Forum

Vegan Bodybuilding, Vegan Powerlifting, Vegan Strongman uvm.

+++ WICHTIG: Wir sind umgezogen! Dieses Board ist geschlossen. Das neue Vegan Strength Forum findet Ihr hier: http://relaunch.veganstrength.de/forum/index.php

    Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Austausch
    avatar
    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 35
    Ort : Leipzig

    Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Popeye am Mo Okt 25, 2010 3:44 am

    Vegetal schrieb:
    kenne eine hand voll leute die täglich 50mg nehmen und das seit jahren (u.a. ich), null probleme haben und top fit sind.

    Und wie viel Zink scheiden sie so aus? Man kann als 90 kg schwerer Natural-Bodybuilder z.B. eine Zeitlang regelmäßig 200 g Protein pro Tag konsumieren, keine Probleme damit haben und dann irgendwann mal an Nierenversagen sterben.
    avatar
    Vegetal
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 344
    Anmeldedatum : 09.06.10

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Vegetal am Mo Okt 25, 2010 6:26 am

    Popeye schrieb:
    Vegetal schrieb:
    kenne eine hand voll leute die täglich 50mg nehmen und das seit jahren (u.a. ich), null probleme haben und top fit sind.

    Und wie viel Zink scheiden sie so aus? Man kann als 90 kg schwerer Natural-Bodybuilder z.B. eine Zeitlang regelmäßig 200 g Protein pro Tag konsumieren, keine Probleme damit haben und dann irgendwann mal an Nierenversagen sterben.

    das kann man auch mit 50g EW / tag. ist außerdem ne andere geschichte, die schon 1000000x aufgewärmt und diskutiert wurde.
    fakt steht für MICH: ich hab noch nie einen breiten natural gesehen, der 80g eiweiss am tag zu sich nimmt. punkt.
    avatar
    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 35
    Ort : Leipzig

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Popeye am Mo Okt 25, 2010 6:42 am

    Vegetal schrieb:
    das kann man auch mit 50g EW / tag. ist außerdem ne andere geschichte, die schon 1000000x aufgewärmt und diskutiert wurde.
    fakt steht für MICH: ich hab noch nie einen breiten natural gesehen, der 80g eiweiss am tag zu sich nimmt. punkt.

    "So in other words:

    Carbs 65%

    Protein 20%

    Fats 15%"

    © http://www.veganbodybuilding.com/?page=bio_avi
    avatar
    Vegetal
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 344
    Anmeldedatum : 09.06.10

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Vegetal am Mo Okt 25, 2010 6:56 am

    Popeye schrieb:
    Vegetal schrieb:
    das kann man auch mit 50g EW / tag. ist außerdem ne andere geschichte, die schon 1000000x aufgewärmt und diskutiert wurde.
    fakt steht für MICH: ich hab noch nie einen breiten natural gesehen, der 80g eiweiss am tag zu sich nimmt. punkt.

    "So in other words:

    Carbs 65%

    Protein 20%

    Fats 15%"

    © http://www.veganbodybuilding.com/?page=bio_avi

    ohh ein genetisch top veranlagter typ. und jetzt mal zurück zu reality und schau dir die durchschnitts-vegan-pumper an.
    das wars von mir zum off-thema!
    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 35
    Ort : Bochum

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Holger am Di Okt 26, 2010 6:50 pm

    Popeye schrieb:Vielleicht kriegst du Pickel, weil du Zink überdosierst?
    Holger schrieb:Vielleicht liegt's ja am B12, bin mal auf meinen Wert gespannt.
    Ok, B12 war extrem hoch (>2000), also wird das wohl der Grund sein. Embarassed


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    avatar
    Alex
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 1904
    Anmeldedatum : 30.04.09
    Alter : 107
    Ort : Cardio Hell

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Alex am Do Okt 28, 2010 7:21 am

    Popeye schrieb:
    Vegetal schrieb:
    das kann man auch mit 50g EW / tag. ist außerdem ne andere geschichte, die schon 1000000x aufgewärmt und diskutiert wurde.
    fakt steht für MICH: ich hab noch nie einen breiten natural gesehen, der 80g eiweiss am tag zu sich nimmt. punkt.

    "So in other words:

    Carbs 65%

    Protein 20%

    Fats 15%"

    © http://www.veganbodybuilding.com/?page=bio_avi
    Ist das als Bestätigung oder Gegenbeispiel gedacht?

    Wenn man davon ausgeht, dass Avi mehr als 1'000-1'600kcal am Tag verzehrt, liegt sein Protein auch höher als 50-80g. Er wird eher, je nach Stoffwechsel, ab 3'000kcal aufwärts verzehren, also mindestens 150g Protein, eher mehr (4'000-5'000 kcal wären 200-250g Protein).


