Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Teilen
    avatar
    Floey
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5019
    Anmeldedatum : 27.04.09
    Alter : 32

    Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  Floey am Mi Jun 03, 2009 1:59 am

    Nachdem wir letztens auf 'nem Fress- und Spieleabend mal wieder festgestellt haben, dass man als Veganer andauernd mit unendlichem Blödsinn konfrontiert wird, dachte ich mir, ich mach mal einen Sammelthread dafür auf! Doofes Grinsen

    Saulustig fand ich, dass ein Bekannter erzählte, er wurde kürzlich darauf angesprochen, dass Veganer ja Kohlenhydrattabletten nehmen müssen, um keinen Mangel zu bekommen... rofl

    Was sind die dümmsten Sachen, die ihr so zu hören bekommen habt? ^^


    _________________
    I knew that I was going to have to start working outside of the current conservative training laws. If I was going to break records, I'd have to rejoin the outlaws. I didn't have to do anything illegal, just clear my mind of the clutter and take off the "corrective" emergency brake that was holding me back. I'd have to remember who I was before the Internet and a bunch of people who'd never lifted jack told me that squats are bad and the Swiss Ball would set me free.

    - Martin Rooney, "Train Like a Man"
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  Philipp am Mi Jun 03, 2009 2:14 am

    Floey schrieb:Saulustig fand ich, dass ein Bekannter erzählte, er wurde kürzlich darauf angesprochen, dass Veganer ja Kohlenhydrattabletten nehmen müssen, um keinen Mangel zu bekommen... rofl

    Shocked
    Die menschliche Dummheit ist grenzenlos.

    Der Klassiker ist: "Was isst du denn dann noch?"
    Häufig kriege ich aber auch zu hören: "Vermisst du denn nicht manchmal (Lebensmittel x)?", "Das könnnte ich niemals!", usw.

    Lustig finde ich die Sprüche eigentlich nie aber ein Mal musste ich wirklich lachen, als im Studio ein Kerl wirklich komplett aus dem Häuschen war als ich ihm erzählt habe, dass ich vegan bin. Er meinte, dass ich "dafür" ja richtig gut aussehen würde und vor allem, dass es eigentlich unmöglich sei auch nur irgendwelche Anzeichen von Muskeln zu bekommen ohne jeden Tag die Menge x an Fleisch zu essen. Ich hatte echt ein fettes Grinsen auf dem Gesicht, weil er mich total euphorisch für dieses offensichtlich aussichtslose Unterfangen abgefeiert hat. Hehe

    avatar
    Floey
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5019
    Anmeldedatum : 27.04.09
    Alter : 32

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  Floey am Mi Jun 03, 2009 2:26 am

    rofl
    Auch witzig!
    Ich hoffe ja drauf, das Alex mal die Geschichte erzählt, die er bei dem Spieleabend parat hatte... die war auch saugeil!

    Eines meiner lustigsten Erlebnisse war, als ich mit ein paar Komilitonen beim Kaffee irgendwo rumsaß und dann das Gespräch auf meine Ernährung kam. Da meinte einer völlig entsetzt: "Du bist VEGANER??? Wieviele Sojasprossen muss man denn am Tag essen um so ein riesen Kerl zu werden??" Doofes Grinsen Doppelbizeps

    Edit:
    Ach ja, noch ein Klassiker! Ich war mit Alex, Jakob und Tobi bei uns im Kraftraum; alle haben irgendwelche Vegan-Shirts an. Jakob wärmt sich gerade mit irgendeinem astronomischen Gewicht beim Kniebeugen auf. Da kommt so ein Typ zu uns an und stänkert erstmal rum, dass ein anderern Bekannter, der Veganer sei, ihn auch immer missionieren wolle (wieso zur Hölle "auch"???).
    Der Kerl war deutlich schmaler als wir alle und hätte vermultich bei einer 100 kg Kniebeuge verkackt und jammerte uns dann die Ohren von irgendwelchen Mangelerscheinungen voll... Aua!


