Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Austausch
    avatar
    xxxStraightEdgexxx
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 59
    Anmeldedatum : 03.06.09
    Alter : 34
    Ort : Närmberch

    Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  xxxStraightEdgexxx am Mi Jun 03, 2009 2:05 am

    Seid gegrüßt.

    Ich bin über Umwege auf die Vegan-Strength-Seite gekommen und hab mir gedacht, dass ich mal eine Email hinschreibe, da ich momentan ein paar Schwierigkeiten hab. Dort hab ich dann das Forum entdeckt und dachte mir, ich könnte mich ja auch gleich direkt hier anmelden und meine Schwierigkeiten nochmal schildern. Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.
    Und zwar trainiere ich jetzt schon einige Jahre, allerdings noch nie sehr auf Figur, sondern mehr auf Kraft. Aus verschiedenen Gründen musste ich das Training auch immer wieder längere Zeit unterbrechen und somit eigentlich immer wieder von vorne anfangen, aber das ist wieder eine andere Geschichte.
    Ich habe, obwohl ich nicht figurbetont trainiere, immer geschaut, dass ich nicht mehr als nötig Fett ansetze. Ich hab das Problem, dass ich sehr leicht und schnell Fett ansetze, aber schwer wieder los werde. All die Jahre habe ich mich wie der klassische Kraftsportler ernährt. Putenbrustfilet, Hähnchenbrustfilet, geräucherte Putenbrust, Thunfisch, körniger Frischkäse, Harzer Käse, entrahmte Milch, usw.
    Vor etwa 3 Monaten kam dann der Punkt, an dem ich mich nach langem, langem Überlegen und Abwägen zum Vegetarismus entschieden habe. Hauptsächlich, aber nicht nur aus ethischen Gründen. Daher bin ich auch nach gerade mal einer Woche Vegetarismus zum kompletten Veganismus umgestiegen, da ich Vegetarismus einfach inkonsequent fand.
    Nun stand ich jedoch plötzlich vor dem Problem, dass eigentlich alles, von was ich mich bisher ernährt habe, komplett weg fiel. Also habe ich mir Alternativen gesucht, mit denen ich mich auf veganem Wege proteinreich ernähren kann.
    Nur habe ich jetzt festgestellt, dass ich immer mehr Fett zunehme und die Muskeln immer mehr zurück gehen. Ich hab bisher immer um die 105 KG gewogen, habe aber eigentlich auch nie Ausdauertraining gemacht.
    Nun wiege ich nach 3 Monaten Veganismus 112 KG und schau auch wesentlich weniger muskulös aus! Am Anfang hat mir jeder gesagt, dass ich wohl extrem abnehmen werde, aber das genaue Gegenteil ist eingetreten. Ich werde leider immer fetter, was mir natürlich nicht wirklich gefällt. Der Grund ist wohl, dass ich bisher mein Protein so gut wie ohne Fett und KH bekommen habe. Jetzt konsumiere ich aber zusätzlich zu meinem Protein zwangsweise auch enorm viel Fett und KH, was bei mir enorm anschlägt. Noch dazu bin ich vorher sogar immer nur mit der U-Bahn ins Training gefahren. Jetzt fahr ich schon die 3 km Strecke mit dem Fahrrad vor und nach dem Training und fahr auch so noch oft stundenlang Fahrrad, um dem Gewicht irgendwo Herr zu werden, aber ohne Erfolg.
    Ich schlag leider auf KH und Fett sehr schnell an, aber wie soll ich mich denn sonst vegan ernähren und gleichzeitig noch auf meine Proteinmengen kommen?
    Momentan beziehe ich mein Protein hauptächlich aus Tofu, Sojamilch, Yofu, Sojaflocken, Haferflocken, Sojaschnetzel und Sojawurst.
    Ich hoffe, ihr könnt mir sagen, was ich falsch mache, weil ich trotz Training und gesunder Ernährung immer fetter werde.

    Ja, das war jetzt schon mein ganzes Hauptproblem, mit dem ich momentan kämpfe.
    Dann will ich aber auch endlich mal was zu mir schreiben, da das ja wohl der eigentliche Sinn dieses Stranges ist.
    Ich bin männlich, 26 Jahre alt, verheiratet und habe einen 5jährigen Sohn.
    Ich bin 178 cm groß und wie gesagt momentan 112 KG schwer.
    Ich lebe, wie ihr vielleicht schon erraten habt, Straight Edge, seit 3 Monaten nun auch komplett vegan und fühl mich gut dabei. Eben bis auf das Problem mit meinem ständig steigenden Gewicht.