    _________________
    Life before death.
    Strength before weakness.
    Journey before destination.
    avatar
    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 35
    Ort : Leipzig

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Popeye am Fr Okt 29, 2010 6:21 am

    Alex schrieb:Ist das als Bestätigung oder Gegenbeispiel gedacht?

    Wenn man davon ausgeht, dass Avi mehr als 1'000-1'600kcal am Tag verzehrt, liegt sein Protein auch höher als 50-80g. Er wird eher, je nach Stoffwechsel, ab 3'000kcal aufwärts verzehren, also mindestens 150g Protein, eher mehr (4'000-5'000 kcal wären 200-250g Protein).

    Was könnte dann sein Ernährungsplan sein? Mal ein Beispiel? Bei dieser Kilokalorienverteilung müsste man den ganzen Tag nur essen, um auf 150-250 g Eiweiß zu kommen. Avi ist kein Rohköstler. Seitan hat er nicht erwähnt. Tahini, Nüsse, Leinsamen, Kürbis- und Sonnenblumenkerne enthalten zu viel Fett für sein Ernährungsmuster. Was isst er, deiner Meinung nach? 1 Kilo Braunreis, gekocht (ca. 25 g Protein) + 500 g Linsen, gekocht (ca. 40 g Protein) + 500 g Kidney-Bohnen, gekocht (ca. 40 g Protein) + 500 g Vollkornbrot (ca. 50 g Protein) + ein wenig Traubensaft + Tahini oder Nüsse, um mehr als 150 g Protein pro Tag zu verzehren? Das könnte in sein Muster passen, wobei ich die Kalorien nicht mitgezählt habe. Und jetzt probier mal einen Monat lang jeden Tag so viel zu essen!
    avatar
    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 35
    Ort : Leipzig

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Popeye am Fr Okt 29, 2010 7:44 am

    In einem "esoterischen" Buch ("Leistungsernährung für Kraftsportler: Strategien für Muskelaufbau, Fettabbau und optimale Regeneration") habe ich gelesen, dass 2,5 g Protein pro kg Körpergewicht pro Tag bei Natural-Bodybuildern sogar bei sehr intensivem und hartem Training keinen zusätzlich Muskelzuwachs bewirken haben. Nach den Ergebnissen meherer Studien reicht für Natural-Kraftsportler 0,95-1,26 g Eiweiß pro kg Körpergewicht pro Tag völlig aus. Die Athleten, die hauptsächlich hochwertiges Eiweiß konsumieren, brauchen sogar weniger als 1 g/kg KG/d. Avi ist nach seinen Angaben 91 kg schwer, sodass 100 g Protein für ihn völlig ausreichend sind und 200g Protein überflüssig wären.
    avatar
    Alex
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 1904
    Anmeldedatum : 30.04.09
    Alter : 107
    Ort : Cardio Hell

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Alex am Fr Okt 29, 2010 9:43 am

    Popeye schrieb:Was könnte dann sein Ernährungsplan sein? Mal ein Beispiel? Bei dieser Kilokalorienverteilung müsste man den ganzen Tag nur essen, um auf 150-250 g Eiweiß zu kommen. Avi ist kein Rohköstler. Seitan hat er nicht erwähnt. Tahini, Nüsse, Leinsamen, Kürbis- und Sonnenblumenkerne enthalten zu viel Fett für sein Ernährungsmuster. Was isst er, deiner Meinung nach? 1 Kilo Braunreis, gekocht (ca. 25 g Protein) + 500 g Linsen, gekocht (ca. 40 g Protein) + 500 g Kidney-Bohnen, gekocht (ca. 40 g Protein) + 500 g Vollkornbrot (ca. 50 g Protein) + ein wenig Traubensaft + Tahini oder Nüsse, um mehr als 150 g Protein pro Tag zu verzehren? Das könnte in sein Muster passen, wobei ich die Kalorien nicht mitgezählt habe. Und jetzt probier mal einen Monat lang jeden Tag so viel zu essen!
    Was heißt hier einen Monat lang, das mache ich seit 15 Jahren!
    1kg Reis hat ca. 80g Protein, 500g Linsen etwa 120g. Klar quillt das noch auf beim Kochen, aber abgewogen wird vorher, das Wasser zählt man nicht mit.
    Avi schreibt, seine Hauptkalorienquellen beinhalten Vollkornbrot (~11g Protein/100g) und Linsen. Wenn er damit, plus etwas Nüsse, Avocados, Reis etc. seine Kalorien deckt, kommt er eben nicht unter 150g Protein raus, eher mehr.
    Anscheinend ist Dir nicht klar, wieviel ein Kraftsportler futtert. Je nach Stoffwechselveranlagung natürlich, aber hartes Krafttraining verbrennt enorm viele Kalorien. Ich habe meine letzte Wettkampfdiät mit 3'750kcal/Tag gemacht, das waren hauptsächlich Reis, Quinoa, Tofu, Haferflocken, ferner (von den kcal her) auch Öle, Nüsse, Sojamilch, Gemüse, Obst. Ohne Cardio!

