuerst brauchst du bestimmt mehr selbstbewusstsein,
    du musst dinge tun womit du dich selbst reflektieren kannst. und das kann alles
    möglich sein - gespräche, gesellschaft, meditieren, musizieren,
    zeichnen, scheiben eigentlich alles was du tust.
    nur musst du dem entgegegen gehen, herausforderungen suchen,
    um dich deiner selbst bewusster zu werden.
    und um so mehr du da erfahrung sammelst,
    um so mehr kannst du dich abschätzen, selbstvertrauen aufbauen und auch deine grenzen erweitern,
    was widerrum zu mehr selbstvertrauen resultieren kann.
    aber wie alex schon sagt, du musst für dich etwas tun, nicht andere.
    ein psychater, hat generell wahrscheinlich einen eher negativen ruf,
    aber eigentlich ists doch genau umgedreht, er hat erfahrung mit solchen dingen,
    und kann sicher ein wertvoller begleiter sein.

    geh auch mal zum arzt und lass deine blutwerte checken.
    denn ein mangel, oder eine krankheit können schließlich auch solche
    depressionen fördern oder sogar auslösen.

    und wegem deim studium, da gibt es auf jedenfall noch genügend andere lösungen und möglichkeiten,
    da bin ich mir ziehmlich sicher. es wird doch bestimmt auch andere studienfächer geben die
    dir eine perspektive geben können?!
    oder wenn es zu spät ist, mach doch ein freiwilliges soziales jahr, in einer anderen stadt oder land.
    oder den zivildienst...
    avatar
    brucedala
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 62
    Anmeldedatum : 17.05.09

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  brucedala am Sa Aug 15, 2009 10:25 am

    Hi immortal!
    Mir kommt das bekannt vor.......
    Mit 20/21 hatte ich auch eine schwere Zeit und mit den Eltern war ausser Stress nicht viel los!
    Ich hatte auch oft das Gefühl,herabgesetzt zu werden und das vom eigenen Vater.Ich kann nur hoffen,das Du bald aus dieser Phase raus kommst!
    Ein Fehler,der mich damals auch sehr lange Gefangen nahm:Die Schuld an der Situation,in der ich mich damals befand,gab ich an das Umfeld ab(Eltern,Autoritäten)
    Überleg Dir das mit der Hilfe von aussen(Therapeut) nochmal,manchmal brauch es einen kleinen Perspektiven Wechsel!
    Ich kenne Dich nicht näher,aber ich wünsche Dir wirklich sehr,das Du Dein Leben bald wieder in Deine eigenen Hände nimmst!
    Und was Dein Training angeht,wenn Du mal die Augen aufmachst und durch einen Park gehst,dann entdeckst Du zig Möglichkeiten um zu Trainieren(Klimmis,Parkbank-Dips,Parkbank-Squats,Hangeln,u.s.w.)
    Ich Persönlich mag es in der Natur zu Trainieren und es kostet Dich keinen cent Very Happy
    Gruss Sascha
    P.S.Kleine Trainingsanregung für Dich:
    avatar
    gelbetomate
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 805
    Anmeldedatum : 09.07.09
    Ort : Graz

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  gelbetomate am Sa Aug 15, 2009 10:38 am

    Brucedala schrieb:P.S.Kleine Trainingsanregung für Dich

    Das ist ja lustig.
    Genau diese Übung habe ich diese Woche im Urlaub mangels Fitnessstudio an einem Tor wie im Video versucht.

    Natürlich kann ich mich nicht ganz hochziehen, geschweige denn weiterhanteln,
    dennoch habe ich Fortschritte erzielt Yeah!
    avatar
    immortal
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 104
    Anmeldedatum : 29.06.09

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  immortal am Di Aug 18, 2009 10:56 am

    ja ich mach was!!! so gut es geht ich probiers
    avatar
    gelbetomate
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 805
    Anmeldedatum : 09.07.09
    Ort : Graz

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  gelbetomate am Di Aug 18, 2009 10:59 am

    immortal schrieb:ja ich mach was!!! so gut es geht ich probiers

    cheers
    avatar
    immortal
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 104
    Anmeldedatum : 29.06.09

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  immortal am Do Aug 20, 2009 10:10 am

    Heute wars ja wieder Mal...

    blöde Sprüche... bis zum geht nicht mehr und ein ganzer Tag Heu sammeln in steilen Wiesen.