    Falls jemand noch Fragen hat, nur her damit. Wink
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Philipp am Mi Jun 03, 2009 2:21 am

    Willkommen!

    Die Lösung deines Problems scheint in erster Konsequenz relativ simpel: Du musst deine Gamtkalorienzahl verringern. Ich vermute einfach mal, dass dir das natürlich schon längst in den Sinn gekommen ist und du aber vermutest, dass du dann nicht mehr genug Protein zu dir nimmst. Darf ich deshalb fragen, wieviel Protein du am Tag zu dir nimmst und wieviel Kalorien es insgesamt werden?

    avatar
    Floey
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5019
    Anmeldedatum : 27.04.09
    Alter : 32

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Floey am Mi Jun 03, 2009 2:21 am

    Hey und willkommen im Forum! Smile

    Also wenn du Fett zunimmst, dann nimmst du einfach effektiv zu viele Kalorien zu dir! Das mit dem Abnehmen ist quatsch! Das sagen nur Leute, die bei "vegan" direkt an Rohkost-Gemüse denken Wink
    Ich würde dir raten, die Kalorienzufuhr im Auge zu behalten. Du musst nicht unedingt abartige Mengen von Protein zu dir nehmen, um stärker und muskulöser zu werden. Mit 1-1,5g pro Kg Körpergewicht fährst du eigentlich schon recht gut, wenn du nicht gerade Diät machst.
    Auch solltest du dir im Klaren darüber sein, dass Nahrungsfett nicht gleich Körperfett ist! Man wird nicht unbedingt von Fett fett; es hat nur von daher das höhchste Potential den KFA zu erhöhen, als es der dichtestes Energieträger ist.

    Du kannst z.B. auch an den Kohlenhydraten was tun! Das klappt auch für viele (inklusive mir Very Happy) recht gut; mit <40 g KH am Tag, bei >200g Fett und Eiweiß (allerdings nur 5 Tage die Woche) habe ich z.B. so rapide abgenommen, dass mir jede Woche gesagt wurde, ich sähe viiiel schlanker aus, als zuvor - und das fast komplett ohne Krafteinbußen oder Verlust an Muskelmasse!

    Unter Diät und Definition findest du ein paar Hinweise dazu; vielleicht schreibe ich noch mal was genaueres in näherer Zukunft!

    Auf jeden Fall würde ich dir raten, mal etwas zu experimentieren und nicht nur auf die Proteinzufuhr zu achten! Das ist ein Fehler, den ich auch zu Anfang lange gemacht habe... kann auch sein, dass du irgendein Ungleichgewicht bei den Mikronährstoffen hast und dein Körper daher Fett einlagert usw.

    Auf jeden Fall: Viel Erfolg und viel Spaß im Forum! Very Happy


    _________________
    I knew that I was going to have to start working outside of the current conservative training laws. If I was going to break records, I'd have to rejoin the outlaws. I didn't have to do anything illegal, just clear my mind of the clutter and take off the "corrective" emergency brake that was holding me back. I'd have to remember who I was before the Internet and a bunch of people who'd never lifted jack told me that squats are bad and the Swiss Ball would set me free.

    - Martin Rooney, "Train Like a Man"
    avatar
    xxxStraightEdgexxx
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 59
    Anmeldedatum : 03.06.09
    Alter : 34
    Ort : Närmberch

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  xxxStraightEdgexxx am Mi Jun 03, 2009 2:26 am

    xphilx schrieb:Willkommen!

    Die Lösung deines Problems scheint in erster Konsequenz relativ simpel: Du musst deine Gamtkalorienzahl verringern. Ich vermute einfach mal, dass dir das natürlich schon längst in den Sinn gekommen ist und du aber vermutest, dass du dann nicht mehr genug Protein zu dir nimmst. Darf ich deshalb fragen, wieviel Protein du am Tag zu dir nimmst und wieviel Kalorien es insgesamt werden?

    Hallo.