    Popeye schrieb:Avi ist nach seinen Angaben 91 kg schwer, sodass 100 g Protein für ihn völlig ausreichend sind und 200g Protein überflüssig wären.
    Na schreib ihm doch ne email, dass er zuviel Protein verzehrt. Vielleicht ist er dann ja weniger Linsen und mehr Brot Rolling Eyes
    Du redest hier über einen der krassesten veganen Naturals, die bekannt sind, und meinst, weil Du es anders gelesen hast, macht er was falsch rofl
    Ich würde sagen, der Erfolg gibt ihm Recht: er ist saustark, sieht super aus, und das mit über 40.
    Wenn Du mit den Tips aus dem Buch mal mehr als 190kg auf der Bank drückst und dabei eine ebenso gemeißelte Defi hast, kannst Du kritisieren.

    Außerdem sind wir jetzt schon bei 100g/Tag, eben waren es noch 50-80g.
    Weder Avi noch ich jetzt vertreten extreme Proteinmast, aber mit den normalen Verzehrsempfehlungen für Ottonormalverbraucher kommt man auch nicht hin. Den Kalorienbedarf vollwertig decken und dabei (gerade als Veganer) auch proteindichte Nahrungsmittel einbauen, dann kommt man locker hin (und braucht nicht mal rechnen!).


    _________________
    Life before death.
    Strength before weakness.
    Journey before destination.
    avatar
    Floey
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5019
    Anmeldedatum : 27.04.09
    Alter : 32

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Floey am Fr Okt 29, 2010 10:03 am

    Alex schrieb:Weder Avi noch ich jetzt vertreten extreme Proteinmast, aber mit den normalen Verzehrsempfehlungen für Ottonormalverbraucher kommt man auch nicht hin. Den Kalorienbedarf vollwertig decken und dabei (gerade als Veganer) auch proteindichte Nahrungsmittel einbauen, dann kommt man locker hin (und braucht nicht mal rechnen!).
    Amen.


    _________________
    I knew that I was going to have to start working outside of the current conservative training laws. If I was going to break records, I'd have to rejoin the outlaws. I didn't have to do anything illegal, just clear my mind of the clutter and take off the "corrective" emergency brake that was holding me back. I'd have to remember who I was before the Internet and a bunch of people who'd never lifted jack told me that squats are bad and the Swiss Ball would set me free.

    - Martin Rooney, "Train Like a Man"
    avatar
    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 35
    Ort : Leipzig

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Popeye am Fr Okt 29, 2010 11:22 am

    Alex schrieb:Was heißt hier einen Monat lang, das mache ich seit 15 Jahren!
    1kg Reis hat ca. 80g Protein, 500g Linsen etwa 120g. Klar quillt das noch auf beim Kochen, aber abgewogen wird vorher, das Wasser zählt man nicht mit.
    Avi schreibt, seine Hauptkalorienquellen beinhalten Vollkornbrot (~11g Protein/100g) und Linsen. Wenn er damit, plus etwas Nüsse, Avocados, Reis etc. seine Kalorien deckt, kommt er eben nicht unter 150g Protein raus, eher mehr.
    Anscheinend ist Dir nicht klar, wieviel ein Kraftsportler futtert. Je nach Stoffwechselveranlagung natürlich, aber hartes Krafttraining verbrennt enorm viele Kalorien. Ich habe meine letzte Wettkampfdiät mit 3'750kcal/Tag gemacht, das waren hauptsächlich Reis, Quinoa, Tofu, Haferflocken, ferner (von den kcal her) auch Öle, Nüsse, Sojamilch, Gemüse, Obst. Ohne Cardio!.