    _________________
    I knew that I was going to have to start working outside of the current conservative training laws. If I was going to break records, I'd have to rejoin the outlaws. I didn't have to do anything illegal, just clear my mind of the clutter and take off the "corrective" emergency brake that was holding me back. I'd have to remember who I was before the Internet and a bunch of people who'd never lifted jack told me that squats are bad and the Swiss Ball would set me free.

    - Martin Rooney, "Train Like a Man"
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  Philipp am Mi Jun 03, 2009 2:53 am

    Neulich bei einem Umzug von einem Freund, bei dem nur dünne Studenten geholfen haben (mich eingeschlossen), meinte einer zu mir: "Du isst kein Fleisch und bist trotzdem so (breitet die Arme aus um breiter zu wirken). Wie geht das?" Laughing

    Aber für das Kaliber Leute, die da am Start waren sind wahrscheinlich alle Menschen mit einem Oberarmumfang von +35cm totale Maschinen. Very Happy

    avatar
    xxxStraightEdgexxx
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 59
    Anmeldedatum : 03.06.09
    Alter : 35
    Ort : Närmberch

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  xxxStraightEdgexxx am Mi Jun 03, 2009 3:15 am

    Was ich mir seit ich Veganer bin, immer wieder von sämtlichen Leuten anhören muss, ist folgender sinnloser Spruch:
    "Du isst meinem Essen das Essen weg!"

    Komischerweise bringt den grundsätzlich jeder. Bekommt man den irgendwann mal in der Schule beigebracht oder was ist da los? Very Happy
    avatar
    Tofu Guerilla
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 69
    Anmeldedatum : 08.05.09

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  Tofu Guerilla am Mi Jun 03, 2009 5:02 am

    xxxStraightEdgexxx schrieb:Was ich mir seit ich Veganer bin, immer wieder von sämtlichen Leuten anhören muss, ist folgender sinnloser Spruch:
    "Du isst meinem Essen das Essen weg!"

    Komischerweise bringt den grundsätzlich jeder. Bekommt man den irgendwann mal in der Schule beigebracht oder was ist da los? Very Happy

    Das glaub ich auch.Ich hab den Spruch schon so oft gehört, wenn einer anfängt beginnt bei mir das weisse Rauschen lauter zu werden.

    Vorallem, der is nicht witzig. Wenn er wenigstens witzig wäre.

    "Veganer?(T-shirt hat mich verraten) Komm hör auf. Echt jetzt? Nur so Gemüse?"(als ob es nur Fleisch und Gemüse gäbe Aua! )
    Dann mussterte mich sein Blick.
    Vallah, bist ja doch schon ganz schön breit(naja)
    Aber um richtig stark zu werden musst du Fleisch essen. Ich ess jeden Tag mindestens 500gramm.
    sagte er und machte seinen Arbeitssatz mit dem Gewicht, mit dem ich mich vorher aufgewärmt hab. scratch

    Sonst auch so alles von: Musst aufpassen, da wirste blass von. oder ihr Veganer seit doch alle blass und spindeldürr.
    Willste ne Möhre? scratch
    Ey erzähl mir nicht, wenn ich dir jetzt hier nen Schnitzel braten würde, dass du das nicht essen würdest.
    Einer meiner Favoriten war bis jetzt: Ihr Veganer dürftet keine Kinder bekommen.
    Und: Wie keine tierischen Produkte? Nein.Auch kein Leder und Wolle und so?Nein, auch nicht.
    Boah, du bist ja voll der Nazi.



    rofl

    Wie Menschen auf so nen Driss kommen können.
    avatar
    Floey
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5019
    Anmeldedatum : 27.04.09
    Alter : 32

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  Floey am Mi Jun 03, 2009 5:37 am

    @Tofu Guerilla: affraid
    Wow... da kommt gaaanz schön was zusammen! wirr

    Auch noch lustig: Ich werde zum x-ten mal gefragt: "Wie, vegan? Wieso und weshalb und warum überhaupt??" und erläutere brav alle Zusammenhänge. Irgendwann kommt von einer Bekannten, die schon öfter solche Gespräche mit mir mitbekommen hatte: "Öh, mit dir kann man immer nur über das eine Thema reden, oder?" Aua!
    DANN FRAGT DOCH NICHT!!