    Ich muss zugeben, dass ich nicht gerne zähle, wieviel genau ich zu mir nehm. Ich ess eben einfach, wenn ich Hunger hab und dann schau ich eben immer, dass recht viel Protein dabei ist. Bisher hat das immer recht gut geklappt, aber da hab ich mein Protein ja auch noch mit so gut wie gar keinem Fett und sehr wenig KH zu mir genommen. Jetzt schaff ich das einfach nicht mehr.
    avatar
    Floey
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5019
    Anmeldedatum : 27.04.09
    Alter : 32

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Floey am Mi Jun 03, 2009 2:33 am



    _________________
    I knew that I was going to have to start working outside of the current conservative training laws. If I was going to break records, I'd have to rejoin the outlaws. I didn't have to do anything illegal, just clear my mind of the clutter and take off the "corrective" emergency brake that was holding me back. I'd have to remember who I was before the Internet and a bunch of people who'd never lifted jack told me that squats are bad and the Swiss Ball would set me free.

    - Martin Rooney, "Train Like a Man"
    avatar
    xxxStraightEdgexxx
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 59
    Anmeldedatum : 03.06.09
    Alter : 34
    Ort : Närmberch

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  xxxStraightEdgexxx am Mi Jun 03, 2009 2:45 am

    Floey schrieb:Hey und willkommen im Forum! Smile

    Also wenn du Fett zunimmst, dann nimmst du einfach effektiv zu viele Kalorien zu dir! Das mit dem Abnehmen ist quatsch! Das sagen nur Leute, die bei "vegan" direkt an Rohkost-Gemüse denken Wink
    Ich würde dir raten, die Kalorienzufuhr im Auge zu behalten. Du musst nicht unedingt abartige Mengen von Protein zu dir nehmen, um stärker und muskulöser zu werden. Mit 1-1,5g pro Kg Körpergewicht fährst du eigentlich schon recht gut, wenn du nicht gerade Diät machst.
    Auch solltest du dir im Klaren darüber sein, dass Nahrungsfett nicht gleich Körperfett ist! Man wird nicht unbedingt von Fett fett; es hat nur von daher das höhchste Potential den KFA zu erhöhen, als es der dichtestes Energieträger ist.

    Du kannst z.B. auch an den Kohlenhydraten was tun! Das klappt auch für viele (inklusive mir Very Happy) recht gut; mit <40 g KH am Tag, bei >200g Fett und Eiweiß (allerdings nur 5 Tage die Woche) habe ich z.B. so rapide abgenommen, dass mir jede Woche gesagt wurde, ich sähe viiiel schlanker aus, als zuvor - und das fast komplett ohne Krafteinbußen oder Verlust an Muskelmasse!

    Unter Diät und Definition findest du ein paar Hinweise dazu; vielleicht schreibe ich noch mal was genaueres in näherer Zukunft!

    Auf jeden Fall würde ich dir raten, mal etwas zu experimentieren und nicht nur auf die Proteinzufuhr zu achten! Das ist ein Fehler, den ich auch zu Anfang lange gemacht habe... kann auch sein, dass du irgendein Ungleichgewicht bei den Mikronährstoffen hast und dein Körper daher Fett einlagert usw.

    Auf jeden Fall: Viel Erfolg und viel Spaß im Forum! Very Happy


    Hallo und danke für die Tipps.

    Also das mit den KH stimmt bei mir tatsächlich. Das Fett, dass ich zu mir nehme, nehm ich hauptsächlich aus Nüssen, Olivenöl, Oliven, und eben dem Fett aus dem Tofu/Sojamilch/Sojajoghurt-Zeug. Das macht mir auch normal gar nicht so viel Probleme.
    In der Vergangenheit hab ich immer wieder gemerkt, dass ich durch KH enorm schnell zunehme. Das ist auch mein größtes Problem. Ich find einfach kein Essen mehr, dass nicht Unmengen an KH hat. Früher hab ich einfach Putenbrust und Hartzer Käse gegessen und hatte mein Protein und so gut wie keine KH, aber ich hab keine Ahnung, wie ich das jetzt noch hinkriegen soll. Ich kann ja mal aufzählen, wie meine normale Tagesernährung aussieht:

    Früh meist Haferflocken/Sojaflocken mit Sojaproteinpulver und Sojamilch.

    Wenn ich nen Trainingstag hab, nach dem Training Sojaproteinshake und Banane/Trockenobst/Nüsse, etc.

    Wenn ich nicht trainiere, dann vormittags meist noch einen 500 Gramm-Becher Yofu oder paar Reiswaffeln mit Marmelade.