    Laut Gill Langley bzw. ihrer Quelle enthalten 385 g Braunreis (gekocht) grade mal 10 g Eiweiß, 114 g Linsen (gekocht) - 10 g Eiweiß, 119 g Kidney-Bohnen (gekocht) - 10 g Eiweiß, 109 g Vollkornbrot - 10 g Eiweiß. Selbst wenn das Wasser nicht gezählt wird, wird's mitgegessen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Avi eher weniger als 150 g Eiweiß verzehrt. Mir ging's hier nicht um Kalorien, man kann auch als Otto Normalverbraucher locker auf 4000 kcal pro Tag kommen, aber 200 g Eiweiß für einen 90 kg schweren Natural-Bodybuilder sind definitiv überflüssig, es sei denn, er macht eine Protein-Diät, sodass sein Körper die überschüssigen Proteinkalorien einfach verbrennt. Aber ob das gesund ist?

    Alex schrieb:Na schreib ihm doch ne email, dass er zuviel Protein verzehrt. Vielleicht ist er dann ja weniger Linsen und mehr Brot Rolling Eyes
    Du redest hier über einen der krassesten veganen Naturals, die bekannt sind, und meinst, weil Du es anders gelesen hast, macht er was falsch rofl
    Ich würde sagen, der Erfolg gibt ihm Recht: er ist saustark, sieht super aus, und das mit über 40.
    Wenn Du mit den Tips aus dem Buch mal mehr als 190kg auf der Bank drückst und dabei eine ebenso gemeißelte Defi hast, kannst Du kritisieren.

    Außerdem sind wir jetzt schon bei 100g/Tag, eben waren es noch 50-80g.
    Weder Avi noch ich jetzt vertreten extreme Proteinmast, aber mit den normalen Verzehrsempfehlungen für Ottonormalverbraucher kommt man auch nicht hin. Den Kalorienbedarf vollwertig decken und dabei (gerade als Veganer) auch proteindichte Nahrungsmittel einbauen, dann kommt man locker hin (und braucht nicht mal rechnen!).

    scratch Ich habe nicht behauptet, dass Avi sich falsch ernährt! Wie kommst du denn darauf? Ich kritisiere seine Ernährung doch nicht! Das Ding ist nur, dass 200-300 g Eiweiß pro Tag bei drogenfreien Athleten weder Kraftsteigerung noch Muskelzuwachs bewirken. Wenn Avi's Hauptproteinquelle Sojaeiweiß wäre, dann würden auch 80 g Protein pro Tag locker ausreichen. Normale Verzehrsempfehlungen liegen bei 0,8 g Protein pro kg Körpergewicht pro Tag, für Veganer - vielleicht 0,88. Avi habe ich nur als Beispiel dafür erwähnt, dass man keine 200 g Eiweiß pro Tag konsumieren muss, um "breit" zu sein! Und 24 mg Zink (es ging hier ja eher um Zink!) sind, meiner Meinung nach, jedenfalls überflüssig.
    avatar
    Floey
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5019
    Anmeldedatum : 27.04.09
    Alter : 32

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Floey am Fr Okt 29, 2010 11:41 am

    Alex schrieb:Was heißt hier einen Monat lang, das mache ich seit 15 Jahren!
    1kg Reis hat ca. 80g Protein, 500g Linsen etwa 120g. Klar quillt das noch auf beim Kochen, aber abgewogen wird vorher, das Wasser zählt man nicht mit.

    Popeye schrieb:Laut Gill Langley bzw. ihrer Quelle enthalten 385 g Braunreis (gekocht) grade mal 10 g Eiweiß, 114 g Linsen (gekocht) - 10 g Eiweiß, 119 g Kidney-Bohnen (gekocht) - 10 g Eiweiß, 109 g Vollkornbrot - 10 g Eiweiß.


    Ich kritisiere seine Ernährung doch nicht! Das Ding ist nur, dass 200-300 g Eiweiß pro Tag bei drogenfreien Athleten weder Kraftsteigerung noch Muskelzuwachs bewirken. Wenn Avi's Hauptproteinquelle Sojaeiweiß wäre, dann würden auch 80 g Protein pro Tag locker ausreichen.
    Bitte führe mal die konkrete Studie an, auf die du dich berufst, bzw. dein Buch! Über welchen Zeitraum wurden die Zuwächse gemessen? Erst bei einem Vergleich über Jahre sind nämlich reliable, für die Praxis relevante Aussagen möglich.

    Zudem behauptest du eben, dass 80g für einen Kraftsportler/Bodybuilder "locker ausreichen". Worauf basiert diese Behauptung? Selbst in deiner Quelle wird von bis zu 1,5 * Körpergewicht in Gramm gesprochen.

    Ich bin auch kein Advokat von super-high-protein Diäten, im Gegenteil (nur unter speziellen Umständen und selbst dann halte ich es noch relativ moderat). Aber deine Vorstellungen sind abstrus und unbegründet!
    Ernähr dich doch einfach so, trainier so hart, wie du kannst und dann schauen wir mal in ein paar Jahren, ob's geklappt hat.


