Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    training im urlaub

    Austausch
    avatar
    robert
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 565
    Anmeldedatum : 01.08.11
    Ort : Dortmund

    training im urlaub

    Beitrag  robert am Mo Aug 15, 2011 9:33 am

    Hi,

    ich bin ab Freitag für 2 Wochen in Irland unterwegs, und wollte mal fragen, wie ihr es mit dem Training und Urlaub so haltet.

    Soll ich die Zeit aktiv als Pause nutzen? Allerdings sind 2 Wochen relativ lang, und wird mich im Training um einiges zurück werfen... (und das wo ich gerade so motiviert bin).

    Also, Pause oder wo es geht leichtes Training?

    Und welche Übungen würdet ihr machen? Liegestützen, Situps und Dips sollte ich überall machen können, kennt ihr noch mehr Übungen, sie sinnvoll machen und überall ohne Hilfsmittel durchzuführen sind?

    Grüße!

    avatar
    Tobi
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5331
    Anmeldedatum : 06.05.09
    Alter : 25
    Ort : Münster (Westfalen)

    Re: training im urlaub

    Beitrag  Tobi am Mo Aug 15, 2011 11:12 am

    Wenn du keinen Zugriff auf schwere Gewichte hast, würde ich alles umfunktionieren, was ich finde und den ganzen Körper mit hohen Wiederholungszahlen malträtieren, um dem aktive Pause Aspekt möglichst gerecht zu werden und dann am Ende vielleicht ein paar Tage richtige Pause, bevor ich wieder schwer trainieren kann.


    _________________
    Trainingsbeginn...........Aktuell
    KB      : 70 Kg................210   Kg
    BD      : 30 Kg................135   Kg
    KH      : 90 Kg................260   Kg

    BW    : 60 Kg.................86.5  Kg

    Die Ziele:
    @   75 kg:  SQ - 262,5 kg, SQ w/ Wraps - 282,5 kg, DL - 312,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 715 kg
    @ 82,5 kg: SQ w/ and w/o Wraps - 292,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 790 kg

    Team Insanity - The Laws of Physics are Merely a Suggestion
    avatar
    openMfly
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1120
    Anmeldedatum : 28.02.11
    Alter : 34

    Re: training im urlaub

    Beitrag  openMfly am Mo Aug 15, 2011 6:40 pm

    avatar
    robert
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 565
    Anmeldedatum : 01.08.11
    Ort : Dortmund

    Re: training im urlaub

    Beitrag  robert am Mo Aug 15, 2011 8:20 pm

    Die Bänder sehen schon interessant aus, allerdings bin ich mit Rucksack unterwegs, da ist der Platz sehr eng bemessen. Ich werde wohl wirklich wo ich Zeit habe sehen was ich mir irgendwie als Gewicht schnappen kann und dann mit hoher Wiederholungszahl arbeiten. Zur Not muss ich halt Steine durch die Gegend schmeißen, davon sollten sie in Irland ja welche haben Very Happy
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: training im urlaub

    Beitrag  Philipp am Mo Aug 15, 2011 8:21 pm

    Tabata-Intervalle und Hügelsprints sind im Urlaub fast überall ausführbar und nicht nur dort sehr zu empfehlen.

    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 35
    Ort : Bochum

    Re: training im urlaub

    Beitrag  Holger am Mo Aug 15, 2011 10:30 pm

    Vielleicht hast du ja auch die Möglichkeit irgendwo schwimmen zu gehen. Und Klimmzüge, irgendwo an nem geeigneten Ast, Türrahmen, auf nem Spielplatz oder sonstwo... Smile


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    avatar
    Vegetal
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 344
    Anmeldedatum : 09.06.10

    Re: training im urlaub

    Beitrag  Vegetal am Mo Aug 15, 2011 11:35 pm

    bei 2 wochen chillen passiert auch nichts :-)
    avatar
    robert
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 565
    Anmeldedatum : 01.08.11
    Ort : Dortmund

    Re: training im urlaub

    Beitrag  robert am Di Aug 16, 2011 12:28 am

    Ne, klar, passieren tut bei 2 Wochen Pause nichts, aber ich bin gerade wirklich motiviert, und würde meine Form und Motivation gerne über die Zeit retten.