    Mittags meist Nudeln/Reis/Kartoffeln mit Gemüse und Tofu oder mit Sojaschnetzel, oder ähnlichem.

    Nachmittag Obst, Reiswaffeln mit Marmelade oder ähnliches für zwischendurch.

    Abends meist Brotzeit mit Pflanzenaufstrich, Oliven, Pepperonis und ähnlichem. Gelegentlich Sojawurst, aber eher selten wegen Geldmangels.

    Ich muss zugeben, dass ich ab und zu auch Heißhunger auf Süßes hab und dann oft ne ganze Tafel Zartbitterschokolade reinhau. Embarassed
    avatar
    xxxStraightEdgexxx
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 59
    Anmeldedatum : 03.06.09
    Alter : 34
    Ort : Närmberch

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  xxxStraightEdgexxx am Mi Jun 03, 2009 2:53 am

    Floey schrieb:@ So gut wie gar kein Fett/keine KH:
    http://veganfitness.de/product_info.php/info/p250_High-Protein-Sojatexturat--braune-Schnetzel----200g.html/XTCsid/7b67df09b8dc8edce10bda947fb07ec7
    Eiweiß: 64,0 g
    Kohlenhydrate: 1,3 g
    Fett: 0,5 g


    Wow, was sind das für Schnetzel?!? Shocked
    Ich kauf immer die normalen aus dem DM, die haben aber um die 15 gr KH und 8 gr Fett.
    Würde sich ja fast mal lohnen, dass ich dort für 50 Euro Sojaschnetzel auf Reserve einkauf. Very Happy
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Philipp am Mi Jun 03, 2009 2:56 am

    Die sind von der Zubereitung allerdings auch etwas aufwendiger. Trotzdem lohnen sie sich wirklich.

    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 37
    Ort : Zürich

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Psychonaut am Mi Jun 03, 2009 3:16 am

    Hallo und herzlich willkommen im Forum!

    Wenn ich mir deinen "EP" so anschauen, würde ich als erstes die Süssigkeiten weglassen. Marmelade und Schokolade darf man als Ausnahme sicher mal essen, aber eben nicht jeden Tag.
    Auch die Trockenfrüchte würde ich nicht im Übermass essen.

    Weitere Proteinbomben wären beispielsweise:
    Seitan, Lopinoschnitzel (meist mit Gluten zusammen), Hülsenfrüchte, Hanfsamen.

    Ein richtiger EP ist nicht unbedingt nötig, aber einmal durchrechnen (beispielsweise mit Kaloma) ist sicher nicht schlecht, um zu sehen, wo denn die meisten (nicht nötigen) cal anfallen.
    avatar
    xxxStraightEdgexxx
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 59
    Anmeldedatum : 03.06.09
    Alter : 34
    Ort : Närmberch

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  xxxStraightEdgexxx am Mi Jun 03, 2009 3:19 am

    Psychonaut schrieb:
    Wenn ich mir deinen "EP" so anschauen, würde ich als erstes die Süssigkeiten weglassen. Marmelade und Schokolade darf man als Ausnahme sicher mal essen, aber eben nicht jeden Tag.
    Auch die Trockenfrüchte würde ich nicht im Übermass essen.

    Ja, die Schokolade ist ein großes Problem. Ich hab manchmal so Phasen, wo ich mich einfach nicht beherrschen kann. Das einzige Laster, das mir noch bleibt. Doofes Grinsen
    Die Marmelade ist schon Diät-Marmelade ohne Zucker, aber sicherlich trotzdem nicht förderlich für meinen Körper. Very Happy
    avatar
    Jakob
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 429
    Anmeldedatum : 28.04.09
    Ort : Singen am Hohentwiel

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Jakob am Mi Jun 03, 2009 5:25 am

    Cool 112kg Wink
    avatar
    Kampfkoloss
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 543
    Anmeldedatum : 10.05.09

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Kampfkoloss am Mi Jun 03, 2009 9:10 am

    Hi xxxStraightEdgexxx,

    erstmal: Willkommen!

    Hm, hört sich nach 'nem wirklichen Problem an was du da schliderst. Ist aber eigentlich schon alles gesagt worden: Weniger KH etc.

    Vielleicht solltest du wirklich mal knallhart das Süßzeug für einige Zeit weglassen um dich sozusagen zu "entwöhnen". Ich habe schon mehrfach gelesen, dass sich der Körper das irgendwann abgewöhnt und dir das süße Zeug plötzlich gar nicht mehr so gut schmeckt.