    _________________
    I knew that I was going to have to start working outside of the current conservative training laws. If I was going to break records, I'd have to rejoin the outlaws. I didn't have to do anything illegal, just clear my mind of the clutter and take off the "corrective" emergency brake that was holding me back. I'd have to remember who I was before the Internet and a bunch of people who'd never lifted jack told me that squats are bad and the Swiss Ball would set me free.

    - Martin Rooney, "Train Like a Man"
    avatar
    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 35
    Ort : Leipzig

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Popeye am Fr Okt 29, 2010 12:16 pm

    Du kannst dir das Buch doch ausleihen oder kaufen und alles selber lesen! Der Autor schreibt da, soweit ich mich erinnern kann, dass 80 g Protein für einen 100 g schweren Natural-Bodybuilder ausreichen. Die Rede ist da aber eher von Mischköstlern, die ja hauptsächlich hochwertiges Protein verzehren.

    Abgewogen wird zwar vorher, aber gegessen - nachher! Deswegen habe ich ja gleich geschrieben, dass Avi kein Rohköstler ist! Ich bin mir sicher, dass er ungefähr 100 g Eiweiß täglich verzehrt, was ich für richtig halte. Zink-Zusätze nimmt er auch nicht zu sich, was, meiner Meinung nach, auch richtig ist. Für einen 50-jährigen Raw-Powerlifter sind seine Resultate sehr gut!
    avatar
    Gast
    Gast

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Gast am Fr Okt 29, 2010 8:11 pm

    Popeye schrieb: für einen 100 g schweren Natural-Bodybuilder ausreichen.


    Ein 100 gramm schwerer Bodybuilder? Damit kannst du nur Strauß meinen oder? cheers

    Ne, is klar der Spinat Matrose hat ein k vergessen aber den Seitenhieb an el Straußolino konnt ich euch nicht ersparen. lol!
    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 35
    Ort : Bochum

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Holger am Fr Okt 29, 2010 8:36 pm

    rofl2

    Übrigens, hab ihr schon mal dran gedacht, dass Avi "I don't concern myself with calories" Lehyani die Werte vielleicht nur spontan und sehr grob geschätzt hat? Ohne Kalorienzählen und genaues Planen.

    Aber ich glaube auf jeden Fall auch, dass er mit 4000+ Kalorien am Tag kein Problem hat. Doofes Grinsen


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    avatar
    Sitho
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 293
    Anmeldedatum : 03.08.10

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Sitho am Fr Okt 29, 2010 10:17 pm

    Holger schrieb:Vielleicht liegt's ja am B12, bin mal auf meinen Wert gespannt.
    Ok, B12 war extrem hoch (>2000), also wird das wohl der Grund sein. Embarassed[/quote]
    Wenn hier nicht ein Laborfehler vorliegt, würde mich dein Homocysteinwert echt interessieren, der müsste ja sehr nieder sein, was natürlich gut wäre.
    avatar
    Vegetal
    Fliegengewicht
    Fliegengewicht

    Anzahl der Beiträge : 344
    Anmeldedatum : 09.06.10

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Vegetal am Fr Okt 29, 2010 10:22 pm

    Popeye schrieb:Du kannst dir das Buch doch ausleihen oder kaufen und alles selber lesen! Der Autor schreibt da, soweit ich mich erinnern kann, dass 80 g Protein für einen 100 g schweren Natural-Bodybuilder ausreichen. Die Rede ist da aber eher von Mischköstlern, die ja hauptsächlich hochwertiges Protein verzehren.

    Abgewogen wird zwar vorher, aber gegessen - nachher! Deswegen habe ich ja gleich geschrieben, dass Avi kein Rohköstler ist! Ich bin mir sicher, dass er ungefähr 100 g Eiweiß täglich verzehrt, was ich für richtig halte. Zink-Zusätze nimmt er auch nicht zu sich, was, meiner Meinung nach, auch richtig ist. Für einen 50-jährigen Raw-Powerlifter sind seine Resultate sehr gut!

