Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Kräftigung des Rückens

    Austausch
    avatar
    Floey
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5019
    Anmeldedatum : 27.04.09
    Alter : 32

    Re: Kräftigung des Rückens

    Beitrag  Floey am Di Mai 31, 2011 3:29 am

    Carcharodon schrieb:Insgesamt halte ich die Übung aber für überflüssig. Wer Kniebeugen UND Kreuzheben macht wird durch die Zusatzbelastung nur seine Regeneration verschlechtern. Bringen tut dir die Übung jedenfalls nichts. Ein Bekannter von mir macht 330kg raw Kreuzheben, ein anderer 355kg und ist einer der stärksten raw Kreuzheber Deutschlands. Die beiden machen NIEMALS Hyperextensions.
    Es gibt aber auch Powerlifter, die diese oder vergleichbare Übungen als Glut-Aktivator nutzen. Dann muss man allerdings auch drauf achten, dass nicht der Rücken arbeitet, sondern eben der Gluteus.


    _________________
    I knew that I was going to have to start working outside of the current conservative training laws. If I was going to break records, I'd have to rejoin the outlaws. I didn't have to do anything illegal, just clear my mind of the clutter and take off the "corrective" emergency brake that was holding me back. I'd have to remember who I was before the Internet and a bunch of people who'd never lifted jack told me that squats are bad and the Swiss Ball would set me free.

    - Martin Rooney, "Train Like a Man"
    avatar
    Carcharodon
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 735
    Anmeldedatum : 22.01.11

    Re: Kräftigung des Rückens

    Beitrag  Carcharodon am Di Mai 31, 2011 4:00 am

    Im Normalfall werden da Glute-Ham-Raise und Reverse Hypers eingesetzt aber keine richtigen Hyperextensions.

    avatar
    Fènix
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 849
    Anmeldedatum : 04.11.10
    Alter : 30
    Ort : Köln

    Re: Kräftigung des Rückens

    Beitrag  Fènix am Di Mai 31, 2011 6:58 pm

    Ok danke, also bleib ich einfach dabei abzuwechseln.^^ Very Happy
    Mir machts halt Spaß.
    avatar
    Flare
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1198
    Anmeldedatum : 09.05.09
    Ort : Langenhagen

    Re: Kräftigung des Rückens

    Beitrag  Flare am Fr Jun 03, 2011 12:24 am

    Hey Carcha Tom hier.

    Ich habe da einige Einwände bezüglich deiner Informationen zum Thema Bandscheiben.
    Hyperextensions werden nur von schlecht ausgebildeten Physiops gemacht! Ich gehöre nicht dazu. Die punktuelle Belastung auf die Lendenwirbelsäule ist so hoch, dass man bei einem sowieso schon geschwächten Rücken einen Vorfall provozieren kann.
    Auch zum Thema Bauchmuskeltraining habe ich Einwände. Ich als Physio würde die Bauchmuskeln niemal isoliert trainieren lassen.
    Ich bin ein Fan von Coretraining! Rücken und Bauchmuskeln zusammen ergeben ein muskuläres Korsett, welches uns täglich stützen muss.
    Also sollte man auch alles zusammen trainieren und nicht isoliert. Es gibt nur sehr wenige Bewegungen im Alltag bei denen man isoliert die Bauchmuskeln oder den Rückenstrecker benutzt.
    Und von reinem Bauchmuskeltraining erreichst du niemal die schrägen BM (m. obliquus internus+externus abdominis), die transversalen BM (m. transversus abdominis) und den m. quadratus lumborum. All diese Muskeln sind Bauchmuskeln und arbeiten zusammen mit den Rückenmuskeln.

    Also wenn du Rückenbeschwerden hast, musst du unbedingt das Rumpfkorsett trainieren!!

    ....Es kommt ja auch immer drauf an zu was für einem Arzt man mit welchen
    Problemen geht. Gehst du mit Bandscheibenproblemen zu einem Physio wird
    er sagen, "das bekommen wir mit Reizstrom und Training hin". Gehst du zu
    einem Orthopäden sagt der "das bekommen wir mit Kortisonspritzen und
    Tabletten hin", gehst du zu einem Chirurgen wird er sagen, "da müssen
    wir operieren und ein bisschen schnibbeln"....