    Vielleicht hilft's dir ja weiter...

    Gruß

    Kampfkoloss

    P.S.: Shit, da ist wieder einer schwerer als ich... Grr!!

    P.P.S.: Aber kein Angst, ich krieg euch alle noch! Überkopfdrücken Fressen Sleep































    P.P.P.S.: Muahahaha!!!
    avatar
    Alex
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 1904
    Anmeldedatum : 30.04.09
    Alter : 107
    Ort : Cardio Hell

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Alex am Mi Jun 03, 2009 10:57 am

    Hi Großer,

    willkommen im Forum! cheers

    Also zu der Ernährung wurde ja schon einiges gesagt. Nur noch ein paar Gedanken meinerseits dazu:
    - Auf wieviel Protein versuchst Du denn zu kommen, dass Deine Gesamtkalorienzahl so hoch wird?
    - Ich würde an Deiner Stelle bei der Ernährung vor allem auf hochwertige Lebensmittel achten, also viel Gemüse, Obst, Salate, wenig Stärke und Kohlenhydrate (am Besten in Form von Vollkornreis und Hülsenfrüchten), aber nicht zero, ein paar Samen, Keimlinge, Sprossen, Nüsse. Viel trinken ist wichtig, Wasser, grüner Tee und noch mehr Wasser. Gesunde Fette sollte kein Problem sein. Fertigzeug meiden.
    - "Wie man sich füttert so wiegt man!" Goldene Regel bei der Ernährung Wink Bei Schokoladenattacken brauch man sich bei entsprechender Veranlagung nicht wundern Wink

    Und noch eins: trainieren! Mit richtig hartem Training schafft man eine Menge mehr als mit diäten. Powerclean
    Und damit meine ich kein stundenlanges Cardio, sondern intensives Training.

    Viel Erfolg,
    Alex
    Beide Daumen


    P.S.: ich bin auch direkt zum Veganismus gekommen, ohne Vorbereitung, und wusste anfangs auch nicht, was ich nch essen kann. Das wird schon mit der Zeit Wink


    _________________
    Life before death.
    Strength before weakness.
    Journey before destination.
    avatar
    lukas
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1910
    Anmeldedatum : 28.05.09
    Alter : 28
    Ort : Hilden

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  lukas am Mi Jun 03, 2009 6:25 pm

    ich auch. ich war nie vegetarier - wozu auch?

    anfangs hab ich mich nur von nudeln und zeugs aus dem bioladen ernährt. das resultat: immer pleite Very Happy hat ein bisschen gedauert, bis mir aufgefallen ist, das nüsse zB echt super sind und es bei gemüse eigtl keine grenze gibt, was den täglichen verbrauch angeht. "gemüse geht immer". und ganz klar: wenn amn sportler ist sollte man süsskram meiden (ebenso natürlich auch alkohol etc) - ein paar mal im monat gönn ich mir aber auch mal ein paar bierchen oder esse iwas süsses mit meiner freundin. ich meine sport hin oder her, ein bisschen hedonismus muss sein Very Happy
    avatar
    Flare
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1198
    Anmeldedatum : 09.05.09
    Ort : Langenhagen

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Flare am Mi Jun 03, 2009 7:05 pm

    lukas schrieb: ein paar mal im monat gönn ich mir aber auch mal ein paar bierchen oder esse iwas süsses mit meiner freundin.

    Himmel, bist du konsequent.... Woah!
    avatar
    xxxStraightEdgexxx
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 59
    Anmeldedatum : 03.06.09
    Alter : 34
    Ort : Närmberch

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  xxxStraightEdgexxx am Mi Jun 03, 2009 9:32 pm

    Alex schrieb:
    Also zu der Ernährung wurde ja schon einiges gesagt. Nur noch ein paar Gedanken meinerseits dazu:
    - Auf wieviel Protein versuchst Du denn zu kommen, dass Deine Gesamtkalorienzahl so hoch wird?
    - Ich würde an Deiner Stelle bei der Ernährung vor allem auf hochwertige Lebensmittel achten, also viel Gemüse, Obst, Salate, wenig Stärke und Kohlenhydrate (am Besten in Form von Vollkornreis und Hülsenfrüchten), aber nicht zero, ein paar Samen, Keimlinge, Sprossen, Nüsse. Viel trinken ist wichtig, Wasser, grüner Tee und noch mehr Wasser. Gesunde Fette sollte kein Problem sein. Fertigzeug meiden.
    - "Wie man sich füttert so wiegt man!" Goldene Regel bei der Ernährung Wink Bei Schokoladenattacken brauch man sich bei entsprechender Veranlagung nicht wundern Wink

    Und noch eins: trainieren! Mit richtig hartem Training schafft man eine Menge mehr als mit diäten. Powerclean
    Und damit meine ich kein stundenlanges Cardio, sondern intensives Training.