    Schon mal danke für die Tipps!
    avatar
    VegT
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 264
    Anmeldedatum : 27.12.10
    Ort : Wien

    Re: training im urlaub

    Beitrag  VegT am Di Aug 16, 2011 4:18 am

    Vorher noch ein paar mal mit voller Intensität und im Bewusstsein, dass dann Pause ist und dann eben mal 2 Wochen nichts.
    Ich halte eher wenig von diesen "ich muss unbedingt trainieren" Aktionen. Bei zwei Wochen Pause muss man nicht mit Gewalt irgendwas machen. Eine Pause schadet nicht wenn man vorher fleissig trainiert hat, u.U. kannst du danach nahtlos anknüpfen, wegschrumpfen wirst du sicher nicht. Wink
    avatar
    robert
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 565
    Anmeldedatum : 01.08.11
    Ort : Dortmund

    Re: training im urlaub

    Beitrag  robert am Sa Sep 03, 2011 9:42 pm

    So, ich habe es in den 15 Tagen auf Reise geschafft, ein mal Liegestützen zu machen. Yeah king
    avatar
    openMfly
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1120
    Anmeldedatum : 28.02.11
    Alter : 34

    Re: training im urlaub

    Beitrag  openMfly am So Sep 04, 2011 8:54 am

    robert schrieb:So, ich habe es in den 15 Tagen auf Reise geschafft, ein mal Liegestützen zu machen. Yeah king

    Und? Muskelabbau erfolgreich verhindert?
    avatar
    robert
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 565
    Anmeldedatum : 01.08.11
    Ort : Dortmund

    Re: training im urlaub

    Beitrag  robert am Mo Sep 05, 2011 9:00 am

    Puh, ne, leider nicht. War gerade das erst mal wieder im Studio und habe gut gemerkt dass ich 2.5 Wochen nicht trainiert habe. Bei jedem Satz habe ich ein paar Wiederholungen eingebüßt.

    (Ja, ich habe mir gedacht ich versuche es einfach mit den gleichen Gewichten Wink )
    avatar
    TomaszGaider
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 279
    Anmeldedatum : 25.05.10
    Alter : 29
    Ort : Leipzig

    Re: training im urlaub

    Beitrag  TomaszGaider am Mi Sep 21, 2011 7:27 pm

    Hey Leute, cool dass hier dieser Thread ist, muss ich selber keinen aufmachen.
    Ich habe ein ähnliches Problem, nur dass ich nicht 2 Wochen, sondern 6 Monate im 'Urlaub' (Work and Travel Neuseeland) bin.
    Bin nun seit fast 3 Wochen hier und hab bis jetzt erst zwei mal 'Training' gemacht. Das bestand dann aus Liegestützen mit Freundin im Nacken (+ ca. 62kg Wink ), Situps und einmal Wasserflaschen im großen Reiserucksack für einarmige stehende overhead skull crusher (ich nenn das jetzt einfach mal so), die gingen aber scheiße!
    Da ich mich als relativ fortgeschrittenen Kraftsportler (zumindest im Oberkörper Wink ) bezeichnen würde und mir bewusst ist, dass ich einbüßen werde (vor allem Kraft), aber zu ambitioniert und eingebildet bin um zu viel zu verlieren, würde ich von euch gerne Ideen erbitten, was man noch so für Übungen machen kann.
    Diese one arm push ups mit Ball ausm anderen Thread klingen ja interessant, geht bestimmt auch mit was anderem (Rucksack?)?
    Wenn ihr kreative oder nicht so kreative Ideen habt, immer her damit! Egal wie absurd. Nur eins nicht: im Studio anmelden.
    Momentan leb ich noch von Ersparnissen und das reicht grade so für Essen.
    Vielen Dank schonmal im Voraus!
    Grüße aus Wellington!

    chicky_hines
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 253
    Anmeldedatum : 21.02.11
    Alter : 27

    Re: training im urlaub

    Beitrag  chicky_hines am Mi Sep 21, 2011 8:20 pm

    Liegestütze mit Zusatzgewicht machst du ja schon. Du könntest auch Diamond-Pushups und andere Variationen einbauen, Füße hochlagern oder gegen die Wand stellen, etc.

    Such die eine Klimmzugmöglichkeit in deiner nähe! Da solltest du auf Spielplätzen fündig werden Smile Ansonsten gibt es ja noch Fußballtore oder zur not Äste. Mit diversen Pull-/Chin-Ups und Leg-Raises hättest du dann mal den Oberkörper gut abgedeckt. Optimal wäre vielleicht noch eine Dip-Möglichkeit.

    Hm, für die Beine wird es schon schwerer... Entweder die Freundin auf den Rücken nehmen Wink Oder Pistol-Squats lernen Wink
    avatar
    Mr.S
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1026
    Anmeldedatum : 13.05.09

    Re: training im urlaub

    Beitrag  Mr.S am Mi Sep 21, 2011 11:46 pm

    Ich weiß ja nicht ob du momentan in der Stadt wohnst. Ich hab beispielsweise fast 2 Monate umsonst trainiert, indem ich einfach in jedem Studio der Stadt ein Probetraining (manchmal auch 2-3 Laughing ) gemacht habe. Keine Ahnung wie das jetzt in deiner Gegend mit Fitnessstudios aussieht, aber falls die Möglichkeit besteht würde ich es so machen
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: training im urlaub

    Beitrag  human vegetable am Do Sep 22, 2011 1:10 am

    Wenn du eine Behausung mit recht stabilen Türen hast, so kannst du Klinke bzw. Knauf für einarmige door rows verwenden, und (nach Sicherung der Tür mit einem Keil) Klimmzüge an der Türoberkante machen. Diese Version geht etwas stärker auf die Oberarme.