    _________________
    I knew that I was going to have to start working outside of the current conservative training laws. If I was going to break records, I'd have to rejoin the outlaws. I didn't have to do anything illegal, just clear my mind of the clutter and take off the "corrective" emergency brake that was holding me back. I'd have to remember who I was before the Internet and a bunch of people who'd never lifted jack told me that squats are bad and the Swiss Ball would set me free.

    - Martin Rooney, "Train Like a Man"
    avatar
    Jakob
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 429
    Anmeldedatum : 28.04.09
    Ort : Singen am Hohentwiel

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  Jakob am Mi Jun 03, 2009 5:41 am

    xxxStraightEdgexxx schrieb:Was ich mir seit ich Veganer bin, immer wieder von sämtlichen Leuten anhören muss, ist folgender sinnloser Spruch:
    "Du isst meinem Essen das Essen weg!"

    Komischerweise bringt den grundsätzlich jeder. Bekommt man den irgendwann mal in der Schule beigebracht oder was ist da los? Very Happy

    Looool, ja zu mir kommt auch alle Tage ein Scherzkeks der den Spruch grad entdeckt hat und sagt ihn zu mir, in der Erwartung ich fänds total lustig und hätte es das erste mal gehört. Ich könnte so ausrasten! Twisted Evil

    Ein Russen-Kollege mit dem ich trainiere: " Wenn du würdest essen Fleisch du könntest so stark werden "
    Er sagt das obwohl ich stärker bin als er...
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  Philipp am Mi Jun 03, 2009 5:44 am

    Floey schrieb:@Tofu Guerilla: affraid
    Wow... da kommt gaaanz schön was zusammen! wirr

    Auch noch lustig: Ich werde zum x-ten mal gefragt: "Wie, vegan? Wieso und weshalb und warum überhaupt??" und erläutere brav alle Zusammenhänge. Irgendwann kommt von einer Bekannten, die schon öfter solche Gespräche mit mir mitbekommen hatte: "Öh, mit dir kann man immer nur über das eine Thema reden, oder?" Aua!
    DANN FRAGT DOCH NICHT!!

    Bei mir kommt dann immer: "Also mir schmeckts, deswegen hab ich kein Problem damit." -.-

    avatar
    Floey
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5019
    Anmeldedatum : 27.04.09
    Alter : 32

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  Floey am Mi Jun 03, 2009 5:48 am

    Jakob schrieb:Ein Russen-Kollege mit dem ich trainiere: " Wenn du würdest essen Fleisch du könntest so stark werden "
    Er sagt das obwohl ich stärker bin als er...

    Hau ihm die Schnauze ein!! Twisted Evil


    _________________
    I knew that I was going to have to start working outside of the current conservative training laws. If I was going to break records, I'd have to rejoin the outlaws. I didn't have to do anything illegal, just clear my mind of the clutter and take off the "corrective" emergency brake that was holding me back. I'd have to remember who I was before the Internet and a bunch of people who'd never lifted jack told me that squats are bad and the Swiss Ball would set me free.

    - Martin Rooney, "Train Like a Man"
    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 38
    Ort : Zürich

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  Psychonaut am Mi Jun 03, 2009 8:44 am

    Beim Grillen, als ich meine Tofu-Seitan-Wurst ausgepackt hatte:

    "Aber die ist doch gar nicht vom Baum gefallen, oder?"

    (hat Veganer wohl mit Fruganern verwechselt)


    Dieselbe Dame etwas später:

    "Aber die Kühe platzen doch, wenn man sie nicht melkt!"
    avatar
    Flare
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1198
    Anmeldedatum : 09.05.09
    Ort : Langenhagen

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  Flare am Mi Jun 03, 2009 10:59 am

    - Und was ist mit Öl? Suspect

    - Als ich auf einer Familienfeier mal wieder erheblich jünger geschätzt wurde, mein Vater: "Jetzt weiß ich auch, warum du kein Fleisch mehr isst. Du willst einfach verhindern, daß man dir an der Fleischtheke noch eine Scheibe Wurst über den Tresen reicht....."