    (falls es das nicht schon gibt) mach mal bitte einen thread auf mit deinen daten, kraftwerten, bilder, nahrung etc.
    theoriezeugs hast du ja aufm kasten, würde mir nur gern selbst mal ein bild von dir machen.
    avatar
    Andi
    Maschine
    Maschine

    Anzahl der Beiträge : 1484
    Anmeldedatum : 07.05.09

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Andi am Fr Okt 29, 2010 10:39 pm

    Bebenciukas schrieb:
    Popeye schrieb: für einen 100 g schweren Natural-Bodybuilder ausreichen.
    Ein 100 gramm schwerer Bodybuilder? Damit kannst du nur Strauß meinen oder? cheers
    rofl Daumen hoch!







    zahnloses Grinsen
    avatar
    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 35
    Ort : Leipzig

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Popeye am Sa Okt 30, 2010 3:06 am

    Holger schrieb:rofl2

    Übrigens, hab ihr schon mal dran gedacht, dass Avi "I don't concern myself with calories" Lehyani die Werte vielleicht nur spontan und sehr grob geschätzt hat? Ohne Kalorienzählen und genaues Planen.

    Aber ich glaube auf jeden Fall auch, dass er mit 4000+ Kalorien am Tag kein Problem hat. Doofes Grinsen

    4000 kcal wären kein Problem, aber es ging hier um Eiweiß! Was wäre, deiner Meinung nach, sein Ernährungsplan? Mal ein Beispiel? Es muss nicht alles stimmen, es können ruhig 60% Carbs und 20% Fats sein, grob geschätzt halt!

    Achso! Und er nimmt keine 24 mg Zink pro Tag zu sich!
    avatar
    Floey
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5019
    Anmeldedatum : 27.04.09
    Alter : 32

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Floey am Sa Okt 30, 2010 3:16 am

    Abgewogen wird zwar vorher, aber gegessen - nachher! Deswegen habe ich ja gleich geschrieben, dass Avi kein Rohköstler ist!
    Alex hatte aber ein Beispiel gegeben, wie Avi sich vermutliuch ernähren könnte (seinen Angaben auf VBB entsprechend) und dazu die Nährwerte der verzehrten Lebensmittel im ungekochten Zustand genannt. Daraufhin hast du die Nährwerte der Lebensmittel im gekochten Zustand genannt. Und dann hast du so getan, als sei das ein Argument für irgendwas.
    Wenn jemand sagt "Ich esse täglich ein halbes Kilo Reis" und diese Person aus der BB-Community (oder aus dem Kraftsport) stammt, dann meint er/sie damit idR das Trockengewicht...
    Was hast du denn für komische Verständnisprobleme? scratch


    Ich bin mir sicher, dass er ungefähr 100 g Eiweiß täglich verzehrt, was ich für richtig halte. Zink-Zusätze nimmt er auch nicht zu sich, was, meiner Meinung nach, auch richtig ist. Für einen 50-jährigen Raw-Powerlifter sind seine Resultate sehr gut!

    Warum zur Hölle bist du dir da sicher? Woher nimmst du diese Sicherheit? Alex' Rechnung war sehr schlüssig und plausibel. Wenn Avi kein Low-Calorie-Wunder ist, dann nimmt er minimal 150g EW/Tag zu sich. Punkt.

    Du hast keine Argumente und pöbelst einfach nur mit irgendwas, das du mal gelesen hast, rum!
    Zeig mir bitte Bilder von dir, von den Natural-BB, die du kennst, die nur 80g EW bei 100kg Körpergewicht zu sich nehmen und trotzdem breit sind, nenn mir wenigstens die verwendete Studie aus dem Buch, damit ich diese lesen und analysieren kann, ohne mir das Buch kaufen zu müssen, oder hör auf so einen Wind zu machen! Nope!


    _________________
    I knew that I was going to have to start working outside of the current conservative training laws. If I was going to break records, I'd have to rejoin the outlaws. I didn't have to do anything illegal, just clear my mind of the clutter and take off the "corrective" emergency brake that was holding me back. I'd have to remember who I was before the Internet and a bunch of people who'd never lifted jack told me that squats are bad and the Swiss Ball would set me free.

    - Martin Rooney, "Train Like a Man"
    avatar
    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 35
    Ort : Leipzig

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Popeye am Sa Okt 30, 2010 3:33 am

    Floey schrieb: Alex hatte aber ein Beispiel gegeben, wie Avi sich vermutliuch ernähren könnte (seinen Angaben auf VBB entsprechend) und dazu die Nährwerte der verzehrten Lebensmittel im ungekochten Zustand genannt. Daraufhin hast du die Nährwerte der Lebensmittel im gekochten Zustand genannt. Und dann hast du so getan, als sei das ein Argument für irgendwas.
    Wenn jemand sagt "Ich esse täglich ein halbes Kilo Reis" und diese Person aus der BB-Community (oder aus dem Kraftsport) stammt, dann meint er/sie damit idR das Trockengewicht...
    Was hast du denn für komische Verständnisprobleme? scratch

    Alex hat kein Beispiel gegeben! 1 kg Braunreis habe ich erwähnt und extra in Klammern geschrieben, dass es sich um gekochten Reis handelt. Wenn jemand sagt, dass er 1 kg Reis (Trockengewicht) pro Tag verzehrt und denkt, dass er dadurch 80 g Eiweiß bekommt, dann ist er einfach dumm, es sei denn, er isst den Reis roh.