    Du hast den Neurologen vergessen tongue
    Wenn Bandscheibengewebe auf Nervenwurzeln drückt oder in den Nervenkanal, ist eine OP unbedingt notwendig. Da wirst du konservativ nix reißen. Klar sehen es einige Arzte anders als Andere aber es wird nur ungern an der Wirbelsäule operiert. Wenn es konservativ behandelt werden kann, ist folgende Vorgehensweise üblich:
    -sofern wenig bis keine neurologischen Ausfälle feststellbar sind, wird eine Schmerztherapie begonnen
    -der geschädigte Bereich soll entlastet werden, Therapeuten helfen bei Alltagsbewegungen
    -Rückenschule nach der akuten Phase-> kann unterschiedlich sein (Core Aktivity ist aber auf jedenfall drin), meist BWE
    -Heben und Tragen wird angeleitet und geübt um einen weiteren Vorfall zu verhindern

    Man darf den Sportbereich Rückentraining nicht mit dem therapeutischen Bereich vermischen oder verwechseln. Die meisten Menschen mit Rückenleiden schaffen bestimmte Bewegungen/Belastungen einfach nicht.

    Mhh doch ziemlich lang geworden. Hoffe, dass viele nützliche Informationen drin sind...
    avatar
    Carcharodon
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 735
    Anmeldedatum : 22.01.11

    Re: Kräftigung des Rückens

    Beitrag  Carcharodon am So Jun 05, 2011 2:48 am

    Flare schrieb:Hey Carcha Tom hier.

    Hyperextensions werden nur von schlecht ausgebildeten Physiops gemacht! Ich gehöre nicht dazu. Die punktuelle Belastung auf die Lendenwirbelsäule ist so hoch, dass man bei einem sowieso schon geschwächten Rücken einen Vorfall provozieren kann.

    Na endlich fundierte fachliche Unterstützung, danke Tom.

    Was anderes hab ich ja auch nicht gesagt. Hyperextensions = Schrott




    Flare schrieb:
    Auch zum Thema Bauchmuskeltraining habe ich Einwände. Ich als Physio würde die Bauchmuskeln niemal isoliert trainieren lassen.
    Ich bin ein Fan von Coretraining! Rücken und Bauchmuskeln zusammen ergeben ein muskuläres Korsett, welches uns täglich stützen muss.
    Also sollte man auch alles zusammen trainieren und nicht isoliert.

    Das sehe ich übrigens auch so. Agonist/Antagonisten-Training. Weshalb ich Bauch auch immer zusätzlich am Kreuzhebe und/oder Kniebeugentag mache.
    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 35
    Ort : Bochum

    Re: Kräftigung des Rückens

    Beitrag  Holger am So Jun 05, 2011 3:43 am

    Tom schrieb:Hyperextensions werden nur von schlecht ausgebildeten Physiops gemacht!
    Dann weiß ich ja jetzt Bescheid. zahnloses Grinsen

    Werd sie in den letzten zwei Stunden Rückenschule noch machen und danach dann besser nicht mehr. Wink


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    avatar
    Carcharodon
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 735
    Anmeldedatum : 22.01.11

    Re: Kräftigung des Rückens

    Beitrag  Carcharodon am So Jun 05, 2011 4:14 am

    Erst wenn ein Veganer sagt, dass Hyperextensions scheiße sind, wird mir recht gegeben. Find ich irgendwie witzig Doofes Grinsen Doofes Grinsen
    avatar
    Floey
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5019
    Anmeldedatum : 27.04.09
    Alter : 32

    Re: Kräftigung des Rückens

    Beitrag  Floey am So Jun 05, 2011 4:59 am

    Vielleiiiiicht hängt es auch damit zusammen, dass Tom eben ausgebildeter Physio ist... Wink
    Ich kann mit Extensionen aber echt gut meinen Glut erreichen. Mach sie halt nicht hyper, und klar, Kreuzheben ist die "vollständigere" Übung.


    _________________
    I knew that I was going to have to start working outside of the current conservative training laws. If I was going to break records, I'd have to rejoin the outlaws. I didn't have to do anything illegal, just clear my mind of the clutter and take off the "corrective" emergency brake that was holding me back. I'd have to remember who I was before the Internet and a bunch of people who'd never lifted jack told me that squats are bad and the Swiss Ball would set me free.

    - Martin Rooney, "Train Like a Man"
    avatar
    Fènix
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 849
    Anmeldedatum : 04.11.10
    Alter : 30
    Ort : Köln

    Re: Kräftigung des Rückens

    Beitrag  Fènix am So Jun 05, 2011 5:16 am

    Danke für die Antworten!