    - Ein ehm. Kollege: "Manche Leute halten sich Schweine als Reste-Verwerter, Kim hält sich Kaninchen...."

    - Ehm. Chef als ich eine Erkältung verschleppt hatte: "Siehste, wir werden nicht krank. Wir essen die Antiobiotika gleich mit."

    - Oma: "Hast du eigentlich vor, das immer zu machen? / Du hörst doch damit wohl bald wieder auf, oder? / Naja, für ein halbes Jahr oder so ist das ja ok, aber länger... nee, das find ich ja nicht so toll. / Wenn du wenigstens nur vegetarisch sein würdest, das kann ich ja noch verstehen. / Wenn du wenigstens mal so ein schönes Stück Fleisch essen würdest...das braucht man doch!" usw...

    - Kollege neulich als ich mit einem anderen Kollegen auf dem Weg zum Mittag war: "Geht doch durch den franz. Garten, da kann Kim noch ein bißchen grasen."

    - Und lustig sind auch die, die sich selbst immer furchtbar lustig dabei finden, wenn die mit dem völlig ausgelutschten "Du isst meinem Essen...." ankommen und denken, sie hätten da jetzt voll den Brüller rausgehauen.

    "Ich brauch mein Fleisch, ich mach Bodybuilding!"




    Aber zwei Highlights hat mal jemand in einem anderen Forum gepostet. Herrlich.
    "Wenn alle Vegetarier werden, dann würden es bald keine Äpfel mehr geben."
    "Ihr Drecks-Veganer seid doch Schuld an dem Gammelfleisch! Weils zu wenige kaufen!"
    avatar
    Alex
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 1904
    Anmeldedatum : 30.04.09
    Alter : 107
    Ort : Cardio Hell

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  Alex am Mi Jun 03, 2009 11:30 am

    Flare schrieb:- Und was ist mit Öl? Suspect
    rofl2

    - In der Fußgängerzone.
    Eine Tussi von so ner Pseudo-Tierschützer-Drücker-Bande spricht mich an: Haben Sie ein Herz für Tiere?
    Ich: naja, geht so.
    Die Dame zeigt mir ein paar Bilder von Robbenschlachten und Welpenhandel und will dann ne Spende und ne Unterschrift. Ich sage ihr, dass ich selber in einem Tierrechtsverein aktiv bin und frage sie, ob sie denn vegetarisch lebt. Sie bricht daraufhin eine Diskussion vom Zaun á la "Fleisch essen ist doch natürlich, ohne Fleisch kann man nicht leben" etc.
    Ich: Wie lange kann man denn ohne Fleisch überleben?
    Sie: Ähm, so ein bis zwei Jahre..?
    Ich: Oh nein, da müsste ich ja längst tot sein! Meh!
    Ihr Partner mischt sich ein, total aggressiv drauf, so "Was ist denn hier los?!" mäßig.
    Nach einer kurzen Diskussion frage ich zum wiederholten Mal: Ja aber was fehlt denn? Nennen Sie mir nur einen Nährstoff, der nur in Fleisch vorkommt!"
    Er: Vitamine!
    Ich: Welches denn? (mich innerlich auf eine B12-Diskussion vorbereitend)
    Er: Fett!
    Ich hab dann ungläubig den Kopf geschüttelt und ihn stehenlassen... ich kann mein Diskussionsniveau an viele Leute anpassen, aber DAS ging wirklich nicht.

    - Beim Thaiboxen: ich war schon eine Weile dabei und die Jungs kannten mich und wussten das ich vegan bin. War auch kein Thema, wir haben eigentlich immer nur über Training und so geredet Doofes Grinsen Jedenfalls hatte ich durch den Kraftsport schon etwas Respekt bei den Jungs - und den Spitznamen "Soya". Eines Tages hat ein Neuer den Namen gehört und nachgefragt und einer hat ihm gesagt, dass ich vegan bin.
    Er (nix druff außer 60kg Schwabbelmasse zuviel): das geht nicht, ist ungesund.
    Ich: wieso denn?
    Er: geht halt nicht, ist ungesund.
    Ich: ja wieso glaubst Du das denn?
    Er: Das ist ungesund.
    Ich (langsam gereizter): Dann erklärmir doch mal bitte, was daran ungesund sein soll? Ich mache das ja schon einige Zeit und bin fit.
    Er: Nö. Ist halt so.
    Usw. usf. Ich war echt angepisst, hätte den am liebsten in den Ring gezerrt. Einfach völlig ohne Argument auf seinem Standpunkt beharren, diskussionsresistent Aua!