    Hallo.

    Also wie gesagt, bin ich kein Freund von Abwiegen und Kalorien zählen. Ich ess einfach, wenn ich Hunger hab und dann eben möglichst viel Protein. Ich schätze mal grob, dass ich durchschnittlich auf 120-150 Gramm Protein pro Tag komme, was bei meinem Gewicht eigentlich nicht wirklich viel ist.

    Wegen der Ernährung: Ich ernähre mich eigentlich schon recht gesund denke ich. Meine Frau kocht immer alles frisch und eigentlich schon recht ausgewogen. Wie gesagt, das Problem sind bei mir die KH, da ich bisher recht viel Kartoffeln und Nudeln gefuttert hab. Ich versuch jetzt mal, die wegzulassen und statt Nudeln, Tofu und Gemüse eben nur Tofu und Gemüse zu essen und ein paar Sonnenblumenkerne, etc. reinzumischen.
    Ich ess halt nur leider auch gelegentlich recht gern fettes Zeug. Zum Beispiel Fladenbrot mit Oliven, mit Reis gefüllten Weinblättern und scharfem Pflanzenaufstrich dazu. Ab und zu brauch ich mal so richtiges Fettessen.

    Ja, das mit der Schokolade ist echt ein Problem. Ich versuch es jetzt mal konsequent zu streichen. Mein Problem ist: Wenn das Zeug im Schrank liegt, muss ich es auch wegfressen. Fressen

    Wegen dem grünen Tee: Hat der nicht Koffein?!? Hab schon öfters gehört, dass der gut sein soll zum Fettabbau, aber hab den nie genommen, weil ich mir fast sicher war, dass der Koffein hat. confused

    Wegen dem Training:
    Ich hab zuletzt 8 Wochen German Volume Training trainiert.
    Jetzt momentan 8 Wochen Hatfield. Bin grad in der letzten Woche und mach das auch nie mehr. War mir echt zu heftig muss ich gestehen. Hmpf
    Was ich ab nächster Woche trainier, überleg ich mir grad im Moment.
    avatar
    Flare
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1198
    Anmeldedatum : 09.05.09
    Ort : Langenhagen

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Flare am Mi Jun 03, 2009 10:48 pm

    xxxStraightEdgexxx schrieb:
    Wegen dem grünen Tee: Hat der nicht Koffein?!? Hab schon öfters gehört, dass der gut sein soll zum Fettabbau, aber hab den nie genommen, weil ich mir fast sicher war, dass der Koffein hat. confused

    Ja, beinhaltet er! Hast du also im Zuge deines sXe-Verständnisses auch ausgeschlossen!?
    avatar
    strichmaennchen
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 147
    Anmeldedatum : 28.05.09
    Alter : 34
    Ort : frankonien

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  strichmaennchen am Mi Jun 03, 2009 10:56 pm

    sei gegruesst, auch von mir ein herzliches willkommen Go vegan!
    avatar
    xxxStraightEdgexxx
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 59
    Anmeldedatum : 03.06.09
    Alter : 34
    Ort : Närmberch

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  xxxStraightEdgexxx am Do Jun 04, 2009 3:28 am

    Flare schrieb:
    xxxStraightEdgexxx schrieb:
    Wegen dem grünen Tee: Hat der nicht Koffein?!? Hab schon öfters gehört, dass der gut sein soll zum Fettabbau, aber hab den nie genommen, weil ich mir fast sicher war, dass der Koffein hat. confused

    Ja, beinhaltet er! Hast du also im Zuge deines sXe-Verständnisses auch ausgeschlossen!?