    Eventuell macht die Anschaffung, bzw. der Selbstbau eines suspension trainers Sinn. Damit bleiben dann kaum mehr Wünsche offen.

    Falls Zusatzgewichte bei Körpergewichtsübungen ein Problem sind, gibt es folgende Möglichkeiten zur Erschwerung:
    - plyometrisches Element einbauen (z. B. LS/KZ mit Abklatschen)
    - isometrische Komponente einbauen - Pause am "härtesten" Punkt der ROM (kann auch mit plyometrischer Arbeit kombiniert werden)
    - Arbeit gegen die eigenen Antagonisten - bei der Ausführung die beteiligten Muskeln noch zusätzlich anspannen, bzw. sich in der exzentrischen Phase selbst Widerstand geben (z. B. sich bei Kniebeugen/LS aktiv runterziehen; erfordert etwas Übung)

    Letzteres lässt sich in Form von dynamischem Posing auch vor dem Spiegel machen. Als ausschließliches Training sicher nicht geeignet, aber als Lückenfüller/Notnagel allemal ok.

    Letztlich: Internetanschluss hast du ja, und es gibt viele websites, die sich hauptsächlich Körpergewichtsübungen widmen. Auch auf youtube wirst du vieles finden. Einfach mal suchen und inspirieren lassen...
    avatar
    TomaszGaider
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 279
    Anmeldedatum : 25.05.10
    Alter : 29
    Ort : Leipzig

    Re: training im urlaub

    Beitrag  TomaszGaider am Mi Okt 05, 2011 1:55 pm

    hey leute, hab hier kaum internet (nix mit stadt Wink ), also jetzt erst nochma ein dankeschön an euch für die vorschläge.
    eine frage hab ich aber:
    was sind door rows? hab mir ne tür vorgestellt und drüber nachgedacht, damit rows zu machen, aber mir is nix eingefallen.
    grüße
    avatar
    human vegetable
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1944
    Anmeldedatum : 17.10.10
    Ort : bei Trier

    Re: training im urlaub

    Beitrag  human vegetable am Mi Okt 05, 2011 8:31 pm

    Du öffnest die Tür, greifst mit jeder hand eine Seite der Klinke/des Knaufs, gehst in die Knie und ruderst. In dieser Grundversion ist die Übung sehr einfach.

    Schwerer wirds, wenn du zusätzlich ein langes Handtuch um die Türklinken wickelst und dich an beiden Zpfeln festhältst, weil dann dein Schwerpunkt weiter nach hinten geht (allerdings ist irgendwann Wegrutschen ein Problem - Gummisohlen helfen). Einarmig ist auch eine Option.

    Die Übung ist nicht so gut wie inverted rows (die prinzipiell ja auch unter einem stabilen Tisch gehen), aber hat halt bescheidenste Equipmentvoraussetzungen. Eine offene Tür gibts überall (außer, du bist auf Trekkingtour).
    avatar
    SKliert
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 264
    Anmeldedatum : 15.04.12
    Alter : 25
    Ort : Frankfurt

    Re: training im urlaub

    Beitrag  SKliert am Do Jul 25, 2013 12:04 am

    Hey,
    schön, dass es so einen Thread doch schon gibt, allerdings habe ich da noch ein paar Fragen offen,
    da ich ab nächste Woche auch erstmal 2 Wochen im Urlaub bin.

    Einen Spielplatz und Bäume habe ich da auf alle Fälle schonmal zur Verfügung, allerdings kein Gewicht, daher:
    • Wie gehe ich die Übungen am besten an? (wie viel Sätze/Wdh/Pause)
    • in welchem Rythmus gehe ich die TE am besten an?


    und wie kommt ihr im Urlaub an eure Proteine? tongue 


    Danke schonmal! Daumen hoch! 
    avatar
    Ottomane
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4529
    Anmeldedatum : 11.11.12
    Alter : 31
    Ort : Bei Hamburg

    Re: training im urlaub

    Beitrag  Ottomane am Do Jul 25, 2013 12:31 am

    Wie wärs mit maximaler Spass & extreme Erholung und danach mit 125% Energie zurück ans Eisen Wink 

    Ansonsten Liegetütze, Klimmies, Dips und Laufen wie du lustig bist. Es ist immerhin Urlaub.

    Gesponserte Inhalte

    Re: training im urlaub

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Okt 22, 2017 5:06 pm