Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Austausch

    Mr.S
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1026
    Anmeldedatum : 13.05.09

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Mr.S am Sa Jun 06, 2009 9:37 pm

    "Also nach meinem Kenntnisstand sind Sex ohne Liebe und Koffein nicht Teil der klassischen Form des sXe, sondern erst später von manchen mit in die Liste aufgenommen worden."

    Jo so kenne ich das auch.

    Wikipedia sagt:
    Zentral für den Straight-Edge-Gedanken sind der Verzicht auf Alkohol, Tabak und alle Drogen. Einige Straight Edger verzichten auch auf häufig wechselnde Geschlechtspartner, den Konsum von Coffein und/oder erweitern Straight Edge um den Vegetarismus oder den Veganismus.

    Ich hab übrigens keine Probleme mit Kaffe und anderen Koffeinhaltigen Getränken, aber das ist wohl von Mensch zu Mensch anders.
    Mit Zucker zb, hab ich eher Probleme. In letzter Zeit hab ich größtenteils Zuckerfrei gelebt und fühlte mich prächtig. Nach der veganen Schwarzwälder-Torte fühlte ich mich total schlecht und musste mich auch Tage danach noch krampfhaft dagegen wehren in einen Zuckerfressflash zu fallen (was mir leider nicht gelungen ist traurig ). Das waren schon fast Entzugserscheinungen.
    Allgemein fühl ich mich weitaus besser mit geringem bis keinem Zuckerkonsum.
    Achja, Alkohol Zigaretten und sonstige Drogen vermeide ich auch. Bei den anderen beiden Sachen bin ich wohl nicht ''true''
    Dann bin ich wohl Wikipedia-Straight-Edge Very Happy

    xxxStraightEdgexxx
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 59
    Anmeldedatum : 03.06.09
    Alter : 33
    Ort : Närmberch

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  xxxStraightEdgexxx am Sa Jun 06, 2009 10:07 pm

    Euphoric schrieb:Es geht nicht darum das jemand darauf verzichtet sondern das leute die nicht darauf verzichten als "untrue" bezeichnet werden

    Da hast du wohl was falsch verstanden.
    Ich hab doch keinem gesagt, dass er keinen Kaffee trinken darf oder für mich dann ein schlechter Mensch ist oder sonstwas.
    Ich hab lediglich darauf hingewiesen, dass Koffein eine Droge ist und dass man, wenn man für sich den Begriff "Straight Edge" in Anspruch nehmen möchte, darauf eben verzichten muss, da es eben nunmal gewisse Voraussetzungen dafür gibt, wie eben den kompletten Verzicht auf Drogen. Genau wie jemand nicht vegan lebt, wenn er nur auf Milch, aber nicht auf Eier, etc. verzichtet, lebt jemand nicht sXe, der nur einen Teil der Drogen weglässt oder sagt, dass er weiter fleißig herumpimpert.
    Was andere Menschen machen, ist mir persönlich eigentlich scheißegal. Ob jemand täglich 3 Kannen Kaffee säuft, Pillen wie TicTacs einschmeißt oder sich durch sein Rumgebumse nen Tripper oder HIV wegholt, ist nicht mein Problem und mir daher egal.
    Worauf ich lediglich bestehe, ist, dass jemand, der so lebt, nicht gleichzeitig von sich behaupten sollte, dass er sXe lebt, denn das eine ist mit dem anderen nunmal nicht vereinbar.

    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 37
    Ort : Zürich

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Psychonaut am Sa Jun 06, 2009 10:45 pm

    Vegan Terrorist schrieb:Wikipedia sagt:
    Zentral für den Straight-Edge-Gedanken sind der Verzicht auf Alkohol, Tabak und alle Drogen. Einige Straight Edger verzichten auch auf häufig wechselnde Geschlechtspartner, den Konsum von Coffein und/oder erweitern Straight Edge um den Vegetarismus oder den Veganismus.
    Und eben diese Definition ist mangelhaft. Bei "alle Drogen" oder "sonstige Drogen" ist Koffein eindeutig mit dabei, da gibt es nichts zu diskutieren.
    Dass das nicht von allen so praktiziert wird, ist klar, das ist ja auch Sache des Einzelnen und völlig OK.


    Vegan Terrorist schrieb:Mit Zucker zb, hab ich eher Probleme. In letzter Zeit hab ich größtenteils Zuckerfrei gelebt und fühlte mich prächtig. Nach der veganen Schwarzwälder-Torte fühlte ich mich total schlecht und musste mich auch Tage danach noch krampfhaft dagegen wehren in einen Zuckerfressflash zu fallen (was mir leider nicht gelungen ist traurig ). Das waren schon fast Entzugserscheinungen.
    Allgemein fühl ich mich weitaus besser mit geringem bis keinem Zuckerkonsum.
    Achja, Alkohol Zigaretten und sonstige Drogen vermeide ich auch. Bei den anderen beiden Sachen bin ich wohl nicht ''true''
    Dann bin ich wohl Wikipedia-Straight-Edge Very Happy
    Ja, Zucker macht echt stark abhängig. Und der "Rückfall" geht auch extrem schnell.
    Freut mich, dass du so zuckerbewusst lebst. Daumen hoch!

    Euphoric
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 2825
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 34
    Ort : Nordfriesland

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Euphoric am So Jun 07, 2009 4:17 am

    xxxStraightEdgexxx schrieb:
    Da hast du wohl was falsch verstanden.
    Ich hab doch keinem gesagt, dass er keinen Kaffee trinken darf oder für mich dann ein schlechter Mensch ist oder sonstwas.
    Ich hab lediglich darauf hingewiesen, dass Koffein eine Droge ist und dass man, wenn man für sich den Begriff "Straight Edge" in Anspruch nehmen möchte, darauf eben verzichten muss, da es eben nunmal gewisse Voraussetzungen dafür gibt, wie eben den kompletten Verzicht auf Drogen.

