Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Vegane Ernährung allgemein

    Teilen
    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 38
    Ort : Zürich

    Vegane Ernährung allgemein

    Beitrag  Psychonaut am Di Nov 30, 2010 11:37 am

    Angestellte einer Versicherungsfirma mit einem hohen BMI oder Diabetes Typ II-Diagnose haben sich 22 Wochen lang vegan ernährt. Es ergaben sich Verbesserungen in den Bereichen allgemeine Gesundheit, physischer Zustand, mentale Gesundheit, Vitalität und allgemeiner Zufriedenheit mit der Diät. Zusätzlich ergab sich eine Reduktion der Essenskosten. Einzig bei der Essensauswahl auswärts ergaben sich Nachteile. In der veganen Gruppe hatten die Leute einen Rückgang von 40-46% bei gesundheitlich bedingten Produktivitätsschwierigkeiten.
    Katcher et al. A worksite vegan nutrition program is well-accepted and improves health-related quality of life and work productivity. Ann Nutr Metab. 2010
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Vegane Ernährung allgemein

    Beitrag  Gast am Di Nov 30, 2010 7:25 pm

    Reduktion der Essenskosten?
    Könnte aber eng werden, wenn man viel frisch und bio einkauft. Gerade Obst und Gemüse hauen regelmäßig ein großes Loch in meinen Geldbeutel. Da kommen schnell 8-10 Euro am Tag zusammen.
    avatar
    Tobi
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5331
    Anmeldedatum : 06.05.09
    Alter : 26
    Ort : Münster (Westfalen)

    Re: Vegane Ernährung allgemein

    Beitrag  Tobi am Di Nov 30, 2010 10:40 pm

    Ich ess momentan für 40 Euro im Monat Wink
    Kommt eben immer drauf an, was man isst.


    _________________
    Trainingsbeginn...........Aktuell
    KB      : 70 Kg................210   Kg
    BD      : 30 Kg................135   Kg
    KH      : 90 Kg................260   Kg

    BW    : 60 Kg.................86.5  Kg

    Die Ziele:
    @   75 kg:  SQ - 262,5 kg, SQ w/ Wraps - 282,5 kg, DL - 312,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 715 kg
    @ 82,5 kg: SQ w/ and w/o Wraps - 292,5 kg, Total (w/ and w/o Wraps) - 790 kg

    Team Insanity - The Laws of Physics are Merely a Suggestion
    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 38
    Ort : Zürich

    Re: Vegane Ernährung allgemein

    Beitrag  Psychonaut am Mi Dez 01, 2010 2:07 am

    Das sind die Resultate der Studien, Gorilla. Bei mir ist es ein Vielfaches von den 8-10 Euro, aber darum gehts hier nicht.
    avatar
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Re: Vegane Ernährung allgemein

    Beitrag  Retrogradation am Di Jan 11, 2011 5:30 am

    Tobi schrieb:Ich ess momentan für 40 Euro im Monat Wink
    Kommt eben immer drauf an, was man isst.

    Daumen hoch! Yeah!

    Ist bei mir ähnlich.
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Vegane Ernährung allgemein

    Beitrag  Gast am Di Jan 11, 2011 7:30 pm

    Retrogradation schrieb:
    Tobi schrieb:Ich ess momentan für 40 Euro im Monat Wink
    Kommt eben immer drauf an, was man isst.

    Daumen hoch! Yeah!

    Ist bei mir ähnlich.

    Und wie geht das?
    Tobi wollte ja nicht anworten....
    avatar
    Skittles
    Foren-Clown
    Foren-Clown

    Anzahl der Beiträge : 2117
    Anmeldedatum : 18.12.10

    Re: Vegane Ernährung allgemein

    Beitrag  Skittles am Di Jan 11, 2011 8:21 pm

    40€ Im Monat, freeganer? Stelle ich mir nahezu unmöglich vor, selbst ungesund. Aber mach mich schlau Retro!
    avatar
    Retrogradation
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1444
    Anmeldedatum : 12.05.09
    Ort : Thüringen

    Re: Vegane Ernährung allgemein

    Beitrag  Retrogradation am Di Jan 11, 2011 10:00 pm

    Nudeln, Reis und Kartoffeln gibt es schon sehr günstig. 10 kg Reis für 5-10 € reichen schon ein paar Monate. Bei Kartoffeln ist es ähnlich. Äpfel gibt es in der 3kg-Kiste für 3 €. 1 kg Tiefkühlgemüse kostet 1,70 € oder so, das macht man ja auch nicht an einem Tag weg. 1 kg Müsli hält auch mind. 5 Tage und kostet nur etwas über 1 €. Am teuersten sind bei mit immer Tofu und Sojamilch. Ich überlege gerade, mir so einen mehreren kg schweren Beutel Sojageschnetzeltes bei Vegan Wonderland zu besorgen - 30-40 ct/100 g, soweit ich mich erinnere.
    Also ganz auf 40 € im Monat komme ich nicht - obwohl das drin wäre, denke ich. Ich bin bei ca. 20 €/Woche. Als Student muß man schon ein bißchen aufs Geld achten.
    avatar
    Kumpelblase
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 31.12.10
    Alter : 35