    Ja, selbstverständlich.
    Gut, dann fällt der grüne Tee schonmal flach.
    avatar
    Kampfkoloss
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 543
    Anmeldedatum : 10.05.09

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Kampfkoloss am Do Jun 04, 2009 5:07 am

    xxxStraightEdgexxx schrieb:Ja, das mit der Schokolade ist echt ein Problem. Ich versuch es jetzt mal konsequent zu streichen. Mein Problem ist: Wenn das Zeug im Schrank liegt, muss ich es auch wegfressen. Fressen
    Wenn nix Schokolade in Schrank dann nix zum Wegfressen da... Doofes Grinsen
    avatar
    xxxStraightEdgexxx
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 59
    Anmeldedatum : 03.06.09
    Alter : 34
    Ort : Närmberch

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  xxxStraightEdgexxx am Do Jun 04, 2009 5:11 am

    Kampfkoloss schrieb:
    xxxStraightEdgexxx schrieb:Ja, das mit der Schokolade ist echt ein Problem. Ich versuch es jetzt mal konsequent zu streichen. Mein Problem ist: Wenn das Zeug im Schrank liegt, muss ich es auch wegfressen. Fressen
    Wenn nix Schokolade in Schrank dann nix zum Wegfressen da... Doofes Grinsen

    Richtig. Deswegen werd ich nun auch erstmal eine Zeit lang keine mehr kaufen und mich mehr von Gemüse als von Nudeln und Kartoffeln ernähren. Ich muss Gewicht verlieren, sonst krieg ich das nie mehr weg, wenn ich erstmal älter werd. stepper
    avatar
    Kampfkoloss
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 543
    Anmeldedatum : 10.05.09

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Kampfkoloss am Do Jun 04, 2009 5:29 am

    xxxStraightEdgexxx schrieb:Ich muss Gewicht verlieren, sonst krieg ich das nie mehr weg, wenn ich erstmal älter werd. stepper
    Aber bitte nicht verkrampfen, immer schön locker bleiben. Beide Daumen

    Und keine Torschlusspanik, du hast noch Jahrzehnte des Trainings vor dir.
    avatar
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Retrogradation am Do Jun 04, 2009 5:34 am

    Erstmal: Willkommen im Forum!

    Das Problem mit dem Fett habe ich auch. Aber ich schleppe das noch aus unveganen Zeiten mit mir rum. *kotz*
    Tja, ich kann Alex nur beipflichten... Intensives Training ist besser als jede Diät. Weiß ich aus eigener Erfahrung. Langsam wird's weniger Fett. Smile

    Vielleicht würde es auch hilfreich sein, nicht zu sehr auf's Protein zu achten. Diese Proteinbomben (wie Erdnüsse) haben nämlich meist auch eine ganze Menge Fett (und demzufolge viele Gesamtkcal). Ich hab immer das Gefühl, daß sich 500 g Erdnüsse bei mir direkt auf die Fettdepots legen. Very Happy

    Ich esse, wonach mir grad ist, und damit bin ich bisher ganz gut gefahren. Smile

    Straight Edge befürworte ich übrigens! Ich trinke auch keinen Alkohol, keinen Kaffee, rauche nicht, etc. Ich trinke allerdings ab und zu mal schwarzen oder grünen Tee, deswegen trifft dieser Begriff auf mich nur zu ca. 95 % zu. Wink

    Na dann: Weitermachen!
    avatar
    xxxStraightEdgexxx
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 59
    Anmeldedatum : 03.06.09
    Alter : 34
    Ort : Närmberch

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  xxxStraightEdgexxx am Do Jun 04, 2009 5:42 am

    Retrogradation schrieb:
    Vielleicht würde es auch hilfreich sein, nicht zu sehr auf's Protein zu achten. Diese Proteinbomben (wie Erdnüsse) haben nämlich meist auch eine ganze Menge Fett (und demzufolge viele Gesamtkcal). Ich hab immer das Gefühl, daß sich 500 g Erdnüsse bei mir direkt auf die Fettdepots legen. Very Happy

    Ja, vielleicht hab ich wirklich zu viel auf Eiweißbomben geachtet. Ich hab auch gemerkt, dass die Sojamilch jede Menge Zucker hat. Auch die Yofus sind da recht heftig angereichert. Ich ess leider enorm gern Joghurts, etc. Gibts da auch ne fett- und KH-arme Alternative?
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Philipp am Do Jun 04, 2009 5:52 am

    Sojamilch ohne Zucker und Yofu Natur ohne Zusätze.


    Gesponserte Inhalte

    Re: Nun hab auch ich mich mal angemeldet.

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi Nov 22, 2017 10:11 pm