    - Mein Opa: Ja aber Wurst isst Du doch noch? Und Schinken? Und Steak? Und Braten?
    rofl
    (wenigstens mal was Neues und nicht immer "Ja aber Hühnchen isst Du doch noch? Und Fisch? Doofes Grinsen )


    _________________
    Life before death.
    Strength before weakness.
    Journey before destination.
    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 38
    Ort : Zürich

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  Psychonaut am Mi Jun 03, 2009 11:53 am

    Alex schrieb:- Mein Opa: Ja aber Wurst isst Du doch noch? Und Schinken? Und Steak? Und Braten?
    rofl
    (wenigstens mal was Neues und nicht immer "Ja aber Hühnchen isst Du doch noch? Und Fisch? Doofes Grinsen )

    Erinnert mich an ein Zitat aus der Studivz-Gruppe "Ich bin Vegetarier. Veganer sind komisch"
    Da gabs den Thread, in den jeder reingeschrieben hat, wie lange er denn nun vegetarisch isst.
    Eine Dame hat dann geschrieben:
    (ungefährer Wortlaut, habe das Zitat leider nicht mehr)

    "Ich bin seit 2 Jahren Vegetarierin. Fisch esse ich noch. Und Hühnchen auch, die sind nicht so süss. Wurst und so esse ich natürlich auch."
    avatar
    xxxStraightEdgexxx
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 59
    Anmeldedatum : 03.06.09
    Alter : 35
    Ort : Närmberch

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  xxxStraightEdgexxx am Mi Jun 03, 2009 8:31 pm

    Nach dem gestrigen Tag hab ich eine ganze Palette neuer dummer Sprüche. Ich leb ja nun erst seit 3 Monaten vegan und daher haben das wohl noch auch noch nicht alle Leute mitbekommen. Gestern traf ich dann einen alten Bekannten wieder, den ich vorher schon recht lange nicht mehr gesehen hab.
    Als wir an einer Bratwurstbude vorbeilaufen, fragt er mich, ob er mir auch eine kaufen soll. Ich sag nein und erklär ihm kurz, dass ich vegan leb.
    Er dann total schockiert und kam mit tollen "Argumenten", die da wären:

    "Hat dir Fleisch wohl nicht geschmeckt?" Ich: "Doch, aber darum geht es mir ja auch nicht." Er: "Na, dann ist das doch total sinnlos, wenn dir das schmeckt!" Ich: "Dafür gibt es ja auch Fleischersatzprodukte, wenn ich mal etwas fleischähnliches möchte und das schmeckt mir sogar noch besser."

    Dann kam er mir damit, dass ich doch Wild essen könnte, denn die dürfen ja in "Freiheit" leben und müssen geschossen werden, weil man ja sonst ein Ungleichgewicht in der Natur schaffen würde. Daraufhin hab ich ihn gefragt, ob es nicht erst der schießgeile Jäger war, der dieses Ungleichgewicht geschaffen hat, indem er jegliche heimische Raubtierarten ausgerottet hat, um nur noch Beutetiere zu haben, die er dann bequem abknallen kann. Darauf er: "Nein, das stimmt doch gar nicht. Die Jäger haben doch gar nichts ausgerottet, im Gegenteil, die sorgen doch erst für den Arterhalt." Darauf ich(schon leicht amüsiert): "Achso. Und wann hast du das letzte Mal, als du im Wald spazieren warst, nen Luchs gesehen? Wann das letzte Mal einen Bären, einen Wolf oder eine Wildkatze?" Da musste er dann erstmal drüber nachdenken und meinte dann: "Aber die sind doch auch bei uns gar nicht heimisch oder? Außerdem wenn man die nicht abknallen würde, würden die ja dann auch die Menschen fressen!" Aua!