    Re: Vegane Ernährung allgemein

    Beitrag  Kumpelblase am Mi Feb 16, 2011 7:50 am

    hallöchen,

    derzeit(ich würde gern schnell fertig werden)schreib ich eine facharbeit über veganismus und suche da noch infos über die schwefelhaltigen aminosäuren im fleisch...was machen die denn? und sind in pflanzlichen sachen weniger drin??
    avatar
    Nico
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1101
    Anmeldedatum : 06.07.10
    Alter : 25
    Ort : Köln

    Re: Vegane Ernährung allgemein

    Beitrag  Nico am Mi Feb 16, 2011 8:02 am

    Kumpelblase schrieb:hallöchen,

    derzeit(ich würde gern schnell fertig werden)schreib ich eine facharbeit über veganismus und suche da noch infos über die schwefelhaltigen aminosäuren im fleisch...was machen die denn? und sind in pflanzlichen sachen weniger drin??
    Facharbeiten über Veganismus sind ja schwer im Trend.
    Aus Neugier: Gibt es noch eine präziser gestellte Leitfrage zu der Facharbeit?
    avatar
    Kumpelblase
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 31.12.10
    Alter : 35

    Re: Vegane Ernährung allgemein

    Beitrag  Kumpelblase am Mi Feb 16, 2011 8:52 am

    cool^^ wenn auch sicher nicht alle vegan leben...eine freundin zb. schrieb 38! seiten über das thema und als ich das las, dachte ich mir, wer sowas schreibt kann doch nie und nimmer omnivor leben....diese antwort blieb sie mir bis heute schuldig und mein letzter stand war das sie alles isst.
    wie dem auch sei...

    ich schreibe mithilfe dem "vegane ernährung" buch von langley und zähle die nährstoffe auf die der mensch so braucht...nun hörte ich was in einer doku davon das die schwefelhaltigen aminosäuren im fleisch schuld an einigen krankheiten seien und weiß aber nicht mehr welche doku das war..ich suchte das im internet und fand nur den thread hier und da geht es auch eher um die angebliche behauptung das diese AS in soja als schädlich deklariert wurden(von omnivoren)...

    ich würde gern noch was dazu schreiben wie soja und fleisch im vergleich abschneiden was die schwefelhaltigen AS angehen...wobei ich natürlich hoffe und denke das soja meilenweit besser wegkommt:)


    ach ja das facharbeitsthema war selbst gewählt und meine EX ddr lehrerin freut sich schon drauf^^
    avatar
    gelbetomate
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Anzahl der Beiträge : 805
    Anmeldedatum : 09.07.09
    Ort : Graz

    Re: Vegane Ernährung allgemein

    Beitrag  gelbetomate am Mi Feb 16, 2011 11:58 am

    Psychonaut schrieb:Angestellte einer Versicherungsfirma mit einem hohen BMI oder Diabetes Typ II-Diagnose haben sich 22 Wochen lang vegan ernährt. Es ergaben sich [b]Verbesserungen in den Bereichen allgemeine Gesundheit, physischer Zustand, mentale Gesundheit, Vitalität und allgemeiner Zufriedenheit mit der Diät.

    Da ich in letzter Zeit so oft von Verbesserungen bei Diabetes gehört habe, dieses Video:

    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Vegane Ernährung allgemein

    Beitrag  Gast am Mi Feb 16, 2011 7:35 pm

    *** Im Nachgang editiert ****


    Zuletzt von Gorilla am Fr Mai 13, 2011 7:29 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
    avatar
    Kumpelblase
    Gräte
    Gräte

    Anzahl der Beiträge : 6
    Anmeldedatum : 31.12.10
    Alter : 35

    Re: Vegane Ernährung allgemein

    Beitrag  Kumpelblase am Di Feb 22, 2011 12:47 am

    ARRRGH! seit über ner stunde bekomm ich keine nützlich aussage zu milch, deren inhaltsstoffen und die "notwendigkeit" diser zustande...

    sind denn nun schwefelhaltige aminosäuren, aminosäuren die Schwefel enthalten? und wieso schreibt man auf der wiki seite dazu, dass dies nicht gut ist und hier im forum sind schwefelhaltige aminosäuren enorm wichtig??

    das war meine eigentlich frage...

    wiki link(wie bei vielen ernährungsthemen mit dem grauen kasten unter der überschrift):

    http://de.wikipedia.org/wiki/Calcium#Ern.C3.A4hrungsempfehlungen
    avatar
    Psychonaut
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 2782
    Anmeldedatum : 29.04.09
    Alter : 38
    Ort : Zürich

    Re: Vegane Ernährung allgemein

    Beitrag  Psychonaut am Fr Feb 25, 2011 4:09 am

    Kumpelblase schrieb:sind denn nun schwefelhaltige aminosäuren, aminosäuren die Schwefel enthalten?
    Genau.

    Kumpelblase schrieb:und wieso schreibt man auf der wiki seite dazu, dass dies nicht gut ist und hier im forum sind schwefelhaltige aminosäuren enorm wichtig??
    Beides trifft zu. Schwefelhaltige AS wie Methionin sind essentiell, müssen dem Körper also in genügender Menge zugeführt werden, zu viel davon kann allerdings zu einer Übersäuerung führen.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Vegane Ernährung allgemein

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Apr 19, 2018 4:10 pm