    Floey schrieb:Du hast keine Argumente und pöbelst einfach nur mit irgendwas, das du mal gelesen hast, rum!
    Zeig mir bitte Bilder von dir, von den Natural-BB, die du kennst, die nur 80g EW bei 100kg Körpergewicht zu sich nehmen und trotzdem breit sind, nenn mir wenigstens die verwendete Studie aus dem Buch, damit ich diese lesen und analysieren kann, ohne mir das Buch kaufen zu müssen, oder hör auf so einen Wind zu machen! Nope!

    Ich habe das Buch nicht zu Hause. Wenn ich das Buch wieder in die Hände kriege, nenne ich dir die Studien, auf die sich der Autor des Buches beruft. Wie gesagt, gehe ich davon aus, dass 90 kg schwerer Avi ca. 100 g Eiweiß pro Tag verzehrt. Ist er breit genug für dich? Wenn Sojaprotein seine Haupteiweißquelle wäre, dann würden ihm auch 80 g Eiweiß pro Tag reichen. Das Ding ist, dass man bei den Empfehlungen für Protein von einer durchschnittlichen biologischen Wertigkeit von 70 ausgeht.
    avatar
    Floey
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5019
    Anmeldedatum : 27.04.09
    Alter : 32

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Floey am Sa Okt 30, 2010 3:42 am

    Popeye schrieb:
    Floey schrieb: Alex hatte aber ein Beispiel gegeben, wie Avi sich vermutliuch ernähren könnte (seinen Angaben auf VBB entsprechend) und dazu die Nährwerte der verzehrten Lebensmittel im ungekochten Zustand genannt. Daraufhin hast du die Nährwerte der Lebensmittel im gekochten Zustand genannt. Und dann hast du so getan, als sei das ein Argument für irgendwas.
    Wenn jemand sagt "Ich esse täglich ein halbes Kilo Reis" und diese Person aus der BB-Community (oder aus dem Kraftsport) stammt, dann meint er/sie damit idR das Trockengewicht...
    Was hast du denn für komische Verständnisprobleme? scratch

    Alex hat kein Beispiel gegeben! 1 kg Braunreis habe ich erwähnt und extra in Klammern geschrieben, dass es sich um gekochten Reis handelt. Wenn jemand sagt, dass er 1 kg Reis (Trockengewicht) pro Tag verzehrt und denkt, dass er dadurch 80 g Eiweiß bekommt, dann ist er einfach dumm, es sei denn, er isst den Reis roh.
    Was? Laughing Wenn du 1 kg Reis kochst, dann wird der Reis durch das Wasser schwerer. Dadurch enthält 1kg gekochter Reis weniger Protein als 1kg, denn jetzt wird das Wasser mitgewogen und die Makronährstoffe verteilen sich auf mehr Masse, mit mehr Gewicht. Durch das Kochen geht kein Protein verloren!!! Ob du den Reis roh oder gekocht futterst ist völlig latte! 1 kg ungekochter Reis hat nach dem kochen genausoviel EW wie vorher, nur wiegt er jetzt mehr lol!

    Vegan Bodybuilding schrieb:What advice do you have for vegan athletes who are just starting out?

    Ignore the sceptics comments.

    Eat more .

    Find a workout partner

    Always strive for improved performance (Rep and weight).

    Was meinst du denn was das bedeutet? Dass er 2550 kcal, statt 2500 isst? rofl2
    Wenn du rechnen könntest, wüsstest du, dass 20% von 3000 kcal 600 kcal sind und dass das 150g EW bedeutet.
    Und 3000 kcal sind als Tageszufuhr echt wenig, wenn man bis zu 170 (oder, wie früher, sogar über 190) kg drückt!

    Du irrst dich ganz einfach und das musst du jetzt mal langsam einsehen!

    Es gibt da so einen netten Spruch, der heißt: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten" und ich glaube, der wäre ein guter Ratschlag für dich Smile

    Edit: Ach ja, das "einfach dumm" bezog sich ja indirekt auf Alex, also: VERWARNUNG!


    _________________
    I knew that I was going to have to start working outside of the current conservative training laws. If I was going to break records, I'd have to rejoin the outlaws. I didn't have to do anything illegal, just clear my mind of the clutter and take off the "corrective" emergency brake that was holding me back. I'd have to remember who I was before the Internet and a bunch of people who'd never lifted jack told me that squats are bad and the Swiss Ball would set me free.

