Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    2011 pack ichs an

    Austausch
    avatar
    xJulianx
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 01.03.11
    Alter : 26
    Ort : Essen

    2011 pack ichs an

    Beitrag  xJulianx am Di März 01, 2011 7:46 am

    Hey Leute!

    nachdem ich hier in letzter Zeit immer öfter reinschaue, um mich schlau zu lesen, hab ich mich dazu entschlossen, mich hier anzumelden.
    Zu mir: Ich wohne momentan in Essen und leiste hier meinen Zivildienst ab
    vegan bin ich seit august 2010, davor vegetarier seit anfang 2007.

    vor inzwischen 4 jahren habe ich mich in meiner heimtstadt korbach (kaff in nordhessen) in einem fitnessstudio angemeldet, weil ich dicke muskeln kriegen und meine wachstumsbedingten rückenprobleme beheben wollte. damals hab ich mir das alles sehr einfach vorgestellt, halbes jahr dahin und dann biste tier, dachte ich.
    hab die meiste zeit regelmäßig trainiert, aber leider nie wirklich auf die ernährung geachtet, so dass ich zwar schon erfolge zu verbuchen hatte, da aber definitiv mehr drin gewesen wäre.
    da ich eher hardgainer/ektomorph( ihr wisst, was ich meine) bin, sah ich natürich trotzdem immer ziemlich dünn aus, auch wenn ich recht zufrieden war, da ich vor allem an kraft und fitness einiges zugelegt hatte.
    nachdem ich dann letztes jahr im august auf vegan umgestellt habe, ne menge stress hatte und mit thaiboxen angefangen hatte, wog ich dann nurnoch 73kg bei 1,92cm körpergröße. im dezember war dann nach nem konzert das kreuzband durch und ich musste mich am 23.12 operieren lassen.
    bedingt durch muskelschwund vom vielen rumliegen und von magenproblemen durch die schmerztabletten wog ich dann im januar zweitweise lächerliche 67kg.
    seitdem hab ich mir, auch hier auf der seite, ne menge ernährungstipps angelesen, so dass ich jetzt allein durch vernünftiges essen wieder bei stabilen 70kg bin. das mag vllt nach wenig klingen, aber 3 kg in 2 monaten sind für mich eine große leistung, ich kämpfe um jedes gramm.

    seit ein paar wochen gehe ich jetzt im mcfit trainieren, wobei ich nach einem 3er split trainiere (die beine kommen natürlich aktuell wegen des knies noch viel zu kurz, aber sobald die physiotherapie das gerichtet hat gehts auch hier richtig los).
    dazu esse ich 5 mahlzeiten am tag, so dass ich auf ungefähr 3000kcal täglich komme.
    primärziel ist momentan einfach nur gewicht zulegen, solange ich nicht zum thaiboxen gehen kann/darf


    so viel geredet,
    gruß

    julian

    avatar
    Skittles
    Foren-Clown
    Foren-Clown

    Anzahl der Beiträge : 2117
    Anmeldedatum : 18.12.10

    Re: 2011 pack ichs an

    Beitrag  Skittles am Di März 01, 2011 7:55 am

    Hi Julian,

    das mit der OP am 23.12 tut mir echt leid. Ein Tag vor Weihnachten ist ja echt mal dreckig.
    Wenns dir nur ums zunehmen geht hab ich ein paar gute Tipps, die ich selber gern weniger beherzigen würde. Wink
    Erdnussbutter und Brot en Masse sind ein guter Weg zum Ziel.

    Herzlich Willkommen hier und viel Spaß! cheers
    avatar
    Floey
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5019
    Anmeldedatum : 27.04.09
    Alter : 31

    Re: 2011 pack ichs an

    Beitrag  Floey am Di März 01, 2011 8:39 am

    Hey, willkommen, viel Spaß & Erfolg Wink


    _________________
    I knew that I was going to have to start working outside of the current conservative training laws. If I was going to break records, I'd have to rejoin the outlaws. I didn't have to do anything illegal, just clear my mind of the clutter and take off the "corrective" emergency brake that was holding me back. I'd have to remember who I was before the Internet and a bunch of people who'd never lifted jack told me that squats are bad and the Swiss Ball would set me free.

    - Martin Rooney, "Train Like a Man"

    Jan
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 397
    Anmeldedatum : 28.07.10
    Alter : 38

    Re: 2011 pack ichs an

    Beitrag  Jan am Di März 01, 2011 10:02 am

    Willkommen! Bankdrücken
    avatar
    Philipp
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5043
    Anmeldedatum : 05.05.09
    Alter : 29

    Re: 2011 pack ichs an

    Beitrag  Philipp am Di März 01, 2011 11:14 am

    Willkommen!

    avatar
    Alex
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 1904
    Anmeldedatum : 30.04.09
    Alter : 106
    Ort : Cardio Hell

    Re: 2011 pack ichs an

    Beitrag  Alex am Mi März 02, 2011 6:38 am

    Willkommen und viel Erfolg!

    xJulianx schrieb:dazu esse ich 5 mahlzeiten am tag, so dass ich auf ungefähr 3000kcal täglich komme.
    primärziel ist momentan einfach nur gewicht zulegen
    Wieso 3000kcal?
    Wenn Du so schwer zunimmst, wieso limitierst Du dann Deine kcal-Zufuhr so stark?