    Dann kam das "Argument": "Aber wenn das jeder machen würde, hätten wir ja gar keine Esskultur mehr." rofl2

    Als er dann halbwegs kapierte, warum ich kein Fleisch esse, ging es aber erst richtig los.

    "Aber warum trinkst du denn dann keine Milch? Damit schadest du doch keinem Tier. Kühe geben doch sowieso automatisch ihr Leben lang Milch. Warum sollte man die dann nicht auch trinken?" Ich nur: "Äh, nein, tun sie nicht von sich aus." Hab ihm dann versucht zu erklären, warum Kühe Milch geben und dass man durchs Milch trinken genauso am Kälbchenmord schuld ist, wie wenn man direkt das Fleisch essen würde. Er dann total erbost: "Nein, das ist doch gelogen. Ich weiß nicht, wo du so nen Schmarrn her hast, aber Kühe geben natürlich von allein ihr Leben lang Milch. Deswegen heißen sie doch auch Milchkühe." Aua! "Und außerdem stimmt das doch gar nicht, dass Kälber umgebracht werden!" Ich so: "Hm, was genau ist dann eigentlich in der Kalbsleberwurst? Und aus was genau sind nochmal die Millionen Wiener Schnitzel gemacht, die jeden Tag über die Theke gehen?" Rolling Eyes

    Dann meinte er noch: "Aber wenn jeder so leben wollen würde wie du, hätten wir ja gar nichts mehr zu essen, weil man gar nicht so viel Getreide anbauen könnte, um alle Menschen satt zu bekommen." Da wollte ich ihm am liebsten eine einschenken, weil soviel Dummheit wirklich schon weh tut. Trotzdem versuchte ich ihm dann noch geduldig zu erklären, dass das meiste Getreide für Tierfütterungen verbraucht wird und dass genau deswegen viele Länder nichts zu fressen haben und man eben genau so alle Menschen satt bekommen würde. Er nur: "Nein, das kann ich mir nicht vorstellen. Von dem Zeug wird man ja auch gar nicht satt!"
    Ahhhhhhhhh, sowas lernresistentes!

    Mir fällt gar nicht mehr alles ein. Aber das ging noch eine ganze Zeit so weiter. Furchtbar... Grr!!

    Und da er ja weiß, dass ich schon seit langem Straight Edge lebe, hat er dann noch versucht, mich "zu ärgern", indem er meinte: "Ach, du mit deinem Lebenswandel hast ja gar keinen Spaß mehr am Leben. Ich kann wenigstens jedes Wochenende grillen und feiern. Für mich wär das nichts, da nur trostlos daheim rum zu sitzen." Klar, ich spiel auch täglich mit dem Selbstmord-Gedanken, weil mein Leben so scheiße und trostlos ist. rofl2
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  Philipp am Mi Jun 03, 2009 8:55 pm

    Psychonaut schrieb:"Ich bin seit 2 Jahren Vegetarierin. Fisch esse ich noch. Und Hühnchen auch, die sind nicht so süss. Wurst und so esse ich natürlich auch."

    Erinnert mich an die Mitarbeiterin eines Muffin Ladens hier in Hannover. Dort werden auch eine Menge vegane Muffins verkauft und auch Bagels, die allerdings mit Honig bestrichen werden. Sie meinte allerdings, dass sie die Bagels essen würde - so wie Honig generell - weil sie Bienen nicht mag. Hehe

    edit: Was mir auch schon entgegnet wurde auf die Aussage hin, dass ich Veganer bin: "Wie? Keine Schokolade mehr?"

    avatar
    xxxStraightEdgexxx
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 59
    Anmeldedatum : 03.06.09
    Alter : 35
    Ort : Närmberch

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  xxxStraightEdgexxx am Mi Jun 03, 2009 9:17 pm

    xphilx schrieb:
    edit: Was mir auch schon entgegnet wurde auf die Aussage hin, dass ich Veganer bin: "Wie? Keine Schokolade mehr?"