    - Martin Rooney, "Train Like a Man"
    avatar
    Holger
    Gigant
    Gigant

    Anzahl der Beiträge : 4527
    Anmeldedatum : 21.07.09
    Alter : 35
    Ort : Bochum

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Holger am Sa Okt 30, 2010 4:05 am

    Sitho schrieb:Wenn hier nicht ein Laborfehler vorliegt, würde mich dein Homocysteinwert echt interessieren, der müsste ja sehr nieder sein, was natürlich gut wäre.
    Sry, da solche Tests immer Geld kosten wird das nichts. Wink

    Floey schrieb:dass 20% von 3000 kcal 600 kcal sind und dass das 150g EW bedeutet.
    Nö, es sind nur (3000*0,2)/4,1 = 146,34g EW. zahnloses Grinsen


    _________________
    Squat! Bench! Deadlift!
    "It’s always easier to tear others down than it is to build yourself up, and easier to demand respect than to earn it. Of course, the easy way isn’t always the best way."
    - Dave Tate
    avatar
    Popeye
    Erdnussbutter-Gourmet
    Erdnussbutter-Gourmet

    Verbannt

    Anzahl der Beiträge : 702
    Anmeldedatum : 22.10.10
    Alter : 35
    Ort : Leipzig

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Popeye am Sa Okt 30, 2010 4:09 am

    Floey schrieb: Durch das Kochen geht kein Protein verloren!!! Ob du den Reis roh oder gekocht futterst ist völlig latte! 1 kg ungekochter Reis hat nach dem kochen genausoviel EW wie vorher, nur wiegt er jetzt mehr lol!

    Vielleicht solltest du doch mal ab und zu das eine oder andere Buch über Ernährung lesen! Durch Erhitzen geht definitiv ein Teil des Proteins verloren, mein Guter! Und 1 kg Braunreis (Trockengewicht) wird nach dem Kochen wesentlich mehr wiegen und ein größeres Volumen haben, sodass man nur sehr schwer so viel Reis runterbekommt!

    Floey schrieb:Was meinst du denn was das bedeutet? Dass er 2550 kcal, statt 2500 isst? rofl2
    Wenn du rechnen könntest, wüsstest du, dass 20% von 3000 kcal 600 kcal sind und dass das 150g EW bedeutet.
    Und 3000 kcal sind als Tageszufuhr echt wenig, wenn man bis zu 170 (oder, wie früher, sogar über 190) kg drückt!

    Du irrst dich ganz einfach und das musst du jetzt mal langsam einsehen!

    Es gibt da so einen netten Spruch, der heißt: "Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal Fresse halten" und ich glaube, der wäre ein guter Ratschlag für dich Smile

    OK! Ich sehe schon, dass du von Kalorien auch wenig Ahnung hast. Bei 65% Carbs würden auch weniger als 3000 kcal ausreichen, weil nicht alle Kalorien gleich gut aufgenommen werden. Avi hat allerdings nirgendwo im Interview von 3000 kcal gesprochen. Powerlifting besteht nicht nur aus Bankdrücken, aber egal! Ich sehe schon, dass ihr gleich genervt und aggressiv reagiert, deswegen werde ich mich nicht mehr zum Thema äußern.
    avatar
    Floey
    VSTG-Mitglied
    VSTG-Mitglied

    Anzahl der Beiträge : 5019
    Anmeldedatum : 27.04.09
    Alter : 32

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Floey am Sa Okt 30, 2010 4:10 am

    Holger schrieb:Nö, es sind nur (3000*0,2)/4,1 = 146,34g EW. zahnloses Grinsen
    Aua! Aua! Aua! Fuck you!

    Nanana, manche Eiweiße haben aber auch eine höhere Termogenese als andere und dadurch vielleicht 0,x kcal weniger pro gramm. tongue Also kann man das sooo genau gar nicht sagen! Wink


    _________________
    I knew that I was going to have to start working outside of the current conservative training laws. If I was going to break records, I'd have to rejoin the outlaws. I didn't have to do anything illegal, just clear my mind of the clutter and take off the "corrective" emergency brake that was holding me back. I'd have to remember who I was before the Internet and a bunch of people who'd never lifted jack told me that squats are bad and the Swiss Ball would set me free.

    - Martin Rooney, "Train Like a Man"

    Gesponserte Inhalte

    Re: Wieviel EW ist noch sinnvoll

    Beitrag  Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: So Okt 22, 2017 2:42 am