    Kann denn jmd. eine BW-Übung für das Rumpfkorsett empfehlen?
    Ich hätte gerne noch eine Alternative zu KH.
    avatar
    Flare
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1198
    Anmeldedatum : 09.05.09
    Ort : Langenhagen

    Re: Kräftigung des Rückens

    Beitrag  Flare am So Jun 05, 2011 5:24 am

    Tom wieder hier: Alle möglichen Bauch und Rückenübungen die mit einer Beugung/Streckung und/oder Rotation ausgeführt werden. Planks, Barbell Wheel out, Bärenstand/laufen etc....
    Werd die Tage mal ein paar hier posten Cool
    avatar
    Flare
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1198
    Anmeldedatum : 09.05.09
    Ort : Langenhagen

    Re: Kräftigung des Rückens

    Beitrag  Flare am So Jun 05, 2011 5:25 am

    Floey schrieb:Vielleiiiiicht hängt es auch damit zusammen, dass Tom eben ausgebildeter Physio ist... Wink
    Ich kann mit Extensionen aber echt gut meinen Glut erreichen. Mach sie halt nicht hyper, und klar, Kreuzheben ist die "vollständigere" Übung.

    Habe ich auch schon ein paar mal gelesen. Und da du gesund bist (zumindestens körperlich tongue ), ist das auch eine gute Alternative!
    avatar
    Floey
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5019
    Anmeldedatum : 27.04.09
    Alter : 32

    Re: Kräftigung des Rückens

    Beitrag  Floey am So Jun 05, 2011 5:54 am

    Flare schrieb: Und da du gesund bist (zumindestens körperlich tongue ), ist das auch eine gute Alternative!
    Fuck you!


    _________________
    I knew that I was going to have to start working outside of the current conservative training laws. If I was going to break records, I'd have to rejoin the outlaws. I didn't have to do anything illegal, just clear my mind of the clutter and take off the "corrective" emergency brake that was holding me back. I'd have to remember who I was before the Internet and a bunch of people who'd never lifted jack told me that squats are bad and the Swiss Ball would set me free.

    - Martin Rooney, "Train Like a Man"
    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 35
    Ort : Bochum

    Re: Kräftigung des Rückens

    Beitrag  Holger am So Jun 05, 2011 6:02 am

    Carcharodon schrieb:Erst wenn ein Veganer sagt, dass Hyperextensions scheiße sind, wird mir recht gegeben. Find ich irgendwie witzig Doofes Grinsen Doofes Grinsen
    Nö, mir ging's jetzt nur um Toms Aussage bzgl. der Qualifikation von Physios. Das mit den Hypers hab ich dir auch vorher schon geglaubt. tongue


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    avatar
    Carcharodon
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 735
    Anmeldedatum : 22.01.11

    Re: Kräftigung des Rückens

    Beitrag  Carcharodon am So Jun 05, 2011 7:49 am

    Ach leckt mich doch Kreuzheben ist die beste Übung.

    Wenn man sie natürlich so ausführt wie Floey bringt sie einen spätestens mit 45 in den Rollstuhl....Aaaaber ansonsten top Doofes Grinsen Wink
    avatar
    Fènix
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 849
    Anmeldedatum : 04.11.10
    Alter : 30
    Ort : Köln

    Re: Kräftigung des Rückens

    Beitrag  Fènix am Di Jun 07, 2011 1:29 am

    Flare schrieb:Tom wieder hier: Alle möglichen Bauch und Rückenübungen die mit einer Beugung/Streckung und/oder Rotation ausgeführt werden. Planks, Barbell Wheel out, Bärenstand/laufen etc....
    Werd die Tage mal ein paar hier posten Cool

    Danke für die Übungsvorschläge Daumen hoch!
    Gestern gleich mal Planks ausprobiert.

    avatar
    Lars
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 676
    Anmeldedatum : 09.05.09
    Alter : 30
    Ort : Hamburg

    Re: Kräftigung des Rückens

    Beitrag  Lars am So Jun 12, 2011 9:28 pm

    Fènix schrieb:
    Flare schrieb:Tom wieder hier: Alle möglichen Bauch und Rückenübungen die mit einer Beugung/Streckung und/oder Rotation ausgeführt werden. Planks, Barbell Wheel out, Bärenstand/laufen etc....
    Werd die Tage mal ein paar hier posten Cool

    Danke für die Übungsvorschläge Daumen hoch!
    Gestern gleich mal Planks ausprobiert.


    Ich hab auch grad "geplankt". man ist das geil wenn der ganze Körper zittert und man irgenwann einfach zusammenbricht. Nette Übung Doofes Grinsen

    Gesponserte Inhalte

    Re: Kräftigung des Rückens

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Aug 20, 2017 1:55 pm