    Nein, ich hab das schon richtig verstanden. Ich bin nur der Meinung das in den Anfängen des sXe eben NICHT auf Koffein verzichtet wurde und somit Leute die Koffein zu sich nehmen sich dennoch als sXe bezeichnen können.

    xxxStraightEdgexxx
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 59
    Anmeldedatum : 03.06.09
    Alter : 33
    Ort : Närmberch

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  xxxStraightEdgexxx am So Jun 07, 2009 4:57 am

    Euphoric schrieb:
    Nein, ich hab das schon richtig verstanden. Ich bin nur der Meinung das in den Anfängen des sXe eben NICHT auf Koffein verzichtet wurde und somit Leute die Koffein zu sich nehmen sich dennoch als sXe bezeichnen können.

    Das sehe ich persönlich eben anders und ich kenne auch keinen sXe´ler, der Koffein konsumiert.
    In den Anfängen des Veganismus hat man vermutlich auch noch Honig gegessen und in Federbetten geschlafen und hat das als Veganismus betrachtet. Trotzdem hat das aus heutiger Sicht für einen strengen Veganer nichts mit Veganismus zu tun. Verstehst du, was ich meine? Nur weil jemand irgendwann einmal etwas für sich freizügig definiert hat, heißt es doch nicht, dass es richtig ist oder?
    Wir sind uns doch sicherlich einig, dass der vollständige Verzicht auf Drogen ein Grundpfeiler von sXe ist oder?
    Und dass Koffein eine Droge ist, auch wenn sie vielleicht nicht mit chemischen Drogen oder Alkohol vergleichbar ist?
    Also gibt es so gesehen darüber doch auch gar keine Diskussionsmöglichkeit.
    sXe= vollständiger Verzicht auf Drogen
    Koffein=Droge

    Euphoric
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 2825
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 34
    Ort : Nordfriesland

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Euphoric am So Jun 07, 2009 6:29 am

    Ich seh zB Honig auch nicht unbedingt als Kriterium um sie vegan nennen zu dürfen. Ich pers. esse keinen Honig.

    Mr. P
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 468
    Anmeldedatum : 21.05.09

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Mr. P am So Jun 07, 2009 11:39 am

    Vegan Terrorist schrieb:"Also nach meinem Kenntnisstand sind Sex ohne Liebe und Koffein nicht Teil der klassischen Form des sXe, sondern erst später von manchen mit in die Liste aufgenommen worden."

    Jo so kenne ich das auch.

    Wikipedia sagt:
    Zentral für den Straight-Edge-Gedanken sind der Verzicht auf Alkohol, Tabak und alle Drogen. Einige Straight Edger verzichten auch auf häufig wechselnde Geschlechtspartner, den Konsum von Coffein und/oder erweitern Straight Edge um den Vegetarismus oder den Veganismus.

    Das ist so ein ewiges Streitthema.. Ganz klar, wie ich auch oft Leuten in meiner Umgebung versuche klar zu machen, die "Rohfassung" von sXe ist einfach kein Alkohol und anderen Drogen. Einfach mal bei YouTube bisschen suchen, dort findet mensch auch einen TV-Beitrag über die 2"Schöpfer" von sXe. Ja es waren 2 Männer und nicht wie fälschlicherweise angenommen, eine ganze Band Wink

    PS: Lebe nach der Urfassung von sXe selbst seit 3 Jahren sXe und irgendwann kam dann eben Vegetarier und später Veganer dazu.

    Flare
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1198
    Anmeldedatum : 09.05.09
    Ort : Langenhagen

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Flare am Mo Jun 08, 2009 2:31 am

    xxxStraightEdgexxx schrieb:
    Das sehe ich persönlich eben anders und ich kenne auch keinen sXe´ler, der Koffein konsumiert.

    Und ich nur, und das sind Leute, die diesen "Titel" schon seit gut 10 Jahren für sich "beanspruchen" und auch nur Edger in ihrem Bekanntenkreis haben, die Kaffee süppeln und teils sich aber dennoch bereits seit vielen Jahren dieser Szene zugehörig fühlen.
    Genauso wie es aber auch welche gibt, die alkfreies Bier trinken trotz Restalkohols, aber Rumkugeln wieder nicht essen würden oder wieder anders herum.

    Also offensichtlich ist deine Auffassung bzw. das, worauf du diese stützt, nicht das Maß aller Dinge und andere stellen andere Werte dieser Bewegung für sich in den Vordergrund.
    Aber wir drehen uns hier eh im Kreis.

    Mr. P
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 468
    Anmeldedatum : 21.05.09

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Mr. P am Mo Jun 08, 2009 3:36 am

    Flare schrieb:Und ich nur, und das sind Leute, die diesen "Titel" schon seit gut 10 Jahren für sich "beanspruchen" und auch nur Edger in ihrem Bekanntenkreis haben, die Kaffee süppeln und teils sich aber dennoch bereits seit vielen Jahren dieser Szene zugehörig fühlen.
    Genauso wie es aber auch welche gibt, die alkfreies Bier trinken trotz Restalkohols, aber Rumkugeln wieder nicht essen würden oder wieder anders herum.

    Dann dürften die Leute aber auch keine Fruchtsäfte oder ähnliches trinken und die nicht veganen sXe Leute auch keine Süßigkeiten wie Kinder Pingui essen und so...

    Klärt es doch einfach so, die Leute die auf echt jede Kleinigkeit verzichten sind die neumodischen sXe Menschen und die anderen welche noch Koffein konsumieren eben altmodische, nach der "Grundversion" sXe Menschen.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Feb 20, 2017 8:24 pm