    Wie kommt man auf sowas??? Shocked
    avatar
    interro
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 91
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 27
    Ort : Stuttgart

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  interro am Mi Jun 03, 2009 9:24 pm

    Mein Opa vor ca. 2,5 Jahren zu meinem Bruder (damals noch vegetarisch - nun auch vegan):
    "Ja aber Blutwurst kannst ja essen. Is ja kein Fleisch drin" (böhmischer Akzent) Very Happy
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 30

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  Philipp am Mi Jun 03, 2009 9:45 pm

    xxxStraightEdgexxx schrieb:
    xphilx schrieb:
    edit: Was mir auch schon entgegnet wurde auf die Aussage hin, dass ich Veganer bin: "Wie? Keine Schokolade mehr?"

    Wie kommt man auf sowas??? Shocked

    Ich habe keine Ahnung. Es gibt ja auch genug Menschen, die davon ausgehen, dass ich keine Nudeln mehr esse.

    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 38
    Ort : Zürich

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  Psychonaut am Do Jun 04, 2009 1:45 am

    Oh je, du Armer. Wie kann man auch nur ohne leckere Leichenreste im Kotkanal und ohne sich zuzudröhnen Spass haben. Unverständlich. Ich hab hab richtig Mitleid mit dir.


    xxxStraightEdgexxx schrieb:Daraufhin hab ich ihn gefragt, ob es nicht erst der schießgeile Jäger war, der dieses Ungleichgewicht geschaffen hat, indem er jegliche heimische Raubtierarten ausgerottet hat, um nur noch Beutetiere zu haben, die er dann bequem abknallen kann.
    Wobei man dazu sagen muss, dass die Raubtiere sowieso nur eine relativ kleine Rolle spielen was die Regulierung von Beständen anbelangt. Siehe dazu auch:
    http://veganstrength.users-board.com/diskussion-f16/die-wahrheit-uber-die-jagd-t137.htm
    avatar
    xxxStraightEdgexxx
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 59
    Anmeldedatum : 03.06.09
    Alter : 35
    Ort : Närmberch

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  xxxStraightEdgexxx am Do Jun 04, 2009 3:48 am

    Psychonaut schrieb:
    Wobei man dazu sagen muss, dass die Raubtiere sowieso nur eine relativ kleine Rolle spielen was die Regulierung von Beständen anbelangt. Siehe dazu auch:
    http://veganstrength.users-board.com/diskussion-f16/die-wahrheit-uber-die-jagd-t137.htm

    Ja, wie gesagt, der Jäger ist es, der erst ein absolutes Ungleichgewicht in die Natur gebracht hat und das aber auch noch durch Heuchelei von Tierliebe, etc. zu vertuschen versucht. Ich könnte kotzen bei dem Pack. Ich hab mich mal mit nem Jäger unterhalten und er hat mir dann ganz stolz erzählt, dass er schon über 300 Hauskatzen und auch noch einige Hunde abgeknallt hat, weil er es ja darf und diese sonst seinen Wildbestand gefährden. Grr!!

    P.S.: Übrigens sehr gutes Video. Daumen hoch!
    avatar
    Euphoric
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 2825
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 35
    Ort : Nordfriesland

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  Euphoric am Do Jun 04, 2009 6:01 am

    SchnuffelTani (15) Am 03.06.2009 um 18:34:

    Zitat (LizParker):
    ich wusste garnicht das Obst ,Gemüse Nüsse und Getreide keine Nährstoffe haben ...
    Man lernt ja nie aus



    nur ma so nebnbei veganer essen auch keine pflanzlichen produkte


    Zuletzt von Euphoric am Do Jun 04, 2009 7:20 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    xxxStraightEdgexxx
    Diskopumper
    Diskopumper

    Anzahl der Beiträge : 59
    Anmeldedatum : 03.06.09
    Alter : 35
    Ort : Närmberch

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  xxxStraightEdgexxx am Do Jun 04, 2009 6:14 am

    Na, eins ist mir noch eingefallen.