    _________________
    Life before death.
    Strength before weakness.
    Journey before destination.
    avatar
    xJulianx
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 4
    Anmeldedatum : 01.03.11
    Alter : 26
    Ort : Essen

    Re: 2011 pack ichs an

    Beitrag  xJulianx am Mi März 02, 2011 10:12 am

    Alex schrieb:Willkommen und viel Erfolg!

    xJulianx schrieb:dazu esse ich 5 mahlzeiten am tag, so dass ich auf ungefähr 3000kcal täglich komme.
    primärziel ist momentan einfach nur gewicht zulegen
    Wieso 3000kcal?
    Wenn Du so schwer zunimmst, wieso limitierst Du dann Deine kcal-Zufuhr so stark?


    ich steigere langsam die menge, anfangs war mir den halben tag schlecht vom vielen essen. habe vorher immer ziemlich unregelmäßig gegessen, manachmal überhaupt erst nach der schule oder am wochenende nur vorm feiern gehen.
    3000kcal is n richtwert für mich, den ich möglichst nicht unterschreiten will, also wenn überhaupt nur das untere limit.
    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 34
    Ort : Bochum

    Re: 2011 pack ichs an

    Beitrag  Holger am Mi März 02, 2011 9:04 pm

    Willkommen. Smile

    xJulianx schrieb:anfangs war mir den halben tag schlecht vom vielen essen. habe vorher immer ziemlich unregelmäßig gegessen
    Such mal nach "Warrior Diet", könnte vielleicht was für dich sein.


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    avatar
    Skittles
    Foren-Clown
    Foren-Clown

    Anzahl der Beiträge : 2117
    Anmeldedatum : 18.12.10

    Re: 2011 pack ichs an

    Beitrag  Skittles am Mi März 02, 2011 9:13 pm

    Ist die WD nicht eher zum Gewicht runterschrauben gedacht?

    Ersetz das Wasser das du Trinkst durch Sojamilch oder Cola, drei Liter am Tag und dat mit der Masse klappt schon! rofl
    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 34
    Ort : Bochum

    Re: 2011 pack ichs an

    Beitrag  Holger am Mi März 02, 2011 9:36 pm

    Jetzt hab ich auch den passenden Thread wieder gefunden:
    http://veganstrength.users-board.com/t222-warriors-diet

    Alex schrieb:Ich denke, da gilt der Spruch von Karsten "kann man machen, muss man aber nicht" bzw. "kommt darauf an, wer es macht und wie es gemacht wird".
    Die WD hat sicher einige Vorteile, wenn man den entsprechenden Stoffwechseltyp hat, und viele PITTer ernähren sich so ähnlich. Wichtig ist, dass die WD keine Diätform ist, sondern eher eine Lebensweise.
    Wenn man das fasten tagsüber nicht übertreibt, sondern auch etwas Protein zu sich nimmt und sich vor allem nach seinem Hungergefühl richtet, dann denke ich schon, dass man auch damit aufbauen kann. Muskelaufbau hängt sowieso in erster Linie vom Trainingsreiz ab und nicht von der Kostform.


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    avatar
    Skittles
    Foren-Clown
    Foren-Clown

    Anzahl der Beiträge : 2117
    Anmeldedatum : 18.12.10

    Re: 2011 pack ichs an

    Beitrag  Skittles am Mi März 02, 2011 10:34 pm

    Ich check den Sinn nicht. Wenn ihm schlecht vom vielen Essen wird dann bringt doch den ganzen Tag fasten und Abends richtig reinhauen auch nicht den gewünschten Effekt. Dann doch lieber nicht so große Portionen über den Tag verteil mit hoher Energiedichte. Nüsse, Brot, das richtige Öl. Aber ist jetzt auch nur mein erster Eindruck.
    avatar
    xolix
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 2323
    Anmeldedatum : 15.06.09

    Re: 2011 pack ichs an

    Beitrag  xolix am Do März 03, 2011 8:51 am

    hi und willkommen , step by step und nach ner zeit bist du besser als vor der verletzung !
    avatar
    Goldfield
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 346
    Anmeldedatum : 18.03.10
    Alter : 27

    Re: 2011 pack ichs an

    Beitrag  Goldfield am Fr März 04, 2011 12:11 pm

    willkommen!
    avatar
    Rami
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 411
    Anmeldedatum : 22.12.10
    Alter : 55
    Ort : Demmin

    Re: 2011 pack ichs an

    Beitrag  Rami am Fr März 04, 2011 9:40 pm

    Herzlich willkommen, Jochen!

    Gesponserte Inhalte

    Re: 2011 pack ichs an

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di März 28, 2017 4:54 am