Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Diät als Anfänger

    Austausch
    avatar
    Greaser
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 24
    Anmeldedatum : 01.06.11

    Diät als Anfänger

    Beitrag  Greaser am Mo Jun 27, 2011 5:55 am

    Hi erst einmal!

    So, noch ma mein Steckbrief Smile:

    -männlich
    -20
    -1,75
    -ca 64Kg

    Ich gehe mal davon aus, dass ich einen relativ hohen KfA habe, also kleines Bäuchlein Very Happy und leichte Titchen. Naja, stört mich irgendwie schon, aber alle die ich kenne meinten, dass ich einfach weiter trainieren und auf ein Kaloriendefizit scheißen soll. Wie sehr ihr das? Oder sollte ich einfach zusätzlich 2x Mal pro Woche nach dem Trainig noch Cardio machen und wie gehabt weiter den Kalorienüberschuss beibehalten?

    stepper

    avatar
    Floey
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5019
    Anmeldedatum : 27.04.09
    Alter : 32

    Re: Diät als Anfänger

    Beitrag  Floey am Mo Jun 27, 2011 6:18 am

    Bau erstmal Muskeln auf... mit 64kg sollte dein "kleines Bäuchlein" nicht deine Hauptsorge sein Wink
    Guck dass du nicht so viel Scheiß frisst (Süßigkeiten, Frittiertes etc.) und versuch mit guten Sachen aufzubauen (viel Gemüse, Proteinquellen wie Tofu und Seitan, Vollkornnudeln und -reis + Quinoa, Nüsse für gute Fette...).

    1-2 x Cardio die Woche kann sowohl für Aufbau, als auch KFA-Senkung nie schaden. Wink


    _________________
    I knew that I was going to have to start working outside of the current conservative training laws. If I was going to break records, I'd have to rejoin the outlaws. I didn't have to do anything illegal, just clear my mind of the clutter and take off the "corrective" emergency brake that was holding me back. I'd have to remember who I was before the Internet and a bunch of people who'd never lifted jack told me that squats are bad and the Swiss Ball would set me free.

    - Martin Rooney, "Train Like a Man"
    avatar
    Greaser
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 24
    Anmeldedatum : 01.06.11

    Re: Diät als Anfänger

    Beitrag  Greaser am Mo Jun 27, 2011 6:43 am

    Geil das man hier so schnell eine gute Antwort bekommt, danke cheers

    Floey schrieb:Bau erstmal Muskeln auf... mit 64kg sollte dein "kleines Bäuchlein" nicht deine Hauptsorge sein Wink
    Guck dass du nicht so viel Scheiß frisst (Süßigkeiten, Frittiertes etc.)
    1-2 x Cardio die Woche kann sowohl für Aufbau, als auch KFA-Senkung nie schaden. Wink

    Süßigkeiten und frittiertes haben ich in den letzten 4 Monaten vielleicht 4-5 Mal gegessen! Find das gar nicht so schwer da zu widerstehen Cool.

    Floey schrieb:und versuch mit guten Sachen aufzubauen (viel Gemüse, Proteinquellen wie Tofu und Seitan, Vollkornnudeln und -reis + Quinoa, Nüsse für gute Fette...).

    Zu Gemüse muss man mich schon zwingen, aber ich versuchs:D.
    Seitan habe ich zeitweise gestrichen, wegen der Wertigkeit. Aber du meintest ja solange das nicht meine Hauptquelle sei, wär das OK. Naja, lange Rede: Um Proteine mache ich mir keine Sorgen (esse ca 1,2g pro KG.). Ansonsten esse ich jetzt eigenlich kaum noch Weizenprodukte (Vollkornnudel, Roggenbrot, Vollkornweizenmehl, Basmati-Reis). Nüsse sind auch im EP!

    Danke dir auf jeden Fall schon einmal!

    Daumen hoch!
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Diät als Anfänger

    Beitrag  Philipp am Mo Jun 27, 2011 9:16 am

    Ich bin da ganz einer Meinung mit Floey. Bei deinen Werten macht eine Diät einfach keinen Sinn. Gerade zu Beginn solltest du deine Zeit nicht mit Gedanken an Kalorien verschwenden. Sieh einfach zu, dass du, wie Floey auch schon sagte, ausgewogen und genug isst und anständig trainierst. Der Rest ergibt sich quasi von selbst.

    avatar
    openMfly
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1120
    Anmeldedatum : 28.02.11
    Alter : 34

    Re: Diät als Anfänger

    Beitrag  openMfly am Mo Jun 27, 2011 9:38 am

    Seh zu, dass du kontinuierlich zunimmst. Aber im Monat 500g reichen. Glaub mir. Sonst ist zu viel Fett dabei.
    Ich habs mit über einem Kilo selbst feststellen müssen.
    Wenn du aber am Ball bleibst beim Training und Geduld hast, dann wird sich das ganze schon formen.
    avatar
    Greaser
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 24
    Anmeldedatum : 01.06.11

    Re: Diät als Anfänger

    Beitrag  Greaser am Mi Jun 29, 2011 1:42 am

    Gut, dann werde ich einfach weiter machen wie gehabt. Danke für eure Antworten Wink

    Gesponserte Inhalte

    Re: Diät als Anfänger

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Okt 21, 2017 5:34 pm