    Mein vater ist einfach ein schrecklicher Mensch, mit dem man wenn man es sich aussuchen kann, am liebsten nicht viel zu tun hätte, oder ihn nur zu Familienfeiern wieder sieht, wo es nicht über bedeutungslosen Smalltalk hinausgeht.

    Wenn er vor anderen ist spielt er ja immer das nette unschuldslamm, doch in diesem Mann steckt ein gemeiner, fieser Schurke, ein riesengroßer Sadist, der alles in sich hineinfrisst und hinter verschlossenen Türen, wenn es keiner sieht an mir (oder jemand anderem) gnadenlos auslässt, und am liebsten über alles herrschen würde.

    Ein schrecklicher, schrecklicher Mann. Wenn er doch noch einmal die Fresse halten könnte, aber immer kommt irgendeine blöde Stichelei, oder ein schwachsinniger Dummgeschwätz Satz.

    Man will echt am liebsten weg, aber kann noch nicht.


    ----

    Egal. Irgendwann wurde ich halt wahnsinnig. und meine mutter früher auch immer noch. ich konnte nie in ruhe nachdenken, oder irgendwas planen, machen oder nachdenken. einfach... einfach echt es war gemein von ihnen, ...

    iWie kann ich das nur schaffen. wie?
    avatar
    immortal
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 104
    Anmeldedatum : 29.06.09

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  immortal am Do Aug 20, 2009 10:25 am

    Hui... manchmal war ich schon ganz verwirrt.

    Man muss sich jetzt konzentrieren. und zu allen einfach nett sein, egal wie sie sind, oder? ist immer das beste. sich nicht verunsichern lassen...

    hm
    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 37
    Ort : Zürich

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  Psychonaut am Do Aug 20, 2009 10:30 am

    Ich kann nur nochmal wiederholen, was Alex geschrieben hat:
    Alex schrieb:Wenn Du nichts ändern willst, können wir hier viel reden.
    Du brauchst einen Psychiater.
    Niemand außer Dir kann Dein Leben ändern. Wenn Du das willst, tu es. Oder jammer weiter rum, wie schlimm alles ist. Vielleicht gefällt Dir das ja auch Wink
    !
    avatar
    immortal
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 104
    Anmeldedatum : 29.06.09

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  immortal am Fr Aug 21, 2009 6:44 am

    Immer gerne, aber ich kenne keine Psychiatrie. Und weiß nicht, wie ich mich dort anmelden kann. Wie geht man da eigentlich vor?

    Meine Eltern sind gegen die Medikamente und sowas.

    Als mich die eine Psychotherapeutin auf eine stationäre psychotherapeutische paar Wochen dauernde Station tun wollte, weil sie sah dass es notwendig war... da haben meine Eltern wütend auf sie reagiert, mich weg getan und so. Medikamente hatte sie vorgeschlagen, doch da bin ich selbst, neben meinen Eltern eher nicht so... das ist nicht durch mangel an medikamenten entstanden dachte ich.

    Aber ja... habe keinen Zugang, wie geht man da vor?
    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 35
    Ort : Bochum

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  Holger am Fr Aug 21, 2009 7:19 am

    Vielleicht können die dir helfen/sagen was du tun sollst:

    http://www.telefonseelsorge.at
    avatar
    immortal
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 104
    Anmeldedatum : 29.06.09

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  immortal am Fr Aug 21, 2009 9:01 am

    Ich muss es einfach irgendwas versuchen...

    meine mutter sagt schreibt bewerbung für kellner in Innsbruck.

    wer weiß vielleicht mach ich das

    ich will in wien irgendwas arbeitn, aber ich kriegs nicht gebacken, wohnung suchen + job.