    Die Tage hab ich mich mal mit meinem Vater unterhalten und hätte mich innerlich wirklich wegwerfen können vor Lachen.
    Er, von Beruf Metzger, 47 Jahre alt, 130 kg schwer(nur Fett, keine Muskeln), letztes Jahr einen Herzanfall hinter sich, wenn er ne Treppe hochläuft ist er schweißnass und kriegt keine Luft mehr:

    Also, dein veganer Mist kann doch gar nicht gesund sein. So wirst du nicht alt. rofl2

    Aber das wirklich komische ist, dass er mir am selben Tag noch erzählt hat, dass aus seiner gesamten Familie(alle die totalen Fresssäcke) jeder mit um die 60-65 gestorben ist und alle an Zuckerkrankheit und Herzverfettung. Sein Vater, der mit Mitte 60 und enormer Zuckerkrankheit jeden Tag Schweinebraten, etc. reinfrisst, hat momentan Krebs und wirds wohl auch nicht mehr lange machen.
    Die Gründe sind ihm aber scheinbar unerklärlich.

    Zusätzlich jammert er mir jedes Mal die Ohren voll, dass er jeden Tag das Gefühl hat, dass er stirbt, weil er vor lauter Fett keine Luft mehr bekommt und rein gar nichts mehr unternehmen kann, weil er dann keine Luft mehr bekommt.
    Ich meins also gut mit ihm und frag ihn, ob ich mit ihm mal in ein Sportstudio soll und ihn dort mit anmelden soll. Er:
    "Nein, da schaut mich dann nur jeder an. Außerdem kann ich doch keinen Sport machen, weil ich so fett bin."
    Boah, was soll man zu sowas noch sagen? Grr!!
    avatar
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  Retrogradation am Do Jun 04, 2009 6:14 am

    Wer im VZ ist, kann gern in unsere Gruppe "Gegen die Jagd !" kommen. Smile
    avatar
    Kampfkoloss
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 543
    Anmeldedatum : 10.05.09

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  Kampfkoloss am Do Jun 04, 2009 9:10 am

    rofl2 Stopp! Halt! Aufhören! rofl2

    Wir sollten den Thread umbenennen in "Die witzigsten Sprüche" die man als Veganer zu hören bekommt...

    Aber zurück zum Thema...

    interro schrieb:Mein Opa vor ca. 2,5 Jahren zu meinem Bruder (damals noch vegetarisch - nun auch vegan):
    "Ja aber Blutwurst kannst ja essen. Is ja kein Fleisch drin" (böhmischer Akzent) Very Happy
    Hm, da hat dein Opa möglicherweise mehr Recht als ihm eigentlich lieb ist... Doofes Grinsen

    Die einzige Frage die ich gestellt bekommen habe war ob ich dann auch keinen Honig mehr esse, sorry (kann da leider nicht mithalten)...

    Ach doch, meine Oma: "Willste die Lasagne nicht essen?"
    "Aber da ist doch Fleisch drin."
    "Och, ist doch nur Gehacktes."
    Hehe

    Allerdings reiß ich selber die ganze Zeit schlechte Veganer-Sprüche (ich glaub "kokettieren" nennt man das):
    Meine Kollegen: "Wohin gehn wir heute Mittag? Schnitzelfabrik?"
    "Au ja, Schnitzel mit Bratkartoffeln... ach nee, ich ess ja keine Kartoffeln..."

    Die finden das immer total witzig (keine Ahnung warum).

    Ist vielleicht aber auch so 'ne Art Abwehrhaltung meinerseits nach dem Motto "Angriff ist die beste Verteidigung".

    Der einzige blöde Spruch der mir einfällt (wahrscheinlich kennt ihn eh schon jeder): "Vegetarier sind zu blöd zum Jagen."
    Scheiße, der is so blöd dass der beim Lesen weh tut.

    Gern gesehen auf kolossartigen Schwabbelbäuchen bekennender Volksfestgänger im Verlaufe des späteren Abends.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Die dümmsten Sprüche, die man sich als Veganer anhören muss

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Apr 19, 2018 4:39 am