    Wenn ich je reich bin und die scheiße hinter mir ist, seh ich vileleicht klarer.

    darum hab ich mal n buch geschrieben, aber es war halt doch nicht so einfach wie man sich das vorstellt.... weil ich weg wollte. aber das wär hollywood halt. die meisten neu autoren scheitern. naja, hab eh 24 verkauft... bis etzt

    jaja. ich tu halt irgendwas.
    avatar
    OAT
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Einmal verwarnt

    Anzahl der Beiträge : 516
    Anmeldedatum : 06.08.09
    Alter : 39
    Ort : dresden

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  OAT am Fr Aug 21, 2009 9:43 am

    Question Question Question
    avatar
    Floey
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5019
    Anmeldedatum : 27.04.09
    Alter : 32

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  Floey am Sa Aug 22, 2009 4:44 am

    immortal schrieb:Als mich die eine Psychotherapeutin auf eine stationäre psychotherapeutische paar Wochen dauernde Station tun wollte, weil sie sah dass es notwendig war... da haben meine Eltern wütend auf sie reagiert, mich weg getan und so.

    Klar, wenn die in erster Linie die Ursache für deine Probleme sind, wollen sie natürlich nicht, dass du da mit jemandem drüber sprichst... Wink

    Da du ja schon studiert hast, gehe ich davon aus, dass du älter als 18 bist, richtig? Wenn deine Eltern so scheiße sind, dann mach dass du da irgendwie wegkommst!

    Und such dir echt professionelle psychologische Hilfe. Müssen ja keine Medikamente sein; Psychotherapie wäre ertsmal ein guter Ansatzpunkt.


    _________________
    I knew that I was going to have to start working outside of the current conservative training laws. If I was going to break records, I'd have to rejoin the outlaws. I didn't have to do anything illegal, just clear my mind of the clutter and take off the "corrective" emergency brake that was holding me back. I'd have to remember who I was before the Internet and a bunch of people who'd never lifted jack told me that squats are bad and the Swiss Ball would set me free.

    - Martin Rooney, "Train Like a Man"
    avatar
    immortal
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 104
    Anmeldedatum : 29.06.09

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  immortal am Sa Aug 22, 2009 6:31 am

    Floey schrieb:
    immortal schrieb:Als mich die eine Psychotherapeutin auf eine stationäre psychotherapeutische paar Wochen dauernde Station tun wollte, weil sie sah dass es notwendig war... da haben meine Eltern wütend auf sie reagiert, mich weg getan und so.

    Klar, wenn die in erster Linie die Ursache für deine Probleme sind, wollen sie natürlich nicht, dass du da mit jemandem drüber sprichst... Wink

    Da du ja schon studiert hast, gehe ich davon aus, dass du älter als 18 bist, richtig? Wenn deine Eltern so scheiße sind, dann mach dass du da irgendwie wegkommst!

    Und such dir echt professionelle psychologische Hilfe. Müssen ja keine Medikamente sein; Psychotherapie wäre ertsmal ein guter Ansatzpunkt.

    Raus will mich meine Mutter schon haben. Sie schreibt mir eine Bewerbung als Kellner in Innsbruck (wollte eigentlich nach Wien).

    Sie will mir 'ne kleine Wohnung dort nehmen. Dann könne ich sie besuchen.

    Echt Schade... ich hätt' gern was studiert. Medizin (vll. wär ich nicht zu blöd, wenn mein Kopf frei wär und so) oder ... Soziologie...

    Naja, man weiß ja nie... Schad ists nur, wenn besondere Mädels... nix mehr von einem wissen wollen, auch wenn man die nie getroffen hat. Voll ja. Aber man muss es versuchen, mit dem was man halt hat.

    Danke für deinen Tip.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Anfänger - sowohl vegan als auch Kraft.

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Sep 23, 2017 9:05 am